Feste Zahnspange entfernt, Retainer und lose Zahnspange?

1 Antwort

Hallo Anonym,

1) Der Kieferorthopäde begleitet die Retention maximal zwei Jahre. Mehr bezahlt die Krankenkasse nicht. Ab dann bist du zuständig.

Entweder ist das Ergebnis dann stabil oder es kann auch eine lebenslange Aufgabe werden. Du solltest immer mal wieder den Retainer probieren, wenn er passt, dann gut. Wenn nicht, solltest du ihn wieder eine Zeit lang tragen. Mit dem Retainer bemerkst du Änderungen sofort. Wenn du Veränderungen im Spiegel siehst, dann kann es schon zu spät sein. Und vor allem: Auf Weisheitszähnen aufpassen.

2) Nein, das ist Einbildung. Der Kleberetainer wird mit UV-härtendem Kleber geklebt. Der riecht im harten Zustand nicht. Spätestens nach dem Zähen putzen darf da nichts mehr sein.

Wenn man die Zahnspange rausbekommen hat, dann muss man sich an die neue Freiheit auch wieder gewöhnen, so wie damals als man sie bekommen hat. Ist aber viel angenehmer und geht schneller ;-)

Viel Erfolg!

Karliemeinname

Wieso sollte man auf die Weißheitzähne aufpassen? (Bei mir sind alle 4 vorhanden und sollten bald entfernt werden, da sie Ohrenschmerzen verursachen)

0
@Anonym837191

Manchmal kommen die Weisheitszähne erst im Erwachsenenalter, lange nach der Zahnspangenzeit, manchmal auch schief. Wenn man da nicht bemerkt, dass da Bewegung im Mund ist, dann können die in kürzester Zeit viel verschieben, was man mit jahrelang Zahnspange tragen erreicht hat - und dann wäre viel für die Katz gewesen ;-)

1

Was möchtest Du wissen?