Lose Zahnspange zu klein. Hilfe?

4 Antworten

Hey :)

Ich würde auf jeden Fall jetzt die obere Zahnspange tragen, so viel es geht, bevor es oben auch zu spät ist, und dann von dem Problem in der Praxis berichten. Sicher kann man noch etwas am Draht verstellen, zur Not bekommst du eine neue untere Zahnspange.

Allerdings kann ich dir jetzt schon sagen, dass die Zähne wieder schief werden, wenn du die losen Zahnspangen nicht richtig viel und dauerhaft trägst. Wenn du also jetzt schon denkst, dass du es nicht in den nächsten Jahren durchgehend schaffst, würde ich mir die Qual ersparen und die Zähne einfach wieder schief werden lassen.

Wenn du grade Zähne haben willst, musst du die lose Zahnspange tragen, so lange die Zähne grade sein sollen. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, die aber Geld kostet: Man kann in der Praxis einen festsitzenden Draht einkleben lassen, der hinter den Zähnen klebt. Kostet dich aber glaube ich 300 Euro (pro Draht?) und ich persönlich finde es auch blöd, jahrelang etwas fest im Mund zu haben.

Was stört dich denn an der Zahnspange so, dass du nicht schlafen kannst und sie auch nicht tags tragen kannst?

LG

Ich rate dir dringendst davon ab, da selbst Hand anzulegen, denn da kannst du mehr kaputt machen, als du denkst. Eine Spange ist so konzipiert, dass sie Druck auf die Zähne ausübt und sie so in die richtige Stellung schiebt. Erkläre einfach deinem Kieferorthopäden die Situation und vielleicht kann er die Spange so ändern, dass du wieder schlafen kannst. Nichts zu sagen würde auch nichts ändern, erst recht nicht deine Zähne.

Ich hatte schon fünf Jahre eine feste Spange und vom Aussehen her haben sich meine Zähne so gut wie garnicht verschoben...

0

Vergiss es. Du bekommst einen Abdruck und eine neue Klammer.

Das geht nicht endlos kostenfrei. Wenn du nicht mitarbeitet, kann die Kasse die Kostenübernahme zurückziehen.

Wenn die Klammer nicht richtig sitzt, musst du das umgehend sagen.

Dein Kieferorthopäde wird sich morgen darum kümmern, mach dir keine Sorgen. Man kann die verstellen. Alles wird gut, wenn du Probleme hast, sollte dein Arzt immer eine Anlaufstelle sein!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hatte schon von Anfang an Probleme in der Praxis... Die Dame die eigentlich für mich verantwortlich war ist gegangen um seit dem kam ich mit den Leuten nicht mehr klar... Wechseln konnte ich auch nicht da das die einzigste Praxis im Umfeld ist die die Breakets hat die ich hatte und dann habe ich halt noch die lose bekommen... So wie ich das sehe hat sich kaum was verschoben und die Spange saß eh nie perfekt

0

Was möchtest Du wissen?