Wie lange bleibt die Zahnspange wirklich drin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt immer auf den Patienten an. Wenn dein Arzt sagt, dass deine Zahnspange 1 1/5 Jahr drin bleibt, ist das eigentlich eine ungefähre Angaben, nach der du gehen kannst.
Ich selber habe von meinem Kieferorthopäden gesagt bekommen, dass meine Zahnspange 2 1/2 Jahre drin bleibt und es war letztendlich auch so.

Es kommt wie gesagt immer auf den Patienten und sein Ausmaß an schiefen Zähnen, etc. an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab sie nächstes Jahr im Februar oben 4 und unten 3Jahre, und ich werde sie noch 1Jahr tragen müssen. Aber das kommt ja auch drauf an wie schief und wie schlimm die fehlstellung ist.

Die Behandlung schneller zu machen geht nicht. Aber wenn du alles schön mitmachst, dann wird die Zeitspanne nicht noch länger. Wenn dein Kieferorthopäde schon schneller sichtbare Erfolge sieht, dann kann sich die Zeit auch verkürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hieß es erst 1,5 bis 2 Jahre, nach 2 Jahren meinte er 2,5 und mittlerweile sind es schon 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?