Ich möchte gerne Kontaktlinsen ausprobieren , wie soll ich das meiner Mutter erklären?

Hallo,

ich w/16 trage schon seit mehreren Jahren eine Brille mit aktuell ,,nur“ 1,75&2,00dpt. Ich trage sie jedoch nur in der Schule oder zuhause beim Fernsehen, aber da ich gerade in letzter Zeit das Gefühl habe mehr und mehr auf die Brille angewiesen zu sein weckt dies bei mir das Interesse nach Kontaktlinsen.

Ich finde meine Brille an sich ja auch ganz in Ordnung, aber ohne fühle ich mich deutlich wohler und auch auf eine bestimmte Art und Weise selbstbewusster. Gerade da ich mich (ohne selbstverliebt klingen zu wollen) selbst sehr hübsch/attraktiv finde und dabei ist mir die Brille eben ein Dorn im Auge. Ich bekomme auch in meinem persönlichen Umfeld mit wie beispielsweise viele meiner gleichaltrigen Freunde auf Linsen umsteigen.

Bei mir würde es zunächst einmal nur um das Ausprobieren gehen, denn ich habe noch keine Erdahrungen mit Linsen. Einfach mal zum Optiker gehen und testen lassen ob dies überhaupt eine Option für meine Augen wäre.

Mein einziges Problem ist nur, wie soll ich dies meiner Mutter erklären, da sie selbst keine Brillenträgerin ist kann sie sich schlecht in meine Lage versetzen. (Das hat sie beim letzten Brillenkauf auch wieder erfolgreich bewiesen). Wir haben generell eine sehr enge Beziehung zueinander und können uns auch eigentlich über alles unterhalten, bei dem Thema Augen gelangen wir aber jedes mal erneut an unsere Grenzen.

Liebe Grüße,

Maria

Augen, Kontaktlinsen, Brille, Eltern, Optiker, sicht
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sicht