Vertrauensmissbrauch Schlüssel?

Da wir bislang ein gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn hatten, haben mein Freund und ich ihnen unseren Wohnungsschlüssel für die Zeit unseres Urlaubs anvertraut, damit sie sich um unsere Balkonpflanzen kümmern und den Briefkasten leeren. Wir wohnen in einem 7 Parteien Haus, wo alle Parteien Eigentümer der jeweiligen Wohnung sind. Am Freitagabend hatte ich im Schlafzimmer das Smartfernsehen eingeschaltet, wo ich dann einen Internetverlauf mit Sexseiten «nicht nur die normalen Filmchen», Dating-Apps und andere Seiten vorgefunden hatte. Ich habe meinen Partner daraufhin angerufen und gefragt, was das soll. Er hat alles bestritten und sagte mir auch, wenn dem so wäre würde er es zugeben. Nachdem ich mir auch die anderen «jugendfreien» Seiten angeschaut hatte, war mir klar, dass es mein Partner nicht gewesen sein kann. Die anderen Seiten passen nicht zu seinen Interessen. Ich vertraue meinem Partner hier, da wir sehr ehrlich miteinander umgehen. 

Ich habe mich im eigenen Bett geekelt, habe mich gefragt was ist hier in meinem Zuhause passiert ist. Die letzten Nächte konnte ich kaum schlafen. Ich habe Bilder vor Augen und Gedanken, die ich nicht mehr loswerde. Leider habe ich in Bezug auf Intimsphäre eh schon ein Trauma.

Mein Freund und ich wissen nicht, wie wir mit dieser Situation umgehen sollen. Mein erster Gedanke heute Morgen drehte sich wieder um das, was hier in unserem Schlafzimmer, unserem Bett passiert ist. Mein Freund empfindet das alles als grossen Vertrauensbruch, ist aber mehr pragmatisch.

Ich habe dem Nachbarn heute Morgen eine WhatsApp geschrieben und ihm mitgeteilt, was ich auf unserem TV im Schlafzimmer entdeckt habe, dass ich wissen will, was hier passiert ist und ich sonst seiner Frau über meine Entdeckungen berichten werde. Was ich aber nicht machen werde.

Auf jeden Fall hat er sich auch 9 Stunden später nicht geäussert.

Wir sind halt Eigentümer und werden uns regelmässig im Treppenhaus begegnen. Auch haben wir als Paare viel miteinander unternommen. Was ich zukünftig nach dieser Sache nicht mehr möchte.

Was soll ich ihr sagen, wenn ich keine gemeinsamen Aktivitäten mehr möchte. Wenn ich in unser Schlafzimmer gehe, habe ich dieses Bild vor Augen.

Für Ratschläge wäre ich dankbar.

Internet, Schlüssel, Nachbarn, Pornografie, Vertrauen

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlüssel