Türschloss lässt sich von außen nicht mehr mittels Schlüssel drehen, woran liegt das?

8 Antworten

Graphitpulver (oder Abrieb von einem weichen Bleistift) auf den Schlüssel geben und weiter versuchen - wenn das nichts bringt, neuen Zylinder einbauen.

Versuche es mal mit Graphitpulver oder WD-40 Spray. Gibts in jedem Baumarkt. Sollte das nicht helfen, würde ich mal bei einem Schlüsseldienst nachfragen

Vielleicht ein Fremdkörper im Schloß (Stück vom Schlüssel abgebrochen oder so). Auf Dauer zerstört der bei dauerndem Hin- und Hergeschließe das Schloß, bzw. hat's schon getan.

Tür aufschließen, Schloß ausbauen und neues rein. Was anderes bleibt da nicht.

:-)

Du kannst es mit ölen versuchen.

Ansonsten könnte es auch sein, dass sich im inneren Schmutz festgesetzt hat oder das Innenleben irgendwo ausgeschlagen ist. In dem Fall das Schloss ausbauen und beim Schlüsseldienst reparieren lassen.

Ordentlich Ballistol oder WD40 reinspritzen, löst alles was klemmt und zwickt :)

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernter Schreiner, Möbel, Wintergärten, Orgelbau.

Was möchtest Du wissen?