Lautsprecher Fehlfunktion, Störgeräusche?

Hallo,

Ich nutze in meinem Auto aktuell eine Endstufe, an welche 4 Lautsprecher und ein Subwoofer angeschlossen sind. Die Lautsprecher sind an dem Kabel zum Radio angezapft und erhalten so Strom von der Endstufe. Außerdem läuft ein Cinch Kabel vom Radio nach hinten zur Endstufe für Ton.

Nun zum Problem:

Wenn ich das Radio komplett anschließe, sprich Cinch Kabel, alle Lautsprecher und Strom etc für Radio erhalte ich EXTREM laute Störgeräusche über die Lautsprecher, die unabhängig von der Lautstärke unfassbar laut sind.

Schließe ich an das Radio nur Cinch und Strom an ohne den Connector mit Lautsprechern dran, so erhalte ich überhaupt keinen Sound, nichts.

Wenn ich allerdings Cinch weglasse und dafür Strom und Lautsprecher Connector ans Radio packe, läuft alles gut, natürlich ohne Subwoofer aber es läuft. Das allerdings nur bis zu einer gewissen Lautstärke (nicht all zu laut), dann ist der Ton weg, nach Radio Off/On läufts wieder, geht bei gleicher Lautstärke aber wieder aus.

Wenn ich das Radio komplett weg lasse und einen Cinch auf Aux Klinge verwende und direkt an mein Handy packe, läuft alles ganz normal, alles top. Sub und Lautsprecher laufen top, so hab ich allerdings kein Radio.

Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee...

Ich habe mehrere Radios getestet, überall das Gleiche...

Übrigens handelt es sich um einen Mercedes-Benz W202 Limousine.

Bevor die Endstufe an den Lautsprechern hing, lief alles ganz normal, allerdings hatte das Radio zu wenig Power.

Radio, HiFi, Audiotechnik, Lautsprecherboxen, verstaerker-und-boxen, Auto und Motorrad
1 Antwort
Warum sagen immer noch so viele, dass Udo Jürgens ein "Schlager-Heini" war?

Mir geht es doch keinesfalls darum, dass ich euch meinen Musikgeschmack aufzwingen will. Jeder hat andere Vorlieben und das ist auch gut so. Der eine hört Ernst Mosch, der andere Mozart und der dritte hört Capital Bra. Ist doch alles legitim.

Aber ich lege Wert darauf, dass man das Schaffen und Wirken eines Künstlers respektiert oder sich zumindest damit auseinandersetzt. Ich würde zum Beispiel nie über "die Blasmusik" herziehen, weil ich weiß, wie anspruchsvoll sie zu spielen ist.

Es kommt immer wieder- auch hier im Forum - vor, dass man auf das Thema Musik kommt. Meine Musik ist nunmal Udo Jürgens. Und da bemerke ich, dass viele Udo Jürgens für einen Schlagersänger halten. Dabei wurde doch gerade in den letzten Jahren seit seinem Tod so viel über ihn geschrieben und gesendet.

Dass er eine 20 minütiges symphonisches Werk zusammen mit den Berliner Philharmonikern aufgenommen hat, dass er Texte von James Krüss vertont hat, dass er in den 90ern das bis dahin größte Konzert des europäischen Kontinents gab, das müsste man doch mittlerweile irgendwo mal gehört haben. Aber viele scheinen die letzten Jahre irgendwo auf einer Eisscholle am Nordpol gelebt zu haben.

Mir geht es doch gar nicht darum, dass plötzlich jeder Udo Jürgens hört. Aber ich möchte doch einfach, dass die Leute nicht immer urteilen, ohne überhaupt eine Ahnung vom Thema zu haben.

Musik, Lied, Menschen, Deutschland, Kultur, Radio, Schlager, Gesellschaft, Österreich
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Radio