Der Koran - eine Reform der Bibel für die gläubige Christen?

Hallo!

wie wir wissen wurde die Bibel viele Jahre später von verschiedenen Theologen und Überlieferer verfasst, die scheinbar verschiedene Meinungen über Jesus hatten. Juden (meist Gegner von Jesus) und Griechen (meist Polytheisten) gehörten auch zu den Beteiligten. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Jesus selbst als Gott bezeichnet wird, denn die Menschen damals hielten sehr berühmte Menschen für Götter. Oder ich hatte mal eine Stelle in der Bibel gelesen, wo Jesus ganz normal eine Predigt hält und die Mönche beneideten ihn und regten sich über seine Weisheit auf und sagten sinngemäß: „Schaut mal was er sagt. Er (Jesus) denkt, er wäre Gott.“ Kann es nicht sein, dass sie nach ihm die Menschen bzw. seine Anhänger in die Irre führen wollten, indem sie den korrekten Glauben an Jesus verderben?

Im Koran steht:

Gott hat den Gläubigen (Christen und Juden) wirklich eine Wohltat erwiesen, als Er unter ihnen einen Gesandten (Mohammed) von ihnen selbst geschickt hat, der ihnen Seine Verse verliest, und sie läutert und sie das Buch und die Weisheit lehrt, obgleich sie sich ZUVOR wahrlich in deutlichem IRRTUM befanden. (3:164)

Klärt der Koran nicht die Missverständnisse der Bibel, damit jeder einen korrekten Glauben hat?

Religion, Islam, Jesus, Christentum, Zeugen Jehovas, Bibel, Christen, Gott, Koran, Prophet, Theologie, Missionierung, Philosophie und Gesellschaft
34 Antworten
Homosexualität im Islam? Fehler von Adam und Eva?

ich wurde moslemisch erzogen, aber denn koran habe ich nie gelesen. Seit ich angefangen habe Religionen kritischer zu betrachten sehe ich mich als Agnostiker. Ich bin nicht Homosexuell. Nehmen wir an das der Islam die einzig wahre Religion ist. Gott hatte bestimmt das Ziel, dass alle Menschen nach dem Koran gehen und in folgen. Warum hat er dann die Homosexualität 'erschaffen'? Ich meine, warum sollte er eine Gruppe von Menschen erschaffen die nicht nach dem Koran folgen können, weil sie Homosexuell sind. Ich wurde behaupten, das von der Sicht von Gott diese Menschen vom Teufel besessen sind. Das macht für mich kein Sinn. steht im Koran wirklich ausdrücklich, dass schwul sein verboten ist? Der Islam lehrt uns doch einfach zu lieben und sich nicht verderben lassen. Wieso würde es eine Rolle spielen, ob diese Person denn ich nun Liebe ein Penis hat? Warum verachten dann die Islamische Länder die schwulen so sehr? Es ist doch auch falsch jemanden zu verachten der die Liebe an die falsche Person gibt. Versteht ihr welchen Paradox ich meine? Oder sehe ich es als Paradox, weil mir Wissen vom Koran fehlt? Ich sehe auch einen Fehler beim Adam und Eva. die sollten die Ursprung aller Menschen sein. wie können sich dann die Kinder von Adam und Eva fortpflanzen? die werden wohl kaum sex mit ihren Geschwister haben. Es braucht deutlich mehr Menschen als Adam und Eva um eine Population weiterführen. Ich meinte das Wissenschaftler rausgefunden haben das es mindestens 64 unterschiedliche Menschen benötigen damit ein Volk weiter wachsen kann. Ist sie weniger soll sie aussterben. wird das im Koran erklärt wie adam und eva es gemacht haben? wäre echt froh würdet ihr mich auf diese beide Aspekten aufklären.

Liebe, Buch, Religion, Islam, Jesus, Fehler, schwul, Christentum, vorlieben, Agnostizismus, Bibel, Homosexualität, Judentum, Koran, lesbisch, Literatur, Moslem, Prophet, Teufel, weltanschauung, Werken, Adam und Eva, besessen
28 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Prophet

Mondspaltung im Islam und die moderne Wissenschaft?

18 Antworten

Was sind moderne Propheten?

18 Antworten

Was bedeutet es im Islam wenn ich von einem Toten träume?

5 Antworten

Hat wirklich der Prophet des Islam (Mohammed) eine 6 jährige Mädchen geheiratet?

18 Antworten

Formel hinter Namen

6 Antworten

Was ist ein moderner Prophet?

6 Antworten

Kann mir jemand einen Steckbrief von Amos schicken oder aufschreiben? Wäre nett :)

4 Antworten

Steckbrief für den Propheten Jona!

4 Antworten

Steckbrief Jeremia

2 Antworten

Prophet - Neue und gute Antworten