Ich habe schon zu viele Fahrstunden?

Hey, bin 17 Jahre alt und lebe mitten in Berlin. Mache grade meine Praxis aber habe immer noch nicht die Sonderfahrten begonnen. Ich muss mein Führerschein auch selber bezahlen, weshalb mir auch bisschen geldlich Druck gemacht wird. Ich konnte auch schon nach der zweiten Doppelstunde (90 Min = 70 Euro) auf stark befahrenen Straßen fahren und super mit dem Auto umgehen (Lenkung, Parken etc.). Leider habe ich grade einige Probleme, z.B. bin ich im Stadtverkehr immer noch ziemlich aufgeregt und mache einige Fehler hinsichtlich der StVO obwohl ich schon verdammte 12 Doppelstunden hatte. Mein Fahrlehrer bespricht diese Fehler auch nicht wirklich und wenn ich einen mache, dann werd ich in dieser Fahrstunde unsicherer und unsicherer. Konzentrationsfähigkeit ist auch ein Problem, da ich nach einem harten Schultag und meist noch Sport mich diese 1,5 Std zusätzlich hoch-konzentrieren muss, sodass am Ende der Fahrstunde manchmal Fehler passieren wie einen Radfahrer übersehen usw. Ich habe das Gefühl ich lerne kaum was beim Fahrlehrer und hätte lieber einen der mich wenigstens mal bisschen lauter und härter auf meine Fehler anspricht als dieser "Lappen" der mir gefühlt nur Geld aus der Tasche ziehen will. Habe in letzter Zeit max. 1 Fahrstunde pro Woche genommen und gar ganz Ausreden einfallen lassen, da ich nach jeder Fahrstunde unzufrieden mit mir selbst und dem Fahrlehrer bin. Sollte ich die Fahrschule wechseln oder sind 12 Doppelstunden "normal"?

Auto, fahren, Führerschein, Fahrschule, klasse-b, Lehrer, Praxis, StVO, Auto und Motorrad
6 Antworten
Massagepraxis eröffnen in der Schweiz?

Guten Abend zusammen

Ich möchte mich gerne selbstständig machen und eine Massagepraxis eröffnen.
Der Plan lautet wie folgt:

Ich miete mir eine 1 Zimmerwohnung mit eigenem Badezimmer (wichtig wegen Gästetoilette)

Dann richte ich sie ein:
- Wartebereich im Flur (Sofa und Beistelltisch, Zeitschriften)
- mit Trennwand abgetrennter Bereich um sich aus-/anzuziehen (Hocker für Kleidung), Spiegel um sich nach der Massage frisch zu machen)
- Schreibtisch mit zwei Stühlen um Erstgespräche zu führen
- zwei Kommoden um Handtücher aufzubewahren
- Waschmaschiene und Tumbler um zu waschen
- Massageliege
- Radio um Entspannungsmusik laufenzulassen
- Deko (Kerzen, Bilder an den Wänden, Körpermodell um den Patienten Muskel aufzuzeigen ect.)
- Eine Wand werde ich in einem warmen orange streichen und ein Wandtattoo im Massagestiel aufkleben

Ich werde eine Homepage erstellen, Flyer und Visitenkarten drucken lassen und verteilen, Inserate in Zeitungen veröffentlichen.

Natürlich werde ich mein erworbenes Diplom auch von den Krankenkassen anerkennen lassen, damit meine Patienten die Rechnungen abziehen können.

Habe ich irgendwas vergessen?
Habt ihr wertvolle Tipps fürs Eröffnen einer Praxis?
Fehlt etwas bei der Einrichtung?

Vielen Dank für eure Mitteilung.

Liebe, Fitness, Musik, Leben, Gesundheit, Arbeit, Therapie, Freundschaft, Job, Geld, Entspannung, Stress, selbstständig, Massage, Schweiz, Wellness, Alltag, Sex, relax, Arzt, Eröffnung, Krankenkasse, Kunden, Lohn, Masseur, massieren, physio, Praxis, Romantik
5 Antworten
Massagepraxis selbstständig eröffnen, oder KiWu?

Guten Tag zusammen

Momentan arbeite ich noch 100% als Bürokauffrau auf der Stadtverwaltung. Ich habe einen unbefristeten Job und ein sicheres Einkommen.

Leider gefällt mir mein Job überhaupt nicht mehr. Ich bin es leid, den ganzen Tag im Büro zu sitzen und Briefe abzutippen, Protokolle zu schreiben und Dokumente abzulegen.
Der Beruf als Masseurin hat mich schon immer interessiert. Ich massiere oft in der Freizeit meinen Partner, meine Freunde und Familie.

Es wäre ein grosser Traum von mir, mich selbstständi zu machen und eine Massagepraxis zu eröffnen.
Leider bin ich aber so unsicher, ob das alles klappt.
Erstmal müsste ich die Ausbildung zur medizinischen Masseurin machen (Teilzeit dauert sie 2 Jahre) In dieser Zeit müsste ich noch 70-80% arbeiten, um Geld für meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Also noch 2 Jahre langweilige Büroarbeit... Nach der Ausbildung hätte ich ja dann fast kein Erspartes, da ich die letzten Jahre nur 70% verdient habe. Deshalb könnte ich mir noch keine eigene Praxis leisten und müsste ca. 5 Jahre in nem Hotel/Welnessresort oder Fittnesscentrum arbeiten. Dort sind die Löhne leider nicht sonderlich hoch.

Ich möchte zuden in den nächsten Jahren schwanger werden und meine eigene Familie gründen.

Ich weiss leider überhaupt nicht, wie ich alles unter einen Hut bringen soll, resp. wann der richtige Moment für die Selbstständigkeit wäre.

Leben, Arbeit, Beruf, Finanzen, Kinder, Familie, Job, Geld, Schwangerschaft, Selbstständigkeit, Baby, Massage, Eltern, Kinderwunsch, Praxis, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
8 Antworten
Unterschied Steißbeinfistel und Rezidiv?

Guten Tag,

Ich hab mal eine frage. Ich wurde am 23.09.2018 im Krankenhaus am Steißbein Operiert wegen einem Rezidiv. Die Stelle ist gut zugeheilt bei mir und war glaube ich ca. schon am 01.10.2018 dicht. Es war ja "nur" ein kleines Loch so groß wie ein Kugelschreiber da das Pit Picking bei mir angewandt wurde wo ich eine lokale betäubung bekommen habe. Dann war Ruhe bis zum 07.10.2018. Alles lief wunderbar. Ich konnte schon am nächsten Tag nachhause. Nun seit heute habe ich oben am Steißbein wieder so eine rote Stelle und sie tut ein bisschen weh wenn drauf komme. Ich habe das gefühl, dass die Stelle wieder gekommen ist und Pit Picking nicht geholfen hat bzw. die Entzündung nicht richtig rausgenommen wurde...

Ich weiss nur nicht ob es eine Fistel oder ein Rezidiv ist. Darum wollte ich mal fragen was der Unterschied zwischen einem Rezidiv und eine Fistel ist. Ich glaube eine Fistel ist wenn ein Haar in eine offene Wunde reingewachsen ist und es sich entzündet? Und ein Rezidiv ist eine Stelle, sowas wie eine Art abzess, wo Eiter drine ist und es auch Entzündet ist?

Ich gehe mal davon aus, dass nun eine neue OP veranlasst wird und die wunde komplett aufgeschnitten wird und die Entzündung ordentlich entfernt wird und dann wieder von alleine zuheilen soll weil da das Risiko angeblich sehr gering ist dass es wieder auftritt und man eine bessere Heilung verspricht bekommt.

Ich weiss auch nicht ob man dafür eine Vollnakose bekommt oder eine örtliche betäubung. Ich werde morgen direkt zum proktologen gehen und das abklären lassen. Ich hatte damals 2011 eine Anal-Fistel gehabt, die wurde aber erfolgreich entfernt und hatte 8 Jahre lang ruhe. Die Stelle oben am Steißbein scheint etwas anderes zu sein.

Hat da einer vielleicht einen Rat?

Gesundheit und Medizin, Krankenhaus, Operation, Praxis, proktologe, Rezidiv, Steißbeinfistel, Fistel, fistel op, proktologische Abklärung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Praxis

Zum Orthopäde ohne Überweisung?

4 Antworten

Wie einen Arzttermin absagen?

10 Antworten

Warum haben Ärzte in der Regel am Mittwoch zu?

8 Antworten

Brauche ich eine Überweisung vom Hausarzt um zum Internisten zu gehen?

4 Antworten

Kann der Arzt sehen wie oft man bereits krankgeschrieben wurde?

10 Antworten

Wieviel Druck braucht man, um Kohle zu Diamanten zu pressen?

5 Antworten

was bedeutet Praxis und Theorie?

7 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?

10 Antworten

Bewerbung praktikum Arztpraxis?!

3 Antworten

Praxis - Neue und gute Antworten