Hat ein 21 jähriger Typ mit Glatze schlechtere Chancen eine Frau kennenzulernen?

Hallo liebe Community,

ich habe lange überlegt ob ich diesen Thread erstellen soll und ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich es tun werde.

Ich bin momentan in einer depressiven Phase, in der ich seelisch etwas down bin.

Ich denke einige Männer können sich in meine Lage versetzen und andere wiederum nicht.

Ich bin dieses Jahr 21 Jahre alt geworden und habe meiner Meinung nach mit den Jahren Geheimratsecken entwickelt, die mit 16 nicht wirklich da waren.

Von 18-20 habe ich es womöglich immer kaschiert, in dem ich sie zur Seite gestylt habe ( und verstecken finden Frauen ja eher lustig ).

Ich habe schon Glatze getragen und finde sie steht mir, aber das große Problem ist mit 21 Jahren willst du einfach Haare haben...

Ich bin der Meinung und da stimmen anscheinend sehr viele Frauen zu laut den Foren, dass man mit Anfang 20 und Glatze wenig Chancen bei Frauen haben wird, sowie mit Geheimratsecken, da sie auf volles Haar stehen.

Und das verletzt ein innerlich schon nur wegen Haaren keine bis wenig Frauen kennenzulernen.

Die Fragen gehen jetzt hauptsächlich an die Frauen.

Hat man mit 21 wirklich Chancen Frauen kennenzulernen wenn man Glatze hat oder Geheimratsecken ?

Und die 2. Frage, soll ich die Haare wie auf den 1. Foto machen ( verstecken ) oder abrasieren wie auf den anderen Foto.

PS: ich füge ein Bild mit den Geheimratsecken hinzu, sowie die Haare wo ich 16 war ( voller )

Das letze Bild war vor 4 Wochen ca, bevor ich sie abrasiert habe.

Bitte ehrlich sein, Danke.

Vielen Dank 

Hat ein 21 jähriger Typ mit Glatze schlechtere Chancen eine Frau kennenzulernen?
Aussehen, feiern, Frauen, Beziehung, Sex, frauen ansprechen, Disko, Frauen kennenlernen, Glatze, Optik, pickup, Psyche, sexuell
22 Antworten
Unbekannte Frau ignoriert mich?

Hallo, liebe Community, ich versuche mich kurzzufassen. Ich 29 Jahre alt arbeite als LKW Fahrer in einer großen Spedition seit April 2017. Vor einem Jahr war ich noch in festen Händen und habe somit keine Frau beachtet. Ich habe aber gemerkt das auf der Arbeit, eine Frau, nennen wir sie Sarah, ich schätze ihr alter auf 27 Jahre so genau weiß ich es aber nicht auf mich aufmerksam wurde und mir ständig zugelächelt hat. Des Weiteren ist mir aufgefallen, das sie extra in den Pausenraum ging, wenn ich da war damit wir uns im Gang trafen und so mind. 2-3 mal die Woche. Das war alles total auffällig. Gesprochen habe ich mit Ihr nie...

Es gab da noch eine Frau, nennen wir sie Anne, die mich aber durch ihren ex angesprochen hat. Er hat mich gefragt ob ich eine Familie habe, wollte Anne wissen. Darauf habe ich die Frage bejaht. Sie ist dann total sauer gewesen und hat mich gar nicht mehr gegrüßt, was mich gar nicht gestört hat. Jetzt habe ich aber mitgekriegt wie Anne, der Sarah, die ich Sympathisch finde, irgendwas über mich erzählt hat. Es hat so ausgesehen als ob die Anne auf mich gewartet hat um mit dem Finger auf mich zu zeigen.

Seit ungefähr einem halben Jahr bin ich wieder auf dem Markt und musste erstmal die Trennung verarbeiten. Jetzt wo ich einigermaßen über den Berg bin, möchte ich die Sarah kennenlernen. Das Problem ist, dass die Sarah mich jetzt total ignoriert und wenn sie mich sieht, dann versucht sie woanders hinzuschauen oder wenn sie mir entgegenläuft, ändert sie ihre Richtung. Mit Sarah habe ich noch nie gesprochen auch auf ihre passiven anmachaktionen habe ich nie reagiert. Somit weiß ich nicht wo das Problem liegt. Vielleicht an dem gespräch mit der Anne aber wie könnte ich rauskriegen was die Anne über mich erzählt hat?? Den die ganzen Frauen auf der Arbeit gucken mich jetzt i.wie Schief an.

Was mich angeht, würde ich keine Frau dieser Welt ansprechen, da ich Ultra schüchtern bin und all die Frauen, die ich hatte, haben mich immer angesprochen. Wenn ich angesprochen werde, gehe ich aus mir heraus nur weiß ich das die Sarah mich nie ansprechen wird, da sie eine sehr ruhige und ausgeglichene Person ist.

Das Problem ist auch in der Umgebung wo sie arbeitet, da sie ständig mit anderen Frauen an einer Maschine Ihre Arbeit verrichtet ist es schwer sie alleine zu treffen.

Meine Fragen: wie könnte ich passiv in Ihr wieder Interesse wecken?? oder sie dazu bewegen mich anzusprechen?

Mich macht es total sauer das die Frauen auch Sarah ihre eigenen Köpfe nicht nutzen und nur durch irgendwelche Geschichten und Erzählungen eine falsche Meinung über die Person bilden.

Vielen Dank im Voraus

Freundschaft, Frauen, frauen ansprechen, Psychologie, Liebe und Beziehung, pickup, schüchtern
2 Antworten
Kann eine attraktive Frau jemals wieder verliebt sein nach einem Alpha Mann?

Mal angenommen, eine attraktive Frau ist einige Zeit mit einem, sagen wir Alpha Mann, zsm. Also jemand der sehr busy in seiner Berufung ist und darin voll aufgeht (kann ein Mediziner, ein Ingenieur, ein Jurist, ein Handwerker, etc sein... die Berufung an sich ist erstmal egal). Täglich mehrere 1000€ verdient und rund um die Uhr (70 Std Woche) am arbeiten ist. Gibt ja Workaholics die können überhaupt nicht anders, ist alles ne Charakterfrage. Die Frau kommt damit klar, die Beziehung läuft ansonsten so wie anderen Beziehungen auch.

Nach einiger Zeit kommt es trotzdem zur Trennung. 

Wenig später lernt die Frau einen anderen Mann kennen. Dieser ist, sagen wir mal ein Beta Mann, hat also ein normalen Job, chillt gerne Mal 12 Stunden auf der Coach rum und sein grösstes Hobby ist die Playstation und Fussball. Also ein handelsüblicher Mann den frau täglich auf den Strassen von Deutschland sieht.

Nun die Frage.

Wird eine attraktive Frau immer den Vergleich mit dem Ex anstellen bevor die Frau mit so einem Mann eine Beziehung eingehen wird? Wie gross wird die Wahrscheinlichkeit sein, dass eine attraktive Frau überhaupt so einen Mann für eine Beziehung wählen wird? 

Liebe, Beauty, Männer, beta, Frauen, Beziehung, Sex, Scheidung, Sexualität, Psychologie, Ehe, Liebe und Beziehung, pickup
23 Antworten
Tendenz zum Bad Boy aufbauen?

Hey Leuts. Also kurz zur meiner Situation, ich (20) beschäftige seit ca. 1 1/2 Monaten intensiv mit PickUp und Verführung, sprich ich spreche auch Mädchen im Alltag einfach an und flirte mit denen, bis jetzt nur paar nummern bekommen aber keine festen Dates. Die Sache ist halt die, dass ich noch Jungfrau bin und noch keine Freundin hatte , was ich an sich jetzt so schlimm finde aber ich will einfach was ändern. Ich meine ich habe mir schon mit 15 Gedanken gemacht eine freundin zu bekommen, bis jetzt hat sich aber nich nix ergeben weil ich andauernd "gewartet" habe, umd nix ist passiert xD. Ich habe natürlich auch mal öfters Mädchen Interesse gezeigt und auf Mädchen zugegangen bin auch seit ca. 2 Jahren oft rausgegangen auf Partys etc. aber wieder hat sich da auch nichts ergeben. Mein Problem was ich erkannt habe ist, dass ich einfach zu nett war. Und mit 18 habe ich bei nem Mädel wirklich gespürt habe, was es heißt, gefrienzoned zu werden (weil sie ursprünglich was von mir wollte und ich zu passiv war). Ich war die letzten Jahre so frustriert drüber. Aber jetzt will ich erfolgreicher mit Mädchen werden (will erstmal viele ONS' s und Sxdates haben) und beiß mich wirklich rein. Habt ihr Tipps wie man diesen Mr. Niceguy in sich einfach mal so richtig KILLEN kann und mehr zum Bad Boy tendiert ? Und bitte gescheite Antworten und nicht Sachen wie "warte auf die Richtige", "verstell dich nicht etc.." . Das ist alles nur billige Kinderka*e. Die Realität schaut leider für mich etwas anders aus!

flirten, Hobby, Freundschaft, Date, Mädchen, Frauen, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, pickup
8 Antworten
Ist seitens der Frau irgendwie Erwartungsdruck, wenn sie Ihren Schritt an meinem Bein und Penis reiben/pressen?

Mir ist das in letzter Zeit bei ein paar Frauen aufgefallen. Waren die irgendwie übergeil oder wollten die irgendwas damit bezwecken? Weil das jetzt keine Beziehungen waren, kann bzw. will ich da garnicht die besagten Frauen fragen.

Ich hab einfach nur gedacht, gut lass sie spielen. Oder lass Dir Zeit Püppi. Oder, ich will jetzt nicht Dich runter schmeißen und gleich reinstecken (kein Bock auf eine schnelle Nummer).

Das sind alles keine Anfängerinnen. Es hat irgendwie so den Anschein, sie würden sich an mir selbst befriedigen. Das stört mich auch etwas. Das ist so egoistisch. - Mich hat es jetzt nicht so vom Hocker gerissen (muss dann immer hinterher sprinten). Ich find das vorallem so unkonsequent. Erst macht man sich das gemütlich und knutscht nur rum und guckt sich um wo ein paar Knöpfe zum drücken wären und dann gehen die Frauen von 0 auf 100. Ich mein, klar knopf drücken ... was ich aber eigentlich erwarte ist, das man sich da irgendwie langsam reingesteigert. - Hmmm .. Hauptsache sie haben Ihren Orgasmus, so kommt mir das vor. Als wenn sie den nicht immer hätten (haben sie, denke auch nicht nur bei mir). Machen die das weil mir der egal ist?

Könnten die Frauen die das beim ersten bzw. zweiten Date nach ca. 10h machen mal erklären. So was in euch so vorgeht. Ist das eine Kondomverdrängungsstrategie? Ist das sonderlich stimulierend (umgekehrt mit dem Penis im Schrit streicheln ist eher nur ein Machtspielchen). Soll mich das geiler machen (für mich wirkt das teilweise eher Lustig statt Lust fördernd)? Wollen sie sehen, wie was kommt (das wäre echt zu früh und nicht meine Absicht)?

Date, Frauen, Sex, One Night Stand, Verhütung, pickup
2 Antworten
Wie geht man mit Menschen um die einen die Pistole auf die Brust setzen und sagen Beziehung oder nichts?

Ich möchte solche Frauen lieber als Kumpel. Und ich meine damit auch ruhig nur eine Freundschaft ohne Plus. Allerdings wenn die Frauen verknallt sind, sind sie ungeduldig und wollen alles oder nix. Wenn ich nicht mit Ihnen schlafe bin Ich Schwul und Frauenversteher und das Interesse bricht komplett weg als Kumpel und Mensch. Habe ich Sex mit Ihnen, fürchte ich wird das kompliziert mit Ihnen eine Frau für mich zu finden die ich toll finde. Zumal sie dann noch weiter bestätigt sind das eine Beziehung mit Ihnen eine Chance hat.

Ich möchte nicht einen Korb geben und sagen, du bist nur 90% was ich will. Weil das meist sehr verletztend ankommt und die Frauen dann beleidigt sind. Dann ist nichts mit Kumpel und Zeit zusammen verbringen und was unternehmen. Ich möchte auch nicht unbedingt mit Ihnen Schlafen oder Küssen, weil mir Sex mit Ihnen Angst macht. Zu viel reingesteigertes Gefühl das sich dann negativ für mich umkehren kann. Eifersucht, Drama, oder sie wird schwanger oder behauptet es nur. Ich habe da einfach sehr schlechte Erfahrungen gemacht, mit Frauen, die meinten sie könnten das.

Wie verhalte ich mich richtig? Ich mein nach Evolutionstheorie und den gängigen Behauptungen das Monogamie ja eh nicht für den Menschen vorgesehen wäre, köönte ich ja einfach "Fouck and go" praktizieren. Also Kind machen und weg. Ich kann mich dazu nicht durchringen. Auch wenn ich immerwieder auf zufriedene Singlemütter treffe (traum trennung, Super absprache mit Ex, es war liebe kommentare etc.). Ich möchte auch nicht jemanden der mich mag, hier halt sehr stark, nicht verletzen. Zusammen könnte man viel besser neue Menschen kennenlernen, wo es besser passt für beide. Dazwischen finde ich nie etwas. Entweder die Frau will Sex oder nichts mit mir zu tun haben. Leider braucht man aber auch weibliche Freundinnen, sonst ist man für andere Frauen weniger interessant. Es ist wirklich so, hast du eine hast du viele.

Hat da jemand vergleichbare Erfahrungen und kennt die gedankengänge, vielleicht auch Lösungsansätze?

flirten, Liebe, Männer, Liebeskummer, Frauen, Sex, Trennung, pickup, verliebt
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Pickup