Ist meine Charakterisierung zur Hauke Haien aus der novelle schimmelreiter gut?

Hi Community,

Ich hatte als Hausaufgabe eine Charakterisierung von Hauke Haien zu machen.

Da ich es in der klasse vor lesen möchte würde ich mich freuen wenn ihr meine Charakterisierung verbessern könntet.

Ein hinweis :mein deutsch ist jetzt auch nicht so toll😑😓 sorry dafür😔

Das ist die novelle (also der anfang)

Für die , die nicht schimmelreiter kennen.

Meine Charakterisierung sieht so aus:

in der Novelle" der schimmelreiter " von Theodor Storm , ist die wichtige Hauptfigur Hauke Hain , der in einem ungefähren Alter von 14 Jahren ist . Hauke ist der Sohn von einem Marschbauern Tede Haien.Er wohnt mit seinem Vater in einem Dorf an der Nordsee und muss auf sein Vaters verlangen, den gleichen Beruf zu ergreifen, auf dem Deich mitarbeiten. Doch als Kind interessierte sich Hauke nicht für die körperliche Arbeit auch auf der Arbeit hatte er kaum Kontakt zu den anderen Deicharbeiter und denkt sogar ganz anders als seine Mitmenschen .Zum Vater gegenüber scheint er offen und überlegen zu sein und hat auch ein gutes Verhältnis aber wenn es um seine Interessen und Zukunftsvorstellungen geht, ist er ganz anders. Im Herbst, wenn mal die Fluten höherstiegen, blieb er gerne an der Seeseite des Deiches sitzen und hat nun den Traum Deichgraf zu werden. Durch sein nachdenkliches Verhalten auch anderen gegenüber, zeigt er wie reif er ist und wie sehr er sich für die Mathematik interessiert. Auch lesen tut er gerne.

Heike wirkt auf mich wie eine ehrgeizige Person. Er ist zwar ganz anders als die anderen aber er möchte dennoch mit seiner Klugheit zeigen, dass er auch wenn er anders ist, es schaffen kann sein Traum als Deichgraf zu erreichen um somit den Deich zu verbessern (vergleiche Zeile 86 bis 92).

Zusammenfassend kann man aus dieser Figur lernen, dass Menschen die ganz anders sind als andere, vieles erreichen können und wollen und somit auch den Ehrgeiz in sich haben. Sie müssen nicht immer die gleichen wie andere sein. Man kann auch mal Perfekt und anders sein!

deutsch, Schule, Charakterisierung, Schimmelreiter, Novelle
1 Antwort
Einige Unklarheiten zur Novelle "Carmen" von Prosper Mérimée?

Hallo zusammen

Ich habe soeben die Novelle Carmen von Prosper Mérimée auf Französisch gelesen und habe einige Fragen dazu.

Der vierte Teil mit der Abhandlung über Zigeuner am Schluss finde ich sehr merkwürdig. Was wollte der Autor mit diesem letzten Kapitel bezwecken?

Das Zitat, das ganz am Schluss genannt wird (En close bouche, n'entre point mouche. = In einen verschlossenen Mund dringt keine Fliege ein.) verstehe ich nicht ganz. Durch Google habe ich herausgefunden, dass es bedeutet, wenn man schweigt, verursacht man kein Unheil. Ich weiss aber nicht, ob das wirklich stimmt. Was hat das aber mit der Novelle zu tun? Soll das eine Anspielung darauf sein, dass der Erzähler damals Don José nicht hätte warnen sollen? So wäre er nämlich verhaftet worden und die ganze Tragödie wäre nicht passiert.

Zu welcher Epoche gehört "Carmen"? Gibt es Merkmale im Text, an denen dies zu erkennen ist?

Zur Handlung: Als Carmen den Erzähler zu ihr nachhause nimmt, werden sie von Don José überrascht. Es kommt zu einer lauten Auseinandersetzung zwischen Don José und Carmen. Der Erzähler weiss, dass diskutiert wird, ob er am Leben gelassen wird oder nicht. Hat Carmen Don José überredet ihn am Leben zu lassen? Oder hat Don José sich so beim Erzähler revanchiert für seine Warnung, in dem er ihn als potenziellen Rivalen nicht getötet hat? Was sagt insgesamt diese Szene aus?

Warum nimmt Carmen am Schluss ihren Tod so gelassen hin? Sie hätte ja die Möglichkeit gehabt zu flüchten, tat dies aber nicht. War das so, da sie wusste Don José hätte sie immer gesucht und sie hätte sich vor im verstecken müssen und hätte so nicht in Freiheit leben können? Oder was gibt es sonst für Gründe?

Carmen hat ja immer gewusst, dass es nicht gut enden wird. Hat das etwas damit zu tun, dass sie Wahrsagerin ist oder hatte sie einfach gute Menschenkenntnisse, dass sie wusste, dass sie und Don José zu verschieden sind?

Warum stellt sich Don José am Ende?

Mitten in der Geschichte ist plötzlich die Rede von José-Maria, der eine Geliebte hat, die ihm immer ergeben ist, obwohl er anderen Frauen nachrennt und sie schlägt. Wer ist dieser José-Maria und was hat das mit der Geschichte zu tun?

Ich wäre echt dankbar, wenn es jemand schaffen würde etwas mehr Licht ins Dunkle zu bringen. Vielen Dank :)

Liebe Grüsse Saiyna

Buch, Schule, Geschichte, Tod, französisch, Epoche, Inhalt, Literatur, Zitat, Wahrsagerin, Carmen, kapitel, Novelle
2 Antworten
Deutsch Einleitung "Die Verwandlung" (Kafka) Klausur Q12?

Hallo, ich schreibe nächsten Donnerstag eine Deutsch Klausur und wollte mir schon mal meine Einleitung überlegen. Bin mir aber nicht ganz sicher ob die soweit passt, wär cool wenn du Verbesserungsvorschläge hättest :)

LG-

Doktor Faustus-

Die Parabel „Die Verwandlung“ welche von Franz Kafka verfasst worden ist, wurde erstmals im Jahre 1916 in Leipzig im Kurt Wolff Verlag veröffentlicht. Das Werk greift die tragische Geschichte von dem knapp Dreißigjährigen Gregor Samsa auf, der sich nachts ohne feststellbaren Grund von einem arbeitstüchtigen Menschen in ein „ungeheures Ungeziefer“ (S.5, Z.2f) verwandelt. Im Laufe der Erzählung empfindet Gregors Familie zunehmende Abneigung gegen ihn, sodass sie sich immer weiter distanzieren und die zunehmende Isolation Gregors innerhalb des familiären Verbandes klar wird. Er wird von seinem Vater in sein Zimmer gedrängt und eingesperrt. Als Grete aufgrund der ausweglosen Situation selbstständiger wird und sich somit ihre eigenen Ansichten ändern, ruft sie aus, dass die Familie das lästig werdende Ungeziefer loswerden muss (vgl. S.54, Z.25). Gregor stirbt noch schwach und mager in der selbigen Nacht. Die bedeutet einerseits die Befreiung Gregors aus seiner überdimensional großen Tiergestalt und zum anderen die Erlösung seiner Verwandten. Mit dieser Erzählung verarbeitet Kafka die familiäre Kälte und problematische Beziehung zu seinem eigenen Vater, welchen er mehrmals als groben Despoten bezeichnete.

deutsch, Schule, kafka, Klausur, Novelle, Parabel, verwandlung, Die Verwandlung
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Novelle

Kleider machen Leute - Melchior Böhni?

2 Antworten

Was ist eine Prosaerzählung?

2 Antworten

Innerer Monolog zu Kleider machen Leute

1 Antwort

Was bedeutet "unerhörte Begebenheit" im Bezug auf einer Novelle?

4 Antworten

Unterschied Roman Novelle?

3 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Novelle und Drama?

5 Antworten

Ist diese Charakterisierung gut? (Kleider machen Leute, Nettchen)

3 Antworten

was ist eine schlüsselstelle?

1 Antwort

Was versteht man unter einer Novellistischen Studie?

2 Antworten

Novelle - Neue und gute Antworten