Abschlussball, jetzt mal im ernst ich mag die amis aber muss das sein?

Hallo und zwar haben wir morgen die erste abschlussprüfung in deutsch, dass heißt auch das ende rückt gefährlich nahe.

Heute konnten wir die abschlussballkarten kaufen, die lehrerin fragte jeden einzelnen, ob dieser eine karte kaufen wollte oder nicht, ich sagte zu ihr, dass ich keine kaufen möchte.

Ich wusste von anfang an, dass ich nicht zum abschlussball kommen werde, da najanes ja nicht mein richtiger abschluss ist und ich ja noch mein abi machen werde.

Womit muss ich rechnen, man hört, liest und merkt, dass das nicht so toll sei und so weiter, aber das ist mir egal. Ich weiß auch, dass ich damit zeige, dass ich nichts mit der klasse am hut habe und das stimmt, denn ich halte von so gut wie allen nichts: Alkohol, Drogen, Rauchen, kiffen, dummheit und überheblichkeit bei minderleistungen sind dort leider täglich brot...

Kurzgesagt: Es steht fest, dass ich nicht kommen werde, womit muss ich rechnen?

Klar wahr die stimmung im klassenzimmer danach etwas komisch, aber das ist mir egal, die sollen ruhig wissen was ich über sie denke, auch wenn es schien als würden ich und die klasse uns ziemlich mögen. Mir ist eher wichtig, was die lehrer darüber denken könnten, denn die abschlussarbeiten wurden noch nicht geschrieben!

Ich halte grundsätzlich nichts von floskeln und gleichen geselschaftlichen zwängen

Schule Abschluss Abitur Abschlussball Norm Realschule
4 Antworten
Warum sind Frauen so? Oder wie sind Sie denn? Einen Punkt, den ich nicht verstehe? Oder gehts ums Geld/Existenzielle vordergründig? Haben Sie sonst immer Angst?

Hallo. Ich will sagen, dass in all meinen Beziehungen, die immer nur ganz kurz anhielten meine Freundinnen immer solch eine Abneigung, Antipathie entwickelt haben. Wie gesagt, nach kurzer Zeit, haben sie dann auch immer keine Zeit und keine Lust mehr gehabt. Ich habe sie dann meist am frühen Abend angerufen oder gesmst,ob wir uns wieder treffen. Nur seltenst wurde es erneut etwas. Ich mein damit, ich konnte mich nie profilieren und beweisen, wie sehr ich diese geliebt habe. Weil weißt Du - der Du das liest hier - , ich bin relativ "unmodern" nenn ichs mal. Zweifellos zusammenhängend mit einem dünnen Portemonnaie auch. Das ist aber auch nicht alles. Ich setze - zumindest in meiner Vorstellung, meinem Ideal - total auf bestimmte Werte und Praktiken, die wohl glaube ich nicht mehr zeitgemäß sind. Das ist dann letztlich so und in der Art, dass ich gegenüber meiner Freundin eine Rolle einnehme wie ein Lehrer, wie ein Berater, wie ein Therapeut, ja wie ein Vater bisweilen, alles und vieles, jedoch tatsächlich weit entfernt von jenem Bild, das man so NORMALERWEISE hat von einem Freund. Was Frauen in DER NORM haben von einem Freund. Was ist also diese NORM? Ist das überhaupt was Gutes? Ich habs mir zudem auch immer recht kompliziert gemacht. Durchaus auch mit Absicht, besser vielleicht gesagt mit Wille und Leidenschaft. Oder mal ganz anders ausgedrückt: Ich wär ein >>um 180 Grad<< grundverschiedener Mensch zu dem, der ich nun mal bin - u.A. aufgrund finanzieller Realitäten, aber natürlich nicht nur... - , wenn ich eben ein gewisses Polster an Geld, eine bestimmte finanzbezogene Freiheit hätte. Angenommen ich hätte diese, dann würde ich nicht nur meine Freundin ständig wohin einladen, ausgehen und interessante Dinge unternehmen, nein ich würde auch selbst einiges in einen Reifungsprozess setzen, und zwar nicht nur aufgrund von Ausgaben wie z.B. Kinobesuche oder mal ne tolle Reise. Nein, sondern auch allein aufgrund nervlicher Entlastung. Weil dieses ständige Kreisen um die Finanzen lässt mich wie Stocken auf einem gewissen Niveau (geistigerseits, bildungsmäßig), das ich nicht überschreite(n kann)...Ich hoffe es konnte mir Jeder folgen, was so die Aussage ist. Wenn nicht einfach nochmal fragen. LG.

Liebe Finanzen Bildung Frauen Norm
6 Antworten
Warum entwickeln so viele Menschen auf andere Menschen Hass, wenn sie welche sehen, die anders aussehen als die breite Masse?

Da ich selbst "so einer" bin - so wird es mir zumindest häufig von der Gesellschaft eingetrichtert, wollte ich mal wissen, woran das genau liegt, da ich das nicht unbedingt nachvollziehen kann. Klar hab ich auch schon ziemliche Extremen gesehen aber mich nie so verhalten oder gar schiefe Blicke zugeworfen oder dergleichen.

Liegt es wirklich tatsächlich daran, da ich mich selbst so mag wie ich bin, das ich es nicht nötig habe mich gegenüber anderen so zu verhalten? Oft heißt es ja, die Menschen die das tun, haben mit sich selbst Probleme oder wollen einfach besser dastehen - würde für mich in dem Fall wie man rauslesen kann, auch gleich Sinn machen.

Es kam auch schon häufiger vor, das Menschen einfach stehen bleiben und das schreien anfangen. Ich weiß nicht ob es an dem Stadtteil liegt. Aber ich denke doch schon sehr - da mir das nur hier passiert, muss ich zugeben. Und auch nur wenn ich alleine bin - sobald ich mit meinem Freund unterwegs bin, trauen sich die Leute nicht mal in meine Nähe zu kommen. - Dennoch ist das schon meilen Besser geworden, seitdem ich Selbstbewusstsein hab. Angst vor Ablehnung ist zwar nach wie vor vorhanden - aber ich mach mir nur kurz Gedanken und dann war's das.

Ich bin auch kein Mensch der aussieht wie ein Paradiesvogel. Ich bin einfach nur kleiner, zierlicher, stylischer und putz mich mehr oder weniger ständig raus. Woher kommt also der Hass? Style ich meine Haare, kommt immer wieder dieses Aggressionsverhalten, dieser Hass, diese Ablehnung. Hab ich aber ne angweilige Frisur, ist das den meisten vollkommen egal. Bevor ich noch mehr schreibe, überlasse ich euch mal die Forsetzung und kann ja ggf. meinen "Senf" dazu geben :D Lg Undisclosed

Menschen Styling Aussehen Beleidigung Gesellschaft Norm Akzeptanz Andersartigkeit
3 Antworten
Auf der Straße dumm angemacht werden? WIe würdet ihr reagieren?

Es ist so das es schon vieeeel besser geworden ist, da ich jetzt ne ordentliche Portion Selbstbewusstsein hab, aber es gibt immer noch Idi***, die einfach absichtlich mit dem puren Ziel mich zu kränken versuchen mich runterzuziehen.

Mal hier ein "schwuch** - oder leichtes grinsen mit schw** murmeln" - oder aber einfach abwertendes lästern, das ich als Mann ziemlich klein wirke.... und ja ich wirke nur so weil ich eher zierlich gebaut bin. Ich bin tatsächlich 170 und klar, ist jetzt nicht sooo groß, aber im Rahmen der "Normalität" würde ich sagen.

Tja und dann gibt es noch die ganz harten, die dann einfach keine Rücksicht nehmen und mich mal eben anrempeln mit der Schulter oder mich angucken und extra mit ner angetauten Wut die Straßenseite zu mir in meine Richtung wechseln. Die meisten merken dann schon das es mich null interessiert und ich keine Angst hab. Dann lässt dieses Wut und Aggressionsverhalten auch nach.

Naja und wer jetzt denkt, ich muss ausssehen wie ein Kanarienvogel... nein, nicht wirklich. ich bin einfach kleiner als der Rest, eher zierlich aber nicht dünn / dürr, oft wird mir gesagt ich hätte eine gute Figur. Nur fremde stempeln das immer als UNMÄNNLICH ab. Ka warum^^ achja und auf Styling und Gepflegtheit leg ich mehr als großen Wert drauf. Ich putz mich jeden Tag raus, weil es mir gefällt und weil ich mich dabei wohl fühle. Ich trage keinen Lipgloss (nur Pflegefettstift), benutze ab und an Puder für meine schnell fettende Haut und ja, ansonsten achte ich darauf, das ich rasiert bin usw.... Pickel hab ich keine.

Und eine Frage noch nebenbei zum Schluss (solltest ihr es bis hierhin geschafft haben zu lesen): wieso wird Andersartigkeit immer mit Asozial gleichgesetzt? Ich mein ich pfleg mich, rieche gut, kleide mich anständig.... ka was daran asozial ist. Nur weil ich anders wirke als die Norm? Wieso? Wisst ihr es? Lg Undisclosed

Aussehen Beleidigung Gesellschaft Norm pöbeln Andersartigkeit anrempeln
6 Antworten
Welche Warnschilder-Normen "Vorsicht", "Warnung", "Gefahr" sind in Deutschland, Europa und weltweit gültig (ISO, GHS, DIN, EN, CLP, ANSI, OSHA, BGVA, ASR)?

Welche Warnschilder-Normen "Hinweis", "Vorsicht", "Warnung", "Gefahr" sind in Deutschland, Europa und weltweit gültig (ISO, GHS, DIN, EN, CLP, ANSI, OSHA, BGVA, ASR; [IEC; IUPAC])?

Welcher Standard gilt denn in Deutschland für beschriftete Hinweisschilder, wie "Achtung, Glatteis/Rutschgefahr" usw.

In den USA sind etwa solche auffälligen Hinweisschilder gültig und üblich: seton.com/signs/osha-safety-signs/osha-header-signs.html

Aber wie sieht es in Deutschland und dem Rest der Welt aus?

Im Internet finde ich für Deutschland fast identische Schilder, wie sie aus den USA bekannt sind, aber sind diese auch üblich und wie nennt man diese Schilder in der Fachsprache, die den diamantförmigen/sechseckigen Kopf haben: http://www.seton.de/D11800100/Winter-Hinweisschilder-Schild-Kein-Winterdienst.html

oder: dieschilder.de/sicherheitskennzeichnung/warnschilder-kombi/warnung-achtung-erhoehte-rutschgefahr-auf-der-treppe-bei-schnee-und-regen-300-400-/

?

Und wie können diese ISO-Normen die Schilder denn auf Deutsch darstellen, wenn es international sein soll und wieso ist diese Liste mit DIN-Normen durchmischt: brady.de/de-de/produkte/sicherheitskennzeichnung/warnschilder/sicherheitskennzeichnung-mit-text#

Konkret: Wenn die Piktogramme der GHS- oder ISO-Norm entsprechen, wie sind Schilder mit Texten und den Signalwörtern "Hinweis", "Vorsicht", "Warnung", "Gefahr" in Deutschland und Europa genormt? In den USA war das zuvor die OSHA-Norm, die jetzt gleich der ANSI-Norm ist.

Sicherheit DIN ISO Norm schild Standard tafel Warnung GHS
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Norm

Suche Beispiele für Soziale Normen .

5 Antworten

Optimale Strömungsgeschwindigkeit in Lüftungskanälen?

3 Antworten

gibt es eine abfluss höhe norm?

1 Antwort

Haben Garagen Normmaße?

5 Antworten

Ist es normal das man beim Geschlechtsakt schwitzt?

26 Antworten

Normschrift Übungsvorlage zum Drucken

3 Antworten

was bedeutet Normkonformität?

3 Antworten

Was ist ein Kindersitz mit Rückhalteeinrichtung?

3 Antworten

VDI / Norm Kraft eines Menschen

4 Antworten

Norm - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen