Warum gibt es so viel Missverständnis über den Unterschied zwischen natürlichen Klimaveränderungen, und der menschengemachten globalen Erwärmung?

In der Diskussion um den aktuellen Klimawandel kann oft lesen, dass Leute der Meinung sind, es gäbe keinen menschlichen Einfluss auf das Klima, weil sich das Klima schon immer zyklisch verändert habe.

Das unverständliche an dieser Argumentation ist, dass dies gar niemand bestreitet, und auch weder im Widerspruch zum menschengemachten Klimawandel steht, noch damit überhaupt etwas zu tun hat. Bei der menschengemachten globalen Erwärmung geht es darum, wie schnell sich das Klima derzeit verändert, weil durch menschliches Handeln wie Industrie, Energiegewinnung, Verkehrswesen, Nutztierhaltung, Rodung von Wäldern etc in einem erdgeschichtlich betrachtet winzigen Zeitraum die Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre deutlich erhöht wird, was zu einer entsprechend schnelleren Erwärmung führt.

Warum ist dieser Unterschied für viele Leute scheinbar so schwer verständlich?

Auto, Reise, Umweltschutz, Schule, Umwelt, Wirtschaft, Menschen, Energie, Deutschland, Politik, Klimawandel, CO2, Wissenschaft, klimaschutz, Psychologie, Atmosphäre, Erdkunde, Forschung, Geologie, Gesellschaft, Globale Erwärmung, Industrie, Klima, Methan, Naturschutz, Ökologie, Physik, Politik und Wirtschaft, Treibhauseffekt, verschwörungstheorie, CO2-Ausstoß, Treibhausgase, Philosophie und Gesellschaft, Fridays For Future
30 Antworten
Konstanz reagiert auf "Fridays for Future" und ruft als erste deutsche Stadt den Klimanotstand aus: Vorbildlich oder nicht?

https://www.youtube.com/watch?v=uSVJbYam1fo

Vancouver, Los Angeles, London und Basel haben es bereits getan. Jetzt folgt die erste deutsche Stadt:

Konstanz ruft den Klimanotstand aus.

Die Anregung für den Beschluss sei von "Fridays for Future" gekommen, hieß es bei der Stadt Konstanz.

Ende Februar sprachen Vertreter von "Fridays for Future" mit Oberbürgermeister Uli Burchardt (CDU). Er beauftragte daraufhin die Verwaltung, eine Beschlussvorlage zu erarbeiten, die nun einstimmig angenommen wurde.

Die Stadt Konstanz stellt damit alle Entscheidungen unter einen Klima-Vorbehalt. Wie die Stadt im Internetdienst Twitter mitteilte, wurde die Stadtverwaltung beauftragt, zusätzliche Maßnahmen zur Umsetzung des Beschlusses auszuarbeiten. Sie soll nach Angaben von „Fridays for Future“ auch künftig einen jährlichen Report über den Fortschritt bei der Vermeidung von CO2-Emissionen herausgeben.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article192862587/Fridays-for-Future-Konstanz-beschliesst-den-Klimanotstand.html

Diese Resolution ist deutlich mehr als eine Schaufenstererklärung, denn sie verpflichtet die Stadt, ihren Beitrag dazu zu leisten, dass sich die deutsche Klimabilanz nicht weiter verschlechtert. Die Stadt Konstanz hat sich zum Ziel erklärt, durch klimaneutrale Energieversorgung und Sanierung bestehender Gebäude den CO2-Ausstoß pro Person bis 2050 um 75 Prozent zu reduzieren. Ab September müssen alle Beschlussvorlagen der Stadtverwaltung einen verpflichtenden Hinweis zu möglichen negativen oder positiven Auswirkungen auf den Klimaschutz enthalten. Alle sechs Monate muss der Oberbürgermeister künftig öffentlich über Fortschritte oder Probleme bei der Reduktion der Emissionen berichten.

https://www.tagesspiegel.de/politik/erfolg-fuer-fridays-for-future-warum-konstanz-den-klimanotstand-ausruft/24283788.html

Weitere Infos:

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-534503.html

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/konstanz-ruft-als-erste-stadt-in-deutschland-den-klimanotstand-aus-a-1265519.html

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_85687492/konstanz-ruft-den-klimanotstand-aus-als-erste-stadt-deutschlands.html

Meine Frage (Umfrage):

Ist der Beschluss der Stadt Konstanz (mit Blick auf andere deutsche Städte) vorbildlich oder nicht?

Ja, vorbildlich! 68%
Nein, nicht vorbildlich! 30%
Weder - noch, sondern: 1%
Leben, Gesundheit, Umweltschutz, Natur, Kinder, Erderwärmung, Schule, Zukunft, Menschen, Deutschland, Politik, Jugendliche, Recht, Klimawandel, Schüler, klimaschutz, Psychologie, Welt, Artenschutz, Engagement, erneuerbare Energien, Gesellschaft, Globale Erwärmung, Klima, Klimaveränderung, Kommunalpolitik, Konstanz, Luftverschmutzung, Methan, Natur und Umwelt, Naturschutz, Naturwissenschaft, Ökologie, Politik und Wirtschaft, Sozialkunde, Soziologie, Stadtverwaltung, Treibhauseffekt, Weltgeschehen, CO2-Ausstoß, Vorbild, Zukunftsangst, Artensterben, Philosophie und Gesellschaft, Umfrage, Fridays For Future, Greta Thunberg
22 Antworten
Wieviel Tonnen Karbondioxid produzieren alle kommunale Kläranlagen in DE durch Verbrennung von Methan aus Biomasse ?

Fahrzeuge wie Autos,Lkws usw.unterliegen zunehmenden Beschränkungen des Ausstoßes von Karbondioxid.Warum unterliegen kommunale Kläranlagen nicht denselben Beschränkungen.Es ist doch ein Witz überhaupt,dass aus Abwässern und Fäkaliien mittels Methanbakterien anaerob Methan gewonnen wird und dieses dann in kommunalen Kraftwerken verheizt wird ,um elektrischen Strom zu gewinnen. Dabei reden die Experten immer von Wirtschaftlichkeit je höher der Grad der Methangewinnung ist. Durch die Verbrennung entsteht wieder Karbondioxid,das in die Luft entweicht.Für dieses entweichende Klimagas Karbondioxd zahlen die Dienstleister (die mit Cellulasen,Hydrolyseagentien u.a. arbeiten) keinen Cent!! -

(Der Auto-oder Dieselfahrer ist wieder der Dumme,der allein zahlt) Der schädliche "Abfall" wird wiederum in die Luft entsorgt.Dabei verdienen die Beratungsfirmen für Kläranlagen einen Haufen Geld;das entstehende Karbondixoxid interessiert diese Leute nicht mehr.Und genau an dieser Stelle schaut keiner hin.

Die Wertschöpfung bei der Abwasserbehandlung gibt es nicht.Dewegen sprechen die Kläranlagenberater immer stattdesseb von Wirtschaftlichkeit( je höher die Methangewinnung ausfällt,desto höher ist der Gewinn).Dies ist aber keine Wertschöpfung,weil eben gleichzeitig das zusätzliche entstehende Karbondioxid das Klima zerstört. Das wird schlicht gesehen oder will nicht sehen.

Es ist nicht fair,wenn bei Kraftwagenfahrzeugen die Reduktion des Karbondioxids gefordert wird,während in kommunalen Kläranlagen ungebremst Kohlendioxid aus Methan hergestellt wird.Die Dienstleister,die dabei Cellulasen;Hydrolysatoren etc einsetzen und Abwasserbetriebe betreuen,verdienen eine Menge Geld und werden nicht belastet.

PS.In DE wird derart viel Strom produziert,dass wir an Nachbarländer wie m.W.z.B. Niederlande und Polen Strom verschenken müssen.Strom läßt sich nicht speichern.Als Bürger zahlen wir in DE zu hohe Preise für Strom.

Gleichzeitig werden Tausende Tonnen Kohlendioxid aus Biomasse erzeugt,indem mit Hilfe von Methanbakterien zunächst Methan erzeugt wird und dieses als Heizstoff für die Erzeugung von Strom in kommunalen Heizkraftwerken verwendet wird.Warum bloß geht man dieses Problen nicht an.Wer kennt die Größenordnung der Tonnen an erzeugtem Kohlendioxid aus kommunalen Klärwerken ,die mit Heizkraftwerken zur Erzeugung von Strom gekoppelt sind.

Chemie, Politik, Alternative, Recht, Biomasse, Kläranlage, Methan, solarenergie, Windenergie, Methanol, Auto und Motorrad, Wirtschaft und Finanzen
3 Antworten
Könnt ihr mir bei den Chemie Fragen helfen? (Brauche dringend eure Hilfe)?

**Hey, Ich habe von meiner Lehrerin Aufgaben bekommen die ich bis Montag erledigen muss.

Bin aber richtig schlecht in Chemie und auf die meisten Fragen weiß ich keine Antwort.

Falls ich diese Aufgaben nicht beantwortet habe und ordentlich vorbereitet hab bekomme ich einen Verweis und eine Note 6

Es wäre richtig nett von euch wenn ihr mir das helfen könnt

(Ich schreibe sie nicht nur am, sondern lerne mit den Lösungen) (Realschule 10.Klasse)**

  1. Notiere Name und Strukturformel der Alkansäuren mit 3 und 9 Kohlenstoffatomen im Molekül

  2. Begründe, warum kurzkettige Alkansäuren besser wasserlöslich sind als langkettige

  3. Beschreibe den Bau von Octansäure! Notiere auch Name und Strukturformel der funktionellen Gruppe

  4. Formuliere für folgende Reaktionen Wort und Formelgleichung a) Hexansäure zerfällt in Wasser b) Ethansäure reagiert mit Natrium (Na 1-Wertig) c) Verbrennung von Butanol d) Alkoholische Gärung (Summenformel von Zucker: C6H12O6)

  5. Vergleiche Methanol und Ethanol hinsichtloch ihrer Eigenschaften (4 Fakten) und ihrer Wirkung auf den Körper ( 2 Fakten)

  6. Definere den Begriff Alkohol

  7. Notiere Name, Struktur und Summenformeln der Alkanole mit 3 und 10 Kohlenstoffatomen! Beschreibe den Vertreter den Bau des Moleküls! Gehe dabei auch auf vorliegende Bindungen ein (6 Fakten)

  8. Formuliere die Verbrennungsgleichung von Ehtanol in Wort- und Formelschreibweise

  9. Nenne vier Merkmale einer homologen Reihe! Zeige, dass Alkanole eine homologe reihe bilden

  10. Stelle die Wort- und Formelgleichungen für folgende chemische Reaktionen auf! a) Pentansäure zerfällt in Wasser b) Ethansäure reagiert mit Magnesium (Magnesium ist 2-wertig) c) Methansäure wird mit Natriumhydioxid neutralisiert (Natrium ist 1-wertig)

  1. Beschreibe den Bau des Butan - Moleküls (4 Fakten)

  2. Stelle die Formelgleichung für die Verbrennung folgender Stoffe auf a) Nonan b) Ethan

  3. Grundwissen: Definiere folgende Begriffe a) Molekül b) Redoxreaktion

  4. Erkläre, warum das Ethanmolekül polar und zugleich unpolar ist

  5. Definiere die Begriffe Addition und Substitution

Sehr vielen Dank wenn du bis hier hin gelesen hast

Übungen, Alkohol, Chemie, alkane, Methan, Säure
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Methan