Ethanol (Brenn)-Spiritus als Kraftstoff für das Auto?

Aus Umweltschutz- Betrachtung vielleicht ganz interessant. In Brasilien als Beispiel fahren viele KFZ mit Otto-Motor 100% Ethanol als Sprit. Darunter sind viele Autos, die es auch im Europäischen Raum gibt. Es könnte aber sein, dass deren Motorsteuerung anders Programmiert ist. In Schweden wird mehr E 85 gefahren als die anderen Sorten Otto-Kraftstoffsorten zusammen. Hier in Deutschland gab es auch mal vereinzelt E 85 Zapfsäulen und mein vorletztes Auto, ein Opel Omega 2.0 Liter konnte gut und gerne einen Mix aus E 5, also das konventionelle Super und E 85 als Mixtur 50 Liter zu 20 Liter fahren. Höheren Anteil Ethanol hab ich mich nicht getraut. Subjektiv hatte ich sogar das Gefühl, er zöge etwas besser an, als mit nur E 5 im Tank. Probleme gab es nicht. Die Mischung hat also fast 28 % Ethanol enthalten.

Mein jetziges Auto ist vom Hersteller direkt für E 10 freigegeben. Nun ist es ja momentan noch preisgünstiger, die Tankstelle aufzusuchen und für ~1,30 € E 10 zu tanken als das günstigste Angebot für Reinethanol (knapp 97 %) für 2,70 € am Liter zu tanken. Aber wie sieht das 1 Steuerrechtlich aus und 2 was sagt mein Auto dazu? Für Letzteres habe ich eine Anfrage beim Hersteller eingereicht.

Bin mal gespannt, was ich von da höre.

Würdet Ihr Kraftstoffe mit geringem Ethanol-Gehalt bevorzugen 50%
Würdet Ihr lieber auf Wasserstoff als Energieträger wechseln? 25%
Würdet Ihr lieber auf CTG oder LPG Erd- / Flüssiggas wechseln? 25%
Würdet Ihr Kraftstoffe mit höherem Ethanol-Gehalt bevorzugen 0%
Auto, Umweltschutz, Ethanol, Auto und Motorrad
2 Antworten
Chemie, Beeinflussen des Gleichgewichts?

Ich brauche hilfe bei meinen Chemie Hausaufgaben, ich habe mir bisher ein paar Seiten durchgelesen und ein paar YouTube videos angeschaut.

Als ich meine Aufgaben machen wollte, ist mir aufgefallen das ich absolut Null Ahnung von Garnichts habe.

Die Chemiker unter euch, guckt euch bitte meine Beleidigung der Chemie
(aka meine Chemie Hausaufgaben) an, und erklärt Idioten-sicher wieso weshalb ich was total falsch gemacht habe.

Danke im Vorraus.

Aufgabe 1:

Erklären Sie, wie man die Ausbeute an Ester bei der folgenden Reaktion erhöhen kann.

Essigsäure + Ethanol ⇌ Essigsäureethylester + Wasser

Die ausbeute der folgenden Reaktion kann erhöht werden, indem man das Gleichgewicht verschiebt.

Bei dieser Reaktion ist die Geschwindigkeit der exotherm (Abgabe von Wärme) genau so lang wie die Geschwindigkeit bei der endotherm (Aufnahme der Wärme).

Um die Ester bei dem Produkt zu erhöhen, muss man die Konzentration bei dem Produkt (rechte Seite) erhöhen, dies geschieht, indem man ein Element hinzufügt oder verdoppelt.

Beispielsweise:

Essigsäure + Ethanol ⇌ Essigsäureethylester + 2x Wasser

Hierbei wurde das Wassermolekül verdoppelt, und die Konzentration wurde bei der Rechten seite erhöht.

Schule, Chemie, Konzentration, Gleichgewicht, Chemieunterricht, Ethanol, Katalysator, Reaktion, Destilliertes Wasser, Essigsäure, chemie-lk, chemische Reaktion, Ester, Massenwirkungsgesetz, Reaktionsgeschwindigkeit, Reaktionsgleichung, Siedetemperatur, strukturformel, Gleichgewichtskonstante
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Ethanol