5 im Hauptfach und 5 im Nebenfach ausgleichen? => Lehrer sagt NEIN! (Gymnasium)

Hallo, Leute. Seit kurzem habe ich ein Problem mit meinem Klassenlehrer. Ich kriege auf meinem Zeugnis nämlich ein "mangelhaft" im Hauptfach (Mathematik) und ein "mangelhaft" im Nebenfach (Chemie). Laut meinen Mitschülern kann ich diese Fünfen mit einem "befriedigend" sowohl im Hauptfach, als auch im Nebenfach ausgleichen. Dies ist bei mir auch der Fall. Doch als ich letztens meinen Klassenlehrer nach der Zeugniskonferenz darauf angesprochen habe, ob ich nun versetzt bin oder nicht, hat er gesagt, dass ich eine Nachprüfung in Mathematik machen muss, was mich total schockiert hat, weil ich schrecklich in Mathe bin und vor einer Nachprüfung total Schiss habe. Ich habe versucht ihm zu erklären, dass ich doch meine Ausgleiche habe, aber er blieb bei seiner Meinung und stritt alles ab, was ich ihm gesagt habe. Daraufhin habe ich zu Hause dann im Internet nachgeschaut, wie das wirklich mit der Versetzung ist und auch dort stand, dass ich mit meinen Ausgleichen versetzt bin. Das alles verwirrt mich jetzt ziemlich. Wäre ich nun versetzt oder MUSS ich nun tatsächlich eine Nachprüfung machen? Ich hab auch schon darüber nachgedacht, ob ich vielleicht zum Schulleiter gehen sollte und mir das von ihm erklären lasse, doch das weiß ich jetzt noch nicht so genau. Bin ehrlich gesagt ziemlich ratlos und verzweifelt. Bitte helft mir!

Schule, Gymnasium, Nachprüfung, Versetzung, Zeugnis, Hauptfach, mangelhaft, Nebenfach
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hauptfach