was machen wenn Schichtleiterin ein Problem mit mir hat?

Ich arbeite seit kurzem im Supermarkt an der Kasse. Wurde sehr gut & nett aufgenommen & komme mit jedem gut klar. Jedoch gibt es eine Schichtleiterin wo ich das Gefühl habe dass sie mich nicht mag oder ein Problem mit mir hat. Am ersten Tag hat sie mir alles super nett erklärt & hat mir auch zugehört. Aber am 3. Tag wo wir zsm gearbeitet haben fing es an. Ich kam rein, hab mich umgezogen, meine Schuhe angezogen & mich eingecheckt (man checkt mit einem Chip ein an einem Monitor um Arbeitsbeginn und Ende festzuhalten). Dann ist mir beim Gehen aufgefallen dass in meinen Schuhen ein Stein drin ist. Also habe ich den Schuh ausgezogen & den Stein entfernt. Das hat sie gesehen & meinte zu mir ich solle mich schon mal einchecken. Ich meinte daraufhin dass ich es schon gemacht habe. & da fing es an „du kannst dich doch nicht vor dem umziehen einchecken. Das zählt nicht zur Arbeitszeit. Ich hab dir das doch gesagt. Das geht so nicht.“ und immer weiter. Ich wollte ihr es erklären aber sie hat mich tatsächlich nach jedem halben Satz unterbrochen & immer wieder gesagt man soll sich nicht vor dem umziehen einchecken. Selbst ein anderer Kollege der da war meinte zu ihr ich hätte mich erst umgezogen & dann eingecheckt. Hat sie natürlich ignoriert. Und das gleiche am Samstag nochmal. Ich komme aus dem Ruhrgebiet & bin wegen meines Studiums nach Brandenburg gezogen & seit dem ich in der Stadt wohne war ich samstags noch NIE früh morgens (4-6 uhr) unterwegs d.h. Ich kenne die Verbindungen nicht für diese Zeiten nicht. Ich mache es immer so dass mir den Nachmittag vorher die Verbindung für den nächsten Tag suche. Am Freitag kam dann das böse Erwachen, die Bahn die ich normalerweise um 5:23 nehme fährt am Wochenende nicht. Es fahren 2 Busse, einer um 2:47 und einer um 6. also habe ich den um 6 nehmen müssen ich hab natürlich versucht eine Mitfahrgelegenheit oder auch ein Fahrrad zu organisieren, leider erfolgslos also habe ich in der Filiale angerufen & bescheidgesagt & wurde wieder auf der gleichen Art angemotzt. bevor ich mich überhaupt entschuldigen konnte & sagen konnte ich werde mich drum kümmern für die nächsten Male, hat sie angefangen. Am gleichen tag meinte ich zu ihr dass ich pünktlich um 12 uhr gehen muss (meine schicht war bis 12) weil ich einen termin habe in meiner heimatstadt. war schon ein wichtiger termin beim arzt weil es um ziemlich ernste krankheiten geht die ich haben könnte & der arzt ist sehr beschäftigt heiß man muss manchmal schon sehr lange warten auf einen termin. hab ihr das gesagt aber was macht sie sie geht erstmal um 11:45 schön pause machen & zählt erst die kasse vom anderen kassierer. bin erst um 12:20 raus, alle verbindungen verpasst genau wie den termin. jetzt darf ich Strafe zahlen & nochmal wochen warten für einen neuen. wurde auch angemotzt als ich gesagt habe ich hätte die Soße nicht aufgewischt obwohl ich nur die Kasse aufräumen sollte. Sie meinte hinterher aber sie hätte gesagt ich solle auch die Soße aufräumen HAT SIE NICHT

Computer, Arbeit, Beruf, Geld, Hass, schichtarbeit, Supermarkt
Ist er verblödelt oder ich?

Ich habe in 2017 einen Jungen in Berlin kennengelernt. Wir waren beide mit unserer Tanzschule in Berlin. Ich komme eigentlich aus Nähe München und er Hamburg. Ich habe ihn beim Training kennengelernt bzw. gesehen worauf ich mir seinen Insta Namen von jemanden besorgt habe, habe ihn aber erst angeschrieben als das ganze Programm vorbei war, also als er wieder in Hamburg war und ich wieder in München um unangenehme Situationen vermeiden. Es lief eigentlich ganz gut, hatten lange guten bis befriedigenden Kontakt und er meinte wir sollten uns mal unbedingt treffen und kennenlernen als ich meinte dass ich ihn irgendwie mag. An dieser Stelle möchte ich nochmal stark betonen dass er das ziemlich oft gesagt hat, es war schon fast so als würde er mich sehen wollen. Also egal was ich gesagt hab es endete immer mit der Aussage dass wir uns treffen und kennenlernen sollten. Und vor paar Tagen als ich ihn angeschrieben habe ob er denn nächstes Wochenende Zeit hätte war er total komisch. Er meinte er hätte eine Freundin und warum ich ihn weiter nerve obwohl er mir gesagt hat dass ich ihn in Ruhe lassen soll (hat er aber nie gesagt) und dass er sich einfach nicht mit mir treffen will (hat er auch nie gesagt sondern das Gegenteil). Und ich bin jetzt total überfordert und weiß nicht was in seinem Kopf vor sich geht.
ach und eine Woche oder so vorher hat er mir eine Anfrage auf insta von seinem Fake Account geschickt.

tanzen, München, Berlin, Freundschaft, Hamburg, Liebe und Beziehung, Komplikationen