Können Schuhe eigentlich „altmodisch“ werden oder sind Schuhe Evergreen?

7 Antworten

Es kann da mal so kurzspitzige spezielle Moden im Design geben aber ansonsten immer wieder brauchbar so lange sie halten. 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich war vier Jahre Model (15 bis 19 Jahre)

Schuhklassiker...wie Brogues, Budapester, Chukka Boots, Derbys, Loafers, Monk Straps, Norwegians, Oxfords oder Spectators...werden halt nicht altmodisch weil es Klassiker sind.

Einige Sneaker sind in dem Sinne zwar noch keine Klassiker, aber bestimmte Modelle gibt es auch schon seit Jahrzehnten.

Zwei Beispiele.

Nike Air Force 1

https://de.wikipedia.org/wiki/Air_Force_1_(Schuh)

Adidas Superstar

https://de.wikipedia.org/wiki/Adidas_Superstar

Woher ich das weiß:Hobby – Begleite das Thema Sneaker seit über 10 Jahren bei GF

Nun. Je schriller und "modischer", wie die momentan angesagten "Clowns-Turnschuhe" mit den riesigen Sohlen, um so schneller werden sie auch wieder unmodern.

Unauffälligere, dezentere Schuhe sind wesentlich neutraler und länger tragbar (solange der Zustand es noch zulässt ^^).

Jein. Natürlich gibt es schnelllebige Modetrends, die sehr schnell nicht mehr richtig in sind. Aber auch Klassiker, die eigentlich nie verschwinden.

Dazwischen gibt es noch Schuhe, die zumindest in einigen Regionen nicht wirklich out werden, im weitesten Sinne Trachtenschuhe.

Es gibt nicht altmodisch. Wenn sie dir gefallen, dann zieh sie an

Was möchtest Du wissen?