Wo kann man sich beschweren, wenn Gerichte nicht ordentlich arbeiten?

Hallo,

wo kann man sich beschweren, und in welcher Form (Art und Weise), wenn Gerichte nicht ordentlich arbeiten? Beispiele: 1) Das Amtsgericht hat meinen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz gegen das Einwohnerzentralamt nicht bearbeitet und auch nicht beantwortet, sondern einfach ungefragt an das Einwohnerzentralamt weitergeleitet. 2) Ich habe dann den gleichen Antrag wiederholt eingereicht, mit dem Ergebnis: Keine Bearbeitung, keine Antwort, keine Weiterleitung. 3) Das Sozialgericht hat mein Sozialgeheimnis verletzt. 4) Das Sozialgericht hat eine von zwei per Fax eingereichten Klagen unterschlagen. Mein Sendebericht sagt, dass beide Klagen vollständig angekommen sind. 5) Das Amtsgericht hat Bearbeitungszeiten überschritten und es zudem nicht hinbekommen, eine Sache korrekt an das Verwaltungsgericht weiterzuleiten (kam zurück, habe ich alles schriftlich). 6) Das Sozialgericht übt sich in Prozessbehinderung, indem es mir nicht die Zuordnung von vergebenen Aktenzeichen zu den Klageinhalten (Streitsache) mitteilt, auch nicht auf mehrfache Bitte. 7) Das Sozialgericht hat erneut eine andere Klage unterschlagen und reagiert einfach nicht. Ich kann belegen, dass die Klage eingegangen ist. 8) Das Amtsgericht hat einen Antrag auf Prozesskostenhilfe nicht bearbeitet und mir somit die PKH verzögert und mich schließlich somit dazu genötigt, die Klage ohne PKH zu betreiben. Wo kann man sich beschweren? Bei den betreffenden Gerichten selbst, scheint nicht zu fruchten. Dank und Gruß, Rennmaus

Recht, Beschwerde, Gerichte, Justiz
4 Antworten
Warum darf ein Richter polizeiliche Aussagen nicht verwerten?

Ich habe mal eine Frage an euch, ich habe in der Verwandtschaft ein Opfer, er hat bei der Polizei schon eine Zeugen Aussage gemacht und diese wurde auch mit Bild und Ton festgehalten.

Er ist Geschädigter und muss jetzt noch mal vor Gericht aussagen. Dies hat er auch gemacht und konnte sich aber an die strafbaren Sachen nicht mehr erinnern und hat aber nicht gesagt dass er sich daran nicht mehr erinnern kann, sondern hat nur den normalen Fall geschildert ohne was strafbares.

Der Richter hat Hilfen gegeben, aber dies hat nichts gebracht. Jetzt will der Richter sich noch mal die Zeugen Aussage per Video anschauen. Aber laut Opfer Anwälten, kann der Richter dies nicht in seinem Urteil einfließen lassen.

Der Richter hat Hilfen gegeben, aber dies hat nichts gebracht. Jetzt will der Richter sich noch mal die Zeugen Aussage per Video anschauen. Aber laut Opfer Anwälten, kann der Richter dies nicht in seinem Urteil einfließen lassen.

Denn angeblich sind diese Zeugen Aussage bei Polizei nur wichtig für eine Anklage, damit die überhaupt erst mal erhoben werden kann.

Jetzt haben wir ein Problem dass die Aussagen zu sehr abweichen vor Gericht und der polizeilichen Vernehmung. Denn vor Gericht wurde keine Straftat mehr geschildert. Es wurde auch nicht darauf hingewiesen dass man sich nicht erinnern kann.

Die Frage ist jetzt, darf der Richter wirklich die Zeugen Aussagen bei der Polizei nicht in sein Urteil mit einfließen lassen?

Recht, Gerichte
2 Antworten
Gesunde Rezepte die auch meiner Familie schmecken?

Hallo, ich bin auf der Suche nach gesunden! Rezepten.

Jetzt ist ja das Internet voll davon aber ich finde kaum welche, die ich meiner Familie "unterjubeln" könnte. Mein Mann mag angeblich keine Zuccini und und und... Fleisch soll auch immer dabei sein und mein Sohn (2) isst nichts mit Gemüse... meine Tochter(7) mag keine Frühlingszwiebeln es ist wirklich anstrengend.

Kennt ihr Rezepte die gesund sind und mir auch beim abnehmen helfen können und trotzdem schmecken oder wie "normales" Essen aussehn?

So dass man die Geschmacksbanausen erstmal langsam daran gewöhnen kann? Jeden Tag stehe ich verzweifelt in der Küche, weil ich will abnehmen, mein Mann will Fleisch, meine Kinder kein Gemüse. Dann kommt meistens Nudeln mit Hackfleischsoße auf den Tisch, Fastfood oder Aufläufe... die werden komischer Weise sogar mit Brokkoli gegessen aber ich kann ja nicht immer nur Brokkoli machen und erst recht nicht als Auflauf so gesund ist das ja nicht.

Ich bin schon am überlegen, ob ich es so machen soll wie meine Omi. Wer es nicht essen will, bekommt halt nichts. Aber die Situation stresst mich ungemein am Tisch, was mich gleich wieder fetter macht, weil man dann, sobald die Kinder im Bett sind, zu was Süßem greifen will... Ich habe die letzten Tage auf Karotten statt Süßes zurückgegriffe.... Ich denke ihr versteht was ich meine.

kochen, Gesundheit, Ernährung, Gewicht, abnehmen, Schönheit, Gemüse, Gerichte, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gerichte

Was bedeutet Suzuki auf der griechischen Speisekarte?

8 Antworten

Wenn ich einen Gerichtstermin habe,und krank bin wird der Termin verschoben oder MUSS ich hin?

9 Antworten

Fertiggerichte für Mikrowelle Tipps was schmeckt? Rewe Aldi Edeka Essen für Firma

9 Antworten

Schwarzer Kerne im Paprika, gerade gekauft, welche Ursache u. sollte dieser Paprika gegessen werden?

4 Antworten

Kann man ein tiefgefrorenes Schnitzel braten. Oder muss man das erst auftauen?

13 Antworten

Wer hast das Gericht "gefüllte weinblätter" bzw. sarma erfunden?

12 Antworten

Darf man Räucherfisch nur kalt essen oder kann man auch warme Gerichte wie Überbackenes mit ihm machen?

7 Antworten

Zuckerschrift trocknen?

6 Antworten

Kennt ihr Alternativen zu Kichererbsen?

5 Antworten

Gerichte - Neue und gute Antworten