Röhrenfernseher empfangen Funk?

Hallo. Ich schaue mir auf YouTube gerne 'gruselige' bzw. paranormale Videos an. Man versetzt sich beim schauen so sehr in das Geschehen, dass man viel nachdenkt. Nun fiel mir wieder ein, dass ich vor ungefähr 10 Jahren (ich war ca 13) einen Röhrenfernseher und Kassettenrekorder im Zimmer hatte. Diese standen beide auf einem kleinen Holzregal in der Ecke meines Zimmers. Wohnen tue ich in einer kleineren Großstadt, also viele Strommasten etc.

Ich habe mir bis heute wenig Gedanken darüber gemacht, weil ich als kleines Kind noch dachte, dass mein Fernseher damals einfach eine Art Funk empfangen hat. Folgendes : hin und wieder hörte ich stimmen, die so klangen als würden sie aus einem Funkgerät kommen, jedoch sehr sehr verzerrt. Ich konnte also kein einziges Wort verstehen, nie. Trotzdem klang es als würde jemand reden.

Diese Geräusche traten auf wenn der Fernseher an war, aber auch wenn er aus war. Ich weiß noch, dass ich einmal, weil ich zu der Zeit wirklich "Angst" hatte, den Fernseher für 2-3 Tage vom Stromnetz getrennt habe. Zu der Zeit kamen keine Geräusche. Ich hörte es ansich nur selten, vielleicht ein bis zwei mal im Monat.

Zu meiner eigentlichen Frage - kann es sein, dass ein alter Röhrenfernseher (war von Philips übrigens, falls das was bringt), oder eben der alte Kassettenrekorder irgendeine Art Funk empfangen und auch wenn er ausgeschaltet ist über die Lautsprecher wiedergeben kann? Wenn ja, warum dann so verzerrt?

Vorab - ich glaube nicht an paranormales und widerlege gerne die Videos im Internet (arbeite mit Adobe-Produkten, versuche diese also nachzustellen) nur dass ich diese Geräusche gehört habe war kein fake oder Streich. Jemand eine Idee?

Fernseher, Funk, paranormal, Radiowellen
1 Antwort
suche ganz primitive einfache drohne aber finde nur profi drohnen! das kanns doch nicht, nicht geben?

Hello
ich hätt schon lange gern ne fps Drohne (fps=first person view). perfekt währe, n fps empfänger der kompatibel mit nem laptop oder einem handy ist.

Die Schwierikeit ist, dass ich möglichst wenig geld ausgeben will, also nix profimässiges nur einfach ums mal gehabt zu haben. uberall wollen mir alle was weiss ich furn profiding andrehn. ja ich weiss das vga superschlecht ist. aber s reicht um die umgebung zu erkennen. und ich will wirklich nicht mehr als dass.  

Ideen von mir waren:
meine gopro mit nem sender zu verbinden und diese dann an mein rc flugzeug zu hängen . dazu ein passender empfänger, als usb stick, einsteckbar an nem labtop. das währ perfekt.
aber anscheinend gibts oder geht das nicht.
auf jeden fall habe ich schon in mehreren foren gefragt; niemand wusste wie das möglich währe ( aber bitte keine tipps wie: "nimm die gopro app und machs ubers wlan vom handy" weil wlan = beschiene reichweite) .

kennt einer unter euch:

eine extrem billige drohne mit mindestens ner vga fps kamera und ner flugzeit von min. 10min.?

oder noch lieber: einfach eine kamera die per funk mit einem empfänger verbunden ist? der empfänger sollte man am besten als usb stick einstecken können.

weshalb ich kein qualitätsprodukt will ?!
weil das ne einmalige sache ist ums mal gesehn zu haben und basta. also sicher nix mit dji und was weiss ich fur autofollowsuperproequipment und pi pa po 😜

lg

Computer, Kamera, Technik, live, Livestream, Empfänger, FPS, Funk, Sender, Technologie, VGA, Drohne, Quadrocopter, First Person View
1 Antwort
BosMon Installation?

Guten Abend, Ich bin absolut überfordert.

Bei einem Freund habe ich gesehen dass er die BosMon Mobile App hat. Er meinte man braucht Daten. Ich (Fachinformatiker) hab mir die App angesehen und gemerkt ich brauche tatsächlich Daten. Und zwar zum Server. Nach kurzer Recherche herausgefunden dass der Server Andscheinend der eigene Computer sein kann/muss (da wo auch der Alarmmonitor laufen würde). Nun gibt's aber irgendwie nirgends eine richtige Anleitung wie man BosMon überhaupt zum laufen kriegt. Manche erzählen irgendwas über Scanner und encoder, andere von der DVB-T Antenne / Stick.

Ich würde gerne einfach nur Mal testweise alles einrichten, sodass ich am Handy alarmiert werde wenn bei uns die Sirene geht (höre diese im Zimmer nicht da abgeneigt und meistens Ostwind ). FMEs können wir uns leider nicht leisten da Kleine Dorffeuerwehr.

Kann mir Mal bitte wer erklären was ich denn jetzt brauche. Lediglich eine Alarmierung wär wichtig, schön wär's wenn auch da steht was eigentlich los ist, aber das ist kein Muss. Hauptsache mein Handy piept.

Was brauche ich und hat wer ne Anleitung? So schwer kann das ja wohl nicht sein. Auf YouTube (bosmon Kanal) wird die Einrichtung des Alarmmonitor gezeigt, aber das kann ja wohl nicht alles sein um ne komplette Feuerwehralarmierung zu erhalten Ohne Antenne wird das ja wohl kaum gehen.

(Alarmiert wird bei uns noch über analog, zumindest sind die FMEs noch analog und das wird auch noch bis 2020/2021 dauern.

Computer, Handy, Technik, Feuerwehr, Alarm, Einsatz, Funk, Sirene, Technologie, Bosmon
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Funk

Tv sunrise fernbedienung

4 Antworten

CB Amateurfunk / BOS / PMR / Freenet mit Baofeng UV-5R

5 Antworten

Woher kommt der Ausdruck.."alles Roger"?

3 Antworten

LKW-Funkfrequenz

9 Antworten

Vom Mars zur Erde ein Funksignal schicken, wie lange dauert das?

8 Antworten

Funksteckdose spinnt - Gehts nachts an, oder plötzlich aus?

3 Antworten

Wie kann ich meinen Türklingelton in andere Räume per Funk weiterleiten?

2 Antworten

Was ist der Unterschied UHF-VHF-Band?

7 Antworten

Gibt es Funkgeräte mit einer Reichweite über 150 km im Preis unter 100€?

6 Antworten

Funk - Neue und gute Antworten