Wie verheimliche ich die Pille danach?

Hallo, ich (w18) brauche Hilfe.

Mein Freund (19) war die ganze letzte Woche bei mir zu Besuch, und da wir schon eine Weile jetzt zusammen sind, haben wir auch miteinander geschlafen.

Samstag früh hatte ich beim Sex ein ungutes Gefühl, als er kam. Obwohl wir ein Kondom benutzt haben, hatte ich Bedenken, dass etwas nicht stimme.

Das Kondom sollte eigentlich nicht gerissen sein, zumindest schien es nicht so. Aber dem zufolge kam er auch irgendwie weniger (was ja natürlich sein kann).

Was mache ich jetzt am besten bei meiner mulmigen Stimmung?

Eigentlich war es der 8. Tag meines Zyklus, also sehr früh (gerade dass meine Periode komplett vorüber war), und tendenziell dauert mein Zyklus länger und ist unregelmäßig. Unter 30 Tagen läuft da so gut wie nichts.

Bedeutet, meine fruchtbaren Tage würden sich theoretisch später einfädeln. Sperma kann in der Vagina 72 Stunden überleben und ist danach insofern nicht mehr 'gefährlich'. Nehmen wir das dazu, würde es bis Dienstag früh kritisch sein, welcher mein 11. Tag wäre.

Aber wenn ich mich jetzt dazu entscheide, zur Vorsichtsmaßnahme noch die Pille danach zu nehmen, müsste ich sie so früh wie möglich morgen holen (also heute, Montag). Manche Pillen sollten innerhalb 3 Tagen, manche innert 5 Tagen eingenommen werden, also scheint das auch easy.

Jetzt ist die Frage: meine Eltern sind zuhause und ich komm schlecht raus. Wie kann ich das gut kaschieren? Denn ich fühle mich noch unwohl und noch nicht bereit, das anzusprechen - auch wenn ich 18 bin und somit 'erwachsen'.

Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir Tipps geben würdet. Den ganzen Tag über fand ich das ganze sehr einfach, aber jetzt nachts liege ich wach und verzweifle daran..

Beziehung, Sex, Verhütung, Fruchtbarkeit, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Pille danach, weibliche Sexualität
Bin ich fruchtbar?

Es klingt dumm... aber als ich 13 war hatte ich bauchkrämpfe... anders als sonst... Wirklick höllische Schmerzen...... hölllllllllisch!!!!
ich habe zu Gott gebetet mich zu töten !!! Sooooooo stark waren meine Schmerzen !!

nun ja.. nach ca 1 Monat wurde mir klar.. ich war schwanger ! Ich ging mit meinem Freund und seinen Eltern an den Bodensee...dort in der Dusche (ca. 1 Woche nach diesem HÖLLISCHEN Schmerz) kam auf einmal (obwohl ich meine Tage eigentlich nicht hatte) etwas raus.... etwas, das aussah wie ein Embryo.., ich war 13.. überfordert und wusste nicht wie mit umgehen.. die Schmerzen waren vorüber.. ich nahm einfach dieses „Ding“ und warf es fort.... jetzt im Nachhinein ist mir klar.... es war ein Baby.. damals wusste ich das nicht... aber jetzt...

ich fühle mich so scheisse weil ich weiss.. ICH WAR SCHWANGER!!!!!!! Ich war nie deswegen beim Arzt.. ich habe es verdrängt ..

Aber jetzt wo ich mir ein Kind wünsche und es iwie nicht klappt..denke ich daran...

ich war damals schwanger... heisst das: ich kann auch jetzt Schwager werden???? Oder nicht??

ich versuche schwanger zu werden aber iwie funktioniert es nicht... ich denke immer daran dass ich vllt nicht fruchtbar bin... aber dann denke ich daran dass ich schon mal (viel zu früh und unbewusst und mit einer verschwiegenen Fehlgeburt) schwanger war.,:

heisst das ich bin fruchtbar??? Oder nicht ?

ich bin 21 und habe panische Angst unfruchtbar zu sein.... ich war (zu 100%) schon mal schwanger (Ungewusst)

heisst das dass ich schwanger Weden kann????

Schwangerschaft, Sex, Fruchtbarkeit, Gesundheit und Medizin, schwanger, unfruchtbar
Pille absetzen. Zweiter Kinderwunsch. Fruchtbarkeit?

Hallo,

Ich (25) und mein Mann (30) möchten ein zweites Kind. Da beide diese Planung eher für sich behalten haben, kamen wir heute zu der Entscheidung "Pille absetzen, wir wollen ein Baby!" Da mein Mann lange Zeit viel Stress auf der Arbeit hatte, wollte ich ihn nie bezüglich eines zweiten Babys ansprechen, um nicht für noch mehr "Nachdenkstoff" für seinen Kopf zu sorgen. Ich habe am Donnerstag den 23.07 meine letzte Pille (Gravistat, hochdosiert) genommen, hatte dann vom 27.07 bis zum 30.07 Blutungen und hab dann am Freitag den 31.07 meine erste Pille genommen.

Die Pille genommen habe ich am 31.07, 01.08 und 02.08. Laut Rechnung wären meine fruchtbaren Tage zwischen dem 08.08 - 12.08.

Die kommenden Tage werde ich keine Pille mehr nehmen und wir haben gesagt, dass wir uns oft nahe kommen werden, wir fangen quasi morgen schon damit an regelmäßig Sex zu haben. Der Plan ist mindestens 1x am Tag!

Ist es trotz der letzten Pille heute stark möglich, dass wir schon in 4-5 Wochen einen positiven Test in den Händen halten könnten, oder braucht der Körper da eher mehr Zeit zu?

Ich weiß jeder Körper ist anders, aber vielleicht kennt sich ja einer hier damit gut aus, weil er/sie es selbst schon so versucht hat, oder weil irgendjemand einfach darüber bescheid weiß, wie es im Durchschnitt aussieht.

- Dazu muss ich sagen, dass ich jede Woche 1-2 mal einen Ovulationstest machen möchte, bis er positiv anspringt.

Liebe Grüße 🥰

Schwangerschaft, Pille, Verhütung, Fruchtbarkeit, Kinderwunsch

Meistgelesene Fragen zum Thema Fruchtbarkeit