Meine Arbeitskollegin will mich verführen, wie kann ich damit am besten Umgehen?

Meine Arbeitskollegin, die übrigens einen Partner hat mit dem sie arbeitet, hat es voll auf mich abgesehen. Ich weiß nicht, ob die beiden eine Beziehung führen aber ich weiß, dass der Kerl auf sie steht, deshalb will ich von ihr abstand halten.

Aber sie macht es mir nicht leicht. Sie kommt oft auf mich zu, sucht das Gespräch mit mir, will mich trösten, fasst mich manchmal an und da werde ich richtig schwach, weil ich leider auch was für sie empfinde.

Vor kurzem kam die Krönung. Sie hat sich während ich am arbeiten war an mich ran geschlichen und mich ohne Vorwahrung gleich umarmt um mir Glückwünsche zu geben. Hab dann aus Reflex meine Arme nach außen gestreckt um sie nicht anzufassen, weil sie schließlich nicht mir gehört. Sie hat mich lang umarmt und ich hatte während der Zeit unkontrolliert einen Ständer bekommen, weil ich sie ja auch heiß finde. Ich musste mich mega zusammenreißen mit ihr nicht rumzuknutschen und mehr zu machen. Sie hat überrascht darauf reagiert, dass ich meine Arme ausgestreckt habe um sie nicht anzufassen bei der Umarmung aber es hat sie nicht davon abgehalten mich weiter zu umarmen. Ich glaube, dass es sie sogar noch weiter befeuert mich anzumachen, dass ich mich so enthalte von mir. Sie wartet mir wieder bis sich solche Situationen ergeben uns sie auf mich zukommen kann, wenn niemand da ist und ich muss mich jedes mal mega beherrschen, wenn sie mich wieder irgendwie anfasst.

Ich find sie ja auch heiß und stehe total auf sie aber ich muss meinen Stolz wahren und kann niemals im Leben was mit einer vergebenen Frau anfangen.

Wie kann ich damit weiter umgehen ?

Arbeit, Beruf, Männer, Freunde, Frauen, Sex, anmachen, Belästigung, Erektion, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung, Untreue, Verführen, Verführung, vergeben, Ausbildung und Studium
Wo kann ich Antifemistische Frauen kennenlernen?

Wo kann ich Frauen kennenlernen, die gegen Feminismus sind und sich nicht von Medien und der Gesellschaft vorschreiben lassen wie eine Frau sein muss ?

Ich weiß, dass es heutzutage leider immer weniger konservative Frauen gibt und man es da durch immer schwerer hat Frauen nach den eigenen Wünschen zu finden.

Den solche Frauen wie ich sie mir wünsche sind schnell vom Markt weg.

Ich suche eine Frau, die einen Mann will von der sie sich beschützt fühlt und von der sie sich führen lassen will. Mehrheitlich habe ich diese Eigenschaften nur bei russischen und türkischen Frauen gesehen aber leider kaum bei deutschen Frauen.

Ich will eine Frau die sich einen Mann wünscht, der das Sagen hat und die gerne auf ihn hört und bei ihr die Treue für ein ganzes Leben gilt und nicht für paar Jahre. Eine Frau, die sich gerne als Besitz von ihrem Mann bezeichnet und keine moderne Feministin, die sagt, dass man Frauen nicht besitzen darf.

Ich habe nichts gegen Feministen und Feministinnen und von mir aus können sie machen was sie für richtig halten aber ich will eine Frau, die meine Werte vertritt und sich nicht von Medien beeinflussen hat und nicht dem modernen Stand einer Feministin entspricht und halbnackt rumläuft und für die one night stands was ganz normales sind.

Ich träume immer wieder von meinem Vater wie er immer der Mann im Haus war und meine Mutter sich immer in seinen Armen sicher fühlte und sie immer brav auf seine Worte hörte und den Haushalt machte. Er versorgte und beschützte allein unsere Familie und wir fühlten uns wohl als wir mit ihm am Kamin saßen. Diese Zeiten werde ich nie vergessen und werden mir immer in Erinnerung bleiben.

Meine Cousine und ich sind auch sehr offen zueinander und sie erzählte mir, dass sie sich auch heimlich einen 1,90 großen stämmig gebauten Mann wünscht bei dem sie sich sicher fühlen kann. Sie steht extrem auf südländische Männer und empfindet kaum Anziehung zu mitteleuropäischen Männern. Sie sagte, dass es sie sogar nicht stören würde, wenn er ihre Meinung verbieten würde und sie sich dabei sogar wohlfühlen würde, wenn sie sich bei ihm beschützt fühlen würde. Das hatte mich sehr überrascht. Ich frage mich auch warum Südländer so anziehend für Frauen sind.

Aber wo findet man heute noch solche Frauen ?

Suche ich falsch oder sind heute wirklich fast alle Frauen Feministisch geprägt ?

Wie gesagt jede/r kann Leben wie er oder sie will aber wie kann ich eine Frau mit derselben Einstellung finden ?

Religion, heiraten, Frauen, Feminismus, konservativ
Wenn Männer kein Anrecht auf Sex haben und Frauen immer wählerischer werden, was kann man dann tun?

Wenn Frauen von Zeit zu Zeit immer wählerischer werden würden und immer mehr Frauen freiwillig Single bleiben und freiwillig Sexlos leben wollen und da durch immer mehr Männer Jungfräulich bleiben und unfreiwillig Single bleiben und Sexlos leben müssen. Was kann man dann tun.

Früher fand fast jeder Mann eine Frau, in den er sich verlieben und mit ihr alt werden konnte und man durfte sich als Mann Hoffnung machen, dass man bald eine Partnerin finden kann und Liebe und Sex ausleben kann.

Doch was wäre, wenn das auf die Zukunft nicht mehr zutrifft und in der Zukunft das Datingleben so aussehen wird wie jetzt auf Dating Plattformen ?

Auf Dating Plattformen nehmen sich Frauen nur die ganz wenigen und besten Männer aus, die es zur Auswahl gibt oder bleiben Freiwillig Single. Für sie reicht es schon aus von Tausend Männern Likes und Komplimente zu hören. Das alleine befriedigt ihr Selbstwert. Männer hingegen müssen meist Leer ausgehen und sind Frustriert. Nur die ganz wenigen attraktivsten Männer kriegen die Aufmerksamkeit der Frauen und können sogar noch wählerisch sein oder gar mit mehreren Frauen gleichzeitig was anfangen. Ganz wenige Männer profitieren stark während der Großteil aller Männer mit großer Frustration und vielen Enttäuschungen feststellen müssen, dass sie keine einzige Frau will.

Wird das was jetzt schon auf Datingapps geschieht, später in 20 Jahren auch im realen Leben so sein ?

Werden in 20 Jahren 90 % aller Männer ein sehr unzufrieden stellendes Sex- und Liebesleben haben, während die restlichen 10 % aller Männer alle Frauen für sich beanspruchen können, wie jetzt auf Datingapps ?

Wird die Zukunft des Mannes wirklich so Finster aussehen ?

Männer, Date, Single, Frauen, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, Incel
Wie kann ich trotz dessen, dass Frauen immer Hypergamer werden, noch eine Partnerin fürs Leben finden?

Wenn alle Frauen egal wie attraktiv sie selber sind nur noch die Top 5 % der Männer wollen und die anderen 95 % der Männer nicht wahrnehmen und sie nur für die Top 5 % der Männer bereit sind was zu tun, lohnt es sich dann noch eine Partnerin haben ?

Seitdem ich mich mit der weiblichen Hypergamie befasst habe ist mir extrem schlecht geworden. Mein Glaube daran, dass es noch Frauen gibt, die Treu sind und Männer Bedingungslos lieben können ist fast ausgestorben. Irgendwie will und kann ich diese bittere Wahrheit nicht akzeptieren, weil es meine größte Hoffnung jemals eine Partnerin finden zu können, komplett zerstören würde.

Würden wirklich alle Frauen fremdgehen, wenn ihr Mann plötzlich arbeitslos wäre und der sexuelle Marktwert der Frau deutlich höher wäre als der des Mannes ?

Gibt es keine Frauen, die mich lieben können, ohne das ich zu den Top 5 % der Männer gehören muss und gut verdienen muss ?

Ist das der Grund warum Frauen von Bedürftigen Männern abgeneigt sind, weil diese nicht zu den Top 5 % der Männer gehören ?

Gibt es noch Länder oder Orte auf der Welt wo Frauen noch nicht so Hypergame sind wie hier ?

Dieses Thema hat meine Hoffnung auf die große Liebe komplett zerstört und ich kann damit gar nicht mehr klar kommen und bin einfach nur noch weggewidert. Ich will mich irgendwie Motivieren können, dass es noch Frauen gibt, die nicht Hypergame sind aber weiß nicht wie ich das machen kann.

Ich würde mich für jede gut gemeinte und hilfreiche Antwort von euch freuen :)

Falls ihr nicht wisst, was Hypergamie ist und wie es sich bei Frauen zeigt, dann schaut euch bitte dieses Redpill Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=KdlBUoJJ3A0&t=1101s&ab_channel=SuperExtreme

Hoffnung, Trauer, Hoffnungslos, Kummer, Motivation, Hoffnungslosigkeit, RedPill, Incel, Hypergamie
Hätte man mit Incel's Mitleid, wenn es Frauen wären?

Was wäre, wenn die Incel Bewegung aus Frauen bestände ?

Fiktive Vorstellung:

Diese Frauen finden keinen Partner, weil sie Unattraktiv aussehen und geben Männern die Schuld dafür, weil aus ihrer Sicht Männer Frauen nach ihrem Aussehen aussortieren und sich immer nur die hübschesten auswählen. Den Männern sei egal, dass sie eigentlich die richtigen Frauen seien, weil sie einen guten Charakter haben. Männer lehnen sie trotzdem ab, weil sie Unattraktiv aussehen. Deshalb hassen sie Männer über alles und müssen unfreiwillig Single leben.

Wie würde unsere jetzige Gesellschaft in der Feminismus gefördert wird, darauf reagieren, wenn es plötzlich eine weibliche Incel Bewegung gäbe, die eine hohe Anzahl an Mitgliedern nachweißt ?

Jetzt kommt ein männlicher Incel und beschwert sich über Frauen, weil sie seiner Meinung nach Männer nach ihrem sozialen Status aussortieren würden und sich da nur die besten rausnehmen würden. Wenn man sich umschaut, so sieht man, dass Männer, die Beruflich erfolgreich sind, einen hohen gesellschaftlichen Status haben, Mehrheitlich Erfolgreich bei der Partnersuche sind und Mehrheitlich sind die Männer, die einen geringen sozialen Status haben, diejenigen, die große Probleme bei der Partnersuche haben. Der männliche Incel hasst Frauen für diese von ihm persönlich wahrgenommene Verhaltensweise, die bedingt, dass er Single bleibt.

Der männliche Incel bekennt sich offen Frauen zu hassen aufgrund dieser Wahrnehmung von ihm und wird da durch Unbeliebt in der Gesellschaft.

Doch wie würde die Frau von der Gesellschaft wahrgenommen werden, die offen zu gibt Männer zu hassen, weil sie eben aus ihrer Sicht aufgrund ihres Aussehens von Männern bei der Partnersuche vermieden wird ?

Würde man für sie Verständnis zeigen ? Würde man ihr Recht geben ? Oder würde sie genau so wie ihr männlicher Part an Unbeliebtheit erlangen aufgrund ihrer Haltung ?

Ihre Aussage würde vermutlich genau so wenig toleriert werden 42%
Sie bekäme vermutlich Mitleid 38%
Andere Möglichkeit 15%
Sie bekäme vermutlich Verständnis 4%
Männer, Politik, Single, Frauen, Psychologie, Feminismus, Hass, Kritik, Liebe und Beziehung, weiblich, Philosophie und Gesellschaft, Incel
Ich (23) habe mich verliebt und weiß nicht wann ich ein Date ausmachen soll?

Abend zusammen,

Ich (23) leider bis Heute unfreiwillig Single und Beziehungslos habe bald wohl möglich diese Zeit endlich hinter mir.

Ich war heute draußen in der Stadt unterwegs und habe zwei Frauen angesprochen. Einmal mit großem Erfolg.

Die erste habe ich spontan angesprochen. Sie fand mich mega hübsch und komplimentierte ständig mein Aussehen. Sie war aber 10 Jahre Älter wie ich und leider Lesbisch und vergeben und deshalb nicht Interessiert an einem Date. Aber sie betonte ständig, dass ich mega hübsch sei und sehr schnell noch viel hübschere Frauen wie sie kennenlernen könnte mit Leichtigkeit, was mich mega schockierte. Ich hätte mich niemals als so Attraktiv eingeschätzt.

Die zweite:

Ich stand vor einem Bankautomaten und hinter mir waren zwei Frauen. Dann hab ich mit in einem lustigen Ton gesagt, dass sie jetzt dran sind und dann hat mich die hübsche angesprochen und fragte, ob ich da zumindest Geld für sie hinterlassen hätte. Meinte nein aber sie könne den Chef der Bank nach Geld fragen aus Spaß. Dann kamen wir ins Gespräch und sie meinte sie würde arbeiten und hätte schon genug Geld und dass das nur Spaß wäre. Dann sagte sie, dass ich eh mehr als sie verdienen würde. Sie hat mich als einen IT-Techniker oder so eingeschätzt obwohl ich mit Computerzeugs kaum auskenne.

Sie fand mich auch hübsch und war beeindruckt von mir. Sie kicherte sogar als ich zu ihr meinte, dass ich sie am liebsten in meiner Küche einsperren würde.

Dann wollte ich ihre Nummer um mit ihr was Essen zu gehen und sie meinte, dass sie erst seit zwei Jahren hier in Deutschland wohnt ( sie kommt irgendwo aus dem Balkan ) und sie nicht weiß wann sie Zeit hat und ob sie momentan wirklich einen Freund will, weil ich meinte, dass das meine Absicht wäre. Dann war sie doch einverstanden und gab mir ihre Nummer und ich schrieb hier kurz auf Whatsapp.

Sie sieht so verdammt hübsch und heiß aus und ist einfach meine perfekte Traumfrau zum Verlieben.

Sie geht Morgen für eine Woche in eine andere Stadt, die 100km von mir weit weg ist und kommt dann wieder und fragte mich, ob ich sie dort treffen will oder warten will bis sie wieder da ist.

Wann soll ich sie am besten anschreiben ohne dabei bedürftig zu wirken und ihr Interesse zu verlieren ?

Ich würde am liebsten sie gleich morgen anschreiben und dann in ihre Stadt fahren statt eine Woche zu warten. Bis dahin hat sie mich vielleicht schon vergessen oder ihr Interesse an mir ist schon weit abgesunken.

Ich hätte niemals gedacht, dass ich so leicht an mein Ziel kommen würde und das ich auf Frauen so krass Attraktiv wirke. Ich bin einfach so überrascht und so überglücklich. All mein Kummer ist komplett weg.

Was soll ich tun ?

Liebe, Religion, Freundschaft, Date, heiraten, Aussehen, Politik, Single, Frauen, Beziehung, Psychologie, Attraktivität, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Nummer, Treffen, verliebt, Traumfrau, WhatsApp, Philosophie und Gesellschaft
Ich ( Incel ) habe es endlich geschafft die Nummer meiner perfekten Traumfrau zu kriegen, wie soll ich weitermachen?

Abend zusammen,

Ich (23) bisher leider noch ein Incel ( bis Heute dauerhaft unfreiwillig Single und Beziehungslos ) war heute draußen in der Stadt unterwegs und habe zwei Frauen angesprochen.

Die erste habe ich spontan angesprochen. Sie fand mich mega hübsch und komplimentierte ständig mein Aussehen. Sie war aber 10 Jahre Älter wie ich und leider Lesbisch und vergeben und deshalb nicht Interessiert an einem Date. Aber sie betonte ständig, dass ich mega hübsch sei und sehr schnell noch viel hübschere Frauen wie sie kennenlernen könnte mit Leichtigkeit, was mich mega schockierte. Ich hätte mich niemals als so Attraktiv eingeschätzt.

Die zweite:

Ich stand vor einem Bankautomaten und hinter mir waren zwei Frauen. Dann hab ich mit in einem lustigen Ton gesagt, dass sie jetzt dran sind und dann hat mich die hübsche angesprochen und fragte, ob ich da zumindest Geld für sie hinterlassen hätte. Meinte nein aber sie könne den Chef der Bank nach Geld fragen aus Spaß. Dann kamen wir ins Gespräch und sie meinte sie würde arbeiten und hätte schon genug Geld und dass das nur Spaß wäre. Dann sagte sie, dass ich eh mehr als sie verdienen würde. Sie hat mich als einen IT-Techniker oder so eingeschätzt obwohl ich mit Computerzeugs kaum auskenne.

Sie fand mich auch hübsch und war beeindruckt von mir. Sie kicherte sogar als ich zu ihr meinte, dass ich sie am liebsten in meiner Küche einsperren würde.

Dann wollte ich ihre Nummer um mit ihr was Essen zu gehen und sie meinte, dass sie erst seit zwei Jahren hier in Deutschland wohnt ( sie kommt irgendwo aus dem Balkan ) und sie nicht weiß wann sie Zeit hat und ob sie momentan wirklich einen Freund will, weil ich meinte, dass das meine Absicht wäre. Dann war sie doch einverstanden und gab mir ihre Nummer und ich schrieb hier kurz auf Whatsapp.

Sie sieht so verdammt hübsch und heiß aus und ist einfach meine perfekte Traumfrau zum Verlieben.

Sie geht Morgen für eine Woche in eine andere Stadt, die 100km von mir weit weg ist und kommt dann wieder und fragte mich, ob ich sie dort treffen will oder warten will bis sie wieder da ist.

Wann soll ich sie am besten anschreiben ohne dabei bedürftig zu wirken und ihr Interesse zu verlieren ?

Ich würde am liebsten sie gleich morgen anschreiben und dann in ihre Stadt fahren statt eine Woche zu warten. Bis dahin hat sie mich vielleicht schon vergessen oder ihr Interesse an mir ist schon weit abgesunken.

Was soll ich tun ?

flirten, Liebe, Religion, Freundschaft, Date, Mädchen, Politik, Frauen, ansprechen, Balkan, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Treffen, Incel
Meine Arbeitskollegin will mich die ganze Zeit verführen, obwohl sie einen Freund hat und ich werde schwach bei ihr, was tun?

Abend zusammen,

Auf meinem Arbeitsplatz gibt es ein Mitarbeiterin, die es richtig auf mich abgesehen hat.

Ich weiß, dass ich ein gut aussehender Mann bin und sie hat bemerkt, dass ich Single bin. Das einzige Problem ist, dass sie einen ''Freund'' hat also einen anderen Kerl, der Dauerhaft mit ihr Unterwegs ist. Sie sind beide Duale Studenten, die bei uns ein Praktikum absolvieren. Ich habe mit dem Kerl gesprochen und er ist in sie verliebt, ist nur mit ihr unterwegs, traut sich aber nicht sie darauf anzusprechen. Sprich er ist gefriendzoned von mir.

Sie hat es stattdessen auf mich abgesehen. Das Problem ist, dass ich mit ihr allein wegen meinen Prinzipien nichts anfangen kann, weil sie eben mit diesen Typen zusammen ist und ich mich dann als einen Ehrenlosen sehen würde, wenn ich mit ihr was anfangen würde aufgrund dessen.

Außerdem sieht sie eigentlich auch nicht wirklich hübsch aus für mich aber sie hat einen mega scharfen Körperbau. Sie hat wirklich große Brüste und einen großen Hintern was es mir sehr schwer macht ihr zu widerstehen.

Anfangs hatte ich überhaupt kein Interesse an ihr, hatte sie völlig ignoriert und nicht wahrgenommen. Für mich war sie wie ein Kerl aber sie hat es mit all ihren Anbaggerungen geschafft, dass ich geil auf sie geworden bin und sogar Gedanken über eine Beziehung mit ihr mache. Mittlerweile muss sie mich kurz anfassen und ich habe gleich eine Erektion.

Was sie alles macht ?

Sie sucht jede Gelegenheit um mit mir flirten zu können. Kommt zu mir mit unnötigen Fragen um dann zu privaten Themen wechseln zu können. Lacht deutlich viel über meine Witze. Setzt sich immer gleich zu mir. Fasst mich an ohne Begründung, was mich extrem schwach macht. Lächelt mich dauerhaft an. Kommentiert alles was ich mache, beobachtet mich dauerhaft, will alles über mich rausfinden und ständig meine Aufmerksamkeit für sich gewinnen, selbst wenn ich sie mal ignoriere. Wenn ihr Freund kurz weg ist, ist sie gleich bei mir.

Hätte sie nicht ihren Freund, hätte ich schon längst nachgegeben und hätte solche Sachen mit ihr angestellt. Aber ich beherrsche mich, weil ich aus Stolz keine Frau anfassen kann, die in meinen Augen vergeben ist.

Und wie gesagt. Eigentlich empfand ich Anfangs keine Anziehung zu ihr aber sie hat mich tatsächlich dazu bringen können, dass ich jetzt extrem auf sie abfahre und ich bin momentan sowieso Single, auf Partnersuche und sexuell extrem Hungrig.

Wie kann ich mit dieser Situation umgehen ?

flirten, Arbeit, Religion, Studium, Frauen, Sex, Sexualität, Psychologie, Attraktivität, Feminismus, Fremdgehen, Geilheit, Liebe und Beziehung, Moral, Sünde, Verführung, verliebt, Ausbildung und Studium, Philosophie und Gesellschaft