5 Monat nach 2 Fehlgeburt normal noch nicht schwanger?

Ich war ende august bei meiner Frauenärztin weil ich angst hatte das was nicht stimmt da wir länger schon versucht haben habe zu der zeit immer folsäure und Babytraumtee getrunken naja damals meinte sie alles ok hab für paar tage nicht lange mönchspfeffer genommen 3-4 tage weil sie es meinte naja habs net vertragen (bekam akne und pickel) naja oktober habe ich getestet plötzlich war es positiv 1 woche später traten blutungen auf ja man sah nur dottersack und fruchthöhle es kam zu einer fg.. naja nachdem die blutung aufhörte sollte ich erstmals kein ungeschützten gv haben aber habe nicht gehört naja das ergebnis hatte anscheinend direkt wieder einen Eisprung weils sozusagen „periode art war“ wurde wieder schwanger da ich es eher ignoriert habe und mein freund meinte kann net sein das 1 monat später noch immer keine blutung hast .. naja ich hatte schon das Gefühl irgendwo das ich wieder schwanger bin aus angst wollte ich es nicht wahr haben und auch nicht frühzeitig die fa anrufen was soll ich sagen wurde mit einem Herzschlag belohnt war schon in der 7-8 woche habe mich sehr gefreut doch .. 2 wochen später war kein Herzschlag mehr sichbar (9woche) und es kam wieder zu einer fg 😔 musste ins kh damit die blutung ausgelöst wurde mit cytotec.. hatte dadurch ich weiter war extreme probleme den musste weils beim 1 mal nicht alles weg ging noch ein 2 mal einnehmen naja als die blutung aufhörte bekam ich kurze zeit wieder eine blutung wie die wirklich 1 monat durch normal stark war nicht nachgelassen hat musste zu fa die wusste selber nicht wieso weshalb und gab mir einfach so gelbkörperhormon tabletten die ich eine zeitlang einnehmen musste irgendwann hat die blutung aufgehört endlich naja (Februar) naja seitdem versuche ich vergeblich wieder schwanger zu werden verwende auch keine Ovulationstests mehr ist es normal nachdem man in der 9 ssw eine fg hatte das dee körper länger brauch als wie bei der 1 fg? Weil da fing die blutung alleine an + Eisprung kam wieder schnell da gabs keine Komplikationen zu der 2 fg? Sorry für den langen Text hoffe jemand kann mir helfen und hat ähnliche Erfahrungen

Schwangerschaft, Blutung, Eisprung, Fehlgeburt, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Kinderwunsch, schwanger, Frauenärztin
Kann man von einer Schwangerschaft ausgehen oder ist die Wahrscheinlichkeit so gering, dass ich mir keine Sorgen machen muss?

Hallo, wie ich oben schon mich gefragt habe , mache ich mir gerade sehr viele Sorgen ob es dazu kommt.
Hier die Situation:

Die Frau mit der ich GV hatte hat am Sonntag Abend ihre Tage bekommen, und der Zeitpunkt des GV war am Dienstag früh so gegen 0:30. Ihre Menistration sollte dort zwischen Tag zwei und Tag drei liegen, ab Tag 4 und 5 überschneidet sich ja die Unfruchtbarkeit mit der Fruchtbarkeit und an Tag 9 würde ein Eisprung erfolgen , wenn man von einem Standart Zyklus ausgeht.

Jedenfalls ist das Kondom leider stecken geblieben, aber guckte noch raus ich habe es direkt rausgezogen und mache mir Sorgen dass vllt samenflüssigkeit eingedrungen sein könnte. Sie hat 15std nach dem GV auch die Pille danach genommen. Da sie aber ihre Tage hatte zu dem Zeitpunkt ist ein Eisprung in den 15std wo sie nicht die Pille danach genommen hat doch nicht möglich bzw sehr sehr unwahrscheinlich oder ?

Ich frage mich nur ob der Eisprung in dieser Situation schon erfolgt ist bzw. wann der Erfolgen kann , ob das an dem Zyklus liegt wann der kommt oder ob das nach jedem GV entsteht ?

Weil eigentlich sollte der ja noch nicht erfolgt sein weil sie am Anfang ihrer Tage war und sogar die Pille danach genommen hat die den Eisprung verschiebt ,wenn er nicht begonnen hat. Zudem war ein Kondom sogar im Spiel es ist nur leider stecken geblieben und nicht gerissen guckte aber wie gesagt sogar noch raus , daher die ganze Panik jetzt.

Bei der Pille danach die sie genommen hat stand, dass man sie innerhalb 75std nehmen sollte , woanders habe ich aber gelesen dass man sie nach 12std nehmen sollte bzw. so schnell wie möglich.

Muss ich mir Sorgen machen oder kann ich mich beruhigen ?

Bitte nur ernsthafte hilfreiche Antworten, ich muss das aus dem Kopf bekommen und klaren Gewissens sein.

Danke für die Hilfe

Schwangerschaft, Sex, Verhütung, Eisprung, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Gynäkologie, Periode, Pille danach

Meistgelesene Fragen zum Thema Eisprung