Beruhigt mich bitte bitte bitte?

Ich habe seit einem Monat meine Tage nichtmehr aber das kann ja mal passieren. Dann vor zwei Tagen habe ich Anzeichen gemerkt dass ich sie bekomme und habe deswegen schnell die Pille genommen, um nicht meine Periode zu haben, während mein Freund da ist(sehr ungesund, ich weiß). Dann hatte ich nach zwei Tagen Pille nehmen mein erstes Mal Sex... also heute. Er hat erst später abgespritzt, nach dem Sex als ich ihn bisschen im Mund hatte (tut mir sehr leid wenn es zu detailliert ist) . Nun mach ich mich so sehr verrückt, dass ich schwanger bin. Wir haben kein Kondom benutzt und die Pille ist ja nicht sicher wenn ich sie nur zwei Tage nehme... obwohl er erst später im Mund abgespritzt hat, ist das ja möglich🙄🙄🙄 vielleicht ist was doch in den Bereich gekommen ?
Ich bin eine pure Dummheit! So hohl..

Ich will die Pille danach nehmen aber es ist ja Samstag und Apotheke hat zu, wie auch morgen am Sonntag. Reicht es wenn ich sie am dritten Tag nehme ?

und sollte ich meine normale Pille heute auch normal nehmen oder jetzt warten bis ich meine Tage bekomme ?

Ich bin schwanger oder ? Gott ich bin ein toter Mensch.. ich hasse mich

mein Freund sagt dass ich ganz sicher nicht bin und einfach die Pille danach nehmen soll damit ich beruhigter bin aber ich glaube ich werde mich nicht beruhigen können bis ich endlich blute also meine Tage habe.

das ist wirklich eine Lektion fürs Leben ..NIE WIEDER so unvorsichtig sein . Bitte sagt mir was ihr denkt und ob ich mich beruhigen kann...

Schwangerschaft, erstes Mal, Gesundheit und Medizin, Pille danach
3 Antworten
Ab wann bin ich wieder geschützt?

Hallo,

​​​​ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen oder seine Erfahrungen teilen denn bei meinen Frauenarzt wollte sich niemand so genau mein Problem anhören und ich hatte nicht mal die Möglichkeit mit einen Frauenarzt zu sprechen sondern nur mit einer Dame am Empfang.

Zurzeit bin ich sehr verunsichert das bei mir eine mögliche Schwangerschaft bestehen könnte.

Zu meiner Situation ich verhüte mit der Antibabypille Dienovel im Mai und auch die zwei Monate davor habe ich die Pille regelmäßig zu der gleichen Zeit genommen bis mir am 13.05 ein Fehler unterlaufen ist ich habe an den Tag versehentlich zwei Pillen genommen da ich Abends dachte das ich die Pille frühs nicht genommen habe. Bisher ist es nicht schlimm dachte ich dann gehe ich halt eben einen Tag eher in die Pillenpause, jedoch einen Tag vor der Pillenpause am 19.05 musste ich nachdem ich die Pille eingenommen habe aufs Klo. Ich war sehr verunsichert denn es waren gerade mal ca. 3 Stunden nach der Einnahme vergangen und ich war nicht sicher ob es Durchfall war oder nicht denn es war nicht komplett flüssig wie Durchfall aber auch nicht komplett fest wie normaler Stuhlgang. An den Tag habe ich mir keine weiteren Gedanken gemacht und dachte es passiert schon nichts da ich sowieso keinen Sex hatte. Am nächsten Tag habe ich die Pillenpause begonnen sieben Tage lang und habe zum 27.05 wieder ganz normal mit dem nächsten Blister weiter gemacht. Jedoch hatte ich in dieser Woche am 29.05 ungeschützten Geschlechtsverkehr und mache mir seitdem große Sorgen. Heute am 02.06 habe ich mir die Pille danach geholt und eingenommen. Ich würde wirklich gerne eine Meinung zu den ganzen Thema hören ob ich mir jetzt wirklich große Sorgen machen müsste wegen einer Schwangerschaft oder ob ich die Pille danach überstürzt einnahm. Und ab wann wäre ich wieder normal geschützt mit der Pille denn die Pille danach soll den Schutz beinträchtigen habe ich gelesen.

Schwangerschaft, Gesundheit und Medizin, Pille danach, directQuestion
1 Antwort
Kann es wirklich sein, dass ich jetzt schwanger bin?

Hi, ich bin 18 und meine letzte Periode hat am 12. Mai angefangen und ca. vier Tage gedauert. Am 23. hatte ich zum ersten Mal mit meinem neuen Freund Sex und da wir beide nicht ganz nüchtern waren, kamen wir auf die "tolle Idee", das Kondom mitten im Akt abzuziehen und es wegzulassen. (Ich nehme die Pille nicht.) Er ist nicht in mir gekommen. Jetzt vor drei Tagen, also am 27., hatten wir wieder Sex, diesmal aber komplett nüchtern und die ganze Zeit mit Kondom. Als er kam, hatte ich aber das Gefühl, dass irgendetwas ausläuft, da es auf einmal sehr feucht in meiner Vagina wurde, obwohl ich gar nicht so erregt war. Er ist nach seinem Orgasmus auch noch ca. 10 Sekunden in mir geblieben. Als er ihn dann rauszog und das Kondom abstreifen wollte, ist direkt alles ausgelaufen, also könnte es gut möglich sein, dass schon in meiner Vagina ein wenig aus dem Kondom übergelaufen ist. Wir wissen übrigens nicht, ob es ihm wirklich richtig gepasst hat.

Jetzt habe ich seit ca. zwei Tagen leichte Schmerzen im Unterleib, die normalerweise auftreten, wenn meine Periode unmittelbar bevorsteht, was aber gar nicht sein kann, da ich noch ungefähr zwei Wochen Zeit habe. Außerdem sind meine Brustwarzen extrem empfindlich und tun weh, auch wenn ich sie gar nicht berühre. Ich bilde mir auch ein, dass es um meine Brustwarzen dunkler und sie selbst praller geworden sind. Was mir am meisten Sorgen macht, ist der extrem vermehrte und spinnbare Ausfluss, der mich seit gestern belästigt. Ich habe einfach nur die ganze Zeit das Gefühl, dass es in meinem Slip total nass ist und beim Laufen kommt regelmäßig ein richtiger Schwall an Ausfluss raus. Das ist normalerweise nie so extrem.

Natürlich kann hier jetzt niemand eine Ferndiagnose stellen, aber als wie hoch schätzt ihr denn ungefähr die Wahrscheinlichkeit ein, dass ich schwanger geworden bin? Würde die Pille danach jetzt noch irgendetwas bringen oder ist es zu spät?

Vielen Dank im Voraus an alle hilfreichen Antworten.

Schwangerschaft, Sex, Verhütung, Gesundheit und Medizin, Kondom, Pille danach, schwanger, Menstruationszyklus, Ungeschützter Sex
6 Antworten
Hilfe! Durch Petting schwanger? Pille danach?

Heyy,

ich habe noch nie eine frage hier gestellt aber das bedrückt mich wirklich sehr doll und ich fühle mich die ganze zeit unwohl, weshalb ich um schnelle und besonders ernste Antworten sehr dankbar bin. Ich habe wirklich Angst...

So also mein Freund und Ich warten noch mit den Sex bis ich die Pille nehme da uns lediglich Kondome zu unsicher sind. Ich war davor noch nie beim Frauenarzt und mein erster Termin ist erst in einem Monat.

Auf jeden Fall haben wir gestern Nacht petting gemacht. Wir lagen beiden nackt im Bett. Ich habe ihn mit meiner Hand befriedigt und er ist gekommen. Deshalb bin ich aufgestanden um Tücher zu holen damit er das Sperma von seinem Bauch und ich von meinen Fingern abwischen kann. Dabei habe ich bemerkt das es zwischen meinen Beinen und an meiner Vulva sehr glitschig ist. Deswegen bin ich sofort auf Toilette und habe gepinkelt und alles weggewischt. Ich weiß nicht ob es sein Sperma war oder es von mir kam. Ich bin jetzt total verunsichert und habe mega Angst dass sein Sperma vielleicht doch dahin gekommen ist. Ich weiß nicht ob es auch schon an meinem Scheideneingang war und jetzt brauch ich einfach nur mal kurz Hilfe ob die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft hoch ist und ich mir die Pille danach holen sollte.
Ich war zwar noch nie bei einem Frauenarzt aber denke ich rufe morgen mal bei einem an, da ich echt Angst habe.
Meine Tage sollte ich voraussichtlich spätestens in 5 Tagen bekommen. Demnach war mein Eisprung vermutlich schon aber das lässt sich ja kaum sagen, weshalb das kein Verlass ist.

Hoffe das ist verständlich. Danke für Antworten. Ich werde ihm nie wieder ungeschützt einen runterholen wein . Wir haben es beide nunmal total verpeilt und ich bereu es einfach nur. Werde das in Zukunft nie wieder vergessen glaubt mir. Tut mir echt Leid für meine Dummheit...

Angst, Schwangerschaft, Pille, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Petting, Pille danach, schwanger, Scheideneingang, Sperma, vulva
4 Antworten
Pille Danach nehmen bei (normale) Pilleneinnahme 13 Stunden zu spät?

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt, in einer festen Beziehung, nehme die Pille Leanova Al (0,02mg/ 0,1mg) seit 3 Jahren, und bin gerade in der ersten Einnahmewoche nach der letzten Pause (die diesmal nur 5 Tage ging, und heute wäre der 6. Einnahmetag).

Die Pille nehme ich meist so um 22 Uhr, was aber auch öfters so um 1 Stunde schwanken kann. Mittwoch bis Freitag habe ich also ganz normal die Pille genommen. Samstag auch, bin mir aber halt nicht sicher, ob um 9, 10, oder eher 11. Tippen würde ich erfahrungsgemäß auf 10, ist aber demnach keine sichere Angabe.
Dann hatte ich gestern (Sonntag) das letzte Mal ungeschützt Sex mit meinem Freund. Dann habe ich am selben Abend (gestern) tatsächlich zum ersten Mal meine Pille komplett vergessen!!! (Letzter Sex und vergessene Pille also am selben Tag). Heute morgen um kurz vor 10 habe ich dies vor Schreck bemerkt und sie nachgenommen (9:57 Uhr).

Nach meiner (geschätzten) Einnahmezeit, wäre ich nun also exakt auf der 12 Stunden Grenze (meine Pille zählt laut Packungsbeilage auch zu den 12 Std Präparaten), da die Zeit geschätzt ist, könnten es natürlich aber auch 12,5 oder ganz vielleicht auch 13 Std sein.

Meine Frage ist nun: ist bei diesem Zeitverzug die Pille Danach (wegen der angeblich stärkeren Nebenwirkungen) noch angemessen? Oder sollte ich die kommenden 7 Tage einfach zusätzlich verhüten? Oder doch Pille Danach holen? (Und falls ja, könnte ich diese mit Rezept noch kostenlos bekommen?)

(werde meine Frauenärztin eh noch fragen, die hat im Moment aber gerade geschlossen)

Vielen Dank im Voraus!!

Schwangerschaft, Pille, Verhütung, Empfängnisverhütung, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Gynäkologie, Pille danach, Pille vergessen
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Pille danach