Virus in .pdf-Datei?

Hallo,

ich habe folgendes "Problem":

Wenn ich eine pdf von meinem Laptop per USB-Stick auf meinen Desktop (mit Anschluss zum Drucker) schiebe, und die Datei dann auf dem Desktop öffne um sie zu drucken, springt die Firewall an, und weist mich darauf hin, dass die pdf-Datei eine Verbindung zum Inet aufbauen möchte (an sich schon ungewöhntlich, passiert mir nicht häufig).

Die gleiche Firewall ist auch auf dem Laptop installiert, diesselbe Datei gibt aber NIE eine Meldung bei der Firewall aus.

Ich hab das Ganze dann ausführlicher getestet, und auf beiden Systemen (Laptop und Desktop) die gleiche pdf gestartet -> bei keinem springt die Firewall an.

Wenn ich aber jetzt die pdf von meinem Laptop auf den Desktop ziehen, und sie dann dort starte, springt wieder die Firewall an.

Also, in der Zusammenfassung: 2 identische Dateien wollen (anscheinend) auf beiden Systemen keine Verbindung zum Inet herstellen. Liegt sie aber auf meinem Laptop und wird dann auf dem Desktop gestartet, versucht die eigentlich identische Datei plötzlich eine Verbindung herzustellen.

Woran liegt das? Gibt es Viren, die sich an pdfs klammern?

Ist mein Laptop verseucht und damit auch alle pdfs die ich hieraus verbreite?

(auf meinen Laptop passe ich nicht sehr sorgfältig auf, der müsste mal wieder formatiert werden, mein Desktop hingegen ist sehr ordentlich).

Mit Desktop meine ich natürlich immer Desktop PC.

Ich benutze auf beiden System die gleiche Comodo Firewall.

Bin leider nur mittelmäßig bewandert, mache mir aber schon sorgen, gerade weil der Laptop für viel unbekannte Freeware herhalten musste.

Bitte um Aufklärung.

PC, Computer, Datei, Technik, Virus, PDF, Firewall, Informatik, Technologie, Virenschutz, Spiele und Gaming
2 Antworten
Einige Webseiten wie z.B. gutefrage.net sind nicht aufrufbar wenn ich die Webseiten url in denn Browser gebe warum nicht?

Hallo

Bin gerade beim einrichten eines Rechners denn ich ein paar Jahre nicht verwendet habe weil niemand ihn repartieren konnte und sich da dran getraut hat weil es ein all in one Rechner ist.

Nun während ich gerade Treibe suche fand ich heraus das einige Webseiten nicht aufgerufen werden können wenn ich sie bei google anklicke oder auch wenn ich die url in denn Browser direkt gebe z.B. gutefrage.net

Bekomme dann folgende Meldung

Fehler: Verbindung unterbrochen

Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde.

   Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte später nochmals.

   Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.

   Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

Firewall ist deaktiviert, von Proxi habe ich keine ahnung und viele Webseiten sind ja aufrufbar.

Daher kann ich wohl momentan auch nicht alle Treiber installieren die ich bräuchte und auch ein Virenschutzprogramm sich keine neuen Daten runter laden die es bräuchte.

Wodran liegt das ? Hatte schon jemand das Problem ?

Versucht habe ich es mit Firefox (der lässt sich auch nicht aktualisieren) , Google Chrome (aktuelle Version ) IE .

Betriebssystem Windows 7

Ich würde mich riesig freuen wenn ihr mir helfen könntet. Danke

Mfg

Trend4

PC, Computer, Browser, Technik, EDV, Firewall, PC-Problem, Proxy, Technologie, Virenscanner, Treibersoftware
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Firewall