Corsair Commander core/Lightning core (verwirrt)?

Hey liebe Gutefrage Community,

ich hoffe es sind ein paar Technik Nerds dabei die mir bei diesem individuellem Pc Problem behilflich sein können.

Ich plane nun mir einen Pc zusammenzubasteln (ja ich weiß schlechte Situation, aber mein alter hat leider den Geist aufgegeben) und ich würde gerne das ganze in den Corsair 4000X einbauen mit einer Wasserkühlung, unzwar der Corsair H115i Elite Capellix RGB (280mm).

So, das Gehäuse kommt mit 3 Corsair SP120 Elite RGB Lüfter mitgeliefert, sowie einem Corsair Lightning Core, mit dem man die RGB Beleuchtung der Lüfter über die Corsair Icue Software steuern kann (Man kann jedoch nicht die Drehzahl ändern). Um 3 Lüfter an der Front und einen hinten zu haben, bestelle ich mir einen weiteren SP120 Elite Lüfter, also insgesamt 4 am Ende.

Weiter im Programm, möchte ich mir die Corsair H115i oben einbauen. Die kommt mit 2 Corsair ML RGB Lüftern an und einem Corsair Commander Core. Mit dem Commander Core kann man die Lüfter über die Icue Software vollständig steuern (RGB als auch Drehzahl).

So, mir ist bewusst, dass ich leider die Sp120 Lüfter nicht mit den ML Lüftern vermischen darf, wenn ich Lüfter an den Commander Core anschließe, was ich mich nun aber Frage ist, ob es möglich wär die SP120 Lüfter an den Commander Core anzuschließen und die ML an den Lightning Core, da ich die Wasserkühlung sowieso auf maximaler Drehzahl laufen lassen möchte und somit die Regulierung der Drehzahl mir nicht so wichtig ist.

Viel lieber würde ich die Gehäuselüfter vorne und hinten völlig steuern können, da die ggf. nicht auf dauerlast laufen sollen und ich nicht möchte die ganze Zeit aufs BIOS übergehen zu müssen.

Ich weiß das ist ein reines Luxus Problem, dennoch möchte ich die meiste Komfortabilität aus dem Pc rausziehen, die man nur rausziehen kann.

Lg und Danke im Voraus!

Computer, Technik, bauen, Technologie, Corsair, Lüftersteuerung, Spiele und Gaming
Weiß jemand, wie ich meine corsair Lüfter anschließe?

Ich bin momentan dabei, meinen PC zu bauen.

Ich habe noch nicht alle Teile bestellt, aber schonmal einen Teil davon. Ich habe mein Gehäuse, meine Lüfter (4x Corsair LL120 RGB LED), einen commander pro von Corsair und 2x8 GB RAM von Corsair VENGEANCE RGB PRO mit 3200MHz.

Dazu bestelle ich noch einen Intel i5 11400 Prozessor, ein ASUS TUF GAMING B560- Plus wifi Mainboard und eben noch ein 750w Netzteil von corsair.

Nur so, ich übernehme meine alte Grafikkarte als auch meine Festplatten von meinem alten PC. Die ich aber auch mit der Zeit noch aufrüsten werde.

Jetzt komme ich zu meinem eigentlichen Problem... Ich habe keinerlei Ahnung, wie ich die lüfter anschließen soll, klar ich habe mein Mainboard noch nicht, aber ich wüsste trozdem schon davor wie ich das ganze anstellen werde. Ich hab pro Lüfter jeweils 2 Anschlüsse, beide mit 4pin und je Lüfter kommt immer ein 4er pin in den commander pro, aber was mach ich mit dem anderen?? Weil ich habe mir auch schon tutorials dazu angeschaut und entweder haben die den anderen 4pin Stecker ins Mainboard gesteckt oder erst garnicht richtig gezeigt, aber die, die den 4pin ins Mainboard gesteckt haben, hatten ein MSI Mainboard, ich wöllte mir halt das von Asus gerne zulegen.

Gibt es da eventuell noch andere Möglichkeiten wie ich das anstecken soll?

Noch eine andere Frage, bei dem commander pro ist noch ein anderer Stecker dabei, da der commander pro auch Strom braucht, aber soweit ich weiß passt dieser nicht in ein normales Netzteil, was sollte ich denn dazu kaufen, dass ich das auch noch anschließen kann??

PC, Computer, Technik, Technologie, Corsair, pc-bauteile, corsair vengeance, Spiele und Gaming, Corsair LL120, Corsair iCUE
Gibt es hochwertiges PC Zubehör (Maus, Tastatur, etc.) welches nicht Software abhängig ist?

Hallo :)

Im letzten Winter habe ich mir meinen Traum von meinem ersten eigenen Gaming PC erfüllt, bei dem ich auch richtig tief in den Geldbeutel gegriffen habe. Die meisten Komponenten vom PC als auch von jeglicher anderen Hardware sind von Corsair, um genau zu sein das Gehäuse, die Lüfter, Maus, Tastatur, Headset, Headsetständer, LED-Stripes. Dementsprechend habe ich mir mehr oder weniger ein Corsair "Ökosystem" aufgebaut. Jetzt kommen wir zu meinem Problem: ICue ist an sich eine richtig gute Software mit der man alle Komponenten "verwalten" kann. Dadurch, dass fast alles von Corsair ist, gibt es aber auch dementsprechend Probleme falls mal ICue nicht beim PC start hochfahren sollte oder einfach aus unerklärlichen Gründen mittendrin abstürzt. Dass dann meine RGB nicht mehr so leuchtet wie sie sollte ist mir noch unwichtig. Nervig wirds, wenn die Einstellungem die ich für meine Tastatur und Maus getroffen habe, nicht funktionieren, im Sinne von DPI usw.

Das ganze habe ich jetzt 8 Monate mitgemacht und es kotzt mich an, dass ich n halbes Vermögen für mein Setup ausgegeben habe, aber estrotzdem so "kleine" Fehler gibt, die tierisch aufregen.

Meine Frage ist nun, ob es hochwertige (!) Tastaturen, Mäuse, Headsets, usw. gibt, die von keiner Software direkt beeinflusst werden.

Was ich meine ist z.B. eine Tastatur von Ducky ist von keiner Software abhängig. Man stellt die RGB Beleuchtung durch Tastenkombinationen direkt an der Tastatur ein und gut ist. Quasi wie früher: Ausgepackt, eingesteckt, fertig. Das vermisse ich etwas. Meine 10€ Sharkoon Maus die ich früher am Laptop benutzt habe, war auch zuverlässiger als meine Corsair Dark Core Pro Se für über 100€ einfach wegen ICue.

Falls es keine hochwertigen Produkte ohne benötigte Software gibt, wäre ich für Ratschläge offen von Produkten, die auf ein stabileres Programm angewiesen sind als Corsair Produkte auf Icue. Ich weiß ja dass andere Firmen wie Roccat und Razor auch ihre Programme zum "verwalten" ihrer Produkte haben, nur weiß ich nicht wie stabil die sind.

ICue ist echt eine HassLiebe.

Computer, Tastatur, Technik, Headset, PC-Hardware, PC-Software, pc-zubehör, Technologie, Corsair, PC Maus, Spiele und Gaming
Gute Gaming Kopfhörer/Headset?

Ich nutze jetzt zum Zocken schon seit über 3 Jahren ein gutes Wireless Headset von Corsair.

Funktionstechnisch geht zwar noch alles, allerdings gibt so langsam der Akku und vor allem die Tragepolster den Geist auf. Nach rund 4h ist der Akku leer, der Stoff aus den Tragepolstern löst sich so langsam in meinen Haaren auf und allgemein finden sich (verständlicherweise) immer mehr Gebrauchsspuren an.

Jetzt möchte ich gern mir ein neues Paar Kopfhörer kaufen. Jetzt habe ich mich im Internet ein wenig umgeschaut und bin nach wie vor nicht fündig geworden, weshalb ich hier jetzt um Hilfe bitte.

Ich spiele Spiele in so ziemlich jeder Richtung, hauptsächlich aber Shooter. Präferieren würde ich drahtlose Kopfhörer mit einem USB oder mitgeliefertem Bluetooth-Dongle, da ich keine Soundkarte oder integriertes Bluetooth habe. Andernfalls dann eben mit Kabel, welches aber nicht zu kurz sein sollte. Preis ist bis 250€ alles drin.

Meinetwegen kann es auch ein Headset sein, aber eigentlich brauche ich nicht unbedingt ein Mikrofon.

Ich überlege auch mir ein Paar Funkkopfhörer zu holen, da ich gern während des Kochens in der Küche den Freundinnen im Teamspeak zuhören wöllte. Nur fehlt es mir da an Fachkenntnissen.

Was nutzt ihr? Habt ihr etwas, was ihr mir empfehlen könnt?

PC, Computer, Musik, Technik, Bluetooth, DJ, Headset, Kopfhörer, Technologie, Tontechnik, Corsair, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Corsair