Laptop hat plötzlich kein Internet mehr, sagt Kein Internet, gesichert?

Seit längerer Zeit ist es alle 30-60 Minuten vorgekommen, dass mein Laptop plötzlich einfach keinen Zugriff mehr auf das Internet hatte. Er ist immernoch mit dem Netzwerk verbunden, hat aber kein Internet mehr. Was es dann immer behoben hat war, kurz die Verbindung zu trennen und wieder zu verbinden. Aber jetzt passiert es viel häufiger, alle maximal 10 Minuten, und es reicht auch nicht mehr aus nur die Verbindung zu trennen und wieder herzustellen, sondern ich muss die WLAN-Funktion des Laptops vollständig deaktivieren, woraufhin sogar das Symbol kurzzeitig verschwindet, und muss sie dann neu anschalten und mich mit dem Netwerk verbinden, wobei es trotzdem noch vorkommt, dass es nicht hilft und ich es nochmal machen muss, bis es klappt. Aus irgendeinem Grund hängt mein Laptop, der eine ziemlich hohe Leistung hat (Asus G Series, 16GB RAM, intel core i7, NVIDIA Geforce GTX 980M) jetzt plötzlich auch hin und wieder (Maus bewegt sich erst verzögert). Und es ist 2 Mal vorgekommen, dass er einen Blue-Screen hatte (kernel_security_check_failure). Hat irgendwer eine Ahnung, was ich tun kann? Ich brauch den PC unbedingt, ich studiere gerade (online), so kann ich unmöglich Vorlesungen gucken oder an Zoom-Konferenzen Teilnehmen, die Probleme haben sich genau jetzt wo ich gestern umgezogen bin verschlimmert und ich habe keine Alternative. Bitte helft mir

PS: Ich bin bei o2 und habe einen Homespot mit 50mbit, der für mein Handy auch gut und stabil funktioniert. Davor gab es die Probleme beim PC auch (auch o2, andere Leitung), aber lange nicht so schlimm und keine Blue-Screens, also denke ich nicht dass es am Router liegt

Computer, Internet, Internetverbindung, Technik, O2, Asus, Internetprobleme, Technologie, Bluescreen, Asus-Laptop, Laptop
Was wäre das richtige Multimedia Gerät Das Macbook oder ein Asus Ultrabook?

Ich habe vor einigen Monaten noch ein versiegeltes Macbook Pro 15 in der Basis Version aus 2017 bei Ebay für 1300€ ersteigert.

Jetzt habe ich noch zusätzlich ein Asus Ultrabook namens ROG Flow X13 für 1500€ ersteigert.

Nun fällt mir die Entscheidung relativ schwer. Entweder entscheide ich mich für eines der beiden Geräte, oder behalte sie beide. In dem Fall würde der Urlaub dieses Jahr ausfallen.

Hautsächlich wird folgendes auf den Geräten gemacht: Filme und Musik schauen, im Internet surfen, Schreibarbeiten sowie einige wenige Computerspiele wie z.B. Eurotruck Simulator und Age of Empire. Das würde das Macbook auch schaffen unter Bootcamp.

Für den Asus spricht folgendes: Eine starke CPU Ryzen 5800HS, GTX 1650, es ist klappbar und kann als Tablet benutzt werden, Eine externe Grafikkarte kann angeschlossen werden, für die Zukunft sehr interessant.

Beim Macbook hingegen gefällt mir die exzellente Bedienung. Das Touchpad ist hervorragend. Ältere Spiele laufen ohne Probleme. Das eingebaute Videobearbeitungsprogramm ist mir vertraut.

Was wäre die bessere Wahl oder sollte ich beide Geräte behalten?

Entscheidung für das Asus Ultrabook 81%
Entscheidung für das Macbook 15 Pro 2017 19%
Beide Geräte behalten 0%
Apple, Computer, Technik, Notebook, MacBook, Asus, Technologie, Gaming Laptop
Gaming Pc zu langsam?

Hey liebe Zockerfreunde und Pc Experten , ich habe da mal eine Frage . Ich habe seit ein paar Monaten einen Gaming Pc . Die CPU ist ein Ryzen 5 2600 auf dem Wraith Prism Kühler , GPU eine Asus Rx 5700 Evo Oc , Ram ein Gskill Aegis 16gb 3000mhz , dann noch eine kingston ssd und eine hdd . Alles sitzt mit 4 Lüftern ( per Y Kabel angeschlossen , weil ich mich beim Mwinboard ein wenig vertan habe ) auf dem Asus Prime B450 -K . So weit so gut . Nur ist mir aufgefallen , dass irgendwas nicht stimmen kann , ich habe den Pc übrigens bei einem Deutschen Hersteller ( zertifiziert ) gekauft , es ist also keine "gefakte Hardware" . Wenn ich mir Benchmark Test ansehe , vor allem mit Nvidia Karten dann sind die Pcs in den Test immer so gut . Nehmen wir mal Fortnite , im Performance Mode kratze ich an den 240 FPS nur selten und es gibt bereits bzw vor allem in der Lobby Drops (auch wenn ich in großen Städten bin 60 -120) . Eigendlich nicht schlimm . Nur sehe ich dann , wie jemand mit der 1650 ( !!) teilweiße 300 FPS packt und das mehrfach ( quch zb 1660 Super ) Rtx 2060 etc .. Nun habe ich schon mal ein Boost Pack mit ein paar Registy Tweaks gemacht , hat auch ein bisschen geholfen und meinen RAM auf das XMP bzw D.O.C.P Profil gestellt . Treiber sind alle up to date . Woran kann das liegen , dass ein 600-700 € Pc meinen ca 900 € PC schlägt . Ja in manchen Games sind AMD Gpus besser in manchen Nvidia aber es kann nicht sein dass es 1. So drastisch ist und 2.bei so vielen.Achja die GPU ist von 2019 ( Release ) gekauft 2020 und eigendlich nicht schlecht . Leider kann ich keine Bilder hinzufügen , da sie zu groß sind . Wenn ihr mir helfen könnt kann ich Sie euch auch über z.b Discord schicken .

PC, Computer, Technik, Hardware, AMD, Asus, Technologie, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Asus