Welche Herkunftsländer könnte ich für diese Charaktere nehmen (Teil 1)?

Hallo!

Ich bin gerade ein paar Steckbriefe am schreiben, welche ich für ein Rollenspiel brauche. Nun überlege ich, aus welchen Ländern die Charaktere so kommen könnten und ob das, was ich mir gedacht habe, halbwegs passt.

Das Problem ist einfach, dass sie zuvor in einer Fantasy-Welt aufgetaucht waren (Die erste Geschichte, in welcher die Charaktere vorkamen) und da musste ich mir weniger Gedanken über Länder 'unserer' Welt machen.

Ich würde einfach gerne eure Gedankengänge hören/lesen und vielleicht auch, was 'typisch' für Personen der Herkunftsländer ist. Wie Deutsche zB mit wenig Humor, Bretzeln und Bier assoziiert werden. Muss ja nicht zutreffen, aber es gibt ja immer etwas, was einem Spontan einfällt.

Dies ist der erste Teil, bei welchem ich nur drei Charaktere vorstelle. Also nicht wundern, dass noch eine, fast gleiche Frage, von mir existiert.

  1. Adam Hunter

Adam wird englisch ausgesprochen, schon wegen des Nachnamens. Er sollte eine etwas dunklere Haut haben (sieht man auf dem Bild nicht so gut) und neigt ein wenig dazu, unordentlich zu sein. Lange, wuschelige Haare, unrasiert und gibt kaum was auf Befehle. Bei ihm war ich mir nie wirklich sicher, da sein Name zwar englisch ist, sein Aussehen mich aber kaum an Amerika oder England erinnert.

2. Brian Deleroy

Ich weiß nicht mehr, wie ich auf seinen Namen gekommen bin. Ich mochte den Namen Brian. Er ist ein lässiger Typ, welcher stets die Ruhe behält. Wie man jedoch sehen kann, hat er aber eine eher schlechte Angewohnheit. Deswegen wird er auch oft 'Smoker' genannt. Bei ihm hatte ich noch so gar keine Idee wo er herkommen könnte.

3. Argus Reeller

Argus ist der Name eines griechischen Gottes und als ich nachgeschaut hatte, habe ich gelesen, dass er im englischsprachigen, bzw spanischen, Ländern/Gebieten öfters vorkommt. Daher dachte ich vielleicht an einen Spanier, wobei seine Haare doch recht hell sind. Klar, Haarfarbe hat selten etwas endgültiges auszusagen, aber ich fände die Idee ganz gut. Im Zweifelsfall ist er dort aufgewachsen.

Das wären die Drei für hier, die anderen Drei kommen in einer anderen Frage. Über ernsthafte Antworten, die wirklich helfen wollen, freue ich mich jetzt schon!

LG

Welche Herkunftsländer könnte ich für diese Charaktere nehmen (Teil 1)?
Charakter, Länder, Charaktereigenschaften, Steckbrief
3 Antworten
Beim Sex = wie man eigentlich ist?

Hallo ihr Lieben. Ich habe eine Frage.

Neulich habe ich mit einem Freund geredet.
Er meinte als Mann, wenn ein Mann mit einer Frau schläft, dann kann man sehen, wie er „eigentlich“ ist. Also das Wesen. Wie findet ihr das, habt ihr Meinungen dazu?

Ich erzähle ein bisschen von meiner Erfahrung.

Ich weiß, jeder hat seinen eigenen Charakter. Aber beim Sex verliert man - ein Mann - schon seine Vernunft.

Ich habe selber beim Sex erfahren: der Mann ist eigentlich ganz nett, freundlich, aufmerksam, ernst, fleißig und hilfsbereit. Teilweise lustig, empfindlich usw. und er mag mich sehr. Aber beim Sex ....habe ich gesehen und gemerkt, dass er versucht, NUR für seine eigene Zufriedenheit sex hat. Ich habe es nicht persönlich genommen, aber es war einfach schwer zu erleben...weil ich dachte, zum Sex gehören zwei Menschen(also beim „normalen“ Sex) später wusste ich von ihm, dass er versucht hatte, mit mir Verbindung zu haben und dass er das dann aber nicht bekommen hatte. In seiner letzten 14 jr. Beziehung hatte er das gleiche Problem - also Gefühle. (Nicht nur beim Sex) Er ist ein guter Mensch, wirklich. Aber es fehlt irgendwas, was wichtig wäre...

Nun ja, ich hätte einfach Interesse, wie ihr denkt oder erlebt habt. Ich bin gespannt und freue mich auf eure Antwort.

Liebe Grüße!

Liebe, Männer, Freundschaft, Gefühle, Menschen, Sex, Sexualität, Emotionen, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Mann und Frau, Verbindung, Vernunft, Charaktereigenschaften, Ethik und Moral, Verbindungsprobleme
12 Antworten
Seht ihr das genauso wie ich (Vater, Sohn usw...)?

Ich habe einen Vater der damals eine beschissene Kindheit gehabt hat und seine Erfahrung aus der Kindheit (teilweise) auf mich und meine Schwester auslässt. Er ist ein geldgieriger und geldgeiler Mensch also Geld ist sein dreiviertel Leben vom ganzen Leben.

Immer tut er so als hätte er kein Geld aber dabei hat er mehr als genug Geld. Generell hat mein Vater einen sehr negativen Charakter. Alles was er nicht mag, das mögen seiner Meinung nach alle anderen Leute auch nicht. Alles was er nicht kennt, das kennen seiner Meinung nach alle anderen Leute auch nicht.

In unserem Wohnviertel wohnen auch mehrere Leute die nicht arbeiten gehen und eine große Staatshilfe bekommen. Gegen solche Leute hat er ziemlich etwas. Immer wieder redet er über diese Leute und regt sich auch darüber auf. Also kurz gesagt mit Ungerechtigkeit in der Menschheit kann er auch nicht wirklich leben.

Mein Vater ist auch ein Freund von Gewalt also ich will jetzt nicht damit sagen das er ein Gewaltstraftäter ist und schon im Knast war. Aber ich sage es mal so er sieht Gewalt in mehreren Situationen als Lösung wo es auch eine friedliche Lösung geben könnte.

Mein Vater hat auch etwas gegen Ausländer. Er hat seiner Meinung nach nichts gegen Ausländer die vom Krieg kommen und sich bei uns in Deutschland ein neues Leben aufbauen wollen. Aber er hat halt etwas gegen Ausländer die bei uns sich ein schönes Leben machen obwohl sie das seiner Meinung nach nicht verdient haben. Da sagt er auch "dieses drecks Gesindel von Ausländer gehört abgeschoben! Die sollen da hin wo der Pfeffer wächst". Also so redet er.

Mein Vater hat auch immer eine große Klappe aber in Wirklichkeit nichts dahinter. Er arbeitet bei der Deutschen Bahn und regt sich immer beim Abendessen auf wenn er die Arbeit für andere machen muss (seine Kollegen sind auch teilweise Ausländer) da sagt er auch immer so Beschimpfungen.

Er sagt auch beim Abendessen immer das er "quasi" den Held vor seiner Chefin spielt. Seiner Meinung nach sind diese Büroleute faul sitzen nur rum, trinken nur Kaffee und werden bezahlt fürs nichts tun. Dabei hat er keine Ahnung das auch der Job im Büro anspruchsvoll sein kann.

Jeden Abend telefoniert er mit einem Arbeitskollege und quatscht da immer über die Situation in Deutschland, über die Rechtsgrundlage und über dies und jenes und über die Politiker. Da sagt er auch so die Merkel hat keine Ahnung und quatscht nur dumm rum und bekommt schweine Geld dafür.

Ich wohne noch bei meinem Vater und er will irgendwie immer mein ganzes Leben entscheiden was ich wann mache, wie ich dies oder jenes zu machen habe und noch mehr obwohl ich in einem Alter bin wo ich bestimmte Dinge selbstständig entscheiden kann.

Jetzt will ich eure Meinung mal über meinen Vater hören! Was ist eure Meinung dazu? Gibt es einen Grund warum manche Leute so sind wie mein Vater? Hat jemand eine Erklärung?

PC, Familie, Beziehung, Interesse, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Charaktereigenschaften
9 Antworten
Fragen zu meinen Buch?

Hallo! Ich bin gerade dabei ein Buch zu schreiben. Bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme, hier eine kurze Zusammenfassung (es kann sein dass sich einige Sachen noch verändern)

In meinem Buch soll es um ein 14-Jähriges Mädchen names Josephine gehen. Sie und ihr Zwillingsbruder Jack sind halb Vampire und halb Hexe. Sie wissen aber nichts davon und leben bei normalen Menschen. Sie bekommen eines mittags je einen Brief. Diesen soll ein Vogel tragen (keine Eule, zu sehr wie Harry Potter). Später soll dieselbe Vogelart auch Dinge wie eine Krone, ein Päckchen etc tragen. Können natürlich auch mehrere sein.

Das Mädchen und ihr Bruder kommen auf ein spezielles Internat welches unter dem Bodensee liegt. Die Geschwister selbst leben in Mittenwald in Bayern.

Am Ende der Geschichte erfährt Josephine dass sie die Drachenprinzessin ist. Sie kann mit Drachen sprechen und sowas.

Also...

Frage 1

Welcher Vogel würde sich eignen?

Ein paar Ideen habe ich schon, bin mir aber noch nicht sicher und würde mich auch über weitere Vorschläge freuen :

Rabe / Krähe / Komoran / Kolkrabe

Frage 2

Ich brauche unbedingt ein paar Namen. Sie sollten außergewöhnlich sein aber nicht zu sehr....

Frage 3

Könnte mir bitte jemand Charaktereigenschaften aufzählen? Z.B. nett und loyal, böse und hinterhältig.....

egal was, kann auch gerne etwas verrückt sein...

Frage 4

Ich brauche ein paar Ideen zum Aussehen der Figuren.... Wenn ihr eine Idee habt wäre es echt toll!

Ich hoffe sehr mir kann jemand helfen!

Liebe Grüße :)

Ps. : Weiß jemand wie dieser Ort heißt? Ich war dort einmal und hatte die Idee, dass dort der Eingang zur Anderen Welt wäre. Es liegt am Bodensee. (Das Foto hab ich gemacht)

Fragen zu meinen Buch?
Buch, kreativ, Aussehen, Vögel, autorin, Charaktereigenschaften, Namen
6 Antworten
Faustregel im realen Leben?

Hallo alle miteinander!

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Kanon zum Leben.

Wie in Latein die Königsregel (KNG-Kongruenz) beständig ist, so suche ich nach einer für das echte Leben.

Meine Ansätze:

  • 1. Ein kleiner Fehler am Anfang wird am Ende ein großer.
  • 2. Der Hunger des Arbeiters arbeitet für ihn.
  • 3. Wer Schritt für Schritt sammelt, wird reich.
  • 4. Ein erfüllter Wunsch tut dem Herzen wohl.
  • 5. Das Verlangen der Fleißigen wird befriedigt.
  • 6. Süß ist nur der Schlaf für den Arbeiter.
  • 7. Wer sein Feld bestellt, wird satt von Brot.
  • 8. Der Mensch sucht...
  • 9. Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der anderen.
  • 10. Mach den Becher zuerst innen sauber, dann wird er auch außen rein.
  • 11. Jedes Reich, dass in sich gespalten ist, geht zugrunde.
  • 12. Entweder: der Baum ist gut - dann sind auch seine Früchte gut.
  • Oder: der Baum ist schlecht - dann sind auch seine Früchte schlecht.
  • An den Früchten also erkennt man dem Baum.
  • 13. Jeder Tag hat genug eigene Plage.
  • 14. Sorge dich nicht um morgen; denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen.
  • 15. Alles soll in Anstand und Ordnung geschehen.
  • 16. Willst du einsehen, du unvernünftiger Mensch, dass Glaube ohne Werke nutzlos ist?
  • 17. Die Bosheit muss ihr Maul halten.
  • 18. Sei voll Freude, wenn du in mancherlei Versuchung geratest.
  • 19. Mach einen Plan, triff eine Entscheidung.
  • 20. Ein Ja sei ein Ja, ein Nein ein Nein.
  • 21. Man muss das eine tun, ohne das andere zu lassen.

Ich bin der Meinung, dass das Leben in der Arbeit besteht und es diese zu perfektionieren gilt. Habt ihr weitere solche Sprüche?

Oder welchen von oben findet ihr am besten?

Danke im Voraus für die Antworten.

Leben, Kreativität, Menschen, Gesellschaft, Identität, Realität, Wille, Zeit, kanon, Versuch, Charaktereigenschaften, Ethik und Moral, Ideologie, Versuchung, medizin und gesundheit, gesund, Moral und Ethik, Philosophie und Gesellschaft
7 Antworten
Kann die Erscheinung/Ausstrahlung eines fremden Menschen auf seine Art schließen?

Zurzeit mache ich mir viele Gedanken darüber, wie der Charakter und das Aussehen bzw. Verhalten/Erscheinung eines Menschen zusammenhängt und stecke in einem Zwiespalt:

Einerseits finde ich, dass man schon die Art eines Menschen an seiner "Erscheinung" sag ich mal erkennen kann (damit ist nicht ganz das Aussehen, sondern eher die Gestik/Mimik und sein allgemeines Verhalten gemeint). Wenn sie auf etwas oder jemanden gut bzw. schlecht reagieren (oder mehr), fällt man ein entsprechendes Urteil über die Person, ohne sie richtig zu kennen.

Andererseits bin ich aber auch der Meinung, dass man nicht voreilig falsche Schlüsse ziehen sollte und jemandem, den man gar nicht kennt, aufgrund von Vorurteilen keine Chance geben. Vielleicht ist die Person gar nicht so, wie sie sich gibt oder auf andere wirkt (wobei das wieder zwei verschiedene Paar Schuhe sind: Selbsteinschätzung & Wirkung auf Mitmenschen).

Wie denkt ihr darüber?

Habt ihr schonmal jemand fremdes wegen seines Verhaltens (Mimik, Gestik, Körpersprache, Ausdrucksweise) verurteilt und dann herausgefunden, dass er eigentlich gar nicht so ist?

Oder hat euch euer Gefühl der Unsympathie noch nie enttäuscht?

Sollte man jedem immer unvoreingenommen gegenüberstehen oder kann man auch schon durch sein Verhalten ein Urteil über den Charakter fällen (Stichpunkt: Du bist das, was Du machst)?

Menschen, Psychologie, Ausstrahlung, Liebe und Beziehung, Charaktereigenschaften
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Charaktereigenschaften