Mochte er mich oder war alles nur gespielt?

Hallo meine Lieben, Vorsicht langer Text! Und bitte seid einfach nett..aber ehrlich.

Ich habe bis vor 1 1/2 Monaten jemanden gedatet und es lief wirklich gut, obwohl wir bei einigen Punkten unterschiedlich waren. Er wollte sehr gern eine monogame Beziehung, ich eigentlich eine offene, er war mir aber so  wichtig, daß ich eine monogame mit ihm eingegangen wäre. Ich sagte ihm, dass ich dieses Jahr keine Beziehung führen wolle, weil es ein Neuersvorsatz war, der mir sehr wichtig war, könnten uns aber bis nächstes Jahr daten und dann wenn es passt  eine führen. Er sagte mir oft, dass er mich mag Zuerst war es ok für ihn, haben uns nach kurzer Zeit wie ein Paar verhalten, aber nicht immer in der Öffentlichkeit, aus Gründen meinerseits. Augenscheinlich mochte er mich sehr, gab viel Geld aus um sich sehen zu können, dennoch war er verschlossen und meinte wir hätten ja deshalb Zeit uns kennenzulernen...wegen nur Daten in diesem Jahr. Sein Geburtstag stand paar Monate später an, als es aber zuvor zur Sprache kam, sagte ich im direkt, das wir den ja zu zweit nachfeiern könnten. Durch ein anderes Gespräch kam raus, dass er mich eigentlich dabei haben wollte (Geburtstag) er sich aber vor den Kopf gestoßen fühlte, weil ich ihm mit dem nachfeiern zuvor kam, ich habe Angst vor großen Menschengruppen(wusste er und war auch einfühlsam und sagte, wenn es mir schwer fiel, müsse ich nicht kommen)und war noch nicht bereit dafür...und sagte dennoch das ich komme. Ich musste ihm für ein Treffen absagen, habe ihm eine Sprachnschricht geschickt, haben dann daraufhin gesagt, daß wir wenn es passt uns am WE sehen und wir das nochmal rückbesprechen. Am Tag der eigentlich Rücksprache war er allerdings verabredet..und es ärgerte mich, da wir uns ja sehen wollten, wenn es passt. Ich habe ihm 2 mal vorgeworfen zu lügen, einmal hat es tatsächlich gestimmt. Die finanziellen Mittel waren allerdings begrenzt und es stand nicht fest ob er sicj die Fahrt zu mir leisten kann. Er war mit Freunden unterwegs anstatt mir voher zu sagen, dass sein Lohn nicht kam und mich aufgrund dessen nicht besuchen konnte.   ich wusste ja, er war unterwegs und konnte deshalb nicht telefonieren, habe ihn dennoch angerufen, er ging nicht ran und daraufhin habe ich gesagt das ich nicht zum Geburtstag kome und aus dem Affekt es per WhatsApp es beendet. Er lebte bei seiner Mutter n der Heimat, lebte aber eigentlich viel weiter weg und er wollte aufgrund des Wetters 3 Tage später an sein eigentlichen Wohnort fahren und wir können uns deshalb nochmal sehen. Er sagte er findet es schade das ich es tue, könne mich aber auch nicht zwingen zu bleiben. Ich hatte kram von ihm und fragte mehrmals was damit sei, sonst würde ich es nach einer Frist weg, keine Antwort. Nach einigen Wochen meldete ich mich wieder, da ich mein Verhalten fruchtbar bereute..und wollte ihn zurück...er antwortete das er sich das durch Kopf gehen lässt und fand es stark, dass ich mich entschuldigte und meinte wir können ein Tag später telefonieren, wenn ich Zeit habe. Ich rief ihn dann natürlich an, er schrieb mir aber er sei noch bei Freunden renovieren und er würde sich melden wenn er daheim ist, spät am Abend habe ich nochmal versucht ihn anzurufen, nichts, ein Tag später ebenfalls, nichts...und er ghostete mich. Ich schrieb im dann und sagte ich lösche seine Nummer und schrieb das er für jetzt allein entscheiden kann ob es ein Happy End gibt. (ein Insider von uns, da er mich wiederan die Liebe glauben lassenwollte) Bei Instagam, löschte ich ihn, war er aber immer noch mein Follower und hat sich alles von mir angesehen. Ich gratulierte ihm per Instagam dennoch zum Geburtstag, aus Respekt. Nach Wochen  schrieb ich ihm im Glauben, es sei das letzte Mal, da ich mit keiner Antwort rechnete, entweder er kommuniziert mit mir oder ich lösche ihn auch auf Instagam, da ich ihn vergessen wollte, da es mich verletzte immer zu sehen, daß er alles sah und löschte ihn. DANN antwortete er nach ein paar Stunden. Er schrieb er wollte mich schon beim Geburtstagsgrüße kontaktieren, sei aber im Urlaub gewesen und habe es dann vergessen..Ich hatte Fragen, die er alle beantwortete. Er sagte er wolle mich ja nicht vergessen und hätte doch gern nur Freundschaft weil er mit der Zeit merkte, daß angeblich keine Gefühle aufkamen, er wolle jedoch mit mir befreundet bleiben...ich sagte ihm das es vielleicht nach etwas Zeit möglich sei.

Was denkt ihr.. War mein Verhalten an dem Ghosting schuld? Er mich gern auf seinem Geburtstag wollte, obwohl er ja angeblich keine  Gefühle hatte? Es vielleicht eine Lüge war, dass er keine Gefühle hatte, aufgrund von Scham, entblößung? Warum er mir so lang nicht antwortete und dann auf einmal so fix? Ist eine Floskel mit der Freundschaft? Es vielleicht doch nochmal Potential hat etwas festes zu werden, wenn man es über Freundschaft versucht? Oder ich es einfach lassen und mich nicht mehr melden sollte? Er ist mir immer noch wichtig und wird es wahrscheinlich auch lange bleiben.

Danke fürs lesen!

Männer, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Trennung, Beziehungsprobleme, Chance, ghosting
Freund wird auf der Arbeit schlecht behandelt, Abmahnung bekommen er will jetzt vor Gericht gehen? Chancen vor Gericht?

Mein Freund ist in einer Abteilung wo man Maschinen bedient und Teile Laminiert über mich reingekommen weil die da einen gesucht haben was die da genau weiß ich es nicht ( normal muss man da eine Ausbildung haben ich arbeite im Büro und habe ihm ohne Ausbildung reingebracht vor einen Monat ) die Verdienen halt alle fast 32€ die Stunde mein Freund nur 23 die Stunde weil er halt kein Gesellenbrief Hat und laut ihm er auch am meisten arbeitet.

( Ist ein sehr begehrter Job da die Arbeit halt locker ist ist eine Abteilung mit 8 Leuten wie gesagt mit Gesellenbrief kommt man da schwer rein und ohne halt eigentlich keine Chancen da ich aber dort den Meister von der Abteilung kenne habe ich ihn halt reingebracht ohne Gesellenbrief dafür habe ich mich wirklich eingesetzt, da er erst angelernt werden müsste bekommt er weniger Gehalt ) mein Freund war Staplerfahrer in einer anderen Abteilung gleiche Firma

Er sagt er wird halt unfair behandelt weil die anderen immer mehr Pause haben als er. Habe da auch mit dem Schichtführer geredet und er hat mir gesagt die brauchen halt so und so viel Teile am Tag. Jeder bekommt halt gleich viele Teile und mache machen es in 6 Stunden und haben halt dafür 2 Stunden Pause. Manche in 5,5 Stunden und machen halt 2,5 Stunden Pause. Man muss auf seine 100 % kommen dann ist ihm das als Schichtführer auch scheissegal und mein Freund kommt nicht auf 100 %.

Jetzt ist aber mein Freund einfach am Freitag ( also gestern)

bei Spätschicht einfach um 20 Uhr gegangen und es würde Arbeitsverweigerung reingeschrieben was jetzt vermutlich eine Abmahnung zur Folge hat.

Der Schichtführer will aber seine Kündigung ( wird sowieso kein Erfolg da ja IG Metall dahinter ist und die wegen sowas keine Kündigung akzeptieren aber die Abmahnung ist halt durch )

Mein Freund will ja jetzt auch vor Gericht gehen da er diese Abmahnung nicht akzeptiert da er schlecht behandelt wird

( Soweit ich weiß bekommt er die Abmahnung gleich am Montag )

Wie würden da die Chancen vor Gericht für meinen Freund sein.

Abmahnung, Gericht, Chance
Trennung als Chance?

Ich wurde am samstag nach über 6 Jahren verlassen. Es hatte sich schon angebahnt, ich wurde aber trotzdem aus meiner Welt gerissen. Sie hatte Zweifel ob sie die Beziehung noch für richtig sieht, aber leider fand sehr wenig Kommunikation statt. Die Trennung selbst war auch sehr unsicher und es wurde direkt davon geredet dass sie erst ein mal Zeit für sich brauche. In den paar Tagen habe ich schon viel reflektiert und mir sind viele Punkte aufgefallen, bei denen ich in der Vergangenheit was falsch gemacht habe. Z.B. hatte man sich einfach für zu selbstverständlich gesehen. Sie hatte sich gestern schon bei mir gemeldet und es hörte sich so an als ob sie es bereut und jetzt das Gespräch suchen will. Ich habe gesagt, dass ich auch finde dass wir nochmal reden müssen, aber jetzt erstmal etwas Zeit verstreichen lassen müssen.
Wir hatten auch immer wieder unsere Probleme, aber wir hatten eine glückliche und sehr tiefe Beziehung. Wir konnten über wirklich alles reden, haben uns in allem ergänzt und unterstützt, hatten die selben Vorstellungen von der Zukunft…

Glaubt ihr, dass eine Trennung auch eine Chance sein kann? Wie ein wachmachender Schrei, der einen dann wieder zueinander führt. Ich würde mir nicht lieber wünschen.

Therapie, Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Beziehung, Sex, Trennung, Beziehungsprobleme, Chance, Ex, Ex-Freundin, Fremdgehen, Freundin, Jungs, Paar, paartherapie, Partnerschaft, Streit, Trennungsschmerz
Sollten die Chancen der Gewinner beim Klimawandel zugunsten der Loser verringert werden?

Das Klima in DE ist ungerecht verteilt, man hat einen gemäßigten Tropengürtel, wo alles wächst, einen paradiesischen, Subtropengürtel, wo fast alles wächst, wenn man es bewässert und wo es sich gut leben lässt, einen Mittelbreitengürtel, der 8 Monate zu kalt ist und bis vor 20 Jahren keinen richtigen Sommer hatte und einen Arktisgürtel, der mehrere Monate im Jahr zufriert und so beungünstigt ist, dass der Boden selbst im Sommer nicht vollständig auftaut.

Oder anders ausgedrückt, das aktuelle Globalklima begünstigt die Tropen und Subtropen auf Lasten der Polnäheren Regionen.

Dies ändert sich nun, die Mittelbreiten kriegen Sommer und mildere Winter und die Arktis kriegt Sommer, wo auch mal ein Kohl oder so ausreift. Die Tropen hingegen kriegen tendenziell stärkere Stürme dank der höheren Energien in den Meeren und die Subtropen tendenziell mehr Extremwettereignisse, sowie mehr Hitze. Das was die Arktis sonst als langer Winter kennt, wo die Heizung 6 Monate nicht ausfallen darf, sind in den Subtropengürteln nun Hitzewellen, wo eine Klimaanlage vonnöten ist. Die Unbeschwertheit der Subtropen wird also eingetauscht, um die vernachlässigte Arktis lebenswert zu machen.

In diesem Sinne ist der Klimawandel ein Prozess, der zu mehr globaler Klimagerechtigkeit führt. Dabei gibt es Gewinner (Mitteleuropa, Kanada, Russland, Grönland, Skandinavien, Südchile, Südargentinien, Neuseeland, Mongolei, Kasachstan, Island, Finnland, Alaska usw.), die enorm unter dem kalten Globalklima litten und nun eine Klimabesserung erfahren (längere Vegetationsperiode, Trockenheit, Sonnenschein, Abnahme Permafrost usw.), während der Subtropengürtel heißer wird und sich deren unbeschwertes Klima nach Norden verlagert, sie also ein bisschen ihrer Unbeschwertheit nach Norden abgeben und dafür eine Hitzeperiode bekommen.

Doch sollten diese Chancen des globalen Nordens, die sich durch den Klimawandel nachweisbar ergeben verringert werden, um den Besitzstandswahrern eines ungerechten Globalklimas ihr Paradies zu erhalten? Oder sollten die nördlichen Regionen, die nur einen Moosrasen und Schneerosen ihr eigen nennen können nicht auch ein bisschen Paradies abbekommen?

Die Chancen der Gewinner sollten nicht reduziert werden 80%
Es muss eine Einigung geben, niemand solle leer ausgehen 20%
Die Loser müssen auf Kosten des Nordens weiter florieren 0%
Natur, Sonne, Sommer, Umwelt, Temperatur, Wirtschaft, Hitze, Wetter, Früchte, Deutschland, Winter, Klimawandel, Wissenschaft, Kälte, Agrar, Chance, Ernte, Ethik, Geografie, Geologie, Klima, Meteorologie, Moral, normen, Physik, Reife, Wert, kompromiss, Region, sonnenstrand
Date war komisch, hat das Chancen auf eine Beziehung?

Hey ich m17 habe Gestern ein Mädchen aus meiner klasse auch 17, nach einem Date gefragt. Sie ist total hübsch und witzig usw und ich bin total verknallt in sie. Allerdings weiß ich nicht ob sie die richtige ist. Es gehen halt viele Gerüchte rum, dass sie es mit jedem Typ machen würde, viel trinkt, Drogen nimmt usw. Ich wusste bisher von zwei Exfreunden und einem One Night stand den sie hatte. Das alles hat mich schon abgeschreckt, aber weil ich einen totalem Crush hab, hab uch sie gestern nach einem Date gefragt. Sie war erst überrascht, meinte sie hätte mich nie so gesehen, meinte dann aber „Warum nicht, ich könnte heute abend“

Ich war voll überrumpelt, hab mich aber Mega gefreut. Auf jeden fall waren wir dann Abends beim Italiener essen. Das Date war schön, aber irgendwie haben sich alle Gerüchte bewahrheitet. Sie kam Bauchfrei, man hat ihr Piercing gesehen und im kurzen Rock, sah unfassbar aus. Wir haben als Getränke Eine Flasche wein bestellt, die hat sie fast alleine getrunken, sogar noch ein Glas nachbestellt und man hat ihr fast nichts angemerkt, ich war schon nach einem Glas und einem Bier angetrunken. Sie war total locker und offen, hat über alle meine Witze gelacht, die ganze Zeit geflirtet und mir das Gefühl gegeben das ich ich selbst sein kann und mich mega wohl gefühlt hab. Bei fragen über ihre Vergangenheit hat sie immer wage geantwortet und das Thema gewechselt. Im nachhinein ist mir aufgefallen das sie mich indirekt total ausgefragt hat, aber iwie ohne direkt nach früheren Beziehungen etc zu fragen und ich ihr alles erzählt hab…

Nach dem Date hat sie gefragt ob ich sie nach Hause begleite, weil ja dunkel ist, und an der Bushaltestelle hat sie sich an mir angelehnt und mich geküsst, aber auch geraucht.. Auf der Fahrt hat sie ihren Kopf an meiner Schulter angelehnt und bei ihr dann gefragt ob ich noch mit hoch komme, ich bin aber nicht mit, weil ich nichts überstürzen will und aus früheren Beziehungen (Hatte eig eine richtige über 1.5 jahre) Das auch nicht kenne das alles so schnell geht.

Ich weiß nicht was ich davon halten soll, im Nachhinein war das Date iwie komisch, auch wenns im Moment echt schön war. Mich schreckt halt ziemlich ab, das alle Gerüchte sich bestätigt haben.. Vom leicht zu haben sein, bis hin zum trinken. Man hat auch gemerkt, dass das nicht ihr erstes Date war..

Was soll ich von ihr halten? Warum ist sie so leicht zu haben? Denkt ihr das hat Chancen auf eine Beziehung oder ist da nur Ärger und Liebeskummer vorprogrammiert?

flirten, Liebe, Kleidung, Essen, Freundschaft, Date, Mädchen, Liebeskummer, Alkohol, Gefühle, Aussehen, Beziehung, Sex, Kuss, Beziehungsprobleme, Chance, erster Kuss, Erstes Date, erstes Mal, Gerüchte, Jungs, Ruf, verliebt, abschrecken
Glaubst du, ich habe eine Chance bei ihr?

Hallo,

gestern bin ich ein bisschen durch die Stadt gelaufen und auf dem Weg in die Stadt habe ich eine wirklich wunderschöne Frau gesehen, nur das Ding ist, dass da noch andere Leite standen und deswegen habe ich sie nicht angesprochen. Ich drehte mich nach hinten um, sie guckte, drehte mich nochmal um und sie guckte wieder.

Ich bin dann weitergegangen und habe noch eine Frau gesehen. Die habe ich dann auch angesprochen, allerdings hat die jetzt nicht so nice reagiert.

Danach bin ich wieder in Richtung Parkplatz gegangen, wo mein Auto stand und glücklicherweise war sie dort noch am Fenster putzen. Ich habe mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und habe sie schlussendlich einfach angesprochen, denn ansonsten hätte ich mich echt geärgert.

Das erste, was ich sie gefragt habe, ist, wie alt sie ist und sie meinte irgendwie 24 oder 25.

Ich weiß es nicht mehr genau, weil ich auch etwas nervös in der Situation war, was ich ihr auch gesagt habe. Sie meinte so: „Alles gut“ und ich habe ihr gesagt, dass ich sie mega hübsch finde.

Natürlich hätte ich ihr auch ein anderes Kompliment machen können, doch in diesem Moment viel mir einfach nichts Besseres ein vor Nervosität.

Im Gespräch hat sie viel gelächelt und hat auch ein bisschen mit ihren Haaren gespielt. Ich habe mich bei ihr vorgestellt, sie sich bei mir und dann plauderten wir ein bisschen. Ich habe ihr gesagt, dass ich aktuell eine Ausbildung mache und dann meinte sie, dass sie mal überlegt hat, die gleiche Ausbildung wie ich zu machen, sogar in der gleichen Firma.

Irgendwann war es wieder so weit und ich meinte zu ihr: „Wenn du willst, können wir ja mal Nummern austauschen“

Am Ende bekam ich ihre Nummer zwar nicht, allerdings gab sie mir ihr Instagram.

Zum Schluss sagte ich dann noch zu ihr, dass ich sie nun nicht weiter in ihrer Arbeit stören möchte und ich ihr dann einfach schreiben werde. Ich gab ihr noch meine Hand und danach verabschiedeten wir uns.

Ich finde sie echt mega toll und sie wirkte sehr sympathisch. Ich war zwar ein wenig nervös, doch das habe ich ihr (wie gesagt) auch so mitgeteilt.

Glaubst du, dass ich eine Chance bei ihr habe, trotz dessen, dass ich eben nervös und das Gespräch ein bisschen stockend war?

Oder denkst du, dass es wie beim letzten Mal ist, mich die Frau am Ende sogar noch blockiert hat und mir ihr Instagram wahrscheinlich nur aus Mitleid gegeben hat, oder denkst du, dass ich dieses Mal mehr Erfolg habe?

Und noch eine Frage, wie schaffe ich es, dass meine Nachricht, die ich ihr schicke, nicht untergeht, denn immerhin hat sie über 1000 Follower und bekommt sicherlich viele Nachrichten am Tag.

Was wäre am geschicktesten?

flirten, Liebe, gutefrage.net, Strategie, Ratgeber, Gefühle, Konversation, Frauen, Beziehung, Hilfestellung, frau ansprechen, anmachen, ansprechen, Attraktivität, Chance, Emotionen, Gespräch, hübsche mädchen, Liebesleben, Nervosität, vorgehen, Situation, Interesse wecken, situationsanalyse, Liebe und Gefühle, Crush, anmachen oder anflirten, Erfahrungen
Sex für eine neue Chance?

Soo er und ich hatten jetzt ein paar Monate kein Kontakt also es könnten 2-3 sein. Davor hat er sehr viele Fehler gemacht und ich hatte zum Schluss kein Interesse mehr, wegen seinem Charakter und seinem Verhalten, gerade auch, weil er viele Fehler gemacht hat. Er als Mensch finde ich eig echt nervig und ich kann gar nicht glauben, dass er sich in der Funkstille jetzt so verändert hat. Jedenfalls hat er sich wieder gemeldet in dem er mich am zuerst am Freitag im Club gesehen hat und meiner Schwester geschrieben hat, er möchte seine Pullis abholen, die noch bei mir waren. Zudem hat er als er beim Fasnet betrunken war, sich bisschen bei meiner Cousine ausgeheult dass er mich liebt und sowas.
Heute hat er seine Sachen geholt und nicht viel gesagt, aber einen Brief in den Briefkasten geschmissen mit 3 Seiten Text, er würde es alles bereuen, liebt mich und möchte einfach eine Chance.
Ich weiß nicht wie sehr er wirklich verstanden hat, wo meine Probleme waren und in der Funkstille hab ich ihn auch gar nicht vermisst. Jetzt kann ich mir nur eins vorstellen: Sex.

Das hört sich bestimmt dumm an, und das ist es auch bestimmt, aber wir waren uns sehr nah zuvor und die Chemie war perfekt !!! jedoch kam es nie dazu dass wir Sex hatten, was ich ehrlich gesagt bisschen schade finde.
charakterlich passt es ja vielleicht nicht, aber bei uns war es physisch perfekt und es war einfach so heiß in manchen Momenten.

Ich weiß nicht, vor allem weil er ja meint er liebt mich und sowas. Ich kann mir nur was körperliches vorstellen. Oder besteht dann die Chance auf mehr?

Wäre es einfach etwas was man jetzt wagen sollte?
wenn ja wie??

Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Sex, Sexualität, Chance, Geschlechtsverkehr, Jungs, Yolo
Wo sind die Erfolgschancen größer?

Hallo,

wo hat man mehr Erfolgschancen, Frauen kennenlernen und die Liebe des Lebens zu finden? Im Internet oder in Reallife?

Ich meine, beides hat doch so seine Vor- und Nachteile. Im Internet ist es z.B. meist so, dass man besser in ein Gespräch starten kann, da das Profil und Auftreten der Person schon viel über ihr Leben offenbart. Im echten Leben weiß man das ja vorher alles nicht, sondern man sieht die Person, findet sie hübsch und spricht sie deswegen an, obwohl man noch gar nichts über den Anderen weiß.

Außerdem rechnen Frauen auf Social Media eher damit, auch mal von einem Jungen angeschrieben zu werden, da dies ja eigentlich auch der Sinn von Sozialen Plattformen ist - „soziale Kontakte“ zu knüpfen. Des Weiteren weiß eine Frau dann auch meist direkt, was der Mann von ihr will, wenn er sie anschreibt, denn man schreibt ja schließlich keine Menschen an, die man unsympathisch findet und nicht kennenlernen möchte.

Im echten Leben sieht das schon ganz anders aus. Hier weiß die Frau in der Regel nicht sofort, um was es geht und fühlt sich meist auch etwas überrumpelt, eben weil es so selten passiert, dass sie im echten Leben von einem Mann angesprochen wird, während ihr im Internet dauernd irgendwelche Männer schreiben und sie daher schon einschätzen kann, in welche Richtung das geht. Ein weiterer Vorteil für das Kennenlernen in der virtuellen Welt ist auch, dass die Frauen sich viel mehr Zeit für dich nehmen können, da sie antworten, wann sie möchten und daher auch keinen Zeitdruck haben. Im echten Leben, auf der Straße, ist es manchmal ja auch so, dass die Frauen beschäftigt sind und nur von A nach B wollen, sie irgendwelche dringenden Termine haben und daher nur wenig bis gar keine Zeit haben.

Unter diesen genannten Gründen stelle ich mir die Frage, womit man mehr Erfolgsaussichten hat, im Online Dating oder in echten Leben?

Was meinst du?

Anschreiben, Webseite, Frauen, Social Media, Erfolg, Chance, kennenlernen, Möglichkeiten, Vorteile, erfolgreich, Nachteile, Pickup Artist
Chancen bei exfreund verbaut?

mir geht eine Frage nicht aus dem Kopf. Mein exfreund und ich sind seit einem halben Jahr ca getrennt. Wir sind in sehr jungen Jahren zusammengekommen und waren mehrere Jahre zusammen. Wir hatten soweit eine schöne Beziehung, allerdings ist er mir mehrmals fremdgegangen als wir noch ca 19 Jahre alt waren und es kam erst Jahre später raus. Ich weiß das klingt alles ganz schrecklich, und ich kann und will es auch nicht schön reden. Aber wir waren jung, unerfahren und er irgendwie kaum selbstbewusst..

Ich habe versucht das ganze zu verzeihen, habe in einer vorübergehenden Trennung auch selber mit jemand anderem geschlafen, vielleicht aus Frust… das konnte er aber kaum hinnehmen und unsere Beziehung lief ab da nicht mehr so gut… natürlich. Er hat mich letztendlich verlassen, mit dem Grund sexuell noch mehr Erfahrungen sammeln zu wollen.

drei Monate nach der Trennung, wo ich mit keinem Jungen Kontakt hatte, bin ich dann ins Ausland gegangen. Bis dahin hat er teilweise immer noch Interesse an mir gezeigt aber nie soweit dass er gesagt hat, er wolle es nochmal probieren. Im Ausland habe ich mich dann auf eine kleine Sommerromanze eingelassen. Er hat das ein bisschen mitbekommen. Kontakt haben mein Ex und ich immernoch immer mal wieder..

ich hänge irgendwie immernoch an meinem Ex und frage mich nun, ob ich mir meine Chancen verbaut habe, weil ich im Ausland mich auf jemand anderen eingelassen habe. Hätte ich das sein gelassen, hätte sich das Interesse meines Ex vielleicht wieder so aufgebaut dass wir es nochmal hätten probieren können. Mache ich mir zu viel Kopf oder ist es für einen Jungen vorbei wenn er merkt dass ich ihm quasi sexuell nach der Trennung nicht „treu“ geblieben bin…?

Männer, Frauen, Chance, Ex-Freund, Fremdgehen
Wege um auszuwandern?

Ich bin 21, weiblich, habe Abitur und studiere gerade eine Sprachwissenschaft und Medienwissenschaft. Allerdings bin ich seit längerem in Deutschland unglücklich. ich kann mir nicht mehr vorstellen, mein ganzes Leben hier zu arbeiten und zu leben. Und alle, mit denen ich darüber rede, denken genauso. Außerdem ist mein ganzes Leben, meine Freunde und meine Beziehung, alles den Bach runter gegangen und nichts hält mich mehr hier.

Ich fühle mich so sehr ins Ausland gezogen, vor allem seitdem ich mit 17 ein Jahr im Ausland zur Schule gegangen bin. Ich kann vier Sprachen; ich würde am liebsten mein Studium und meinen jetzt schon langweiligen Alltagstrott hinschmeissen und komplett neu anfangen.

Ich denke mir, ich bin jung, alle sagen, das soll die beste Zeit meines Lebens sein. Aber nichts Aufregendes oder Gutes passiert. Ich weiß aber nicht, womit ich anfangen soll, um ins Ausland zu kommen und Fuß zu fassen. Will jetzt nicht wie viele auf Mallorca eine Würstchenbude aufmachen. Bin leider kein Influencer, der einfach nach Dubai gehen und bleiben kann. Aber mit einem normalen Beruf, der jetzt nicht IT oder Medizin oder irgendwas Krasses & Spezielles ist, ist man ja kaum gefragt.

Bitte helft mir, ich will keinen angreifen. Deutschland ist meine Heimat und ich bin dankbar, hier geboren zu sein. Aber mir fehlt etwas, und ich wünsche mir ein anderes Lebensgefühl, Umgebung, einen neuen Anfang. Was kann ich tun?

Reise, Leben, Europa, Arbeit, Reisepass, Flugzeug, Flughafen, Flug, Glück, Geld, Sprache, Umzug, Ausland, Deutschland, Asien, Veränderung, auswandern, Chance, international, Länder, Migration, Nationalität, umziehen, Visum
Ist da was zwischen uns?

Hi,

ich mag einen Jungen aus meiner Schule, mit dem ich ein paar Fächer zusammen habe. Erst dachte ich, dass er nicht so mein Typ ist, aber mit der Zeit mag ich ihn.

Er hat eine sehr süße Art, lächelt wunderschön und seine Stimme ist auch total attraktiv. Also ich bin ein wenig verknallt in ihn, muss oft an ihn denken, kann ich nicht so gut konzentrieren und reagiere etwas eifersüchtig, wenn er mit anderen Mädchen spricht.

Er ist mehr der aufgeschlossene Mensch und versteht sich mit vielen Mädchen gut, weshalb ich nicht weiß, ob er nicht schon auf jemanden steht.

Wir haben ein Mal, weil es sich zufällig ergeben hat, über ein Fach, das wir zusammen haben, gesprochen und da war er sehr nett und hat im Gespräch gelächelt. Leider bin ich zu schüchtern, aber ich fand das Gespräch sehr schön und hab mich gefreut, dass er überhaupt mit mir gesprochen hat, weil ich bei Jungs nicht gut ankomme.

Zwischen uns war auch schon Mal Blickkontakt und ich hatte das Gefühl, als würde er in meine Richtung schauen oder mich anstarren, aber vielleicht hat er auch nur vor sich hingeträumt. Er sagte auch schon ein paar Mal meinen Namen, als wir mit anderen in einer Gruppe gearbeitet haben, aber trotzdem ist er mir gegenüber noch etwas distanzierter.

Meint ihr, aus uns könnte was werden?

Er behandelt dich ganz normal. 100%
Ja, er hat Interesse 0%
Er will nichts von dir. 0%
Liebe, Männer, Schwarm, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Teenager, Frauen, Beziehung, Chance, Hoffnungslos verliebt, Jungs, Romantik, schüchtern, verknallt, verliebt, Crush
Kann man auch im Online Dating Erfolg haben?

Hallo,

aktuell lerne ich schon seit Längerem, online Frauen kennen und das klappt nur so sebi gut. Ich hatte zwar schon (fast) ein Date mit einer Frau, doch im entscheidenen Moment ist sie leider wieder abgesprungen, weil sie schon jemand anderen kennengelernt hat und sich daher nicht mehr mit mir treffen wollte.

Ich ärgere mich natürlich tierisch darüber und es nervt mich extrem, trotzdem gebe ich nicht auf und versuche es weiterhin online.

Auch auf der Straße habe ich am Freitag schon eine angesprochen, die jedoch Kopfhörer in den Ohren hatte und mich deshalb (wahrscheinlich) nicht gehört / wahrgenommen hat. Trotzdem war ich sehr stolz auf mich, dass ich mich zum aller ersten Mal überwunden habe, eine Frau auf der Straße anzusprechen. Doch im Reallife kostet es mich schlicht und ergreifend einfach sehr viel Überwindung, überhaupt mal eine Frau anzusprechen, deswegen ist meine Frage, ob es wirklich besser funktioniert, Frauen auf der Straße anzusprechen oder kann man auch im Online Dating Erfolg haben?

Selbst, wenn ich dafür gleich 100 Frauen anschreiben müsste, damit zumindest eine bereit dazu wäre und das auch wollen würde, sich mit mir zu treffen, wäre es mir das einfach Wert. Denn ein großer Vorteil beim Online Dating ist einfach die große Auswahl. Wenn eine Frau mich nicht will, hindert mich nichts daran, einfach neue anzuschreiben, da das Internet ja keine Grenzen kennt. Bei Ansprachen im realen Leben ist der Nachteil, dass ich manchmal Stunden in der Stadt unterwegs bin, ohne dass da auch nur eine passende Frau mir über den Weg läuft und es hängt hier wirklich vom Glück ab, ob und wie viele Frauen mir über den Weg laufen, die ich ansprechen kann.

Muss es wirklich das klassische Frauen Ansprechen sein oder kann man auch im Online Dating Erfolg haben beim Kennenlernen von Frauen?

Ich meine, bei Tinder sind die Frauen ja schon darauf eingestellt, von Männern angeschrieben und angemacht zu werden, da das ja die Intention dieser App ist und daher wissen die Frauen dann auch direkt, worum es geht und es ist nicht so ein mühsames Hin und Her. Ich habe zwar nicht die erweiterten Funktionen von Tinder, doch glücklicherweise haben manche Frauen auch ihren Instagram Namen angegeben und ich kann sie dann auf Insta anschreiben und ein weiterer Vorteil ist, dass der Umgebungsradius variabel eingestellt werden kann und man somit leichter Frauen aus der Umgebung anschreiben kann.

Du siehst: Es hat sehr viele Vorteile, Frauen im Internet kennenzulernen, auch wenn immer behauptet wird, dass es immer besser sei, im echten Leben Frauen kennenzulernen.

Nur wäre es mal sehr interessant zu wissen, wie die Erfolgsquote dabei aussieht und ob man wirklich Erfolg beim Online Dating auf Portalen wie Tinder und Co. haben kann.

Gibt es hier jemanden, der über diese Weise schon eine Frau kennengelernt hat und anschließend auch in einer Beziehung mit ihr war?

Dating, Internet, online, App, Chat, Anschreiben, Date, Schreiben, Konversation, Frauen, Text, Erfolg, Chance, Erfahrungsberichte, Gespräch, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Treffen, Match, Quote, Aussichten, Tinder, Erfahrungen

Meistgelesene Fragen zum Thema Chance