Werde ich mit meiner Planung auf der Straße 6-8 Stunden musizieren können?

Hallo,

ich bin Straßenmusiker und suche nun schon seit längerem nach einer Kontruktion, die mir gefällt. Ich möchte unbedingt mit einem AER Verstärker auf der Straße, Musik machen (vom Klang her ist dieser einfach unschlagbar) und brauche daher eine externe Stromquelle. Ich habe nach Generatoren gesucht und AER Verstärkern die bereits akkubetrieben laufen aber wenn ich auf 6-8 Stunden mit einem AER kommen will, bleibt mir nichts anderes übrig als eine Autobatterie mit Wechselrichter. Lithium Batterien gehen leider nicht, da ich mein Equipment dann nicht mit ins Ausland nehmen dürfte (Flugrichtlinien) also kann es nur Bleisäure sein. Ich habe mich also mit den verschiedensten Experten unterhalten und bin auf folgende Produkte gekommen ↓

Der Verstärker (Hätte am liebsten einen 120W Amp genommen aber 80W fressen natürlich auch weniger Strom, was für meine Planung besser ist):

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B005NA2T6A/ref=ox_sc_act_image_1?smid=A1TWLAW36AXOEE&psc=1

Die Autobatterie (60WH sind gerade noch so akzeptabel vom Gewicht her und müssten bei einem 80W Verstärker eigentlich für 6-8 Stunden ausreichen):

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00RZ56PPW/ref=ox_sc_act_image_2?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

Der Wechselrichter (Reiner Sinus für ein sauberes Signal):

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01HOG43RI/ref=ox_sc_act_image_4?smid=A3HWWO8KM9Q2OY&psc=1

Das Ladegerät (Müsste stark genug sein um die Autobatterie in der Nacht vollständig aufzuladen):

https://www.amazon.de/gp/product/B004DI7350/ref=ox_sc_act_title_3?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

Lediglich bei der Spannung des Verstärkers bin ich mir ein bisschen unsicher. Irgendwie ist alles auf 12V ausgerichtet aber ich lese dort 24V. Könnt ihr mir sagen, ob ich mit diesen Einkäufen alles richtig mache? Ich habe natürlich auch keine Lust, dass irgendetwas kaputt geht, nur weil ich zu unvorsichtig war.

Danke!

Musik, Strom, Watt, Autobatterie, Verstärker, Volt
1 Antwort
Autobatterie SOH - State of Health - ab wann tauschen?

Es dreht sich um eine 80 Ah Autobatterie aus einem meiner Autos (Audi A3).

Konkret möchte ich wissen, ab wieviel SOH bzw. State of Health man eine Batterie tauschen sollte oder es empfohlen wird. Auch in Bezug auf meinen Anwendungsfall (weiter unten).

Ich habe diese mit einem KFZ-Batterie-Testgerät testen lassen. Folgende Werte sind dabei raus gekommen:

SOC: 31%

Spannung: 12,2 Volt

SOH: 49%

Prüfstrom nach EN Nennwert: 640 A

Gemessen: 450 A

Innenwiderstand: 6,14 mOhm

Die Batterie wurde einen Tag vorher geladen und hat kaum Ladung angenommen. Nur wenige Sekunden Ladezeit, dann hat das Ladegerät bei 14 Volt abgeschaltet. Einen Tag später hat sie noch 12,2 Volt, was meinen recherchen nach schon nicht so gut ist.

Zum Anwendungsfall:

Das Auto ist ein reines Sommerfahrzeug und steht im Winter in einer Halle, die Batterie bau ich aus und lager sie im Keller, etwas über 5 Monate von Ende Oktober bis Anfang April. Allerdings ohne sie nachzuladen. Vielleicht ist das nicht so gut? Kann mit hier jemand Tips geben, ob das so OK ist oder sie regelmäßig nachgeladen werden sollte?

Wenn ich das Auto jetzt auch im tiefsten Winter fahren sollte, würde ich die Batterie vor dem nächsten Winter tauschen. Da die Batterie aber nie bei Eisiger Kälte einen Startvorgang aushalten muss, stellt sich mir halt die Frage, ist das schon nötig oder kann man die noch ne weile weiter benutzen.

Leider habe ich schon nach intensiver suche im Netz dazu keinerlei Angaben finden können - in Bezig auf den SOH - Wert. Auch meine Werkstatt sagt dazu: ja keine Ahnung.

Da ich im Modellbaubereich aktiv bin, kenne ich mich damit eigentlich ganz gut aus. Hier wird einfach die Kapazität der Akkus gemessen, mit dem was die Nennkapazität ist, was rein geladen wird und wieder rausgeholt wird. Diese Werte zeigt das Lagegerät konkret mit Zahlen und Grafiken an.

Bei Autobatterien (Bleibatterie) scheint das nicht so nicht üblich zu sein. Mein Modellbau-Ladegerät kann leider auch nicht diese Größenordnung von 80 Ah bedienen.

Für eure Antworten bedanke ich mich schonmal:

Mfg. Christian

Auto, Technik, Batterie, Autobatterie, Technologie, Auto und Motorrad
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Autobatterie