Frage an männer.. Freund bekommt nicht genug oder übertreibe ich ??

Ich (21) bin momentan ziemlich oft daheim da ich umgezogen bin und auf der Suche nach einer neuen Arbeit bin. Mein Freund (27) arbeitet und nach der Arbeit meistens zockt bis viele Stunden .. und ich mach natürlich den Haushalt. Ich hab manchmal das gefühl das er nicht überlegt was er tut und nicht bei der sache ist... Ich koche so gut wie jeden zweiten Tag, wenn ich koche gibt es jedes mal etwas was man besser machen könnte oder was nicht schmeckt..ich stehe aber 1-2stunden in der Küche um ihm das Essen zu zaubern was er sich wünscht... er hat das Gefühl dicker zu werden, weil ich angeblich nie koche und er sich immer von anderen Sachen ernähren muss. Was überhaupt nicht stimmt. Wer eine ganzes Blech voll gemüselasangne ist braucht sich nicht wundern das man zunimmt. Joghurt ist auch da wird aber nicht angefasst dann lieber Schokoladen kornflakes zum frühstück.. er sagt er will jeden Tag ein frisches arbeitsshirt das gewaschen werden muss. Ist das fair und korrekt? Wenn ich durch die Wohnung laufe. Liegt Unterwäsche am Boden schranktür offen.. feuerzeuge .. kamm.. deo.. alles in der Wohnung verteilt weil er Sachen nie zurück reumt oder Joghurt am Tisch weil er nicht aufpasst ... Und angefangen zu rauchen hat er auch wieder .. weil sein Leben ja so schwer ist.. davor hatte er mit diesem Alter bei seinen Eltern gewohnt die natürlich alles gemacht haben.. Ich bin damals mit 16 schon ausgezogen und hatte niemanden der sich um etwas kümmert. Wir erwarten Ende nächsten Jahres ein Baby und ich Frage mich ob das Verhalten korrekt ist oder ob ich übertreibe ? Ich möchte nicht zwei Kinder haben die tun und lassen was sie wollen.. Und rauchen als Ausrede zu sehen Dinge zu bewältigen ist nicht richtig. Ich möchte keinen mann der vor meinen Kindern raucht. Ich selbst habe das nie getan.

Liebe, Familie, Freunde, Beziehung, Ansicht
14 Antworten
Kann man links eingestellt und trotzdem gegen Flüchtlinge sein?

Hey Leute,

ich hab so ein kleines Problem. Ein Kumpel aus meiner Clique ist dafür bekannt, dass er sich für seine linke Einstellung einsetzt. Politisch ist er daraufhin auch sehr aktiv.

Dennoch musste ich gestern erfahren, dass er eine Sache mit den linken Parteien nicht teilt: Die Ansicht über die Flüchtlinge. Er ist dagegen, was das angeht, da er glaubt, der Kapitalismus ist daran schuld, dass diese Menschen hier herkommen. Traurig findet er es, dass das ganze Geld für die verschwendet wird obwohl man den eigenen Volk helfen könnte. Als Beispiel nannte er alleinerziehende Mütter und Väter, Obdachlose, Rentner, Menschen mit geringen Einkommen usw.

Vor allem ist er der Meinung, dass die deutschen ihre beruflichen Ziele nicht erreichen können, da man ihnen keine Chance gibt. Aber die Flüchtlinge würden mehr angeboten bekommen, das ihnen einiges abgenommen wird.

Aber auch ein bisschen hat er es auf die Religion bezogen, weil sie komplett ein anderes Bild von der Welt haben. Vor allem was Menschlichkeit und unterschiedliche Völer angeht.

Daraufhin gab es einen riesen Streit in der Clique. Alle behaupten, er sei ein Verräter und eine Schande für die linkseingestellten Gruppen. Er soll doch lieber der AfD oder NPD beitreten, da wäre er angeblich besser aufgehoben.

Ich habe mich neutral verhalten und gesagt, dass man nun mal nicht für alle Punkte von einer Partei zustimmen kann. Sonst wäre das zu einfach.

Die anderen daraufhin sagten aber: ,,Man kann nicht zu den Linken gehören und gegen Flüchtlinge sein! Das geht nicht, da das ein Wiederspruch ist!"

Nun meine Frage an Euch:

Kann man links eingestellt und dennoch gegen Flüchtlinge sein?

Ich meine linke Ansichten zeichnen sich doch anders aus, oder nicht?

Für eine schnelle Antwort wäre ich euch sehr dankbar.

Euer laime ;)

Ja 72%
Nein 22%
Vielleicht 5%
Politik, Flüchtlinge, Link, Meinung, politisch, Ansicht, meinungsumfrage
20 Antworten
einzelgängerin und nie lust auf freunde?

hallo :)

mich beschäftigt diese gedanken andauernd und ich kann nicht aufhören darüber zu denken ich weiß nicht warum und zwar bin ich schon volljährig und schon früher in der schulzeit war es immer so das ich nur in der schule mit mein freundinen zutun haben wollte und privat eigentlich nie.

es ist einfach so das ich ein mensch bin wo einfach viel seine ruhe braucht und viel zeit für sich braucht, ich bin eher ein familien mensch und bin ständig mit meiner mutter unterwegs oder mit meiner tante etc. wir sind eine große familie und meine mutter und meine tante sind noch zimlich jung und sind noch in der 30 und modern sind die auch.

ich war früher auch sehr oft mit mein freundinen feiern fast jede zweite wochenende bis ich irgendwann überhaupt keine lust mehr auf feiern hatte und am ende habe ich auch realisiert das es ganze für mich nichts ist ebenso wie sich zu betrinken.

mir macht es mit meiner mutter mehr spaß fort zu gehen als mit mein ehemaligen freundinen?

mir macht es einfach nicht spaß mit gleichaltrigen abzuhängen, weil die entweder zu unreif sind oder weil die über andere herum lästern, sich betrinken oder 24 stunden nur in shisha bars rum hängen und das macht mir einfach kein spaß.

da bin ich lieber alleine und tuh was mir spaß macht und verbringe meine zeit mit meiner familien als 24 stunden in shisha bars rum zu hängen. könnt ihr meine ansicht irgendwie nachvollziehen? oder was ist eure meinung darüber?

Leben, Familie, Freundschaft, Freunde, reif, Gedanken, Ansicht, einzelgaengerin
4 Antworten
Pornos ist gleich fremdgehen wer sieht es auch so?

Hey Leute, bevor ich zu meiner frage komme, möchte ich erstmal klarstellen dass es meine Ansicht ist, ich denke und fühle so und wie das der andere sieht ist in Ordnung und aktzeptiere ich ebenso. Also bitte nicht gleich vor den Kopf stoßen. Zu meine Frage: Es gibt ja viele Frauen die aktzeptieren es, wenn der Partner sich filmchen anschaut und sich dabei einen von der Palme wedelt, gibt auch Situationen da schauen sich die Partner zusammen Pornos an und so weiter. Ich habe da eine (denke mal) komplexe sicht darüber und spreche für die Frauen die nicht viel für Pornos übrig haben. Wenn der Partner sich Pornos anschaut ist das (meiner sicht nach) Fremdgehen, Kopfmäßig dabei sein und die Vorstellung mit der Frau im Porno sexuell aktiv zu sein ist ein Zeichen von Fremdgehen und das selbst wenn es in der Fantasie bedingt wahrgenommen wird. Oft kommt es auch bei übertriebener Porno sucht for, dass der Mann sich wärend dem sexuellen akt seiner Partnerin, vorstellt er würde mit einer anderen Frau schlafen um zum höhepunkt zu kommen. Das bedeutet (für mich) der Partner will mit anderen Frauen schlafen, selbst dann wenn er seine Partnerin vor sich hat. Ich würde mich beschmutzt fühlen, wenn jemand der mit mir Intim ist, an andere Frauen denkt. Die Problematik in der Pornografie ist unrealistischer Sex, den er im realen Leben so garnicht ausleben kann. Pornos können nicht nur das Sex leben zerstören, sie stumpfen das Männliche Geschlecht ab, und fördern ein komplett unrealistisches Weltbild von Frauen. Frauen werden nicht mehr als Mensch gesehen sondern als das Fleischliche Sex-Objekt das sich dem Mann zu untergeben hat. Die häufigste Ausrede ist - die Natur hat das so gegeben, und deshalb sei es normal, das Männer ab und an Fantasien oder Bedürfnisse haben, mit anderen Frauen zu schlafen. Mit anderen Worten, das Männchen besteigt nachdem handeln der Natur, also in einem X beliebigem Monat der "Paarungszeit" 10 bis 15 Weibchen. Schon seltsam aus der sicht der Natur oder? Naja für mich jedenfalls. Ich bedenke jedoch das wir nicht unkontrollierbare Tiere sind, die dem Gesetz der Natur verfallen. Sondern Bewusst Handeln und denken. Es kann auch kein Wissenschaftler dieser Welt, zu 100% sagen, wie die Steinzeit Menschen gehandelt oder gefühlt haben. Ich gehe eher davon aus, dass der liebe Staat da seine Finger im spiel hat. Ein Kind zbs. das gerade mal 12 ist, wird bewusst damit konfrontiert. Und ich denke das wissen hier viele, die das erste mal im Internet, ein Spiel gespielt oder eine Zeichentrick Serie angeschaut haben. Ein klick auf bestimmten Seiten, lässt Pornografische Werbung aufrufen, und kein Kind der Welt das vor neugierig blüht würde das Fenster einfach schließen. Dem Kind wird ein Bild von Sex vermittelt, was es so garnicht gibt. Damit meine ich unsere Eltern zeigen uns wie das leben der Erwachsenen funktioniert, und wenn das Erwachsene machen, dann muss das ja richtig sein?. Wie seht ihr das so?

Liebe, falsch, Sex, Psychologie, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Pornografie, Ansicht, richtig
13 Antworten
Hat diese Beziehung noch einen Sinn (Politik und Beziehung - verschiedene Ansichten)?

Guten Morgen Leute,

Mein Kumpel hat mir ein kleines Problem geschildert und hofft auf verschiedene Meinungen hierzu treffen. Ich versuche es so knapp wie möglich zu erzählen.

Also:

Er (20) und seine Freundin (18) sind seit 4 Jahren zusammen und haben vor kurzem aus Neugier einfach mal diesen Politiktest ausgefüllt. Man muss noch dazu sagen, dass sie bislang noch nie Interesse für Politik gezeigt haben.

Da hat er mir erzählt, dass er von 100 Prozent 60 Prozent Gemeinsamkeiten mit der AfD hat während seine Freundin fast die gleiche Zahl hatte aber bei den Linken. Daraufhin haben sie den Test nochmal gemacht, weil sie dachten und es kam schon wieder das gleiche Ergebnis heraus.

Ab da war es so, dass sie sich gestritten haben über bestimmte Punkte. Hauptsächlich aber ging es um Flüchtlinge und Religion.

Seitdem haben die beiden keinen Kontakt mehr. Ich höre immer wieder von beiden Seiten, dass sie sich noch lieben aber kriegen dieses dumme Ergebnis nicht mehr aus dem Kopf. Mich haben die beiden auch schon gefragt. Aber ich konnte nur antworten, dass es deren Entscheidung für was sie stehen und dass sie einfach mal gucken sollen, wo den Gemeinsamkeiten vielleicht vorhanden sind bei den Parteien.

Ich bin nicht so politisch eingestellt, deshalb kann ich nicht viel dazusagen.

Aber soweit ich gehört habe sind die beiden Parteien angeblich sehr unterschiedlich, was ihre Ziele angeht.

Daher brauche ich denn einen oder anderen, der sich besser damit auskennt.

Vielleicht hat einer von euch eine bessere Idee.

Findet ihr dass das total überflüssig ist oder sollten die beiden sich da ernsthafte Gedanken machen?

Ich bedanke mich im Namen meines Kumpels um jede hilfreiche Antwort.

Euer laime ;)

Ich habe eine bessere Idee! 40%
Nein 30%
Ja 30%
Politik, Beziehung, DIE LINKE, Liebe und Beziehung, Partei, Ansicht, afd
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ansicht

Wie kann ich meinen neuen Mobilcom-Debitel Vertrag im Online-Portal hinzufügen/ansehen?

2 Antworten

Was genau bedeutet Ansichten bei lovoo?

2 Antworten

Photoshop CS6 3D Modus beenden o.O

2 Antworten

In Word 2 Seiten nebeneinander

4 Antworten

Mobile Ansicht AKTIVIEREN?

2 Antworten

Wie wird die Wandstärke in technischen Zeichnungen angegeben?

2 Antworten

facebook ansicht ändern?

2 Antworten

Tattoo?kosten?meinung?

8 Antworten

Bilder per Handy quer oder hoch?

4 Antworten

Ansicht - Neue und gute Antworten