Schulsekretärin in den Ausschnitt geglotzt. Verwerflich?

Hallöchen!

Ich (m, 17) habe vor 2 Jahren einer Schulsekretärin von uns in den Ausschnitt (damals war ich 15) geguckt. Zu der Situation von vor 2 Jahren habe ich auch schon bereits eine Frage bzw Beitrag verfasst. Jedenfalls wurde ich letzte Woche wieder in's Sekretariat gerufen, um meine Bus- und Bahnfahrkarte abzuholen. Dort war dann auch die Sekretärin (jetzt ca. 26) von vor 2 Jahren. Sie trug dieses Mal eine weiße Bluse, die weit aufgeknöpft war (nur die letzten beiden Knöpfe waren zu), wodurch man natürlich freien Blick auf ihre Brüste hatte. Gegenüber von ihr bzw. bei der anderen Tischseite saß eine andere Sekretärin, die gerade am PC war. Sie suchte dann jedenfalls die Karten für mich raus, was kurz Zeit in Anspruch nahm. Während sie dies tat, stand ich neben ihr und guckte erstmal in Richtung andere Tischseite, um zu sehen, wo die andere Sekretärin gerade hinguckt (sie guckte auf dem Monitor des PC's). Da die andere Sekretärin nicht in meine Richtung guckte, drehte ich mich zur hübschen Sekretärin (die mit dem Raussuchen beschäftigt war) und lehnte meinen Oberkörper etwas nach vorne. Daraufhin glotzte ich ihr direkt auf die Brüste. Kurz bevor sie dann fertig war, wendete ich nochmal meinen Blick zur anderen Sekretärin, um zu kontrollieren, ob sie davon etwas gesehen haben könnte (es kam mir so vor als hätte sie nichts gesehen). Danach bekam ich meine Karten und ging weg. Ist es verwerflich, dass ich ihr (wieder) in den Ausschnitt geglotzt habe?

Alter Beitrag mit der Sekretärin:

https://www.gutefrage.net/frage/schulsekraeterin-auf-die-brueste-geguckt---hat-sie-das-bemerkt

Schule, gucken, Frauen, sexy, Junge, Sekretärin, sexuell, Ausschnitt
Wie findet ihr es, dass der "Chef" geguckt hat?

Hallo^^

Vor nem Jahr (als ich 15 war) hatte ich ein Schulpraktikum im Büro eines Unternehmens. Jedenfalls war dort auch eine andere Praktikantin (vermutlich auch 15 damals gewesen) aus einer anderen Schule, die ihren Platz gegenüber von mir hatte. Sie sah auch wirklich sehr hot aus, hatte z.B. lange blonde Haare sowie sehr viel Vorbau und trug so gut wie immer Blusen, die so weit aufgeknöpft waren, sodass man immer was von ihren Brüsten sehen konnte. Außerdem trug sie auch kurze enge Röcke, welche ihren großen Po betonten. Jedenfalls war da auch jemand, der sowas wie der "Chef" in der Abteilung war (jedenfalls wurde er so genannt) und öfter an unsere Tische kam und auf unsere Monitore guckte, um zu kontrollieren, wie wir denn so arbeiten (er war so 40+ bis 50+ Jahre alt). Bei uns guckte er sich dies immer sehr genau an. Jedoch als er zu der einen Praktikantin ging, was er jeden Tag tat, guckte sie ihn immer kurz an, grinste danach und guckte dann grinsend auf dem Monitor, während er dann sich zum Monitor drehte, sich dann angeblich die Arbeit anguckte (was dann immer vlt. höchstens 5 Sekunden waren), woraufhin er sich dann immer nach vorne lehnte (während er sich mit einer Hand am Stuhl von ihr festhielt), den Kopf Richtung ihrer Oberweite wendete und dann immer ihr eine längere Zeit auf ihre Brüste guckte. Während er drauf starrte, guckte sie übrigens immer weiterhin grinsend auf dem Monitor. Nachdem er jedes Mal damit fertig war, wendete er immer nur erst seine Augen vorsichtig nach oben, um zu kontrollieren, ob es niemand gesehen hat, verblieb jedoch mit dem Kopf und Körper weiterhin in der Position bis er geflasht durch ihr, weg ging. Wie findet ihr es, dass der "Chef" geguckt hat? Was meint ihr außerdem, wie sie das fande?

LG

gucken, Büro, Chef, Praktikant
Ich habe mit meiner Kollegin/mit der Praktikantin rumgemacht. Verwerflich?

Also, ich (37) habe mich an meiner sehr heißen Kollegin (bzw. an unserer Praktikantin) (26) rangemacht, welcher ich seeeehhr oft auf die Brüste gucke. Für mehr Infos siehe die letzten beiden Fragen von mir ( "Wie kann ich versuchen mich an die Kollegin ranzumachen?" und die Frage davor). Nachdem ich neulich wieder zu ihrem Platz hingegangen bin und ihr wieder länger auf die Brüste geguckt hatte, habe ich ihr direkt danach gesagt, dass sie ihre Arbeit sehr gut mache, sich immer viel Mühe gebe, immer vollen Einsatz zeige, immer so weitermachen solle und dass sie eine sehr starke Persönlichkeit mit einer sehr selbstbewussten Ausstrahlung sei. Nachdem sie sich lachend bedankte, habe ich sie gefragt, ob sie mit mir nach Feierabend ausgehen wolle (also Essen gehen usw.). Danach sagte sie zu. Als wir dann schließlich aßen, redeten wir dabei über Themen bezüglich des Unternehmens etc. Bei der Unterhaltung musste ich ihr jedoch ständig auf ihre großen Brüste in ihrer weit aufgeknöpften Bluse gucken. Als wir dann fertig waren, ging sie draußen in eine Ecke, woraufhin ich ihr folgte. Dann fing sie an mich zu knutschen, drauffolgend haben ich ihr nach einer gewissen Zeit am Hintern und an den Brüsten gefummelt. Es war seehhr leidenschaftlich. Immer, wenn ich sie jetzt im Unternehmen sehe oder wenn ich zu ihrem Platz hingehe, um ihr wieder auf die Brüste zu gucken, werde ich sofort sehr rot....es war der Hammer. Meine Frage: Ist es verwerflich, dass ich mich an sie rangemacht habe und wir rumgemacht haben?

Männer, Freundschaft, gucken, Frauen, anmachen, Liebe und Beziehung, sexuell, Praktikant, rummachen
Kann Altersweitsichtigkeit von alleine weggehen?

Ich bin schon lange kurzsichtig, so um die -2.25 Dioptrien.

Vor ca. 5 Jahren merkte ich, dass ich Kleingedrucktes nicht mehr lesen konnte. Es wurde zusätzlich zur Kurzsichtigkeit eine Altersweitsichtigkeit beim Optiker diagnostiziert und ich erhielt eine Gleitsichtbrille.

Seit mehreren Monaten stelle ich nun fest, dass ich zum Nahlesen und am PC, beim Lesen von Supermarktregalen usw. die Brille abnehmen muss, da ich sonst nichts lesen kann.

D.h. ich kann mit der Gleitsichtbrille nah alles nur verschwommen sehen, ohne Brille ist alles Nahe scharf.

Weiter entfernte Dinge, also 2 Armlängen weg, kann ich es oben durch die Brille leicht verschwommen sehen, unten durch die Brille, wo der Gleitsichtbereich liegt, sehe ich nun alles scharf.

Was kann da passiert sein?

Ich werde die Tage zum Optiker gehen und das mal checken lassen.

Beim Augenarzt ist hier überall seit Jahren Aufnahmestopp.

Auf der Arbeit wird gelegentlich ein primitiver Sehtest vom Betriebsarzt angeboten, hier konnte ich, als ich mit Brille in das Gerät sah, gar nichts erkennen (was die Arzthelferin sehr seltsam fand), ohne Brille sah ich alles glasklar.

Was könnte die Ursache sein? Ich gehe davon aus, dass Kurzsichtigkeit immer weiter fortschreitet und Altersweitsichtigkeit auch und nicht, dass mit Brille auf einmal alles schlechter ist und ohne besser (im Nahbereich). Im Fernbereich ist die Kurzsichtigkeit aber noch da.

Medizin, Gesundheit, Augen, sehen, gucken, Brille, Sehkraft, Brillengläser, Gesundheit und Medizin, Kurzsichtigkeit, Optik, Optiker, Sehstärke, Sehstörung

Meistgelesene Fragen zum Thema Gucken