Ich habe ihn sehr verletzt mit dieser Aktion. Habt ihr Rat für mich?

Hallo erstmal.

Ich habe vor einiger Zeit meinem Freund sehr wehgetan mit einer Aktion und weiß nun nicht mehr weiter.. Es gab eine kleine Streitigkeit zwischen uns (vllt auch von mir zu sehr hochgeschaukelt) auf einer Party, ich bin danach nach draußen gelaufen und habe Rat bei einer 'Freundin' gesucht. Wir haben über einiges geredet und diskutiert, sie hat gemeint er wäre nicht gut für mich und ich solle mich doch trennen. Für mich war aber immer klar das ich ihn an meiner Seite will und ihn nie aufgeben werde, egal was andere darüber denken. Jedenfalls habe ich dann beschlossen, diese Nacht bei der 'Freundin' zu verbringen weil ich nicht alleine sein wollte. Irgendwann Nachts stand mein Freund dann vor der Türe und hat gemeint er brauche seinen Schlüssel um in die Wohnung zu kommen. Ich habe ihm den Schlüssel zugeworfen und er hat mir gesagt ich habe jetzt 20 Min Zeit um meine Sachen zu holen und mit ihm in unsere Wohnung zu gehen. Ich bin nicht mitgekommen, Himmel ich weiß bis heute nicht warum, und so ging er wütend und traurig weg. Er hat dennoch in unserer Wohnung geschlafen und am nächsten Morgen auf mich gewartet. Ich dachte nun ist alles vorbei, wir haben an diesem Tag nur gestritten und er war drauf und dran zu gehen. Wir haben in der Zwischenzeit (5 Wochen her) einige Male über dieses Thema diskutiert. Er sagt, in dieser Nacht hätte ich uns aufgegeben und so viel kaputt gemacht, das es ein Wunder ist, das unsere Beziehung überhaupt noch besteht. Er kann diese Nacht nicht vergessen und seit diesem Tag ist ein großer Teil seiner Liebe gestorben. Er denkt viel darüber nach und handelt kaum noch mit dem Herz, eher mit dem Verstand, was uns angeht. Ich habe ihm auch des öfteren gesagt wie sehr ich diese Nacht bereue und wenn ich könnte, würde ich das alles rückgängig machen, er alle Zeit der Welt von mir bekommt um das Ereignis irgenwie in den Hintergrund rücken zu lassen. Ich kann mir bis heute nicht erklären warum ich nicht mit ihm gegangen bin.

Ich brauche Rat von euch. Wie seht ihr das? Was kann ich tun um ihm zu zeigen, das ich immer für ihn da bin und ihn nicht verlieren möchte. Ich liebe ihn so sehr, wir würden es beide nicht ertragen wenn wir es beenden. Vielleicht auch das es ihm leichter fällt, um über diese Nacht etwas Gras wachsen zu lassen?! Ihm einfach nur Zeit geben?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Aktion, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Abenteuerurlaub wo man an seine Grenzen stößt für unter 6000 Euro, was fällt euch da ein?

Den Amazonas Regenwald zu durchqueren von Westen nach Osten soll ja lebensgefährlich sein

Den Mount Everest zu besteigen kostet 20.000 Euro ! Flug von DE und zurück , Equipment, Guide, Lager, Schlafplatz und vieles mehr..

Mein Vater sagt ich soll nach Neu-Dehli fliegen und mich dann 4000km südlich bis nach Sri Lanka durchkämpfen ohne Flugzeug. Wäre zwar locker im Budget ,aber wo ist da die Herausforderung ganze Zeit im Bus und Zug zu sitzen und paar Städte abzuklappern ???

Meine Schwester sagt, geh zum Flughafen, nimm den Ersten weitesten Flug und sobald du ankommst schmeiß deine Kreditkarten weg, verschenk dein Geld und versuch wieder nach DE zu kommen und wir beten das du es nicht schaffst 😂😂😂😂😂😂 ... ich hab kein Lust für Essen oder ne Fahrmöglickeit zu betteln oder zu arbeiten !! Wozu habe ich Geld gespart ??

Meine Mutter sagt, fahr mit der Transsibirische Eisenbahn 10.000km über Russland, Kasachstan, die Mongolei nach China und dann flieg zurück.. aber da sitze ich ja auch wieder nur im Zug

Habt ihr ne gute Idee ?? Irgendeine Abenteuerreise wo ich an meine Grenzen stoße körperlich wie physisch, das in meinen Budge liegt von 6000 Euro ? Wenn's etwas mehr kosten sollte auch kein Problem, ich kann noch weiter sparen..

Reise, Geld, Kraft, Stärke, Ueberwindung, Kosten, Aktion, Geist, Herausforderung, Ideen, Mental, Wille, Erfahrungen, Reisen und Urlaub
4 Antworten
"Außergewöhnliche" Aktion unter Jugendlichen oder heutzutage schon quasi "normal"?

Ich bin gestern Abend gegen 21:00 Uhr mit zwei Freundinnen in einen Club und wir haben uns erst direkt vor dem Club getroffen.

Als ich dann so beim Bahnhof in die Unterführung bei den Gleisen gekommen bin, habe ich direkt vor dem Fahrkartenautomaten so eine Gruppe Jugendliche (zehn - zwölf Jungs, ca. 16 - 20 Jahre alt) gesehen und zwei davon knieten direkt vor dem Automaten.

Zuerst dachte ich, die hätten bestimmt zuviel getrunken und könnten nicht mehr selbst laufen, bis ich dann mit eigenen Augen gesehen habe, warum die da knien, als ich direkt an ihnen vorbeigelaufen war: Die haben beide da direkt vor dem Fahrkartenautomaten ihr großes Geschäft verrichtet, während deren Freunde nur danebenstanden, lachten und teilweise sogar das Ganze gefilmt haben.

Bei der Anzahl an Personen habe ich mich nicht getraut, etwas zu sagen und bin stattdessen einfach weiter gelaufen, aber nun würde mich doch mal interessieren, ob das quasi "normal" ist unter Jugendlichen heutzutage oder schon "außergewöhnlich", weil ich finde so eine Aktion doch recht assozial, vor allem, da es gegen 21:00 Uhr war (also vermutlich vor dem Clubbesuch) und dann auch noch direkt vor einem Automaten, an dem man sich jeder etwas kaufen kann (wenn es jetzt an der Seite oder gar nicht in der Unterführung gewesen wäre...).

Jugendliche, Aktion, Außergewöhnlich, heutzutage, normal
3 Antworten
was haltet ihr von meiner beste freundin die aktion?

hallo leute

also ich liebe meine beste freundin wirklich wie eine schwester aber es macht mich echt traurig was sie abgezogen hat und wollte euch mal fragen wie ihr diese aktion sieht bzw wollte eure meinung dazu wissen, weil vielleicht sehe ich es einfach zu negativ oder sonst was.

also meine freundin ist halb türkin und halb deutsche und sie wohnt in türkei bei sein vater und anderen verwandten wie oma etc und ihre mutter wohnt hier in deutschland und wir sind echt gut befreundet mit ihre mutter weil sie echt eine nette frau ist.  

jedenfalls hat meine freundin in türkei ohne die erlaubnis sein eltern heimlich mit sein ex freund geheiratet wo er sie damals in beziehung auch betrogen hat und sie hat auch vor kurzem ihre studium abgebrochen wegen sein ex oder auch ehemann genannt und die mutter ist wirklich aufgebracht und enttäuscht von ihr.

und ich bin ehrlich gesagt auch ziemlich enttäuscht von ihr als freundin weil sie immer als schlau gehalten habe und sie jetzt einfach ihr zukunft wegschmeißt für ein typen der sie mal betrogen hat und sie hat sich immer auf studium gefreut gehabt und jetzt ist alles im müll.

falls ihr denkt dass sie ihr zukunft trotz ehefreu machen kann, nein kann sie nicht weil bei türkischen ehemännern ist dass alles anders und wollen immer nur dass die frau daheim sitzt und kocht, da ich selber türkin bin und weiß wie die meisten drauf sind, grad so macho typen sind schlimm.

jedenfalls was haltet ihr von der aktion?
und meine freundin ist ebenfalls 20 wie ich.

Leben, Familie, Freundschaft, Fehler, Türkei, kaputt, heiraten, Aktion, beste Freundin, Ex, Freundin, kerl, Liebe und Beziehung, enttaeuscht, heimlich
9 Antworten
In Aktion kommen?

Guten Tag! :)

Ich hätte heut ne Frage bezüglich des "endlich in Aktion" , sprich Handeln kommens. Ich bin für alle Beiträge/Tipps dankbar.

Kurz zu mir, ich bin 24, ich spiele sehr gerne aber leider auch gerne mal zu viel PC - Spiele. Ich hab bei mir selbst bemerkt, dass mir das überhaupt nicht gut tut. Man kommt zu viel ins Denken, und je länger eine PC Session war, desto schwerer fällt es einem mal wieder raus zu gehen, etwas zu unternehmen und vor allem: Ängste entstehen.

Beispiel: ich war vor rund einem Jahr auf einer kleinen Weltreise (1 Monat). Wurde wahnsinnig kontaktfreudig, habe viele Menschen kennengelernt, als ich nach Hause kam war ich wie ausgewechselt. Aktiv, gesprächig, glücklich.

Tja und was passierte. Innerhalb der nächsten 2 Wochen fiel ich wieder in alte Muster. Ich spielte wieder am PC, ging zwar zum Fußballtraining und zumindest noch ab und zu mit Freunden weg.

Aber: ich war komplett anders drauf. Kaum gesprächig, hatte wieder große Angst auf fremde Menschen zuzugehen. Schlechte Gefühle kommen hoch. Was witzig ist: ich fühlte mich oft ausgegrenzt von anderen, allerdings bin ich ja selbst Schuld, da ich mich in gewisser Weise selbst ausgrenze.

Einfach mit den Spielen aufzuhören fühlt sich allerdings für mich an als müsste ich mit jemandem Schluss machen ^^

Begrenzen wäre ich bereit zu. Allerdings fallen mir schwer Alternativen ein.

Wie komme ich in Aktion um genau diese Ängste wieder zu verlieren? Was könnte ich in meinen Alltag integrieren? Welche Gewohnheiten? Ich bin ein eher Denker und tue mich teilweise echt schwer was mit mir anzufangen.

LG und schönen Abend.

Selbstbewusstsein, Psychologie, Aktion, Liebe und Beziehung, Selbstwertgefühl, Hobbysuche
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Aktion