Neuwagenkauf - Morgen ist es soweit - Was muss ich noch beachten?

Hallo,

morgen ist es endlich soweit. Der Tausch steht vor der Tür. Ich habe mich entschieden den Touran für den Kia Stonic Neuwagen einzutauschen!

Preis ist 19500€ in Bar inkl. Winterreifen, Gummimatten und Kofferraumschale.

Das Fahrzeug wird auf eine Firma des Autohauses für 6 Monate zugelassen. Ich bekomme in der Zeit ein anderes Kennzeichen. Nach 6 Monaten kann ich dann mein Auto ummelden auf mein Wunschkennzeichen. Ich bekomme Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein vom Händler. Somit ist auch die Rechtsfrage gesichert wg. Eigentümer etc. Ich bin zweiter Fahrzeughalter und muss unterschreiben, dass ich das Auto in den ersten 6 Monaten nicht verkaufe und auch nicht ummelde.

Das Autohaus oder die Firma kann ja ohne Brief nichts machen, deshalb bin ich hier sicher.

Unsere Fragen sind noch:

Wie verläuft das mit der Kia Garantie von 7 Jahren? Werden da die 2 Jahre Händlergewährleistung schon abgezogen, sprich nur noch 5 Jahre dann gültig?

Und wie ist es in den ersten 6 Monaten, werden die mitgerechnet oder bleiben die außen vor? Immerhin fahre ich das Auto ja ab morgen sofort komplett.

Und was können wir noch versuchen rauszuhandeln?

Verbandskasten, Warnweste, Service???

Was sind die COC-Papiere?

Was ist das Scheckheft?

Was ist sonst noch wichtig?

Bin um jeden Tipp und Rat hilfreich und dankbar.

PS: Ich schaue mir Kennzeichen und Fahrgestellnummer vor Ort in Original vor dem Auto an, damit ich auch hier sicher bin, dass es die Originalpapiere sind.

Recht, Autokauf, Angebot, Garantie, Gewährleistung, Neukauf, Preis, Rabatt, Auto und Motorrad
5 Antworten
Neuwagenkauf mit 6 Monate Händlerzulassung - Was muss als Käufer beachtet werden?

Hallo,

Habe am Freitag einen Kia Stonic gekauft. Das Fahrzeug hat einen Listenpreis von 23.400 Euro. Der Hauspreis beim Händler betrug 19.950 Euro. Ich selbst fahre einen VW Touran Euro 4 Diesel mit 220.000km, der nun 16 Jahre alt wird. Beim Händler habe ich meinen Touran für 1600 Euro abgegeben, da er zu den alten Dieselfahrzeugen gehört. Mein altes Fahrzeug darf ich bis diesen Freitag noch nutzen.

Der Händler hat mir 17 Zoll Winterreifen auf Alufelgen für 1100 Euro sowie noch Extras im Wert von 100 Euro, also 1200 Euro Rabatt gegeben. Zusätzlich sind die 1600 Euro für das alte Fahrzeug, dass das Autohaus angekauft hat abgezogen worden. Wir sind bei einem Preis von 19.500 Euro gelandet. Den Kaufvertrag haben wir beide unterzeichnet.

Als Bedingung vermerkte der Händler, dass er das Fahrzeug nur so günstig abgeben kann, wenn es die ersten 6 Monate auf einen Mitarbeiter des Autohauses zugelassen werden kann. Nur so könnte er es unter dem Hauspreis abgeben und nur so würde er eine Provision erhalten. Nach 6 Monaten kann das Auto problemlos umgemeldet werden. Nutzen darf ich das Fahrzeug ab kommenden Freitag bereits, wo ich das alte Fahrzeug tausche. Mir ist bewusst, dass ich als zweiter Fahrzeughalter dann im Fahrzeugschein/ Fahrzeugbrief stehen werde.

Was mich jetzt interessiert ist folgendes:

1. Wer ist rechtmäßiger Eigentümer des Fahrzeugs ab kommenden Freitag? (Kaufvertrag Gültigkeit?)

2. Was muss ich beachten, bevor ich das Geld am kommenden Mittwoch überweise? (Versicherung, Absicherung, Autohaus möchte am Tauschtag das Geld am Konto haben)

3. Wie regle ich den Zeitpunkt, dass nach 6 Monaten das Neufahrzeug ohne Probleme auf mich umgemeldet werden kann? (Brauche ich hier einen Vertrag? Gibt es hier ein Musterschreiben?)

4. Wie wird für die 6 Monate, dass mit der KFZ- Versicherung geregelt?

(Muss ich oder das Autohaus den Touran abmelden? Immerhin muss ich noch zum Händler fahren. Wird die KFZ Versicherung vom Autohaus für die 6 Monate übernommen oder muss ich dies selbst bezahlen?

Aktuell habe ich eine KFZ Versicherung bei der Allianz und möchte gerne zu einer anderen Versicherung wechseln. Habe ich laut Sonderkündigungsrecht "Neuwagenkauf" das Recht, die Versicherung jetzt wechseln zu können? Oder muss das Autohaus den Touran abmelden und mit der Abmeldung bekommt meine Versicherung automatisch eine Meldung zur Kündigung wegen Fahrzeugabeldung? Ab wann muss das Neufahrzeug versichert sein?

Wie gehe ich vor, damit ich rechtlich auf der sicheren Seite bin?

Versicherung, Recht, Kaufvertrag, Neuwagen, Rabatt, Neufahrzeug, günstiger Preis, Auto und Motorrad, Wirtschaft und Finanzen
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rabatt

Wie bekommt man von Rossmann die 10%-Coupons?

6 Antworten

Rabatt vom Netto oder Brutto angeben?

5 Antworten

Preisnachlass Ausstellungsstück

9 Antworten

Umsatzsteuerkorrektur berechnen ( Skonto, Rechnungswesen)

1 Antwort

Was ist der Unterschied zwischen Skonto und Rabatt? -_-

6 Antworten

Wie kann ich meinen Personalrabatt bei Kaufhof online einlösen?

3 Antworten

Apple Bildungsrabatt bei Saturn, MediaMarkt usw?

3 Antworten

Wie rechnet man Rabatt aus?

25 Antworten

Wie wird richtig Skonto und Rabatt abgezogen?

4 Antworten

Rabatt - Neue und gute Antworten