Vergessen oder nur verdrängen?

Hey Leute, ich bin gerade sehr verzweifelt und brauche euren Rat.

Ich habe vor ein paar Wochen einen Jungen im Internet kennen gelernt (nur übers chatten). Wir verstanden uns sehr gut und hatten auch vor uns (sobald es ging) zu treffen. Leider wäre das erst in 6-8 Monaten zu stande gekommen. Da er noch seinen Führerschein machen muss und wir viel zu weit von einander weg wohnen. Ich hing an ihm und hätte auf alle Fälle gewartet.

Seine Eltern wollten nicht das er weiterhin Kontakt mit mir hat und er musste mir schon mal auf wiedersehen sagen. Doch er klärte dies mit seinen Eltern und ich war wieder voll im Glück als er mich ein paar Tage später wieder kontaktierte.

Leider musste er mir Gestern ein zweites mal Tschüss sagen. Ich sah es zu spät und er konnte mir nicht mehr sagen ob er sich irgendwann wieder melden würde und was überhaupt wieder vorgefallen war.

Ich vermisse ihn sehr und habe keinen blassen Schimmer ob ich ihn einfach nur verdrängen und mir so zu sagen noch Hoffnungen machen sollte. Oder ihn vergessen und mir ihn aus dem kopf schlagen soll.

Für mich schleicht die Zeit gerade so dahin und ob er sich in 6 Monaten überhaupt noch an mich erinnert weiß ich nicht. Ich habe Angst mir Hoffnungen zu machen und dann nie mehr etwas von ihm zu hören...

Was soll ich tun?

Ich würde mich über jeden Ratschlag sehr freuen!

Liebe, Freundschaft, vergessen, Liebe und Beziehung, verzweifelt, warten
4 Antworten
Ach.. ich bin verzweifelt?

heyy,

Ich weiss ja das es viele Leute viel schlechter haben als ich und mehr leiden als ich..

Aber momentan bin ich einfach nur verzweifelt. Normalerweise versuch ich echt in allem das positive zu sehen und war eigentlich nie depressiv aber seit einpaar Wochen und vorallem diese Woche geht alles den Berg ab.

So hab ich mich auch wenn ich erst 19 bin noch nie gefühlt.

Die ganze zeit fühle ich mich krank und muss dann zum Arzt. Sei es wegen meiner extrem juckende Kopfhaut, weshalb ich in der Klinik war, beim Frauenarzt wegen einpaar Beschwerden wie zum Beispiel zysten oder dem Hausarzt wegen Magen und Darm Beschwerden. Ich habe einfach so viele diagnosen bekommen und meistens waren es die falschen .. was der größte Faktor dafür ist weshalb ich mich momentan psychisch schlecht fühle.

Das schlimmste ist gerade aber mein Magen und Darm der total durchdreht.. bald ist ja auch die magendarm spiegelung aber ich fühl mich gerade so unwohl und habe angst dass ebenfalls wieder falsche diagnosen aufkommen oder dass etwas schlimmes dabei heraus kommt..

Die Probleme habe ich schon länger. Ich habe meine Ernährung schon umgestellt auf gesundes Essen und versuche mich mehr zu bewegen aber zum beispiel am Montag gings mir extrem schlecht. Ich musste jede 5 Minuten auf die toilette und hatte so schmerzen, die aber zum Glück nach 1-2h aufgehört haben.Das blöde war nur dass mir dann die ganze zeit so übel war und ich am dienstag bei meinem Onkel zuhause erbrechen musste. Obwohl ich eigentlich hätte auf meine cousinen aufpassen sollen..Das war mir so peinlich und ich fühlte mich so schlecht weil mein Onkel dadurch nicht zur arbeit konnte.Er hatte es daraufhin meinen 3 anderen onkels erzählt, welche sich alle so Sorgen machten dass sie vorbei kamen die letzten tage und fragten was los sei

Ich muss dazu anhängen, dass mir selbst bis heute noch übel ist und ihnen nicht genau erzählen konnte was mir fehlt, weil ich es ja selbst nicht weiss.. und genau das macht mich gerade so traurig.. ich will nicht dass andere sich sorgen um mich machen müssen und möchte endlich wieder "gesund" sein. Ich weiss einfach gerade nicht weiter obwohl ich mir einreden dass es andere schlimmer haben und ich mich zusammenreißen soll.. aber gerade klappt es einfach nicht.

Psychologische Hilfe bekomme ich auch erst im August😪

Diagnose, Arzt, Gesundheit und Medizin, physisch, psychisch, Sorgen, verzweifelt
2 Antworten
Freundin vom Rauchen abhalten?

Meine beste Freundin w/14 raucht, mittlerweile immer häufiger. :/ Sie hatte es vor ca. einem halben Jahr mal ausprobiert und macht es seitdem immer häufiger. Sie klaut immer die E-Zigarette von ihren Eltern (weiß nicht ob sie auch normale raucht). Aufjedenfall hatte sie es mir beim ersten mal erzählt und naja ich war nicht sonderlich begeistert. Habe ihr gesagt was ich davon halte und wir haben und geschworen (beide) keine scheiß Dinge mehr zu machen (hatte auch einen Fehler begangen). Naja, ich habe mich daran gehalten, sie nicht. Meinte mal vor 1 oder 2 Wochen, dass ich den Kontakt notfalls abbreche, weil ich mir das nicht mit ansehe wie sie sich die Lunge zerstört. Habe ihr auch schon alle möglichen Sachen gezeigt was das anrichtet, aber sie interessiert es nicht. Vor ein paar Tagen wurde sie beim Rauchen erwischt und hat jetzt nur begrenzt ihr Handy und hat richtig Stress mit ihren Eltern. Habe sie heute gefragt warum sie mir nicht geantwortet hat und dann habe ich halt erfahren, dass sie wieder geraucht hat etc. habe ihr dann nicht mehr zurückgeschrieben und bin einfach nur noch wütend auf sie. Bin mir nicht sicher ob ich mich einfach daraus halten soll oder sie versuchen soll davon abzubringen. Sie ist zurzeit sowieso total komisch geworden und hängt nur noch mit ihrem Freund ab. Schreibt nur noch mit ihm und antwortet 30 min später zurück nachdem ich ihr was geschrieben habe und so läuft das IMMER. Weiß nicht ob das nur so eine Phase ist oder ich mich etwas von ihr distanzieren soll. :/

Freundschaft, Rauchen, beste Freundin, Liebe und Beziehung, verzweifelt
6 Antworten
Ist das alles noch normal bei der Periode oder nicht?

Ich hatte ein paar Jahre lang nach jeden zwei Wochen meine Periode bekommen. Die ersten 2 bis 3 Tage immer stark und Schmerzen hatte ich logischerweise auch immer.

Bekam auch Eisenmangel dadurch dass ich die Periode so oft bekam. War beim Frauenarzt, sie fand nichts Außergewöhnliches heraus, meinte das es vielleicht vererbt wurde von jemanden, aber laut meiner Mutter hat keiner die Periode jede zwei Wochen gehabt. Die Frauenärztin empfahl mir die Pille dagegen zu nehmen. Wollte ich aber nicht.

Zwischendrin bekam ich meine Periode einige Monate jede 3 bis 4 Wochen und es war eine Erleichterung. Zuerst!

Denn jetzt hatte ich ganz normal gegen Ende Mai meine Periode (nach vier Wochen) und die ging so ca. 5 Tage bis zum 27 oder 28. Allerdings bekam ich am 02. Juni wieder Unterleibschmerzen und Rückenschmerzen, was ich normalerweise vor meiner Periode oft bekomme. Und am 05. Juni kam dann auch 5 Tage lang (wenn auch nicht sehr stark) Blut raus.

Am 14. Juni hatte ich wieder Schmerzen im Unterleib, diesesmal aber so unerträglich, dass ich weder Stehen, noch Sitzen konnte, nur noch mit einem krummen Rücken und einer Warmflasche am Unterleib die Küche hin und herlief. Ständig auf Toilette gerannt bin, weil ich während oder vor der Periode Probleme mit meinem Stuhlgang habe (immer sehr starke Verstopfung). Am 16. Juni kam auch wieder Blut raus. Aber nur sehr Tröpfchenweise.

Manchmal wache ich Nachts vor fürchterlichen Schmerzen auf und kann nicht mehr schlafen (das schon seit 2 bis 3 Jahren). Ich weine sogar manchmal, wenn ich gerade im Schmerz bin. Es verkrampft sich bei mir alles im Unterleib.

Ich wollte daher mal fragen ob das alles noch normal ist?

Schmerzen, Blut, Schwangerschaft, Frauenarzt, Frauenprobleme, Gesundheit und Medizin, Hormone, Menstruation, Periode, verzweifelt
5 Antworten
In Besten Freund verliebt, wie kann ich ihn vergessen ohne Kontaktabbruch?

Hey, ich liebe meinen Besten Freund und er mich glaub ich auch. Er hat mir schon mehrmals gesagt, dass er was für mich empfindet. Es hat alles vor einem Jahr angefangen, wir haben Sachen gemacht die Freunde nicht machen, gekuschelt etc. (nicht miteinander geschlafen). Inzwischen wir küssen uns auch. Er wird außerdem auch eifersüchtig wenn ich was mit anderen mache. Wir haben sozusagen f+ am laufen.
Er hat außerdem gesagt, dass er nicht weiß wie stark seine Gefühle für eine Beziehung sind. (F+ läuft immer noch)

Ich will aufhören ihn zu lieben, aber irgendwie auch nicht. Ich habe Angst verletzt zu werden oder dass unsere Freundschaft scheitert, er ist mir sehr wichtig.
Vor ein paar Tagen hat mit einer von seinen zocker Freunden geschrieben. Es kam raus dass mein bester freund ihn geschickt hat um zu prüfen ob ich Fremden nudes schicken würde.

Als alles aufgeklärt war, hat mir sein Internet Freund gesagt dass er über alles Bescheid weiß, was ihn und mich angeht.

Warum erzählt er alles weiter? Und sein Internet Freund meinte auch auf lustig: „Er will dich eh nicht“ und „Ich würde mir lieber nicht so viele Hoffnungen machen, vertrau mir“.

Ich weiß nicht ob er überhaupt noch Gefühle für mich hat, weil er sich die letzten 2-3 Tage nicht mehr gemeldet hat. Und die letzten Tage allgemein komisch war, auch zu anderen Freunden.

Ich bin verzweifelt und will ihn einfach nur als Kumpel sehen. Ich weiß, dass es mich bald echt treffen wird und ich am Boden sein werde :/

Danke im Voraus für Tipps

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, verzweifelt, freundschaft-plus
3 Antworten
Wie mehr Disziplin im Thema Abnehmen bekommen, Bingeeating?

Hey Leute!

Ich (15,m) bin schon seit Jahren unzufrieden mit meinem Körper. Seit ca. einem Jahr mache ich immer wieder Sport und esse gesund. Allerdings habe ich leider keinen Erfolg damit. Das liegt daran das ich oft mehrere Tage alles richtig mache, aber nach nur wenigen Tagen den Anschluss verliere und es in Bingeeating endet. Das Problem ist, das ich nicht weiß woran das liegt. Ich kann das nicht beschreiben wieso ich es nicht schaffe, denn ich weiß es selber nicht. Ich kann dieses Gefühl leider wirklich nicht beschreiben, aber ich weiß einfach nicht was da "über mich kommt" das ich sozusagen alles vergesse und beginne ungesunde sachen und generell zu viel zu essen.

Besonder ärgert es mich, da ich oft schon angefangen habe, und weiß das ich, wenn ich es weiterhin durchgezogen hätte, schon längst mein Ziel erreicht hätte.

Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt sich mit sowas aus und weiß woran das liegt oder hat Tipps für mich um dies zu vermeiden oder sonstige Tipps bezüglich Sport und Ernährung um möglichst effektiv abzunehmen?

Ich würde mich über Antworten wirklich sehr freuen, da ich mittlerweile wirklich verzweifelt bin aber gefühlt alles probiert habe. Ich bedanke mich schonmal im Vorraus.

Lg

Ernährung, Disziplin, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, verzweifelt, Binge Eating
6 Antworten
Keine Gefühle mehr Hilfe?

Hey Leute bin w/17 und bald 4 Monate mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns wegen Corona nicht so oft gesehen aber trotzdem hab ich immer alles gegeben damit wir uns sehen und es hat dann nach ner Weile wieder geklappt und alles war schön und gut. Aber vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen dass er sich kaum bei mir meldet und ich ihm unwichtig bin. Glaubt mir ich hab das wirklich gemerkt weil in der Anfangsphase bevor Corona war hat er sich immer gemeldet und auch gefragt warum ich mich nicht melde und sowas also hat sich für mich interessiert. Und heute ist es gar nicht so. Ich war vor paar Tagen bei ihm und wollte eigentlich mit ihm darüber reden weil wir 1 Woche kein Kontakt hatten also wirklich wenn man in einer Beziehung ist dann meldet man sich doch mal? Ich hab ihn wirklich geliebt aber als ich das letzte mal bei ihm war tat er wieder so als wäre nichts gewesen und als er mich geküsst hat hab ich gemerkt dass ich nichts gefühlt habe und ihn nicht mehr so toll bzw attraktiv finde. Ein paar Freunde von ihm kamen an dem Tag auch und ein Freund von ihm war mega lieb und sah auch echt toll aus. Klar kann man jemanden gutaussehend finden aber in dem Moment hab ich dran gedacht dass er genau das Gegenteil von meinem Freund ist also alles für seine Freundin tun würde wenn er eine hätte. Ich will jetzt nicht unbedingt was von seinem Freund aber ich hab gemerkt dass ich andere attraktiver finde und so sollte dass ja nicht sein. Habt ihr eine Idee wie ich ihm das dann erklären kann? Ich weiß nämlich nicht wenn ich wirklich Schluss machen möchte wir ich das tun soll.. ich hab ihn wirklich geliebt aber dadurch dass er so wenig Interesse gezeigt hat und sich nie meldet hab ich keine Lust darauf weil ich jemanden möchte der mich liebt und immer was von mir hören will. Achja und er denkt auch immer nur an das eine wenn ich bei ihm bin und möchte nie ausgehen oder sagt dass er kein Geld hat um was auszugeben dabei ist mir das total egal es ist mir nur wichtig eine schöne Zeit zu haben und nicht ständig zu Hause rumzuhängen. Ich hab auch schon probiert mit ihm zu reden aber es klappt nie weil er nichts versteht. Wie würdet ihr damit umgeben und würdet ihr mir recht geben dass man mehr Aufmerksamkeit in einer Beziehung braucht? Bin echt verzweifelt..:(

Liebe, Freundschaft, traurig, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung, Schluß, verzweifelt
4 Antworten
Freund wie darauf ansprechen?

Hi Leute bin 17 mein Freund ebenfalls und ich bin echt am verzweifeln. Wir sind schon seit 3 Monaten zusammen und irgendwie merke ich dass er nicht der richtige ist weil mir immer ganz viel fehlt in der Beziehung. Klar liebe ich ihn aber er hat mir vor vielleicht einem Monat geschrieben gehabt dass er mich liebt und das ist mega lange her. Er hat’s mir auch noch nicht persönlich gesagt und ich traue mich nicht weil ich ihn nicht wirklich einschätzen kann ob er einfach so mit mir zusammen ist oder wirklich Gefühle hat. Wir hatten schonmal nen Streit darüber dass wir nicht so oft schreiben bzw. er sich nie meldet und auch weil Corona angefangen hat und wir uns nicht so oft sehen konnten. Jetzt treffen wir uns eigentlich ganz oft aber ich kann mich zurzeit nicht mit ihm treffen weil ich gerade Stress zu Hause habe aber das ist unwichtig. Jetzt war ich zuletzt bis gestern Abend bei ihm und seitdem hat er mir nichts wirklich gar nichts geschrieben also auch heute nichts. Er ist auch überall aktiv wie ich sehe aber schreibt mir einfach nicht oder fragt wie es mir geht. Er schenkt mir ganz wenig Aufmerksamkeit und das fehlt mir einfach weil ich nie das Gefühl habe als wäre ich ihm wichtig. Nur wenn ich zb bei ihm bin ist er süß aber auch eher selten. Ich bin auch nicht anhänglich oder so aber was denkt Ihr? Soll ich ihn wieder drauf ansprechen oder warten bis er sich meldet? Weil wenn ich ihn frage wird er wieder sagen dass er nicht weiß was er mir schreiben soll ( hat er das letzte mal gesagt ) aber wenn man in einer Beziehung ist möchte man doch seinem liebsten schreiben oder was von ihm hören?:/ was würdet ihr tun bin gerade echt traurig..

Liebe, traurig, Freunde, Beziehung, Nachricht, verzweifelt
2 Antworten
Habt ihr ein Problem damit?

Hallo liebe Leute,

Ich lebe mich gerne kreativ und künstlerisch aus. Das heißt ich stürze mich in viele Projekte die irgendwie etwas mit Kunst zu tun haben, um mir klar zu werden welche Stilrichtungen ich beibehalten möchte.

Ich habe vor 1 1/2 jahren mit Reborn puppen angefangen, das heißt sie zu erstellen, da mich das lebensechte aussehen sehr fasziniert hatte. 2 Stück habe ich mir zur errinerung und für Cosplay Fotoshootings behalten, die anderen verkauft. Da mir das aber zu wenig Herausforderung war, habe ich mit dem Modellieren angefangen und möchte diese in Silikon Gießen und eventuell eine davon behalten, vielleicht gebe ich dann eine von den anderen zwei dafür her.

Ich persönlich Spiele nicht mit diesen puppen, für mich waren das nur sowas wie unbemalte Leinwände denen man leben" einhauchen konnte ( wenn man versteht was ich damit meine) also die liegen jetzt halt einfach zur Zierde in einem Körbchen oder in ner Schublade bei meinen cosplays.

Jetzt wollte ich einfach nur Mal fragen an alle Außenstehenden (männlich ), würde euch sowas ausmachen wenn eine Frau bzw. Angehende Frau. 3 solcher selbstgemachten Künstler Puppen ( und Action Figuren(gekauft nicht selbstgemacht) ) Zuhause hatt, dazu noch ein ziemlicher Filme/ Comic Fan (starwars, Marvel, Harry Potter, lotr usw. ) (+Cosplay also auf conventions gehen + Kostüme selbst machen (z.b. Klon Rüstungen...)) , und sehr gerne malt und zeichnet und das auch ausstellen möchte und evtl auch tut.

Danke für eure antworten 💙

Leben, Kunst, malen, zeichnen, Angst, Freak, Frauen, Beziehung, 18 jahre, Convention, Cosplay, Liebe und Beziehung, Meinung, Modellieren, Unsicherheit, verzweifelt, Nerdstuff, Antwort, Fragen
2 Antworten
Suche Hilfe und brauche dringend Tipps!?

Hallo, ich brauche dringend Hilfe, weil das kann echt nicht mehr so weitergehen. Ich hab auch keine Lust mehr da drauf das jeden Monat sogar im Monat 2 bis 3 Fälle bei mir zu Hause etwas passiert!!! Es geht um mein Bruder und um meinen Vater, Bruder (18) und Vater (35) die streiten sich sehr oft im Monat und dann müssen meine Mutter und Ich immer wieder dazwischen gehen was, aber nichts bringt. Das Problem ist mein Bruder (18) rastet bei jeder Kleinigkeit aus und einmal hat er auch ein Messer in die Hand genommen und dann am frühen Morgen hat er es weggelegt. Eben gerade ist er wieder ausgerastet und haute hin und wieder gegen die Türen und machte hin und wieder Randale und sonstiges etc... Dann hat er angefangen immer wieder uns zu Beleidigen und mein Vater ihn auch und am Ende ist er so richtig ausgerastet mein Vater und mein Bruder und sonstiges etc..... und haben 1 Stunde lang sich gestritten. Ich kann mein Vater verstehen das mein Bruder jeden Monat irgendwelche Randale macht und sonstiges etc... uns war das bei jeder Kleinigkeit auch wenn man nur kurz in sein Zimmer kommt und was holen möchte. Dann sagt er ja was machst du hier nimm das schnell wieder und geh raus und fängt dann an zu Beleidigen... und ich hab keine Lust mehr jeden Monat auf Streitigkeiten und Randale und etc.... Ich und meine Mutter sind schon verzweifelt. Wir wissen nicht was wir tun sollen! Und bitte sagt nicht ruft doch dann die Polizei an. Die Polizei war schon mal bei uns und hat ihm 14 Tage halt zwei Wochen Verweis gegeben und mehr nicht gemacht etc.... Die Polizei an sich ist überhaupt gar KEİNE HİLFE für uns! Weil und am nächsten Tag vertragen sie sich wieder und dann geht es nach Monaten wieder los! Könnt ihr mir ein Tipp und eine Lösung geben was man dagegen tun kann!!!! Ich hab es Satt jeden Monat wegen irgendwas aufzumucken und dadurch ein Krawall entsteht irgendwann reicht es auch.... Ich brauche aber einen Tipp was wirklich wirkt oder eine Lösung.... damit er von uns weit weg wohnt und wir ihn vielleicht nie wieder mehr sehen.... Problem ist er hat NUR einen Hauptschulabschluss von der Realschule wurde er raus gekickt und etc.... Ist dazu auch noch Arbeitslos und so weiter.... Brauche dringend Hilfe wir sind vorallem ich am Verzweifeln und das muss auch irgendwann ein Ende haben. Danke für eure Antworten :-)

Tipps, Kinder, Mutter, Familie, Wohnung, hässlich, Polizei, Lösung, Körper, Tage, Messer, Jugendliche, regeln, Hand, Vater, Eltern, Personen, Abschluss, Gewalt, Aktivitäten, arbeitslos, Beleidigung, Drohung, Ende, Lust, Mama, Monat, Papa, Psyche, psychisch, Randale, schläge, Schlägerei, Streit, Streitigkeiten, verzweifelt, Zimmer, anrufen, satt, Aggressivität, Kleinigkeit, randalieren, volljährig, Suche, Antwort, Fragen
3 Antworten
Freund nutzt jede Gelegenheit für sexuelles?

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Mittlerweile ist daraus ein sehr großes geworden und ich fühle mich sehr distanziert von ihm. Ich und mein Freund führen eine Fernbeziehung und kennen uns ca. ein Jahr. Ich besuche ihn manchmal alle paar Wochen oder Monate aber irgendwie merke ich, dass mich dieses Thema sehr belastet und langsam auch frustriert. In der Zeit wo ich mit ihm bin, möchte ich mit ihm einfach kuscheln, reden, meine Probleme mitteilen, was mit ihm einfach unternehmen aber sobald ich ihn küsse, kurz umarme oder mit ihm ja kuscheln will läuft die Sache gefühlt jedes mal aufs sexuelle hin. Ich weiß er liebt mich und das ich ja attraktiv für ihn bin aber jedes mal? Ich habe ihm oft gesagt, dass ich nicht möchte oder ich einfach nur mit ihm liegen will aber das funktioniert mit ihm gar nicht. Versteht mich nicht falsch ich bin nicht asexuell oder abgeneigt ihm gegenüber ich möchte einfach nicht jeden Tag bei dem ich bei ihm bin Sex haben oder anhand von normalen Liebesbeweisen dazu hingeführt werden. Wir haben uns deshalb auch gestritten, da er meine Sichtweise irgendwie kaum respektiert und auch ein Nein nicht versteht. Ich will ihm ja nichts böses aber ich muss irgendwie gefühlt immer auf seine Bedürfnisse eingehen, weil er fast jedes mal einen dicken in der Hose hat. Ich habe mich auch dazu entschieden nicht mehr zu ihm zu fahren und dort zu übernachten, was für mich auch hart ist aber es für mich die einzige Konsequenz ist. Nun habe ich oft versucht ihm meine Sichtweise zu erklären, aber ich komme gegen ihn nicht an, weil er immer versucht es entweder als normal abzustempeln, sich entschuldigt aber es am nächsten Treffen wieder tut und es kein Ende findet. Ich liebe ihn aber ich möchte einfach nicht jede Gelegenheit vor allem dann wenn ich eigentlich nur in den Arm genommen werden will.

Sind alle Männer so in der Beziehung? Habt ihr Erfahrungen damit? Wie kann ich diesen Konflikt lösen?

LG und danke im vorraus.

Stress, Freunde, Beziehung, Sexualität, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Liebe und Beziehung, verzweifelt
9 Antworten
Haben wir noch eine Zukunft?

Hey

Mein Ex Freund und ich sind jetzt 2 Monate getrennt und ich vermisse ihn einfach.

Er hat sich damals von mir getrennt,weil er ein anderes Mädchen kennengelernt hat und er dachte das dieses Mädchen viel besser als ich ist und alles besser kann,naja dieses Mädchen hat ihn ein paar Wochen später auch verlassen.Die beiden waren aber nie zusammen.Am Anfang war er ziemlich hart zu mir.Er hat mir immer wieder gesagt wie toll dieses Mädchen ist und wie viel besser als ich und das er eh was viel besseres verdient hat,da ich in der Beziehung auch nicht immer alles richtig gemacht habe.

Ich würde behaupten das ich den ganz normalen Liebeskummer durchlebt habe/durchlebe aber das ich ziemlich stark damit umgehe. Ich zeig nicht gerne das ich schwach bin eigentlich will ich sogar das er denkt das es mich nicht interessiert,dass will ich an den meisten Tagen.
Mittlerweile ist es so,dass er mich bei WhatsApp wieder freigegeben hat und wir selten schreiben,manchmal ignoriert er mich auch und ich muss ihn immer anschreiben,wenn wir dann schreiben dann erzählt er mir manchmal auch so normale Dinge wo es nt um uns geht sondern nur um ihn oder so.

Er sagt zwar das er überhaupt nicht mehr an mich denkt und mich vergessen hat aber ich weiß nicht,denkt ihr es ist wirklich so?

Ich finde das ganz schön heftig,denn während ich jeden Tag an ihn denke und mir wünsche das er wieder bei mir ist,scheint ihm alles egal zu sein.

Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen.Vielleicht hattet ihr auch mal so eine Situation.

LG

Leben, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Liebe und Beziehung, Neubeginn, verzweifelt
2 Antworten
Bin ich eine schlechte Person/schlechte "Freundin"?

Hey,

mein Problem ist folgendes; Meine beste Freundin und ich gehen zusammen in eine Klasse und machen sogut wie alles zusammen z.B wenn Partnerarbeit ist machen wir immer alles zusammen und ohne sie wäre ich sozusagen alleine. Natürlich habe ich auch noch andere Freunde aber die machen halt eher was mit ihren besten Freunden als mit mir, was ich natürlich auch verstehe.

Jedenfalls ist es so das sie mich bei sehr vielem runtermacht und denkt das sie die beste in allem ist, obwohl es halt einfach nicht stimmt. Ich habe das auch einige male schon angesprochen aber sie sucht dann irgendwelche Argumente gegen mich um das zu wiederlegen(manchmal auch sagen die vor 2 Jahren passiert sind).

Von mir persönlich muss ich sagen ich bin ein komplizierter Mensch, jedoch kann ich sie einfach nicht mehr aushalten! Ein Beispiel dafür wäre das sie mich immer nach irgendwelchen Schulaufgaben fragt und im Nachhinein sagt das sie so schlau ist und ich ja sowieso nichts kann oder so ähnlich und das nervt ungeheuerlich.

Aus diesem Grund weil sie mich schon so oft zur Weißglut gebracht hat habe ich immer wenn sie mir so etwas geschrieben/gesagt hat meiner anderen Freundin erzählt.(Das kam so gut wie jede Woche mindestens 3 mal vor). Am Anfang war auch alles in Ordnung ich habe halt über sie gelästert und habe mich nicht schlecht gefühlt, sondern eher gut weil es irgendwie befreiend war. Mittlerweile aber fühle ich mich so unglaublich schlecht das ich immer wenn ich sie sehe Bauchschmerzen bekomme da ich ja auch nett bin wenn wir zusammen sind. Ich habe sie nicht beleidigt oder so aber halt einfach hinter ihrem Rücken gelästert. Was soll ich denn jetzt machen? Ich habe aufgehört schlecht über sie zu reden. Aber soll ich es einfach vergessen oder es ihr sagen was ich gemacht habe? Da weiß ich dann aber nicht wie ich das machen soll weil ich in sowas dann doch eher schüchtern bin.Tut mir leid für den langen Text aber ich hoffe auf antworten.

LG

Schule, Freundschaft, Menschen, Psychologie, beste Freundin, Liebe und Beziehung, verzweifelt
5 Antworten
Nie wieder masturbieren? Wie ist das möglich?

Hallo, ich bin männlich, 16 Jahre alt und Christ, also glaube an Jesus Christus usw. und ich habe da ein riesiges Problem:

In der Bibel steht ja, dass man für Unzucht in die Hölle kommt und Selbstbefriedigung ist ja auch eine Form der Unzucht, da der Grund dieser Tätigkeit nicht darin besteht, Kinder zu zeugen, sondern lediglich um Spaß zu haben.

Desweiteren steht in der Bibel auch soetwas von wegen, dass unser Körper der Tempel des heiligen Geistes ist und man deswegen nicht im Fleisch, sondern im Geist handeln soll. Beim Onanieren handelt man ja leider auch im Fleisch und nicht im Geist. Das ist ja - wie eben schon erwähnt, eine Form der Unzucht, die einen aus dem ewigen Reich Gottes verbannt. Mein Problem besteht jetzt darin, dass ich es für unmöglich halte, sein Leben lang aufs Masturbieren zu verzichten, damit man nicht in der Hölle landet. Wie soll das gehen?

Und ich frage mich auch, wie das Singles schaffen sollen, weil die ja keinen Partner/keine Partenerin haben, mit der sie Sex haben können und sie trotzdem das Bedürfnis haben, ihr Sexualleben auszuleben. Ich bin z.B. Single und wünsche mir, dass ich eine Partnerin hätte, die ich umarmen und küssen kann (Für Sex ist es - wie ich finde, noch ein bisschen früh in meinem Alter).

Hinzu kommt noch, dass ich unglücklich in ein Mädchen verliebt bin, weil es mich nicht will und auch schon einen Freund hat.

Da fällt es mir natürlich umso schwerer, mit dem Selbstbefriedigen aufzuhören, denn ich sehne mich sehr danach, von diesem Mädchen geliebt zu werden und auch endlich mal körperliche Nähe, wie bsp. umarmen oder küssen zu spüren und versuche das halt durchs Masturbieren zu kompensieren, weil ich dieses Gefühl der körperlichen Nähe leider nicht von der gewünschten Person bekommen kann und mir nichts Anderes übrig bleibt, als dann selber Hand anzulegen, um ähnliche Gefühle hervorrufen zu können.

Ich hoffe, dass ihr mich verstehen könnt. Ich will echt nicht in die Hölle kommen, da es an diesem Ort laut der Bibel sehr grausam ist und kein zurück mehr gibt, dennoch wünsche ich mir, mein Sexualleben auch ohne eine Partnerin ausleben zu können, was jedoch nicht geht, denn selber Hand anzulegen ist ja Sünde:(

Nur Antworten von Christen bitte!!

Bitte helft mir!!

Gefühle, Selbstbefriedigung, Hölle, Bibel, Gott, Liebe und Beziehung, Lust, suende, verzweifelt, beruehrungen
5 Antworten
Nach 3 Jahren einfach schluss?

(Wir sind beide 19)Meine ex hatte sich vor 1 woche mit einer freundin getroffen zum trinken und sowaw aber die freundin hatte 2 jungs gerufen meine ex wusste davon erst nichts aber sie hat mir sofort erzählt das da jungs grade gekommen sind ich war an dem abend dann schon so sauer das ich ihr gesagt habe ich will nicht mehr schreiben für heute ich hätte sie auch nicht nachhause schicken können weil es 23 uhr abends war und da lasse ich sie nicht alleine durch die stadt bis nachhause laufen dann am nächsten tag hat sie mir noch erzählt das ihrer freundin sex an dem abend mit einem Typen in einem anderen zimmer hatte das heisst meine ex war mit dem Typen allein dann für den moment sie sagt da ist nichts passiert das glaube ich ihr auch aber dann hat sie noch erzählt das sie mit dem auf einem Sofa gepennt hat zwar mit Abstand und ohne das was passiert ist aber trotzdem ich war dann am nächsten Morgen so sauer auf sie das ihr ihr gesagt habe das ich nachdenken will sie wollte aber alles sofort klären sie meinte zu mir sie fände das gar nicht schlimm und das ihr das egal sei darauf habe ich ihr gesagt wenn dir das so egal ist dann wäre es besser wenn wir schluss machen dann hat sie mich blockiert direkt. Ich war dann erstmal 3 Stunde spazieren habe sie dann auf insta angeschrieben das ich kein schluss will und das ich ihr verzeihe und dann meinte sie aufeinmal das sie schluss will ich bin ihr dann 1 woche lang hinterhergelaufen wie so ein idiot um dann zu erfahren das sie 3 tage nach der Trennung mit dem typen sich geküsst hat und die im bett gechillt haben und nochmal 3 tage später sex hatten ich bin jetzt einfach verzweifelt

Freundschaft, Liebeskummer, Sex, Trennung, Liebe und Beziehung, verzweifelt
4 Antworten
Schwierigkeiten beim Abnehmen..brauche dringend Hilfe?

Hi, und zwar diese Sache ist komplizierter. Ich möchte auch keine "ungeeigneten" Antworten. Ich habe mein ganzes Leben lang schon Probleme mit dem Gewicht. Schon im Kindergarten war ich zu fett und in der 1. Klasse war ich schon auf Kur, da hab ich gut abgenommen. Durch Medikamente (Medikinet gegen ADHS) konnte ich auch meinen Hunger in der Kindheit zügeln. Aber ich war da auch erwas pummelig. Als ich diese nach vielen Jahren abgesetzt habe und da auch noch in der Pubertät kam und viele Probleme dazukamen habe ich sehr stark zugenommen. Ich glaube bis 85 kg. Da habe ich zum ersten mal groß abgenommen und zwar 25 kg. Dieses Gewicht konnte ich nicht mal ein halbes Jahr halten...rapide ging es wieder hoch und nun bin ich 21 Jahre alt und habe satte 125 kg auf den Rippen. Ich habe immer wieder angefangen zum abnehmen und habe dann auch mal wieder 10 Kilo geschafft aber dann war das doppelte wieder drauf. Vor 2 Monaten hatte ich wieder eine Phase und habe mich nur gesund ernährt und habe da auch wieder 5 kg abgenommen. Jetzt ist wieder alles drauf. Ich habe so eine verdammte Fressucht und ich packe das nicht mehr. Mein Freund nimmt total super ab und er unterstützt mich und will mich motivieren...aber das auch scjon seit 4 Jahren und ich werde immer fetter und ich schaffe es nicht. Ich kenne fast jede Diät, habe alles schon durch. Ob ungesund oder gesund. Ich bin am Verzweifeln und ich denke wirklich das ich es nie im Leben erreichen werde mind. mal wieder 80 kilo oder so zu wiegen...selbst dass ist viel, aber besser als dieses Gewicht. Ich weiß nicht was ich tun soll, und ich schäme mich zutiefst. Jetzt konnte ich wenigstens etwas von der Seele reden

Gesundheit, Ernährung, Hilfestellung, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, verzweifelt, Abnehmtipps, gesund
6 Antworten
Wieso tut Liebeskummer so weh?

Hallo, ich (m) (16) habe seit 2015 Liebeskummer. Ich stehe auf ein Mädchen, das sehr schön und charakterlich auch gut ist.

Nur das Problem ist, dass sie mich hasst, weil ich damals so viele Fehler gemacht habe. Ich war ihr gegenüber voll aufdringlich und wollte möglichst schnell mit ihr zusammen sein.

Dies hat sich auch durch meine undurchdachten und falschen Handlungen wiedergespiegelt. Ich habe sie mehrfach nach einem Treffen gefragt und sie wollte das alles nicht. Ich habe dann trotzdem nicht aufgegeben und wollte weiterhin ihre Aufmerksamkeit (auch ein sehr großer Fehler).

Dann ging alles nur noch bergab. Wir hatten und haben gar keinen Kontakt mehr. Früher habe ich noch mit ihr gesnappt und haben miteinander gechattet (auch auf Whatsapp).

Dann habe ich erfahren, dass sie hinter meinem Rücken angeblich schlecht über mich redet, bsp. sagt sie, ich wäre scheiße, hässlich und voll der Stalker und ja, der war ich auch. Ich habe ihr dauernd Nachrichten gesendet und es wurde ihr alles zu viel.

Jetzt bereue ich es so sehr, diese Fehler begangen zu haben. Mir tut alles so verdammt leid. Ich wollte wirklich nicht wie ein Stalker wirken und habe mich dafür auch mehrmals bei ihr entschuldigt. Es war alles meine Schuld und ich will ihr überhaupt nicht die Schuld für irgendetwas geben, denn ich war es, der sich falsch verhalten hat und nicht sie.

Ich habe früher literweise geweint, weil ich realisiert habe, dass ich gar keine Chancen bei ihr habe (zurecht). Mein Herz ist bis heute gebrochen, weil ich sie unendlich liebe, aber sie mich hasst (auch zurecht).

Wie gesagt - die Schuld liegt allein bei mir und nicht bei ihr. Ich möchte ihr auch keine Vorwürfe machen. Auch, dass sie mich hasst, ist vollkommen verständlich, denn das würde ich auch tun, wenn ich sie wäre.

Bitte kommt jetzt nicht mit soetwas wie: "Hör auf mit deinem jämmerlichen Selbstmitleid!" Entweder wollt ihr mir helfen oder ihr lässt es bleiben! Auf solche frechen Antworten habe ich nämlich kein Bock und auch solche Standartsätze wie: "Vergiss sie!" helfen mir nicht, denn vergessen kann ich sie nicht. Ich habe es schon oft genug versucht. Ich habe sogar schon Gott darum gebeten, mir diesen Wunsch, mit ihr zusammen zu sein, zu nehmen, wenn das nicht sein Wille ist und es ist nichts passiert (ist länger her).

Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, traurig, Gefühle, Herz, Psychologie, beten, gebrochen, Gott, Liebe und Beziehung, verzweifelt
7 Antworten
Erfahrungen bezüglich der EF (Oberstufe) eines Gymnasiums in NRW? BITTE ANTWORTEN, BIN VERZWEIFELT?

Hallo liebe Community.

Ich habe paar Fragen bezüglich der Oberstufe (EF), da ich mir Sorgen mache. Ich besuche zurzeit die 9 Klasse eines Gymnasiums in NRW und habe die Kurswahl für die Oberstufe vor mir. Wir hatten jedoch keine Informationsveranstaltung, wegen der Corona-Krise und somit wurde ich nicht so gut aufgeklärt. Ich habe mich für paar Kurse entschieden, jedoch bin ich insgesamt auf 39 Stunden gekommen. Ist das etwas viel? Und hätte ich demnach länger Schule? Des Weiteren hab ich noch paar Fragen. Wenn ich ein Kurs mündlich wähle, kann ich es dann später ändern, z.B. im zweiten Halbjahr der EF oder am Anfang der Q1. Sollte ich mehr Kurse schriftlich wählen? Und welche Vorteile hätte ich dadurch? Welche Kurse sind am Besten geeignet fürs schriftlich bzw. mündlich wählen? Ist die EF schwer? Und wie lange dauern die Klausuren? Hat man ZAPs ? Meine Freundin und ich haben genau die gleichen Kurse (wir haben dieselben Interessen) , besteht also die Chance, dass wir in paar Kursen zusammen kommen? Sollte ich Kunst mündlich oder schriftlich wählen? Was habt ihr so gewählt und seid ihr zufrieden mit eurer Wahl? Habt ihr Tipps für die EF?

Wer Erfahrungen bezüglich der EF hat, kann gerne Antworten und berichten. Ich freu mich wirklich auf jede Antwort, da ich schon bisschen Angst vor der Oberstufe habe. LG.

Schule, Kurs, Abitur, EF, Gymnasium, Oberstufe, verzweifelt, kurswahl, Ausbildung und Studium, Erfahrungen
1 Antwort
Verzweifelt im Job?

Hi , zu erst mal sorry für den langen Text!

ich bin verzweifelt, ich arbeite seit mehr als 13 Jahren im sozialen Bereich (Pflege , Arztpraxis , Betreuung , mit Kindern und Jugendlichen )

seit etwa 5 Jahren (zuerst nebenbei jetzt Vollzeit ) bin ich in einer Familie mit 2 Behinderten beschäftigt, diese Arbeit dort ist der blanke Horror , es werden Gelder bezogen , die für die beiden behinderten gedacht sind damit die Frau der Familie in den urlaub kann ,ich muss sämtliche Tätigkeiten übernehmen die nicht zu meinen Aufgaben gehören, zudem werden Hilfsmittel von der Krankenkasse gestellt , die dann privat verkauft werden , nicht mal Seife zum Händewaschen wird mir zur Verfügung gestellt , ich verbringe viele Stunden in dem Haushalt ,einige Stunden gibt es nur ,das ich mit dem behinderten Sohn zb spazieren gehe oder Aktivitäten außer Haus mache , das geht nicht , weil der Opa des Jungen von mir (nebenbei ,weil ich eh da bin ) mit versorgt werden muss ,! Dieser Mensch ist mit Abstand das schlimmste was ich je erlebt habe , er mag zwar behindert sein aber er schikaniert und drangsaliert mich bis aufs äußerste ,sieht mich als sklaven , wenn ich es anspreche bekomme ich gesagt ,,du weißt doch genau das er behindert ist ,, die anderen Familienmitglieder kommen mal zum meckern vorbei , aber helfen will keiner !ich muss ihn heben , auf Klo bringen usw , wobei er gar nicht mein Patient ist , er macht sich mit Absicht steif und schwer , so oft habe ich mir schon an ihm den Rücken verhoben !

mir tut der Junge der mehrfache Behinderungen hat und zu 100% auf andere angewiesen ist so leid , das er ständig zu kurz kommt , keine Beachtung hat , nicht mal zum Geburtstag, der Opa zieht die ganze Aufmerksamkeit auf sich zur Not mit Gewalt , die Alte kassiert das ganze Geld und fährt Nägel machen , shoppen , tattoos stechen und in den Urlaub! Sie ist sogar so frech und ruft 3 Stunden vorm eigentlichen Dienstbeginn an und sagt ich habe schon in ner halben Stunde da zu sein , sie hätte einen Termin , und ich wäre ja dafür da sie zu unterstützen!
es muss doch irgendeine Behörde geben , die da mal Tacheles redet , da ich privat angestellt bin ,wäre mein Ansprechpartner die Frau , und somit die alte Leier , du weißt doch wie es ist bla bla , ich kann und will es mir aber nicht weiter mit ansehen das der Junge über Stunden oder auch gelegentlich über Nacht allein gelassen wird , mit dem Tyrann von Opa der ja selbst im Rollstuhl sitzt , wo er eine 24 Stunden Betreuung braucht , das ganze Geld , was eigentlich für ihn wäre in Luxusgut der Dame umgewandelt wird und vor allem , das ein Pflegedienst diese scheiße auch noch deckt indem diese Leute einfach unterschreiben , die Pflege wäre sicher , ohne das auch nur ein einziges Mal jemand die häuslichen katastrophalen Zustände oder die beiden Menschen um die es ja geht gesehen hat !!!
ich bin mehr als verzweifelt , klar könnte ich sagen hier ist die Kündigung , aber , dann wäre der Junge (der morgen 19 wird) komplett allein !

Arbeit, Pflegeberufe, verzweifelt, stressig
2 Antworten
Lehrerin will mir Fehlkurs geben?

Hallo. Folgendes Problem:

Ich bin jetzt in der 12.2. Gerade dabei unter Corona mein Abitur zu machen.

meine 3 schriftlichen habe ich bereits am 30.04 hinter mich gebracht. Jetzt folgt nur noch die mündliche Prüfung für das Fach Biologie.

meine Lehrerin hat uns die Zeugnisnoten verkündet (erhalten wir diesen Donnerstag am 7.5).

jetzt für mich das Problem: Meine Biolehrerin möchte mir nun 4 Punkte geben. (Also ein Fehlkurs)

ihre Begründung war wortwörtlich: „Da du ja sonst in keinem Fach einen Fehlkurs hast und die 7 Fehlkurse noch frei hast, ist es nicht so schlimm wenn ich dir 4 Punkte anstatt 5 Punkte gebe, da du ja trotzdem deine Zulassung zum Abitur hast“

Hintergrundinfo: Sie war aufgrund einer Krankheit vor Corona im Grunde das ganze Halbjahr bis auf 2 oder höchstens 3 Wochen nicht da. Ich konnte die Klausur am aller letzten Tag vor den „Coronaferien“ nicht mitschreiben, weil ich mit hohem Fieber im Bett war.

obwohl ich mich so gut wie möglich in den paar Stunden in denen sie da war mündlich beteiligt habe, gibt sie mir jetzt wahrscheinlich 4 Punkte und ich kann nichts aufhören zu weinen.
Ich habe jetzt schon unglaubliche Alpträume und Angst, dass sie mich auch in der mündlichen Prüfung durchfallen lässt und ich mein Abitur deswegen nicht bekomme.

Ich hab leider schon immer so das Gefühl gehabt, dass sie mich nicht leiden kann, da sie so getan hat als würde sie meine Meldungen nie sehen. Mir wird schlecht wenn ich darüber nachdenke, weil es it Angst macht dass sie es in der Hand hat ob ich mein Abitur bekomme oder eben nicht bekomme.

deswegen hoffe ich mal darauf, dass ich meine schriftlichen so gut wie möglich gemeistert habe falls sie mir in der mündlichen wenig Punkte gibt (sollte ich 0 bekommen ist es für mich eindeutig vorbei)

ich will einfach mal eure Meinungen dazu hören, weil mich das frustriert. Ich hab mich so reingehängt in das Fach. Ich will ja keine 15 Punkte oder so.

mir ist auch klar, dass das bei meiner Leistung unrealistisch ist. Aber ich will doch wenigstens 5 Punkte für meine Bemühungen und keine 0 Punkte in der mündlichen...

Schule, verzweifelt, Abiturprüfung, mündliches abitur, Ausbildung und Studium
3 Antworten
WURDE ICH GEHACKT Bitte hilft mir😰?

Hey Leute also ich hab ein echt ernstes problem ist sehr ernst...

Wenn ihr nicht wissen wollt wie es dazu gekommen ist liest den folgenden teil nicht sondern liest ab dem ???

Also kurz gefasst hatte ich stress mit jmd den ich nicht kenne und hab ihn einfach geblockt weil er mich gespamt hat, er hat mich dann von 2 anderen nummer angeschrieben die ich auch blockiert habe dann hat er angefangen mich in gruppen hinzuzufügen, und jedesmal wenn er mich hinzugefügt hat hat mein whatsapp mindestens 3 stunden nicht mehr reagiert ich dachte dass liegt an meinem handy aber irgentwan wurde ich konplett agressive und hab jmd gesagt er soll ihm sagen dass er aufhören soll mich in gruppen hinzuzufügen und dann hat er gedroht dass ich bis abend warten soll und ich hab ihm vor 3 stunden geschrieben dass er mit dem scheiß aufhören soll weil ich die ganze zeit ne benachrichtigung bekommen habe dass sich jmd in meine nummer registrieren will auf whatsapp und er hat mir dann geschrieben "ich gib deinem handy mal ne auszeit" und in dem moment ist alles komplett schwarz geworden und dass handy ist neu gestartet. Dass handy hat dann 1 stunde wieder keine benachrchtigungen geschickt also whatsapp hat komplett nicht mehr reagiert dan hats irgentwann wieder funktioniert und ich hab gedacht alles ist zu ende aber auf einmal hatte ich 5000 nachrichten von 60 nicht eingespeicherte nummern er hat meine nummer einfach weiter gegeben.

???

Mein problem ist jetzt was soll ch machen er kontrolliert komplett mein handy und hat selbst meiner 11 jährigen cousinen gedroht sie is noch klein mein gott und ich bin verzweifelt ich hab echt wichtige chats und nummer und will die nicht verlieren was soll ich machen ne freundin hat gemeint ich kann nen freeszcode senden aber ich will ihn nicht freigeben ich bin total am ende bitte kennt sich da jmd aus wenn ihr ein paar fragen habt fragt ruhig bin bereit alles zu beantworten aber dass muss enden dass geht jetzt so seit 4 tagen

Jetzt schonmal danke an alle die mir helfen ❤️

Ich kann dir weiter helfen 40%
Ich kann noch was dagegen tuen 20%
Ich hab keine chancen 20%
Ich soll ihn freesen mit nem freescode 20%
Handy, Hacker, Hackerangriff, Handynummer, Problemlösung, verzweifelt, gehackt, WhatsApp
6 Antworten
Grenze überschritten - Mutter, Schule?

Hallo liebe Community,

vor nicht allzu langer Zeit habe ich eine Frage gestellt, ob ein Schulabbruch sinnvoll wäre (hab Mittlere Reife, bin 18)

Jedenfalls habe ich endlich den Mut gefunden, meiner Mom davon zu erzählen. Was ist passiert? Genau, sie rastet aus, schreit mich an, dass alles umsonst war und ich doch nur faul im Bett liegen will und das ich eine Enttäuschung für meinen Vater bin (der gestorben ist).

Das ich aber überfordert bin und das Gymnasium unterschätzt habe, dass ich an nem Punkt bin, wo ich Angst vor der Schule habe und das ich darüber nachdenke, wieder eine Psychotherapie zu machen, juckt sie nicht. Sie fährt mir ständig ins Wort und erzählt allen ernstes rum, dass ich nur faul im Bett liegen will.

Jetzt habe ich der Frau meines Cousins geschrieben (nachdem meine Mom ihr davon erzählt hat), dass das so nicht stimmt und meine Mom mir nicht zuhört und ich ihr schreibe, weil sie kein falsches Bild von mir haben soll. Ich hab ihr ausführlich erläutert, warum ich denke, dass das Abi zu schwer für mich ist und eben auch, dass ich Angst habe und es mir psychisch schlecht geht. Sie hat mir auch recht gegeben und mit meiner Mom geredet, aber das hat sie anscheinend überhört. Denn jetzt kommt es: sie ruft hinter meinem Rücken beim Arbeitsamt an, wegen der Berufsberatung. Es tut mir leid, wenn ich respektlos rüberkomme, aber da überschreitet sie eindeutig mehrere Grenzen.

Erstens, ich sagte: ICH DENKE darübe nach, weil es mir psychisch momentan sehr schlecht geht und nicht ich schmeiße jetzt sofort alles hin. Zweitens, wenn, dann mache ich das, denn es ist meine Zukunft und es ist ne bodenlose Frechheit Leuten zu erzählen, ich wäre faul, mich nicht ausreden zu lassen und dann hinter meinem Rücken sowas abzuziehen (und dann heißt es: warum redest du nie mit mir? Haha sehr witzig). Dann erzählt sie auch noch meinem Bruder davon (40, leidenschaftlicher Hartz 4 Empfänger, der sich als mein Vater aufspielen möchte) und der sagt natürlich: ja ruf da an, mach da mal n Bewerbungsgespräch klar, ich mein, hallo?! Wie wäre es denn, wenn man mich fragt, was ich möchte, denn es ist MEINE Zukunft.

Das ich nicht nur Zuhause sein kann weiß ich auch und das will ich auch nicht, aber das geht eindeutig zu weit. Vor allem, sie sagt immer, du bist 18, also musst du das selbst machen und dann hintergeht sie mich so und sieht sich auch noch im Recht. Zumal meine Cousine für mich mit meiner Mom geredet hat, weil sie mir nicht zuhören wollte und trotzdem zieht sie sowas ab!

Ich bin gerade echt stinksauer und hätte ich die Möglichkeit, würse ich meine Sachen packen und gehen. (Sie unterstellt mir sogar, ich will das Geld vom Amt kassieren). So hart es auch klingt: wäre mein Vater noch am Leben, würde ich zu ihm ziehen und den Kontakt aufs Minimum reduzieren, denn er hat mir zugehört.

Was soll ich jetzt tun?

Danke im Voraus LG

Mutter, Schule, Familie, Freundschaft, Ausbildung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Problemlösung, schulabbruch, verzweifelt, hintergangen
6 Antworten
Mein Freund zockt, mich stört es. Wie geht man das an?

Hey, eigentlich sagt die Frage schon fast alles. Jedenfalls mein Freund und ich wohnen zusammen und wenn wir gemeinsam Zeit verbringen könnten spielt er an seinem Pc ein gewisses Online Spiel und das ziemlich lange.

Vorher als ich immer bei ihm zu Hause war, hat er auch immer nur gezockt und ich war nebensächlich im Raum und habe auf dem Bett gesessen.

Ich fande es am Anfang nicht so schlimm, weil ich damit keine Erfahrungen hatte und er mit Leuten spielt die ich fast alle kenne. Aber nach der Zeit hat es mich gestört. Dann habe ich es ihm gesagt , dass ich viel lieber Zeit mit ihm verbringen möchte und nicht nur nebensächlich da sein will. Er meinte das ihm das eben Spaß macht und jetzt sein Hobby ist, denn ganz am Anfang als wir uns kennenlernten hat er nicht gezockt, aber ganz weit vor meiner Zeit. Naja und dann sagt er auch, dass er nicht weiß was wir machen könnten.. Mich macht es ziemlich traurig und ich habe deswegen auch schon geweint. Ich mein wenn man eine Freundin hat kann man sich doch auch mit ihr beschäftigen. Wir haben nicht viel bis jetzt gemacht..wenn dann sind wir nur irgendwo mit dem Auto Rum gefahren und Film geschaut und eben die intimen Sachen, aber nur das erfüllt mich nicht wirklich. Ich weiß nicht was ich jetzt tun kann oder wir beide, wie wir das vielleicht ein wenig ändern können, das beide sich wohl fühlen.

Wäre super wenn ihr mir Ratschläge geben könntet. Liebe Grüße

Beratung, Liebe, Freundschaft, traurig, Beziehung, eigene Wohnung, Liebe und Beziehung, Streit, verzweifelt, zocken, keinen-plan, Langeweile zu zweit
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verzweifelt