Meine Freundin hat mit mir schluss gemacht?

Hey User, habe ein Anliegen und hoffe ihr könnt mir helfen. Würde mich freuen, wenn ihr meine letzten 3 Fragen lesen könntet, da ihr den Zusammenhang besser verstehen würdet. Danke im voraus!

Also: Meine Freundin hat gestern mit mir schluss gemacht, was mich echt sehr getroffen hat... Sie erzählte mir, dass sie keine Gefühle mehr hat. Was ziemlich komisch ist, wegen den Zusammenhang der anderen Fragen, (Bitte lesen) sie wollte dennoch den Kontakt mit mir behalten, ich habe mich darauf eingelassen, denn ich möchte sie als Mensch nicht verlieren. Oder vielleicht ist es auch nur die Hoffnung darauf, dass sie wieder etwas anfangen möchte... Jedenfalls wollte sie mit mir den Kontakt aufrecht halten. Doch heute schrieb sie mir, dass sie kein Plan hat, ob es etwas bringt mit mir in Kontakt zu bleiben, sie müsse sich Gedanken darüber machen. Ich habe ihr gesagt, dass ich ihr natürlich die Zeit gebe und sie sich in Ruhe einen Kopf darüber machen soll. Später am Abend fragte sie mich dann, ob ich Lust habe zu telefonieren und etwas nebenbei zu spielen, hat sich soweit gut angehört. Doch wo sie mich angerufen hat, war sie komplett stumm, bzw. Hat sie fast nichts gesprochen, nicht eine Sache gefragt, war genervt, wenn ich sie etwas fragte, gab sie mir immer nur eine Ja, Nein Antwort. Jetzt ist meine Frage, wieso hat sie während dem Telefonat, nichts gesagt bzw. Nur geantwortet mit Ja, Nein und war generell genervt von mir? Hat sie gedacht ich spreche mit ihr über unsere Trennung oder wie soll ich das verstehen. Ich habe es für keine gute Idee gehalten, dass ich sie auf unsere Beziehung anspreche. Was mir noch nicht aus dem Kopf geht ist es, dass sie mich fragt, ob wir telefonieren wollen und spielen wollen, aber im Endeffekt von Anfang an genervt auf mich ist und nichts sagt, nur mit Ja, Nein antwortete usw... bin echt verzweifelt

Ich danke wirklich jedem der sich die Zeit nimmt!!

Freundschaft, Beziehung, Trennung, Liebe und Beziehung, ratlos, verzweifelt
Dem Partner in der Beziehung gegenüber verständnisvoll sein?

hey leute, ich hätte da mal eine frage, wie ihr ja schon aus meinem Titel rauslesen könnt würde ich gern wissen ob das in einer Beziehung wichtig ist? 

Wie ich darauf gekommen bin ist einfach zu erklären, meine Freundin (ja wir sind zwei frauen die sich lieben und eine fernbeziehung führen leider) hat mich gestern gefragt ob es okay wäre wenn sie morgen bzw heute mit ihrem arbeitskollegen/kumpel einen Horrofilm in seiner wohnung schauen kann, ich hab ihr halt gesagt das ich ihr zu 100% vertraue, aber ihrem arbeitskollegen halt nicht, weil ich ihn null kenne und ich hab halt mega angst um sie wisst ihr? naja auf jeden Fall meinte sie dann aufeinmal das sie jetzt aber schon zugesagt hat, und es auch nicht mehr absagen will obwohl sie mich gefragt hat ob es okay für mich ist. Ob ich angst habe oder sonst was ist ihr so egal, sie geht trtz zu ihm hin, meint ihr sie hat irgendwas zu verbergen? klar könnt ihr mir das nicht sagen, aber vllt habt ihr es ja auch schon irgendwie in so na art erlebt und könnt mir nen rat geben, weil ich fühl mich einfach so komisch aufeinmal, sie sagt ein treffen nichtmal für mich ab obwohl ich ihr gründe und alles genannt habe. Achso und bevor ich es vergesse ich hab ihr auch den vorschlag gemacht es auf ein anderen tag zu verschieben, so das ich ihn dann halt in den herbstferien wenn ich wieder bei ihr bin erstmal kennenlernen kann um mir ein bild zu machen, wollte sie aber auch nicht..

Frage bearbeiten

Freundschaft, Liebe und Beziehung, Verständnis, verzweifelt
Update zur meiner Frage?

Die erste Frage ist auf meinem Profil, falls ihr euch verwundert vorkommt.

Meine Freundin wollte heute Abend wieder nachhause kommen, zwischen 19 & 20 Uhr, dann habe ich von ihr eine Nachricht bekommen, dass sie bei ihm schlafen darf laut ihrem Vater, ich schrieb nur: ... Sie schrieb direkt Verstand. Du gönnst mir keine Freunde.

Ich habe ihr geschrieben, dass ich sauer bin, weil der Vater es bei diesem Paul erlaubt und bei mir nicht? Die Eltern kenne diesen Paul auch nicht so gut und da soll es okay sein, dass sie bei ihm schläft?? Klar ich bin vielleicht etwas weiter entfernt, aber das rechtfertigt das doch nicht oder?

Ich habe ihr dann erzählt, wie wir uns treffen könnten, ohne das jemand etwas dagegen hat, mit einem Zimmer buchen usw. Sie sagte mir, dass sie nicht glaubt, dass das klappen würde.

Ich fragte was dagegenspricht, sie meinte, weil sie kein Platz hat, bei sich zuhause.

Ich schrieb, dass es doch kein Problem ist, wir müssen auch nicht die ganze Zeit bei ihr zuhause sein, wir können auch unterwegs etwas unternehmen oder bei mir dann eben ins Hotelzimmer, wenn ich mir ein mieten würde.

Darauf schrieb sie einfach nur "Nein"

Sie schrieb: Ich möchte es nicht? Und meine Eltern auch nicht, muss mich auf die Schule konzentrieren, nicht auf Beziehungen.

Nach dieser Aussage wurde ich echt wütend und habe sie gefragt: Seit gestern, seitdem wir uns die Bilder geschickt haben bzw. Ich dir meine bist du so komisch zu mir, haben diese Bilder jetzt etwas verändert zwischen uns?

Sie schrieb Hö? No? Ich habe es dir doch auch vorher gesagt das ich mich vorbereiten will, was ist mit dir?

Ich habe ihr dann geschrieben: Ja, hast du auch, aber ich verstehe nicht, wieso auf ein mal deine Eltern es nicht wollen und du selbst möchtest es auch nicht. Klar willst du dich vorbereiten, verstehe ich auch, aber man kann sich immer ein bisschen Zeit verschaffen damit man seinen boyfriend sehen kann.

Sie schrieb nur: Gut eben

Ich habe dann noch geschrieben: Auch selbst ich in der Schule habe immer Zeit gefunden mich mit kumpels zu treffen, wieso sollte es dann nicht bei uns klappen, das ist dass, was ich sagen will. Das heißt doch auch nicht, dass wir nichts mehr machen können oder uns treffen können.

Ich verstehe Ihre Aussagen nicht, sie ist so komisch auf ein mal zu mir, aber wenn ich sie frage sagt sie nein, es ist nichts. Sie sagt ihre Eltern möchten es nicht, dass wenn ich mir ein Zimmer miete, dass sie nicht zu mir kommt, aber darf bei diesen Paul übernachten??? Wo ist da der Sinn hinter, langsam fühle ich mich echt verarscht... ich weiß echt nicht mehr weiter und was ich als nächstes machen bzw. Schreiben soll, ich möchte ungern, dass es endet.

Liebe, Freundschaft, traurig, Update, Liebe und Beziehung, Streit, verzweifelt
Psychologe/Schule/verzweifelt?

Hallo,

ich bin W/16 Jahre und vor 1 Woche in die Oberstufe (11.Klasse) auf einer neuen Schule gekommen. Ich kenne niemanden außer eine gute Freundin, die aber in einer anderen Klasse ist. Sie ist sehr sozial und findet schnell neue Leute, aber ich kann sowas garnicht und schließe mich quasi selber aus. Außerdem habe ich sehr Angst vor dem Unterrichtsstoff, weil ich kein Allgemeinwissen habe und dumm bin (wirklich). Ich weiß noch nicht was ich werden will und mache deswegen weiter Schule.

Psychisch geht es mir auch nicht so gut. Ich habe absolut keinen Lebenssinn, familiär steht es auch nicht besonders gut und ich bin komplett unzufrieden mit mir (von dem was ich leiste, mache und körperliches Aussehen). Wenn ich keine Aufgaben hätte und zur Schule müsste, würde ich nur im Bett liegen und Frustessen machen. Mein Schlafrhythmus ist komplett gestört und ich würde nichtmal duschen gehen wenn es nicht nötig wäre. Zähne putze ich auch selten (bitte nicht angeekelt sein).

Außerdem liebe ich es traurig zu sein und zu weinen, keine Ahnung was das zu bedeuten hat. Ich hab mal gehört, dass man irgendwann dran gewöhnt ist und entwickelt so eine Art ,,Sucht" danach.

Wenn ich nicht Angst davor hätte, wäre ich schon längst nicht mehr hier. Eine sehr gute Freundin sagt ich soll einen Probetermin beim Psychologen machen.

Was sagt ihr oder was soll ich tun?

Schule, Psychologie, Psychologe, verzweifelt
Benötige Ratschläge?

Mein Mann und ich leben in zwei verschiedenen Ländern.

Wir hatten uns vor paar tagen geschrieben gehabt und ich habe ihm etwas erzählt was mir nicht gefällt und er es ändern soll hat er nicht gemacht danach bin ich leicht ausgerastet. So hat er nicht mehr geschrieben, weil er alles was mir nicht gefällt und ich ihm erzähle um es zu klären als Unsinnigen Streit sieht.

3-4 Tagen vergingen immer noch nichts er will einfach nicht mehr schreiben.

Ich habe ihm geschrieben gehabt das man das nur klären kann, wenn man redet und wir nicht über diesen Streit reden müssen.

Er meinte nur erst wenn ich mich änder.

Darauf hin meinte ich nur wenn wir beide unseren Fehler akzeptieren und uns gemeinsam ändern und eine Lösung finden wie es weiter geht.

Er meinte nur ich habe keine Lust du reden.
Ich habe nichts mehr geschrieben.

Er möchte nie mit mir etwas zusammen lösen keinen Streit keine Probleme die mich bedrücken er will es immer schnell vergessen und so tun als nichts wäre, aber ohne zu reden ist das Problem oder was mich bedrückt schon lange nicht aus der Welt.
Er geht dann immer Offline oder rastet aus und schreibt nicht.

Und jetzt erwartet er nur das ich mich änder sonst schreibt er nicht das geht doch nicht ohne zu reden ohne das wir bereden was uns nicht gefällt und uns dann beide ändern

Er zieht das echt durch.

Was soll ich denn noch machen ich kann doch schlecht in anflehen und vor seine Fūße springen so wie er es haben will.

Was meint ihr

Liebe, Männer, Liebeskummer, traurig, Frauen, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Ehe, Entscheidung, familienprobleme, Familienstreit, Liebe und Beziehung, Streit, verheiratet, Verständnis, verzweifelt, verzweifelte Liebe, Verzweiflung, Entscheidung treffen, Liebe und Beziehungen, Liebe und Sexualität, Reisen und Urlaub
Was ist mit ihm los?

Ich bin 20 Jahre alt und ich habe vor 3 Monaten mit einem Jungen geschrieben (20) vor den 3 Monaten hatten wir 4 Monate lang Kontakt wir waren ziemlich eng wir waren nicht zusammen aber wir waren auch keine normalen Freunde.. wir haben jeden Abend telefoniert und geschrieben alles war perfekt doch irgendwann hat er immer weniger geschrieben weil er ein Praktikum hatte und dadurch immer sehr „müde“ war was ich auch irgendwo verstehen kann aber das ist keine Ausrede.. und kurz gefasst irgendwann hatte ich kein Bock mehr ständig auf seine Antworten zu warten und habe ihm meine Meinung gesagt! Denn kein Mädchen hat es verdient stundenlang auf die Antwort von einem Jungen zu warten vorallem wenn sie verliebt ist. Er meinte zu mir er versteht wieso ich so reagiere und er versteht auch meine Wut er wäre genauso drauf meinte er, und das es wirklich nur wegen der Arbeit ist das er so wenig schreibt.. aber das glaube ich nicht denn wenn ein Junge ein meäcjen wirklich mag dann gibt es kein „ ich habe kaum Zeit“ man findet diese Zeit!! Auf jeden Fall habe ich dann den Kontakt abgebrochen er war sehr frustriert darüber aber das war mir in dem Moment egal.. dann hatten wir für 3 Monate keinen Kontakt bis er mich vor 2 Wochen angeschrieben hatte wie es mir geht.. ich habe aber nicht geantwortet ich wüsste nicht wieso ich antworten soll.. er hat mir nie wirklich so Zuneigung gezeigt wir waren zwar echt eng aber ich hab’s nie so wirklich zu spüren bekommen deswegen habe ich ihm auch nicht geantwortet. Dann hat er mir vor 2 Tagen auf Instagram gefolgt und ich habe dann einfach zurück und dann haben wir bisschen geschrieben aber ich muss auf seine Antworten 10-24 Stunden warten und jetzt bin ich am überlegen ob ich ihm einfach wieder Entfolgen soll und diese ganze Sachen hinter mir lassen.. ich denke er ist sauer auf mich aber er hat keinen Grund weil er Mist gebaut hat.. was soll ich tun?! An manchen Tagen schreibt er in der Früh oder mal einen Tag gar nicht und trotzdem muss ich stundennn lang warten.. was meint ihr ?!

Freundschaft, Gefühle, Liebe und Beziehung, verzweifelt
Überfordert mit eigenem Kind?

Meine Tochter ist schwierig, sie ist 8 Jahre alt wird bald 9. Seit Jahren versuche ich mit ihr einiges besser zumachen, es funktioniert nicht. Sie scheint entweder faul zu sein oder minderbegabt. Die kleine 4 entwickelt sich deutlich altersentsprechend, es ist harmonischer und sie ist sehr selbstständig.

Die einfachsten Aufgaben erledigt Sie nicht zügig oder gar nicht, zum Beispiel 10-1. Sie kommt in die 3 Klasse, sollte sie bis zum Halbjahr nicht besser werden. wird sie zurück gestuft.

Im Alltag sieht es auch nicht besser aus, ich habe keine Zeit, für mich oder andere Tätigkeiten. Ich bin nur mit ihr und ihren Problemen beschäftigt.

Wenn sie auf der Toilette war, kann Sie sich nicht den Popo abwischen. Ihre unterhosen sind verschmutzt, das man sie nur wegwerfen kann. In vielen sehr vielen Dingen, braucht Sie meine Hilfe.

Morgens kämmt sie sich die Haare nicht oder putzt sich die Zähne nicht. Sie muss sogar mit der Gabel gefüttert werden, weil sie nichts isst.

Wenn ich sie nicht fütter, kommt sie ins Untergewicht, sie isst nichts wirklich nichts. Ich kann nicht mehr :( dieses Kind überfordert mich und macht mich Krank. Ich befinde mich aktuell unter einer Krebsbehandlung, ich habe wirklich keine Kraft mehr.

Neue Freundschaften kann Sie nicht knüpfen oder halten.

Der Vater ist lange am arbeiten und sonst habe ich auch keine Hilfe. Jeder ist mit seinem eigenen Leben beschäftigt, das ist die Realität.

Danke für eure Ratschläge

Kinder, verzweifelt
Verknallt in einen sehr guten Freund. Was kann ich tun?

Hi, ich heiße Jason und bin 19 Jahre alt. Ich hätte niemals gedacht das ich darüber mal eine Frage stellen muss aber ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich bin seit ungefähr 3 Jahren in einen meiner besten Freunde verliebt (er ist 18). In diesen 3 Jahren gab es mal Abschnitte in denen es nicht so stark bis gar nicht mehr so war. Allerdings gibt es auch Punkte in diesen 3 Jahren in den ich einfach nicht aufhören kann an ihn zu denken. Genau so einen Punkt habe ich mal wieder erreicht.

Ich muss erstmal soviel dazu sagen das ich es ihm vor knapp 2 einhalb Jahren gebeichtet habe. Damals meinte er noch zu mir das er sich auch mit mir etwas vorstellen könnte und auch jungs wie Mädchen gleichermaßen steht. Heute sagt er das er kein Interesse an einem festen Freund hat sondern nur auf frauen stehen würde. Natürlich muss ich seine Meinung da respektieren aber ich habe es trotzdem immer weiter versucht.

Ich schreibe ihm immer und immer wieder Texte die teilweise auch über 100 Wörter lang sind um ihn zu sagen wie gern ich ihn habe. Er sagte mal zu mir das er diese Texte immer lesen würde aber die Antwort bleibt dennoch immer die selbe: "Ich kann leider nichts dafür" oder ich bekommen gar keine Antwort.

Mir ist klar das ich ihn zu nichts zwingen sowie auch nicht ändern kann aber leider ändert das nichts an meinen Gefühlen. Man muss anmerken das er kein Problem damit hat wenn ich ihm sowas schreibe aber ändern tut es halt dennoch nichts.

Ich habe bereits versucht einfach auf die Suche nach einer Beziehung zu gehen. Es gab tatsächlich auch einige die etwas mit mir anfangen wollten aber ich habe leider immer versagt. Ich fange immer an diese Personen mit meinem Kumpel zu vergleichen. Tja aber kein Mensch ist gleich und irgendwas fehlt den Leuten immer was mein Kumpel aber hat. Für mich ist er wirklich der Traum meines Lebens.

Ich denke auch sehr viel darüber nach woe es wäre mit ihm in einer Beziehung zu sein. Jeden Abend beim schlafen gehen denke ich an ihn und auch auf der Arbeit. Ich weiß leider nicht was ich noch tun soll. Abstand ist leider auch keine Option da wir wirklich sehr gute Freunde sind. Wir wollen dir Freundschaft ja auch nicht zerstören. Ich habe das Gefühl dass ich mich einfach zu stark reingesteigert habe und jetzt nicht mehr von weg komme. Ich hoffe mit kann jemand helfen.

Ich weiß mein Deutsch lässt etwas zu wünschen übrig aber ich hoffe dennoch das es lesbar ist.

MFG: Jason

Freundschaft, Homosexualität, Liebe und Beziehung, verliebt, verzweifelt
Neue freunde finden mit denen ich reden kann?

In letzter zwit geht mein(bin ein mädchen und 15) leben gefühlt nur den bach runter. Ich bin mittlerweile fast heden tag draußen, trinken, rauche stark und nehme relativ häufig drogen. Ich weiß das mir das nicht guttut und merke das auch mittlerweile. Generell macht mir feiern schon spaß, aber so oft ist es echt nicht gut. Ich hab halt niemand zum darüber reden dass ich das ändern möchte, da meine freundinnen nicht anderes außer rausgehn interessiert und meine freunde gefühlt eh nur geiern. Dazu kommt noch dass es mit meinem freund nicht so gut läuft. Ich mag ihn echt gerne, und wir kennen uns schon ewig, aber trotzdem kommt mir das mehr wie ne f+ vor, da wir nichts zusammen machen außer s3x haben und feiern und ich mich vor seinen Freunden eher wie ne Trophäe fühle als seine Freundin. Wir ziehen uns auch gegenseitig durch unser verhalten nur runter. Dazu kommt dass ich in der Beziehung davor einen freund hatte der mich echt geliebt hat und mir helfen wollte, aber ich seine liebe durch mein verhalten und mein alkkonsum mit füßen getreten und die beziehung zerstört habe. Mit meiner mom kann ich auch nicht reden, da wir seit wochen streit haben. Das problem ist auch das ich einen ruf als h0e habe weil ich ons hatte und paar freunde, was das freundefinden erschwert.

Dementsprechend bin ich grad echt verzweifelt, da ich mit niemand wirklich reden kann. Deshalb such ich leute zum reden und Tipps, wie ich freunde finden kann die anders drauf sind und mit denen ich reden kann.

Liebe, Familie, Freundschaft, Mädchen, Alkohol, Freunde, Beziehung, Sex, Rauchen, Drogen, Psychologie, Jungs, Klasse, Liebe und Beziehung, Ruf, verzweifelt
Warum muss das alles kompliziert sein, wobei eigentlich gamz Simpel ist da so sagen?

Ich habe sie vor ein halben jahr kennengelernt und wir verstehen freundschaftlich sehr gut und hatten viel Spaß sowie Höhe und Tiefe und muss an sie fast täglichliche an sie denken.

Ich habe in sie total verschossen und sie weiß nicht mal davon, da sie schon bereit ein freund hat. Sie hatte vor eine woche mir mal geschrieben das sie was für mich mehr als nur ein Freund was empfindet und fragt mich ob ich überhaupt vorstellen kann ich mit sie eine Beziehung führen könnte. Darauf habe ich (Vollidiot) verneint und ein Abfuhr gemacht und mit der Ausrede Begründung das sie bereit ein freund hat. Ich könnte wirklich mir selbst in Arsch zubeißen, wahrscheinlich habe ich nie getraut Zuzugebene...

Zumal hatte sie mal etwas öfter geschrieben wie doll sie mich magt und über meine Charakter bewundert hat das ich immer so Empatische und sehr viel Humor habe und das ich für sie sehr nah ankommen bin und wie wichtig ich für sie sei.

Nu trau ich mich nicht seit ca. Ab Donnerstag nicht zurück so melden, da ich ein Abfuhr gemacht habe was eigentlich das Gegenteil sein sollte, nu habe ich selbst in meiner Situation nur noch verschlimmert... Quasi eine innere Blockade, aber ich will sie irgendwie zurückmelden. Nu steht die Freundschaft auf der kippe, ich schafft es einfach nicht sie zurück so melden, dazu ist die druck viel zugroß. 😢

Weitere genau Details, wir haben uns nie gesehen und haben über internet kennengelernt und schreiben über WahtsApp...

Oh man, Männer und Gefühle. 🙈🙈🙈

Habt ihr vielleicht Tipp oder Ratschläge für mich? Würde mich besonders von Frauen ihre (Meinung, Ratschläge oder Tipp) bekommen.

Vielen dank in voraus, Michel!

Liebe, Freundschaft, Angst, Psychologie, Liebe und Beziehung, verliebt, verzweifelt, Verzweiflung
Ich bin verzweifelt?

Hey..

mich geht es gerade überhaupt nicht gut und ich hoffe dass mir hier irgendwer weiterhelfen kann.. es ist meine letzte Hilfe, ich weiß gerade einfach nicht mit wem ich sonst sprechen soll

Es ist so, dass ich gestern aus dem Urlaub wiedergekommen bin. Ich (16 Jahre alt, weiblich) war 2 Wochen mit meiner Familie in Italien. In der ersten Woche hat soweit alles ganz gut geklappt und wir haben uns nicht so oft gestritten aber in der zweiten Woche war es gefühlt nur noch Stress für mich und nicht mehr so schön. Wir haben und (fast) täglich gestritten und ich war total unfreundlich. Wahrscheinlich/vielleicht war ich auch daran schuld dass wir uns gestritten haben. Jedenfalls wollte ich nie unfreundlich sein aber ich konnte es irgendwie nicht beeinflussen oder steuern. Ich war in den Situationen einfach extrem unfreundlich und habe mir danach gedacht dass ich nicht so ein Mensch sein möchte. Ich habe sehr sehr viele Sorgen momentan aber ich habe irgendwie auch sogut wie immer sorgen. Momentan habe ich Ferien und komme bald in die 11. Klasse. Ich habe wirklich Angst davor auch weil ich denke dass ich das nicht schaffe und eigentlich total faul bin auch wenn ich das nicht möchte und ich habe Leistungskurse in denen ich eigentlich nicht gut bin. Ich musste halt irgendwelche wählen aber ich kann eigentlich nicht in der Schule richtig gut.

Und jetzt sitze ich weinend da und weiß einfach nicht weiter. Meine Mutter hat heute Geburtstag, ich habe kein Geschenk für sie wir wollten gemeinsam mit meinem Großeltern brunchen gehen, sie sind eben losgefahren ich sitze zu Hause alleine und bin einfach total verzweifelt

Bin für jede Hilfe dankbar

Schule, Familie, Freundschaft, Angst, Stress, familienprobleme, Liebe und Beziehung, Problemlösung, verzweifelt, Verzweiflung, brauche rat, Hilfestellung geben
Daten mit Tinder, Lovoo und co - irgendwie keine Lust?

Hallo,

zu mir: ich bin fast 20 Jahre alt und hatte noch nie eine richtige Beziehung, außer mal eine einmonatige Geschichte mit bisschen rumknutschen. Ich sehne mich danach, in 8-10 Jahren ein Kind zu bekommen und eine Fmailie zu gründen. Aber mache mir extrem Stress, bis dahin nicht den richtigen Partner gefunden zu haben. Raus gehen und was unternehmen ist momentan ja schwierig ... dabei ist mir aber auch sonst nie jemand über den Weg gelaufen. Uni hab ich auch noch keinen getroffen, mit dem es mehr als kurz schreiben war. Naja auf jeden Fall ist es mittlerweile so weit, dass ich richtig schlechte Laune bekomme, wenn ich an Spielplätzen oder so vorbeigehe, weil ich dann immer denke, mir wird dieses Glück verwehrt bleiben. Hab auch fas Gefühl, dass man con der Gesellschaft Druck gemacht bekommt... ich merke ja selbst in meiner Familie wie mich ständig jemand fragt, wie es mit einem Freund aussieht.

Ich hab auch einfach irgendwie das Gefühl, ich bin noch nicht so weit, mich zu binden. Ich liebe meine Freiheit und liebe es, mit meinen Eltern zuhause rumzugammeln - ja auch mit fast 20 noch. Aber irgendwann ist es halt mal zu spät und ich hab echt irgendwie Zukunftsängste dadurch.

Auf jeden Fall hab ich jetzt so circa ein halbes Jahr lang tinder, lovoo, badoo, bumble, das volle Programm mal durchprobiert. Das einzige, was ich davon halbwegs vielversprechend finde, ist lovoo. Ich hab mittlerweile fast 3000 Likes und unzählige Icebreaker - außer 2 alle abgelehnt. Das eine war dieses einmonatige etwas und das zweite löuft aktuell noch, womit wir beim Thema sind. Ich bekomme sofort schlechte Laune, sobald ich mit jemandem auf lovoo schreibe. Ich kann das nie wirklich länger als ein paar Tage durchziehen, dann ziehe ich das Match zurück weil meine Laune im Keller ist und ich teilweise aus Verzweiflung einfach heule. Ich weiß echr nicht, ob ich zu wählerisch bin oder zu dumm oder keine Ahnung was... ich denke, das kommt vielleicht auch ein bisschen daher, dass ich angst vor dieser Veränderung habe. Ob ich da immer die richtige Entscheidung treffe - keine Ahnung!

Musste mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben

LG

Freundschaft, Angst, Date, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Traurigkeit, verzweifelt, Lovoo, Tinder
Er hat mich entblockt auf Instagram?

Hey, ich fasse mich kurz, hatte vor gute 6 Monate , 3 Jahre lang eine f+ Beziehung mit einem der 5 Jahre älter als ich ist. Ich habe mich in ihm verliebt.. die ersten 2 Jahre war alles top .. ich vertraute ihm, wir haben uns bestimmt 4 mal die Woche getroffen. Nach einer Zeit merkte ich wie verrückt ich nach ihm war und machte ihn liebes Erklärungen aber von ihm kam nichs sonderliches. In denn 3 Jahren Broch ich immer denn Kontakt ab und kam nach 2 Wochen wieder an,(er wusste das ich in ihn sehr verliebt war und immer kommen würde, er hat mich manipuliert gehabt ) weil ich nicht mehr konnte und es wurde bis zum Ende immer schlimmer, ich fing an ihn Schuldgefühle zu machen und noch weiteres. Bis ich es endlich denn Schluss strich ziehen konnte und denn Kontakt vollständig abbrechen konnte mit Erfolg. 2 Monate nach dem Kontaktabbruch, blockierte er mich aus dem nichs in Instagram, ich hab nichs gemacht er tat es ohne Grund. 4 Monate lang war ich geblockt bis vor 1ner Woche, da entblockte er mich und likte meine Bilder, aber schreibt mir nicht ? Was soll das bitte heißen, wollte der Typ kurz mal sagen, hey ich bin noch hier, vergesse mich bitte nicht, oder was ist deine Intension dahinter ? Und warum entblockt er mich und liket noch meine Bilder aber schreibt mir nicht ? Kann mir einer erklären was das für ein Schritt von dem ist ? Ich glaube er dachte ich wäre wieder so naive und würde von Selbst Schreiben wenn ich sehe das er meine Bilder liket und meine Story schaut ?! Ich weis es nicht was denkt ihr?

Leben, Freundschaft, Hilfestellung, Sex, entblocken, Liebe und Beziehung, verzweifelt, blockieren, hassliebe, Instagram
Beziehungsrat gesucht!?

Hallo vorab möchte ich mich für diesen langen Text entschuldigen, aber ich muss mich einfach ausko*zen. Ich bin weiblich 20j alt und mein freund ist 18. Wir sind seit 4 Monaten zusammen. Unsere Beziehung war von Anfang an etwas ,, besonders" haben viele schlechte Tage erlebt und überstanden. Seid einiger Zeit merke ich aber, daß viele Dinge nicht so passen. Zum Beispiel, kann er mit Kritik gar nicht umgehen, wenn ich ihm etwas erzähle was mir nicht gefällt, wird er gleich aggressiv und will mit mir gar nicht weiter reden. Zum einen hab ich auch gemerkt das er wirklich nur dauerhaft am Handy ist, spielt seine spiele, und das könnte er den ganzen tag machen, wenn ich ihm sage, das es an der zeit wäre was anderes zu machen, antwortet er mir abweisend. Liebe zeigt er mir auch auf eine komische Art und Weise, eher kommt er nur an wenn er das eine will. Ansonsten ärgert er mich nur als ob ich seine Schwester wäre oder so. Wenn er mich schubst, oder aus spaß haut, es mir aber weh tut und ich es ihm sage, sieht er das nicht ein, und wenn ich ihn zurück haue, bedroht er mich das wenn ich es nochmal mache, er mich gegen die Wand klatscht. Also bitte? Er darf das und ich nicht? Zumal ist mir auch seine Hygiene aufgefallen. Er putzt sich fast nie die Zähne, und duschen geht er 1xdie Woche wenn ich ihn zwinge, und das trotz Arbeit. Seine Haare wäscht er nie mit shampoo oder duschgel, er sagt das seine Haare dadurch sehr weich wären.... Ich kann es irgendwie nicht einsehen... Keine Ahnung übertreibe ich? Manchmal denk ich das ich mit ein Kind zusammen bin...

Danke für eure Tipps und Ratschläge LG

Liebe, Hygiene, Freundschaft, Beziehung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, verzweifelt
Freund liebt mich nicht?

Hey,

immer wenn ich meinem Freund Sachen wie “Gute Nacht, Ich liebe dich.”, oder “Ich vermisse dich.” schreibe, ignoriert er es, geht nicht drauf ein oder schreibt nur stumm “Gute Nacht.”
Auch wenn ich ihm sowas persönlich sage, sieht er mich nur stumm an oder küsst mich nur.
Ich kenne ihn jetzt schon ein Jahr lang, zusammen sind wir aber erst seid paar Wochen. (Davor waren wir aber auch schon so gut wie zusammen)

Früher hatte er mir immer Sachen wie “Ich vermisse dich” oder “Komm zu mir” geschrieben, doch jetzt vor paar Monaten, hat er einfach aufgehört und blockt mich komplett ab.
Ich dachte wenn wir zusammen kommen, würde sich die Situation besser, jedoch ist es jetzt NOCH schlimmer.
Ich habe ihn auch schon sooooo oft darauf angesprochen, jedoch geht er nicht darauf ein:/

Was soll ich machen? Soll ich ihm sagen das ich über eine Trennung nachdenke, wenn das so weiter geht?
Ich bin wirklich nur am weinen wegen ihm, da wir uns auch sooo selten sehen, weil er sich die Zeit für mich nicht nimmt.
Das einzige was mich noch glücklich macht, ist wenn wir zusammen kuscheln oder sonst was. Dort ist er dann sooo lieb und süß zu mir, aber ist das nicht auch negativ? Nutzt er mich vllt nur fürs Körperliche aus?
Hat er eventuell eine andere? Weil wie gesagt, früher war es ganz anders!!!!

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Herz, Beziehungsprobleme, Herzschmerz, Kummer, Kummerkasten, Liebe und Beziehung, verliebt, verzweifelt, vergeben, Beziehungspause, freundschaft-plus
Ich brauche Rat?

Hallo mir geht es absolut scheiße. Meine Eltern sind getrennt und seit ca einem halben Jahr lebe ich bei meinen Vater. Nach mehreren Streits mit meine Mutter musste isch gehen sie hat sich total herumkommandieren lassen von ihren Eltern die bei und lebten und absolut keine Privatsphäre sie hat sich kaum um mich gekümmert und hatte nie Zeit 

Bei meinen Vater war es eine Zeit besser 

Jetzt bin ich aber wieder in einer verzweifelten Lage sein Haus ist ungepflegt und es ist ihm egal weil er unzufrieden ist mit der Situation 

Zudem kann ich mein Zimmer nicht zu meinen zuhause machen weil wir tagsüber nie dort sind und immer nur bei meinen Großeltern die Zeit absitzen 

Es ist mir sehr peinlich weil meine Eltern beide gut verdienen und mein Vater trotztem in einer schlechten Gegend und in diesen Haus wohnt auch bei meiner Mama war es wohntechnisch nicht besser nachdem sie die Putzfrau gefeuert hat weil sie Streit hatten war es immer ungepflegt und es war mir peinlich Freunde einzuladen . In letzter Zeit kommt auch noch das Problem dazu das meine Eltern sich gegenseitig verklagen scheinbar hart meine Mama Unterhaltsgeld von 300.000 unterschlagen in letzter Zeit streiten sich nur mehr alle und wir besuchen deswegen auch einen Psychologen der uns aber sagt er kann und nicht helfen wenn meine Mama nichts einsieht 

Ich vermisse sie aber bin immer noch wütend und verletzt 

Oft wenn mir alles zu viel wird denke ich über alles nach und erkenne mein Leben kaum wieder es fühlt sich so an als ob das nicht mein Leben wäre und ich irgendwie Leben getauscht hätte 

Weis jemand einen Rat bin absolut fertig und weis nicht weiter 

Familie, Freundschaft, Psychologie, familienprobleme, Liebe und Beziehung, verzweifelt, ProblemFrage
Ich will auch mal Liebe erfahren, aber wie (verzweifelt)?

(Ka lol seid letzter Zeit kommen mir nur Gedanken in den Kopf über Dating und Beziehungen)

Hi, ich bin m18 und echt verzweifelt haha. Mein Leben lang bin ich schon Single und langsam tuts echt weh. Zu sehen wie jeder im Umfeld, Schule oder im Internet jemand hat den er liebt, aber ich jede Nacht alleine schlafe und Morgens alleine aufstehe.

Ich will nicht nur eine Freundin wegen Sex oder nur damit ich eine habe, ich will einfach mal das Gefühl von Gegenseitiger Liebe und Zuneigung erfahren

Das Problem ist, ich versuche es manchmal aber es klappt nicht. Bei Datingapps sind alle zu Oberflächich und Tinder, Lovoo etc.. ist Schrott wenn man nicht aussieht wie ein Model.

Zudem bin ich nur 170 groß und bin recht schüchtern und ich sehe Mittel aus, aber jetzt nicht gut. Das Schlimmste ist dass ich Sozial Phobie und Angstzustände habe und kaum rausgehe was daraus resultiert dass ich nur 1 Freund habe.

Hab immer mehr das Gefühl dass Frauen immer eine bessere Auswahl haben werden als ich und ich glaube auch dass ich für immer verflucht bin in meinem Zimmer zu sitzen und zu heulen.

Ach fml

Kennt ihr also Tipps die mir weiterhelfen? Vllt irgendwie eine finden wie ich, aber wie und wo. Und bitte nicht mit sowas kommen ich soll rausgehen oder mich ändern, hab ich schon alles versucht.

Seid ihr Single?

Single, aber es interessiert mich nicht 50%
Single und ich hasse es 40%
Glücklich Vergeben 10%
Vergeben, aber nicht glücklich 0%
Dating, Liebe, Freundschaft, Einsamkeit, Star Wars, Beziehung, Freundin finden, Liebe und Beziehung, verzweifelt
Wie soll ich voran gehen?

Ich hab ein kleines Problem :) vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Vor 2 Monaten hat ein Mädchen meine Story in Instagram angeschaut (Vorgeschichte : ich kenn sie von früher hatten paar Dates aber sie war nicht in der Lage wegen ihrem ex für eine Beziehung deswegen wurde sie kalt und somit hatten wir kein Kontakt mehr ) und ich hab darauf sie angeschrieben und gefragt ob sie noch lebt 😄 alles gut, und wir hatten Kontakt jeden Tag telefoniert und haben uns getroffen aber was ich nicht wusste das sie erst seit dem sie meine Story angeschaut hat paar Wochen davor mit ihrem Freund Schluss gemacht hat da er sie wieder betrogen hat(ex 2.)Und das hat sie mir gesagt nach dem wir Kontakt hatten ca.1 Monat. Sie meinte das sie erst einen freien Kopf braucht und ich mir meine Zeit nicht mit ihr verschwenden soll weil sie nicht weis wie lang sie einen klaren Kopf wieder bekommt. Aber andersrum sagt sie das sie sich bei mir wohlfühlt und sie selbst sein kann. Sie schreibt von sich selbst aus, will sich treffen aber ich weis leider Nimmer wie ich damit umgehen soll da ich etwas für sie empfinde aber von ihrer Seite weis ich es leider nicht was sie fühlt ! Soll ich weiterhin normal schreiben oder es einfach lassen bis sie sich wieder meldet. Andersum wenn sie sich wieder meldet hat es doch eine Bedeutung oder nicht ? Bin verwirrt leider ...

Liebe, Freundschaft, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Liebesleben, verzweifelt
Wie kann ich loslassen?

Ho ho ho

Ihr wisst ja, ich stehe auf dieses Mädchen aus meiner Schule, das älter ist (17), als ich. Und gestern hab ich erfahren, dass sie jetzt einen Freund hat. Jetzt bin ich so down, aber das ist nicht das Problem, worum es geht.

Ich bin mit einem Mädchen, nennen wir sie Larissa (so heißt sie nur mit zweiten Namen) schon lange befreundet. Als sie hier her zog, war ich der einzige mit dem sie gut befreundet sein konnte, und wir sind sehr gute Freunde geworden. Aber letztes Jahr hab ich Sachen über sie gesagt, dass unsere Freundschaft zerbrochen ist. Zum glück war sie mir gnädig und wir schreiben wieder viel, aber wenn wir uns sehen traut sie sich nicht mit mir zu reden. Ich schweife ab... Also heute hat mich ihre BFF angerufen und gesagt, dass sie glaubt, dass Larissa auf mich steht und wir haben dann lange telefoniert und sie hat gesagt, dass ich Larissa ansprechen soll, und dass wir sehr gut zusammenpassen würden.

Ich war heute ein bisschen mit ihr und habe gemerkt, dass ich immer noch auf sie stehe. Aber wenn ich sie nicht sehe und nicht bei ihr bin, vergesse ich das, und ich denke mehr an die andere aus meiner Schule. Also wenn ich in Bogi (so heißt der Ort, von der Schule) bei den größeren bin, habe ich stark Sehnsucht nach der "älteren". Und wenn ich Larissa sehe, habe ich Sehnsucht nach ihr. Aber irgendwie stehe ich auf jedes zweite Mädchen von Bogi, also wäre eine Beziehung, egal mit wem, unmöglich.

Und es ist fast unmöglich von der anderen los zu lassen. Ich stehe auf sie schon seit einem halben Jahr und ich kann mir noch genau daran erinnern, als ich sie gesehen habe und mir dachte... Sie ist für mich irgendwie special. Larissa ist auch special, aber bei der anderen ist es irgendwie anders. Vielleicht, weil sie älter ist, als ich. Ich weiß, dass es nur noch weh tun wird, aber es ist genauso wie mit Selbstmitleid. Mir schmeckt es einfach und es ist schon fast eine Sucht. Ok, so schlimm auch wieder nicht, aber ich kann nicht anders beschreiben, wie schwer es ist.

Ich würde natürlich so gerne mit Larissa zusammenkommen, aber es ist so schwer von der anderen loszukommen. Was soll ich machen? Und wie kann ich Larissa dann ansprechen, wenn ich es geschafft habe, von der anderen loszukommen? Hilfe, hilfe!

Bitte seid lieb. Danke für eure Antworte, liebe grüße und schlaft gut.

Liebe, Freundschaft, Angst, Mädchen, traurig, Psychologie, Liebe und Beziehung, verliebt, verwirrt, verzweifelt, crush
Was soll ich bloß tun :(?

Ich habe meine alte wohnung gekündigt und bin auf der suche auf einer neuen, hab schon eine in Sicht leider muss soviel mit dem Jobcenter machen das so verwirrend :/ und ende juni meine Wohnung fällig ich weiß garnicht wie das alles rausbekomme keine Hilfe, weil war erst bei meinen Eltern vorübergehend weil ich keine Küche mehr habe in meiner alten Wohnung. Ob sich wer mit Umzug + Jobcenter auskennt und 2te Frage weil mit mein Eltern mich verkracht hab, meine mum ist sehr respektlos zu mir sie hatte mich angeschriehn und wollte mich verbrügeln sie behandelt mich sehr respektlos und Minderwertig als bin ich Wertlos, sie will das ich immer nett bin aber sie mich anschreien darf wie sie will und beleidigen. Ich habe mich nur gewehrt und dann kam deuck und zurück beleidigt weil ich lass mich hier auch nicht wenn ihr was nicht passt mich schlagen meine Eltern haben mich früher oft geschlagen. Sie hat mir nicht mal 10 min gegeben hnd gesagt soll mich verpissen meinte ich soll ne Therapie machen fûr was bitte? Damit ich mich nicht wehre und sie mich wie stück dreck behandeln darf? Ich habe viel geweint und jetz kurz bei meiner bf zu Besuch meine Freunde finden auch das meine Eltern krank im kopf sind, ich entschuldigte mich für mein aussrasten meine mum nicht sie hackte heute weiter auf mir rum. Findet ihr das ist gerecht was kann ich bloß dagegen tun :(? Ps bin 23

Familie, Freundschaft, Trauer, ausziehen, Gesundheit und Medizin, Jobcenter, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, verzweifelt, geschockt, Hilfestellung geben
Was soll ich jetzt machen ich will glücklich sein!?

Hey Leute

ich brauch eure Hilfe… tut mir leid wenn es lange dauert aber hier ist erstmal die Geschichte:

Also, da ist ein Junge aus meiner Klasse und wir verstehen uns richtig gut. Und ich weiß auch, dass er mich seit langem liebt. Am Mittwoch allerdings, gestand er mir “seine liebe”… ich war meeeega froh und glücklich darüber! Wir schrieben weiter und weiter und alles war gut. Er war plötzlich so mega süß zu mir!
Doch am Freitag hörte dies auf… ich glaube, ich hatte ihn verletzt oder irgendwas falsches gesagt! :( Dann hatten wir darüber geredet und alles war eigentlich wieder gut, denn wir haben ganze 5 Stunden lang geschrieben!
Er “wollte mich” haben, doch ich sagte ich brauchte nich Zeit (so eine Woche). Doch er war mega ungeduldig also wollte er 4 Tage daraus machen. (Es war der schlimmste Fehler!) Ich stimmte zu..

Am Sonntag, “gehörte ich” dann ihm..doch am Samstag fing es schon an dass es mir scheisse ging , denn er war nicht mehr so süß wie am Mittwoch und am Donnerstag… ich habe auch das Gefühl dass er sich so langsam “entfernt”…

naja nun haben wir Montag, und es geht mir nicht viel besser. Ich wollte vielleicht mal mit ihm darüber reden aber ich will das vielleicht erst machen wenn er mich anschreibt…

bitte helft mir! Ich will glücklich sein! Ich frage mich nur warum ich das gemacht habe…(mir nur 4 Tage Zeit gelassen)… ich dachte er wäre süß zu mir! :/

er ist auch kein Playboy oder so! Ich könnte das mir auch nicht vorstellen.

mer schreibt mir außerdem immer weniger…was soll ich tun damit ich nicht mehr so „traurig“ bin? :(

Freundschaft, Liebe und Beziehung, verzweifelt
Angenommen ihr verliebt euch in euren Nachbarn und dann passiert dass, wie fändet ihr das?

Frage an die Frauen:

Angenommen du bist 19 und wohnst in einem Gebäude mit 10 Wohnungen. Dein Nachbar sieht mega Attraktiv und Hübsch aus. Jedes mal, wenn er mit den anderen Nachbarn redet, wirkt er sehr Sympathisch, Humorvoll und Selbstbewusst. Du siehst ihn immer wie er von der Arbeit oder sonstiges kommt. Du merkst, dass er Single ist.

Er hat dich bisher ein paar mal nett gegrüßt und einmal sogar die Tür aufgehalten hat. Nach einem halben Jahr nachdem er eingezogen ist, trefft ihr euch zufällig draußen und es kommt zu einem Gespräch zwischen euch und ihr habt ein Date mit ihm.

Das Date läuft ganz gut und du bist beeindruckt von ihm. Ihr habt ein paar weitere Treffen mit ihm und seid umso mehr von ihm beeindruckt und euer Interesse an ihm ist deutlich angestiegen. Aber er hat euch noch nicht geküsst oder sonstiges. Nur die Hand gehalten.

Er lädt dich in seine Wohnung ein, während seine Familie für den Tag weg von zuhause ist. Du gehst zu ihm rein und setzt dich mit ihm im Wohnzimmer. Er ist bisschen schüchtern geworden und denkt nicht daran dich gleich zu vögeln, weil er dich in deinem Stolz nicht beschmutzen will, obwohl er dich am liebsten gleich vernaschen würde. Ihr redet ganz viel miteinander und er traut sich auch mal seine schwachen Seiten zu zeigen, weil er dir viel vertraut.

Er sagt, dass er 22 ist und noch nie wirklich eine Freundin hatte. Er hatte zwar ganz viele Frauen kennengelernt aber es hatte bisher nie gepasst, weil entweder ihm die Frauen zu komisch waren oder es sonstige Probleme mit ihnen gab, weil er beispielsweise damals noch jung war und nicht viel über Frauen wusste. Er sagt, dass er verzweifelt ist, weil er keine Freundin findet und das er das eigentlich keinem erzählen würde aber dir vertraut er das an. Er findet dich mega und könnte sich ganz gut was ernstes mit dir vorstellen. Er sagt, dass seine größte Sorge es ist, seine erste wirkliche Freundin erst mit 30 Jahren zu finden. Er hätte niemals Bock bis dahin zu warten zu müssen und das wäre sein größter Albtraum.

Jetzt hat der Mann, den ihr eigentlich so mega heiß und Attraktiv fandet sich von seiner unattraktiven Seite gezeigt und meint, dass er lieber offen und ehrlich ist und nicht wie andere Männer sich wie ein Macho verhalten will.

Hättet ihr nachdem er sowas gesagt hat immer noch Interesse an einer Beziehung mit ihm ?

Bitte antwortet nur ehrlich und offen was ihr darüber denkt und sagt genau das, was ihr wirklich getan hättet in der Situation und wie ihr das wirklich fändet, danke.

Mein Interesse an ihm wäre immer noch geblieben 88%
Ich hätte danach kein Interesse mehr an ihm 13%
Liebe, Männer, Wahrheit, Date, Aussehen, Single, Frauen, Beziehung, Sexualität, Psychologie, ansprechen, Attraktivität, Ehrlichkeit, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Nachbarn, offenheit, Treffen, verzweifelt, Philosophie und Gesellschaft, Umfrage
Bin verzweifelt. Was soll ich nach der Schule bloß machen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Bin total am verzweifeln und mega gestresst, da ich in ein paar Monaten meinen Abschluss haben werde. Ich würde halt vielleicht danach gerne studieren, habe aber keinen Plan für welches Studium ich mich überhaupt entscheiden soll.

Ich habe einfach kein Berufsziel vor Augen. Nichts gefällt mir und nichts passt zur mir. Und wenn mir was gefällt, dann kann ich das einfach nicht ausüben. Ich habe keine Stärken und meine Persönlichkeitseigenschaften hindern mich in vielerlei Berufen.

Ich überlege sogar schon die ganzen letzten Wochen sehr intensiv über einen Beruf nach. Es klappt aber jedoch nicht. Langsam komme ich auch schon an meine Grenzen, da mich die Situation psychisch sehr belastet.

Ich habe bereits hier auf gutefrage.net vor einiger Zeit gefragt was ich tun kann, wenn ich keinen passenden Beruf finde. Bedanke mich auch hier nochmal für die Antworten. Jedoch haben mir die vorgeschlagenen Methoden nach dem "Aussortieren" der möglichen Kategorien leider auch nicht weitergeholfen.

Ich weiß, dass ihr für mich nicht die Entscheidung nach dem passenden Beruf abnehmen könnt. Hättet ihr jedoch evtl. noch irgendwelche anderen Ratschläge, die mich näher zu meinem Berufsziel bringen könnten?

Ich erwähne auch bei dieser Stellung der Frage nochmal, dass ich bereits zahlreiche Berufstests, Beratunsgespräche und Praktikas absolviert habe. Zudem möchte ich kein FSJ nach der Schule machen.

Ich entschuldige mich schonmal für den langen Text. Bedanke mich jedoch ganz herzlich, wenn du bis hier hin gelesen hast. Über nette und hilfreiche Antworten würde ich mich sehr dolle freuen!

Arbeit, Beruf, Studium, Schule, Zukunft, traurig, Abschluss, hilflos, verzweifelt, Berufswunsch, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro

Meistgelesene Fragen zum Thema Verzweifelt