Wem gehört Deutschland?

Ein Rechter würde argumentieren, dass Deutschland nur denen gehört, die eine "deutsche Abstammung" haben. Dabei stellen sich mir mehrere Fragen

  1. Was bedeutet "deutsche Abstammung" und wie lange muss diese zurückgehen?
  2. Wo ist der Beweis, dass die ersten Menschen auf diesem geographischen Fleck Deutsche waren und nicht andere Ethnien?
  3. Wie lässt sich moralisch begründen, dass die Abstammung auch gleich den Besitz von etwas begründet?

Normalerweise müsste doch jeder, der zu etwas beiträgt, auch einen Anteil/Besitz an diesem Etwas haben.

Beispiel: Wenn jemand aus Afrika hier einwandert, als Pfleger arbeitet und mit seinen Steuergeldern eine Schule mitfinanziert wird, sowie Straßen und öffentliche Gebäude, dann trägt er zum Wesen Deutschlands bei und hat auch einen Anteil daran. Ihm "gehört" also ein Teil von Deutschland, weil mit seinen Geldern das Land mit aufgebaut wird.

Für mich ist diese Defintion moralisch viel besser nachvollziehbar als zu sagen, dass jemand nur einen Anteil an einem Land hat, weil er davon abstammt, wobei der Begriff der Abstammung nicht mal eindeutig definiert ist und keinen moralischen Anspruch legitimiert. Denn dann müsste man auch alle Länder an die Stammesgeschichtlichen Vorfahren zurückgeben, die im Laufe der Geschichte von anderen erobert oder vereinnahmt wurden.

Was meint ihr dazu?

Geschichte, Deutschland, Politik, Kultur, Besitz, Gesellschaft, Nazi, Stammbaum, Abstammung, Ideologie
Sind wir alle das Produkt von unseren Vorgängern?

https://www.gutefrage.net/frage/beweisen-gute-rueckfuehrungs-therapeuten-wirklich-die-existenz-frueherer-leben-umfrage#answer-452350930

Werden alle Verhaltensweisen/Erfahrungen als Erbgut abgespeichert und weitergegeben?

Wenn die Eltern ein Kind bekommen, hat das Kind die Gene von einen der Vorgängern.

Was ist wenn man als Beispiel das Erbgut eines Vorgängers aus dem 16. Jahrhundert hat? Ist es möglich, in dem Beispiel über die Rückführung an die Informationen von dem Vorgänger aus dem 16. Jahrhundert ran zu kommen (z.B. Geburtsdatum Name, Sterbedatum, wo er/sie gelebt hat, welche Sprache er/sie gesprochen hat usw.)?

Wenn Menschen zurückgeführt wurden, waren es alles Vorgänger aus demselben Stammbaum?

Wie kann es passieren, das Menschen während einer Rückführung plötzlich eine fremde Sprache sprechen?

Wenn als Beispiel in Stammbaum meines Vaters einer war, der in Polen gelebt hat und polnisch sprach und ich mich in das richtige Jahr zurückführen lasse, kann es passieren, das ich dann plötzlich polnisch spreche?

Wäre es über einer Rückführung auch möglich, dem Ursprung der Menschen herauszufinden? Wenn die Menschen mal angenommen ursprünglich aus einen anderen Sonnensystem kamen, das man über die Rückführung dem Namen des Planeten und des Sonnensystems erfährt, wenn man die betreffende Person weit genug zurückgeführt hat.

oder wenn Menschen tatsächlich von Affen abstammen, das die zurückgeführte Person Bilder von dem Leben eines Affen sieht.

Es wären natürlich nicht unsere eigenen vergangene Leben, sondern die Leben unserer Vorgänger aus dem jeweiligen Stammbäumen.

Leben, Menschen, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Ahnen, Ahnenforschung, Erbgut, Evolution, Forschung, Gene, Genealogie, Rückführung, Stammbaum, Unterbewusstsein, Verhaltensweisen, Vorfahren, Vererbung, Vorgänger, Erfahrungen, Philosophie und Gesellschaft
Wie viel Variation ist innerhalb der Familie möglich?

Beim Geschlechtsverkehr machen sich viele Millionen Sperma auf dem Weg zum Ei und nur einer kann es befruchten.

Hat jedes Sperma eigene Gene? Sind alle möglichen Variationen möglich? Könnte das Aussehen aller Menschen der Welt in allen Familien vorkommen?

Geschwister sehen untereinander auch unterschiedlich aus und sind nicht immer gleich.

Beispiel mit Pascal Müller:

  • am 01.03 um 02:00 geboren: wird groß sein und schwarze Haare haben.
  • am 01.03 um 22:00 geboren: wird groß sein und braune Haare haben.
  • am 02.03 geboren: wird groß sein und blonde Haare haben.
  • am 02.03 geboren: wird groß sein und rote Haare haben.
  • am 03.03 geboren: wird eine mittlere Größe haben
  • am 04.03 geboren: wird klein sein.
  • am 05.03 geboren: wird genauso aussehen wie Robert Lewandowski.
  • am 06.03 geboren: wird genauso aussehen wie Stefan Effenberg

usw.

Beispiel mit Stefanie Müller:

  • am 01.01 geboren: wird genauso aussehen wie Angela Merkel
  • am 02.01 geboren: wird genauso aussehen wie Steffi Graf
  • am 03.01 geboren: wird genauso aussehen wie Sandra Schmidt
  • am 04.01 geboren: wird genauso aussehen wie Sabrina Meyer
  • am 05.01 geboren: wird genauso aussehen wie Nicole Schulze

usw.

^ Jeweils mit demselben Eltern.

Was meint Ihr? Wie weit geht die Variation?

Kinder, Familie, Menschen, Aussehen, Variation, Eltern, Wissenschaft, Biologie, Forschung, Genetik, Geschlechtsverkehr, Stammbaum, Vielfalt, Vererbung

Meistgelesene Fragen zum Thema Stammbaum