Mag er mich nicht und ist genervt?

Hallo ich mache ja eine Therapie und ich mag meinen Therapeuten auch sehr. Am Anfang haben wir uns auch noch wirklich gut verstanden aber seit den letzen Wochen wird er immer unfreundlicher. Einmal meinte ich zu ihm, dass ich ihn sehr nett finde, darauf meinte er denn nur, eigentlich bin ich das gar nicht. Letztens bin ich 10 Minuten früher dagewesen und habe ihn gefragt ob das schlimm ist, und er meinte ja ist es aber jetzt kann man es auch nicht ändern, wo ich mir so denke, das ich ja sonst noch nie früher da war. Dann haben wir so ein Intiligenz Test gemacht und er meinte, wenn sie das knicken oder da draufschreibwn dann zerteil ich sie( das war nen Scherz aber komplett ernst gesagt) genau wie er meinte er könnte schon wieder durchdrehen...weil ich manches nicht sofort verstanden habe bzw nicht lesen konnte weil ich keine Brille mithatte...ok das war vielleicht meine Schuld mit aber irgendwie habe ich das Gefühl, das er mich loswerden möchte. Er meinte auch mal zu mir: ich kann sie ja nicht wegschicken weil sie Probleme Haben aber wenn sie eh nichts ändern wollen in ihrem Leben können sie auch nem Briefkasten vollreden.

ich verstehe ihn da teilweise auch aber ich möchte ja was ändern und das sage ich ihm auch jedes Mal und letztes Mal meinte er dann nämlich auch dazu: ja, ich habe das verstanden. ( in komplett genervter Stimme)

und ich meinte zu ihm wo wir bei ihm die Treppe runter gegangen sind, einfach so ohne irgendwelche Gedanken, dass er ja ganz schön warm geworden ist und darauf meinte er dann: ach jetzt wollen sie übers Wetter reden ihr Ernst? Und ich dachte mir so das war doch gar nicht böse gemeint weil ich wollte halt was sagen weil wir da ja eh nur die Treppe runter gegangen sind .

ich verstehe das alles nicht, denn wir hatten uns ansonsten echt super verstanden und ich überlege ihm einen Brief zu schreiben, wo ich das alles ihm mal schreibe, dass ich mir darüber Gedanken mache...aber ich habe auch Angst, dass dann Nacher nur noch ne blödere Antwort kommt. Ich hoffe das er das halt alles nicht böse meint aber manchmal frage ich mich ob er mich loswerden möchte und wirklich genervt ist von mir.

Therapie, Schule, Freundschaft, Angst, Psychologie, Liebe und Beziehung, Sarkasmus, THERAPEUT, Verzweiflung, Unfreundlichkeit
2 Antworten
Ih verstehe keine Ironie oder sakasmus? Was stimmt mit mir nicht?

Bei mir ist es so wenn man mir etwas sagt nehme ich das gesagte als das war wie es gesagt wurde also wenn mir jemand sagt wie toll doch der Tag war denke ich das er das ernst meint auch wenn es von ihm ironisch gemeint war. Wenn ich Ironie verstehe dann nur wenn es so offensichtlich ist das es wirklich jeder versteht wenn Beispielweiße einer in meiner Klasse sagt wie sehr er sich doch auf Mathe freut aber jeder weiß wie sehr er Mathe hasst. Aber sonnst erkenne ich halt keine Ironie oder so sondern nehme alles ernst in meiner Klasse wo man sehr oft etwas ironisch sagt ist es für mich sehr schwer zu unterschieden ob die Person das nun ernst meint oder nicht sogar bei Menschen die ich eigentlich gut kenne. Ich verstehe das aber einfach nicht jeder andere den ich kenne hat keine probleme damit Ironie zu erkennen während ich es machmal garnicht kapiere auch wenn es für andere offensichtlich ist.Wenn man sich auch auf die Schule bezieht kann man zum Beispiel in Deutschunterricht sehen das ich einfach kein Verständnis hab mich Beispielweiße in den Autoren hineinzuversetzen wodurch Gedichtinterpretation textanalyse.ein Albtraum sind. Allgemein sich in eine Person hineinversetzen für mich quasi unmöglich auch wenn es machmal so wirkt bei mir muss ich zugeben das ich dann meistens entweder einfach nur Mitleid hab oder ich auf meinen eigenen Vorteil aus bin 🤷. Www

Ich verstehe nicht woher das kommt im allgemeinen bin ich ziemlich seltsam ich hab zwar im Internet Freunde aber ich vernachlässige sie die ganze Zeit selbst im realen Leben vernachlässige ich viele meiner Freunde und ich hab nicht Mal viele. Dann fällt es mir schwer zu lügen ich kann es zwar aber auch nicht so gut. Ich bin zwar ein sehr manipulativer Mensch jedoch kann ich das nicht "verstecken" wodurch man halt sofort merkt was ich versuche. Und ich bin nicht wirklich in der Lage meine Gefühle zu verstecken.

Ich fühle mich einfach um so älter ich werde um so weniger fühle ich mich normal während ich als kleines Kind viele Freunde hatte hab ich jetzt kaum welche und wenn bemühe ich mich um die nicht Mal wirklich

Hat jemand ne Idee was mit mir nicht stimmte ?

Schule, Freundschaft, Psychologie, Charakter, Ironie, Liebe und Beziehung, Sarkasmus, Selbstzweifel
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sarkasmus

Sarkasmus - Neue und gute Antworten