Ist die Horrorfilmreihe Scream ein ernster Horror oder ist es auch mit Humor und auch etwas eine Horrorkomödie und nicht ganz Ernst gemeint?

In Scream also der Horrorfilmreihe mit dem maskierten Killer Ghostface es hat doch 4 Teile und die Reihe endete dann auch wird immer Sidney Prescott von dem Killer gejagt doch man schafft es nie sie auch zu ermorden. Der Killer sind in jedem Teil immer andere Leute die die Morde nachahmen wollen. Und er ruft doch dann immer nachts an usw und bricht ein und tötet immer Teenies Mädchen und auch Jungs eigentlich fast jeden den er kriegen kann. Und oft wehren sich die opfer dann und bewerfen ihn zb so mit Flaschen oder knallen ihm die Tür so ins Gesicht und er taumelt dann immer so komisch was sehr lustig aussieht und wirkt.

Und der Killer trägt ja immer unter dem Kostüm eine kugelsichere Weste und wenn Polizisten auf ihn feuern zuckt er auch immer so zusammen und bleibt liegen, überlebt es aber meist und entkommt dann wieder zb Also ist Scream eher eine heitere Teenie Horrorkomödie und auch humorvoll und nicht total ernst gemeint? Weil es ist auch so nach dem Vorbild von Halloween mit Michael Myers von 1978 und Scream begann 1996. Und ist typisch amerikanischer Teenie Slasher Horror also dieses Genre. Also kennt es jemand auch gut und welche humorvollen Momente und Szenen gibt es zb in den Filmen mit dem maskierten Killer noch? Also weiß noch wenn sich die Opfer in Panik vor ihm verteidigen und ihm Sachen draufschleudern dass er immer so unbeholfen und hilflos taumelt und sich schwer tut an sie ranzukommen oder? Wollte man das so als Gag?

Film, Humor, USA, Horror, Serie, Filme und Serien, Kinofilm, Scream
5 Antworten
Umfrage - Was ist Eure Lieblings-Sitcom der 60er? Teil1?

Hallo Allerseits,

die 60er fand ich als Sitcom-Jahrzehnt immer am Interessantesten. Hier gibt es noch keinen oder kaum einen Humor, der einseitig und ständig unterhalb der Gürtellinie zielt, so wie es heute leider oft der Fall ist. Der Humor ist weitaus vielseitiger, origineller und kreativer. Tausende Themen galt es humorvoll umzusetzen, dem wurden keine Grenzen gesetzt. Es gab damals zwar auch Themen, die ähnlich waren und eine Art Wettkampf darstellten, dies jedoch nur in geringem Maße, wie beispielsweise das Thema Frau mit Zauberkräften in "Verliebt in eine Hexe" und "Bezaubernde Jeannie" oder eine gruselige Familie in "Die Munsters" und "Die Addams Family" (welche auch ungefähr zur selben Zeit liefen) Ein umgekehrtes Szenario gab es bei "Green Acres" – Hier zieht man nicht vom Land in die Stadt, so wie bei den "Beverly Hillbillies" sondern von der Stadt aufs Land. Genannt habe ich in meiner Umfrage nur Serien, die ich selbst auch kenne. Dazu muss ich sagen, dass ein paar davon hierzulande kaum bis garnicht bekannt sind und ich unter anderem deswegen auf Eure Antworten gespannt bin, auch um zu sehen, wer welche Serien kennt. Gerne könnt Ihr auch begründen, weshalb Ihr eine Serie am besten findet. Aufteilen werde ich die Umfrage in zwei Teile, da es um insgesamt zwölf Sitcoms geht. Falls eine die Ihr mögt, nicht in meiner Auflistung dabei ist, könnt Ihr diese in Teil 2, der kurz im Anschluss folgen wird, nennen. Zum Erinnern oder Auf-den-Geschmack-kommen, poste ich unten Trailer, Intros, Ausschnitte oder auch ganze Folgen der entsprechenden Serien. Ich freue mich auf Eure Teilnahme und bedanke mich schon mal im Voraus.

Hier noch der Link zum zweiten Teil:

https://www.gutefrage.net/frage/umfrage---was-ist-eure-lieblings-sitcom-der-60er-teil2

Grüße

Geronimobosch

Verliebt in eine Hexe („Bewitched“)

https://www.youtube.com/watch?v=gycGV5CyGe0

Bezaubernde Jeannie („I Dream Of Jeannie“)

https://www.youtube.com/watch?v=iNnQsTxH58c

Die Munsters („The Munsters“)

https://www.youtube.com/watch?v=8TTIqK9nFH8

Die Addams Family („The Addams Family“)

https://www.youtube.com/watch?v=0NTxAunl_tE

The Beverly Hillbillies

https://www.youtube.com/watch?v=q0Hnytp3UqQ

Green Acres

https://www.youtube.com/watch?v=DrbPAt1_vc4

The Dick Van Dyke Show

https://www.youtube.com/watch?v=ipLGumu9Mko

Bezaubernde Jeannie ("I Dream Of Jeannie") 50%
Verliebt in eine Hexe ("Bewitched") 25%
Die Munsters ("The Munsters") 13%
Die Addams Family ("The Addams Family") 13%
The Beverly Hillbillies 0%
Green Acres 0%
The Dick Van Dyke Show 0%
Musik, Fernsehen, TV, Humor, Comedy, Serie, 60ER, Filme und Serien, Komödie, Sitcom
1 Antwort
Warum hat Charme so einen krassen Einfluss darauf wie sympathisch eine Person für einen wird?

Ein Arbeitskollege von mir (fast 35), hat wahnsinnig viel Charme und Humor. Damit reißt er wirklich jede Frau in seinen Bann. Die schwärmen alle für ihn und sogar eine Arbeitskollegin (37), die eigentlich verheiratet ist, schmachtet ihn an, sucht den Kontakt zu ihm sehr stark.

Er flirtet auch mit fast jeder und hat mit einigen Frauen was am Laufen. Also er flirtet schon mit dem Hintergedanken, dass er am Ende mit den Frauen auch ins Bett landet. Anfangs bin ich auch nach und nach seinem Charme verfallen, da ich aber nicht der Typ für lockere Dinge bin und noch Jungfrau bin, will ich mich nicht auf ihn einlassen. Gehe ihm aus dem Weg und spreche nur das nötigste mit ihm.

Ich frage mich ehrlich gesagt nur wie er das schafft? Weil er schon ein sehr oberflächlicher Mensch ist und andere Meinungen und Sichtweisen nicht akzeptieren kann. Wenn ich ihm z. B. sagen würde das ich noch Jungfrau bin, würde er mich nur noch auslachen.

Er ist manchmal auch sehr respektlos wie ich finde, nur weil jemand eine andere Meinung vertritt oder andere Interessen verfolgt wie er. Er hat mich auch schon oft gefragt wieso ich mich ihm gegenüber nicht öffnen kann bzw. Will. Anfangs als ich das tat, hat er mich nur ausgelacht oder blöde Kommentare wie "langweilig!" Oder so was rausgerufen. Daher habe ich auch keine Lust mehr ihm irgendwas zu erzählen.

So langsam nervt er mich eher nur und seine negativen Eigenschaften treten immer mehr zum Vorschein und ich frage mich wieso die meisten Frauen das ausblenden, nur weil er viel Charme und Humor hat und mit den Frauen flirtet?

Die Frauen sind meist eifersüchtig auf die anderen, weil er mal mit der einen Frau vor der einen und mal mit der anderen Frau vor der anderen flirtet. Aber sich mal fragen wieso er mit denen flirtet, machen sie nicht. Sie lassen ihre Eifersucht an die anderen Frauen aus.

Sind Frauen echt so naiv?

flirten, Humor, Verhalten, Menschen, Sex, baggern, Psychologie, negativ, Sympathie, charme, Arbeitskollegen
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Humor