Weiß nicht weiter, andere lachen über mich?

Hallo Zusammen,

Ich habe folgendes Problem.. mir fällt immer häufiger auf, dass andere über mich lachen, am häufigsten ist mir das aufgefallen, beim Autofahren..

Es gab in letzter Zeit ein paar Situationen in denen das ganz deutlich war und ich weiß echt nicht mehr weiter, traue mich schon gar nicht mehr wirklich auf die Straße ohne ungutes Gefühl.

Beispielweise heute bin ich mit meinem Auto eine Straße lang gefahren und schaue rechts rüber auf eine Abbiegung (hatte Vorfahrt) da sitzt eine Frau cirka mein Alter (25) in ihrem weißen BMW, habe sie nur flüchtig angeschaut, um eben darauf zu achten ob sie vielleicht losfährt dann lacht sie in meine Richtung. Und ich weiß absolut nicht wieso.. meine Kollegen oder Freunde lachen mich auch nicht aus.. kann mir das nicht erklären.

Letztens noch eine Situation, ich fahre an einem Blitzer (Zone 30) langsam lang und schaue im Augenwinkel in das vorbeifahrende Auto, auch da wieder die Frau sitzt alleine im Auto und lacht schon fast über das Lenkrad gebeugt in meine Richtung. Ohne das ich ihr einen offensichtlichen Grund dafür gegeben hätte.

Das waren die beiden Situationen die mich stark verunsichert haben, da es zwei Frauen waren und mich das dadurch noch mehr verunsichert/getroffen hat.

Es gab noch ein paar mehr solcher Situationen..

Ich versuche mir es immer "schön" zu reden, vielleicht haben sie über etwas anderes gelacht und zufällig zu mir geschaut, aber wer sitzt denn alleine im Auto und lacht lauthals. Interpretier ich das vielleicht falsch?

An meinem Fahrzeug kann es nicht liegen fahre eine normale silberne gepflegte Limousine.

Das macht mich echt fertig..

Würdet ihr Jemanden auslachen (warum auch immer) wenn er an euch vorbeifährt?

lachen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Auto und Motorrad
Kitzelfolter als Strafe einführen?

Hallo!

(Was war Kitzelfolter?) Es gibt den Mythos dass früher Leute unter anderem mit kitzeln gefoltert wurden. Dabei wurde Salz über die nackten Fußsohlen geschmiert, welche von Ziegen abgeleckt wurden. Jedoch endet diese Folter schmerzhaft weil das Salz und die Reibung für Verletzungen sorgte.

(Kitzelfolter modernisieren?) Wie wäre es, wenn man die Kitzelfolter reformt und als Strafe für leichte Straftaten einsetzt. Das Salz wird natürlich weggelassen. Nach eigener Recherche habe ich erfahren dass die Kuhzunge am meisten kitzeln soll, sie ist etwas rau und um Einiges größer als die einer Ziege. Also eine gute Idee für den Einsatz bei der Kitzelstrafe, schließlich soll es auch eine Lektion und das kitzeln möglichst unerträglich sein. Die Person wird festgebunden, Schuhe und Socken werden ausgezogen und die großen Zehen nach hinten befestigt. Dadurch sind die Fußsohlen der Kuh hilflos ausgeliefert und können beliebig lang gekitzelt werden. So eine Strafe könnte variieren von 10 Minuten bis zu Stunden. Diese Strafe macht natürlich nur Sinn bei Personen die auch kitzelig sind und sollte von entsprechenden Ämtern oder Richtern entschieden werden.

Wie findet ihr diese Idee? Die Kitzelfolter kann man sowohl als Hauptstrafe, als auch als Zusatzstrafe aussprechen. Nur Geld- oder Freiheitsstrafen/Sozialstunden sind etwas langweilig und oft unwirksam. Seid ihr kitzlig und hättet Angst davor? Wir lange würdet ihr so eine Strafe aushalten?

(Referenz:

)

Kitzelfolter als Strafe einführen?
lachen, Füße, Fesseln, Folter, Ideen, Justiz, Kitzeln, Strafe

Meistgelesene Fragen zum Thema Lachen