Welche ist eure Lieblings Sitcom?

Die guten Sitcom's begeistern viele Menschen schon seit Ende der 70er Jahre und bekamen deutlichen Aufschwung im Verlauf der 80er, während sie ihren Höhepunkt bis Mitte der 90er Jahre feierten. Und egal ob es nun um Außerirdische geht oder dem Ablauf eines ganz (normalen) Familienlebens oder Freundeskreis. Sitcoms waren und sind auch nach wie vor noch beim Publikum gefragt.

Attraktiv ist hier für viele aufstrebende Filmemacher vor allem immer wieder das schnelle Produktionsverfahren.

Viele Schauspieler feierten zudem damit auch ihren Durchbruch wie beispielsweise Robin Williams, Ed O' Neil, Tim Allen, Jennifer Aniston oder Kevin James.

Doch welche der nachfolgenden Sitcom's ist euer Favorit und mit welcher seid ihr möglicherweise aufgewachsen und verbindet das eine oder andere damit?

Mich würde das jedenfalls mal interessieren.

Freue mich auf zahlreiche Abstimmungen.

Mit den besten Grüßen,

euer SANY3000

PS.: Ihr dürft selbstverständlich auch eine andere Sitcom nennen, falls euer Favorit nicht mit dabei sein sollte.

Und falls euch der Name gerade nicht einfallen sollte, dann gibt es ja zum Glück bei Wikipedia die Liste aller Listen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Sitcom-Serien

Welche ist eure Lieblings Sitcom?
Two and a Half Men (2003-2015) (262 Folgen) 24%
Eine schrecklich nette Familie (1987-1997) (259 Folgen) 22%
Friends (1994-2004) (236 Folgen) 19%
Alf (1986-1990) (102 Folgen) 10%
Hör mal wer da hämmert (1991-1999) (204 Folgen) 10%
King of Queens (1998-2007) (207 Folgen) 10%
Mork vom Ork (1978-1982) (95 Folgen) 3%
Fernsehen, Film, TV, Comedy, Serie, Alf, charlie sheen, Film und Fernsehen, Friends, kevin james, King of Queens, Sitcom, Ashton Kutcher, Jennifer Aniston, Abstimmung, Umfrage, SANY 3000, Robin Williams

Meistgelesene Fragen zum Thema Comedy