Befindet sich Rizin in der Schale oder im Rest des Samen?

Ich habe mich interessehalber über Rizinus (Ricinus communis) und das Gift Rizin informiert.

Nun wollte ich wissen welcher Teil der Rizinussamen Rizin enthält.

Auf manchen Seiten steht, dass nur die Schale Rizin enthält und woanders steht, dass es nur im Endosperm steckt:

Die Samenschalen des Wunderbaums sind nur schwach giftig. Das Endosperm der Samen ist stark giftig, da es das toxische Eiweiß Rizin, ein Lektin, enthält.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wunderbaum

Das Toxin steckt in der Samenschale: Die Toxizität der Rizinussamen beruht auf dem Glykoprotein Rizin, das in der Samenschale enthalten ist.

http://www.root.webdestination.de/kunden/01extern/bdn_redaktion_ssl_neu/upload/nt0611_44_45_fb_rhizinus_agathe.pdf

Die Samenschalen sind praktisch ungiftig und wirken nur leicht abführend.

http://www.gifte.de/B-%20und%20C-Waffen/ricin.htm

Rizin kommt vor allem im Endosperm der Wunderbaumsamen vor, es macht etwa 1 bis 5 Prozent des Proteingehalts aus. In den Samenschalen ist außerdem Ricinin enthalten, ein leicht toxisches Pyridin-Alkaloid.

https://flexikon.doccheck.com/de/Rizin

Der bohnenförmige Samen hat eine rötlichbraun-marmorierte Schale und im Inneren eine weiße pastöse Masse, die ca. 1-2% Rizin enthält.

https://www.gtfch.org/cms/images/stories/media/tk/tk85_3/Weber_2018.pdf

Für mich klingt es als wäre die 2. Aussage falsch.

Was sagt Ihr?

Befindet sich Rizin (hauptsächlich) in der Schale oder im Rest des Samen?

VG

im Inneren/Endosperm 100%
in der Schale 0%
in beidem 0%
Pflanzen, Gift, Rizinusöl, Toxine
Oil Cleansing Method - jetzt schuppige Nase?

Hallo ihr Lieben,

bin seit ca. einer Woche der OCM (Oil Cleansing Method oder Öl Reinigung) und Öl- Pflege verfallen. Hab mich jetzt auch mit ein paar Ölen eingedeckt. Meine Haut reagiert sehr gut darauf obwohl ich bei jeglichen Cremes super empfindlich bin.

Eigentlich sieht meine Haus eher grob aus. Ich hab etwas trockenere Haut mit recht großen Poren und Mitesser im Nasen Bereich und drum herum. Auf Kinn und zwischen den Augenbrauen kommen schonmal Pickelchen und Mitesser. (Ist das dann Mischhaut mit T-Zone?) Der Rest ist halt relativ feuchtigkeitsarm.

Jetzt benutze ich seit ein paar Tagen Öle und meine Haut ist endlich schön weich. Leider wird sie recht schnell trocken, dann Öle ich einfach etwas nach aber jetzt schuppt sich die Haut auf der Nase direkt nach Reinigung und Pflege.

Ich habe die ersten Tage immer Mandel und Rizinusöl (davon weniger) für die Reinigung benutzt und im Anschluss nur Mandelöl für die Pflege.

Jetzt habe ich noch Jojoba und Hanföl dazu gekauft. Habe mir nun folgende Mischungen gemacht

Reinigung

Rizinusöl + Hanföl + Mandelöl + Jojobaöl 

Pflege

Hanföl+Mandelöl+Jojobaöl

Das benutze ich seit ca. drei Tagen so.

Könntet ihr mir Verbesserungsvorschläge machen oder Ergänzungstipps geben?

Habe schon viel über Hagebuttenkernöl gelesen oder Arganöl, aber ich könnte auch noch zehn weitere Öle kaufen und würde noch weitere tolle finden :D

Bin auf eure Tipps gespannt :)

Vielen Dank <3

Beauty, DIY, Öl, Kosmetik, Gesichtspflege, Gesundheit und Medizin, Hanföl, Mitesser, Naturkosmetik, Rizinusöl, Große Poren, Jojobaöl, Mandelöl, schuppige-haut, ocm
Wie lange brauchen die Augenbrauen um nachzuwachsen?

Hallo,

Ich hab mittelbraune Haare aber meine Augenbrauen sind eher hellbraun. Wirklich dicht sind sie auch nicht. Mit der dicke meiner Augenbrauen bin ich zufrieden. Sie sind nicht dünn wie ein Strich aber auch nicht so wie Kylie Jenners.

Mit meiner rechten Augenbraue bin ich auch zufrieden. Natürlich gibt es einpaar Stellen
die einbisschen Dichter sein könnten aber eigentlich ist es ganz okay. Aber meine linke Augenbraue ist das Problem. Also ich habe eine Stelle wo es aussieht als hätte ich keine Haare, weil es sehr wenige sind und sie auch sehr hell sind.

Was mich stört ist das ich immer meine Augenbrauen nachzeichnen muss (also muss ich nicht unbedingt aber ich fühle mich sonst unwohl weil es dann von Weitem so aussieht als hätte ich keine Augenbrauen - wegen der sperrlichen Stellen und der Helligkeit).

Ich hab schon angefangen jeden Abend Olivenöl auf meine Brauen zu tun, weil ich gelesen hab, dass es helfen soll. Bei der rechten Augenbraue (die Gute) hab ich schon kleine Ergebnisse gesehen aber leider auf der linken nicht (also bei den sperrlichen Stellen wächst nichts nach).

Meine Fragen sind jetzt:
-Wie lange darf ich meine Augenbrauen nicht zupfen damit sie wieder richtig nachwachsen?

-Kann ich als Alternative diese Augenbrauenrasierer benutzen? (da ich ja die Haare nicht aus der Wurzel ziehe - oder stoppt das auch das Wachstum?)

-Ist das Olivenöl hilfreich oder sollte ich mir doch lieber Rizinusöl kaufen?

danke fürs lesen :) (sorry falls ich irgendwo Fehler hab)

Beauty, Augenbrauen, Rizinusöl

Meistgelesene Fragen zum Thema Rizinusöl