Einfach so Kurzsichtig geworden mit 17 Jahren, wie ist das möglich?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und hab einfach so die kurzsichtigkeit von -2 auf beiden augen bekommen.

wenn ich mich zurück erinnere kamen die ersten beobachtungen vor 3 oder 4 monaten. davor war alles normal, aber in dieser zeit hatte ich auch so piepsen im ohr, was ich viele wochen am abend als heizung gedeutet hatte, weil sehr ähnlich klang. wenn die heizung das wasser erwärmte.

jetzt ist das piepsen weg und die kurzsichtigkeit ist geblieben und es kam einfach so. habe davor nichts gewöhnliches gemacht, hab immer normal fernsehen und smartphone benutzt seit jahren. ich schaue schon seit der kindheit fernsehen und so glaube 3-4 jahre smartphone. es gab nie die probleme damals.

ich habe im internet nachgelesen, dass manche gegrn 20 jahre alt einfach so kurzsichtig werden. wie ist das möglich?

alles ist gleich geblieben von der ernährung bis zu den aktivitäten bei mir.

drr arzt sag bei mir ist alles normal mit dem körper oder auge.

ich wünsche mir ich wäre wieder ein kind bzw teenager der noch 14 jahre alt war. weil dort gab nie die probleme, erst als man älter wurde kam das alles. ich habe keine lust erwachsener jugendliche zu sein.

---

eins hab ich noch vergessen es kommt manchmal vor damals war noch mindestens jede woche einmal, jetzt mit glück jeden monat einmal bzw alle 2 monate. das an einem tag habe ich meine sehstärke fast wieder.

ich erkenne es wenn ich tv schaue und die texte durchlese, aber es kommt an die ursprüngliche sehstärke nicht ran, aber fast.

nein einfach so gab nicht 100%
ja einfach so ist es entstanden aber viel später 0%
bei euch gegen 17 - 20 Jahre alt mit der kurzsichtigkeit begonnen 0%
Augen, Brille, Jugendliche, Augenarzt, Gesundheit und Medizin, kurzsichtig, Kurzsichtigkeit, Ohr, Tinnitus, piepen, piepen-im-ohr
5 Antworten
Lautes Piepen stört beim Schlaf?

Hallo!

Ich bemerke schon seit sehr langer Zeit ein lautes Piepen in der Wohnung meiner Mutter. Ich bemerke dieses Piepen nur in der Nacht und es scheint mit nichts in der Wohnung verbunden zu sein. Wenn ich mein Fenster öffne wird das Piepen noch lauter es kommt also offensichtlich ausserhalb von der Wohnung. Meine erste Vermutung war Stress jedoch fängt es ganz unabhängig von meinem Zustand an und endet anscheinend auch zufällig. Meine zweite Vermutung waren elektrische Geräte. Mir ist schon als Kind aufgefallen dass ich manchmal ein Piepen bemerke wenn ein Gerät in Verwendung ist. Manchmal wirkt es so als würde es von der Steckdose kommen jedoch kann ich es meistens nicht lokalisieren. Ich befinde mich ständig in der Nähe von Geräten und bemerke dieses Piepen trotzdem nur in der Nacht. Ich denke also nicht dass zB mein PC oder mein Handy in irgendeiner Art und Weise Stress bei mir verursachen. Wie gesagt bemerke ich dieses Piepen auch wenn ich nicht gestresst bin es löst aber auch sehr starken Stress bei mir aus. Mir würden also nur technische Geräte in den Sinn kommen. Wieso es aber nur in der Nacht kommt ist sehr seltsam. Das alles ist aber nur in meinem Kopf (natürlich ist alles was man hört im Kopf jedoch ist das nichts was einen Ton ausstösst) und weder meine Mutter noch mein Hund merken etwas. Ich habe sehr viele Personen in meinem Freundeskreis gefragt ob sie eine Idee hätten und auch im Internet gesucht jedoch konnte ich nichts finden was für mich zutreffend sein könnte.

Gesundheit, Stress, Schlaf, piepen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Piepen

Teamspeak 3 " Piepen "

6 Antworten

Playstation 4 piept die ganze Zeit komisch, warum?

1 Antwort

Rauchmelder piepst trotz Batteriewechsel

3 Antworten

Casio Uhr Stundenton ausschalten?

4 Antworten

Rauchmelder piept in unregelmäßigen Abständen obwohl die Batterie schon draußen ist?

4 Antworten

Meine Dunstabzugshaube piepst?

2 Antworten

Hat einer Siemens Waschmaschine und kann mir sagen wie ich das Piepen nach der Wäsche leiser stelle?

4 Antworten

Mein Handy piepst wie ein Rauchmelder?

5 Antworten

Warum Piept der Rauchmelder 3 mal kurz?

5 Antworten

Piepen - Neue und gute Antworten