Woher kommt das piepen bei mc donalds?

7 Antworten

Mir ist es tatsächlich noch nie aufgefallen, aber ich kann auch sehr gut abschalten. ;)

Meines Wissens sollten die Mitarbeiter bei McDonalds pro Kunde nur 30 Sekunden brauchen, daher würde ich schätzen, dass es sich bei diesem Ton um eine Hilfe handelt, um diese Zeit auch einschätzen zu können (oder Druck zu machen) oder es ist einfach irgendetwas nach diesem Zeitraum fertig. Doch würde ich da schätzen, dass der Ton dann nicht genau alle 30 Sekunden kommt.

ich denke dann wird irgendwas fertig sein ;D piep piep und fritten sind fertig ....

Stimmt! Wie bei den Billig-Bäckereien!

0

das ist der ausschlagende geigerzähler. solange er unter 4,3 liegt, ist alles in ordnung mit dem essen.

Supi Enzo.

0

Kann man bei Mc Donalds nach hause bestellen?

geht das? xD

...zur Frage

Gilt bei MC DONALDS die 90 Sekundenregel?

Hab mal auf Galileo gesehn, dass das MC DONALDS Essen max. 90 sekunden nach der Bestellung fertig sein muss. Stimmt dass? Bei uns geben sie nämlich immer solche Karten mit Nummern drauf mit oder wenn man halt DRIVE IN macht sagen sie fahren sie rechts ran. Also??? Was is dran an dieser Regel?

...zur Frage

Durchfall, Emetophobie, hab ich Magen-Darm?

Hallo!

Ich (W/17) leide unter Emetophobie (schreckliche Angst vor dem Erbrechen). Ich hab eine Angsterkrankung und Depressionen (ja ich bin in Therapie, war auch schon lange stationär)... Auf Grund meiner Angststörung bin ich süchtig nach Kaugummis und Mint Bonbons... ich esse davon relativ viele am Tag (kommt immer auf meine Verfassung an). Das hat mir bis jetzt eigentlich noch nie wirklich Probleme gemacht und ich bin schon seit 5 Jahren abhängig davon.

Zurzeit geht es mir garnicht gut, sowohl körperlich als auch psychisch. Ich habe ständig blasenentzündungen, vermehrte Ängste und Depressionen. Zudem ging es mir gestern auch sehr schlecht.

Heute Nacht bin ich immer wieder aufgewacht und hatte Unterbauchschmerzen und das Gefühl dass ich aufs Klo muss.(Stuhlgang) Ich bin dann immer wieder eingeschlafen und nicht aufs Klo gegangen. Heute morgen um 7:30Uhr bin ich wieder aufgewacht und bin dann aufs Klo. Ich hatte sehr Angst es „rauszulassen“ und habe das ein oder andere mal gefurzt. Ich habe mich dann nicht wirklich getraut zu drücken und habe nur leicht gedrückt... dabei kamen wenige flüssige kottropfen. Habe also wie es scheint Durchfall. Habe mich nach diesen Tropfen jetzt wieder ins Bett gelegt mit dem Plan es in einer Stunde ca nochmal zu versuchen.

Mein Problem:

Ich habe jetzt natürlich auf Grund von meiner Emetophobie unglaublich Angst dass dies der Anfang einer Magen Darm Grippe war und das Erbrechen nicht mehr lange auf sich warten lässt. Mir ist überhaupt nicht schlecht oder so, ich hab aber trotzdem total Angst.

Meine Fragen:

-denkt ihr dass sich das noch zum Brechdurchfall entwickelt?

-woher kann der Durchfall sonst kommen? (Zb von dem ganzen Stress in letzter Zeit, von den Kaugummis ect obwohl ich noch nie Probleme mit hatte, war gestern bei mc donalds vielleicht ja deswegen,...)

-was soll ich tun! :(

Zu dem: ich bin eigentlich überhaupt nicht anfällig für Durchfall/Erbrechen, hatte schon ewig keinen Durchfall mehr und erbrochen habe ich glaub seit 5 Jahren nicht mehr.

Bitte helft mir, ich hab so Angst :/

...zur Frage

Mc donalds cheesburger fleisch

Es werden ja millionen bürger bei mc donalds verkauft aber woher kommt dann so viel fleisch her ? So viele rinder gibs doch gar nicht oda lieg ich da falsch ? Oo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?