Singles - Flirt up your life auf Win 7 spielen?

Hey Leute,

ich habe mir vor kurzem Singles-Flirt up your life (gebraucht) bestellt und wollte es heute ausprobieren. Das Installieren hat erst gut geklappt, als ich es dann aber starten wollte, kam folgende Fehlermeldung: Starten Sie den Rechner erneut, um die Installation der Kopierschutztreiber für Singles abzuschließen.

Erst dachte ich mir nichts bei und habe den PC einfach neugestartet. Jedoch kam die Fehlermeldung wieder und wieder - auch nach mehrmaligem Neustarten.

Ich hab ein bisschen im Internet geforscht und mir einen Patch (1.6) runtergeladen, mit dem das Spiel angeblich kompatibel für Win 7 sein soll. Hat allerdings auch nichts gebracht.

Irgendwann bin ich dann darauf gestoßen, dass dieses Kopierschutzproblem mit StarForce zusammenhängt. Die Version des Spiels ist 3.03. Wenn ich ein Removing oder Updating Tool für StarForce runterladen will, wird mir gesagt, dass angeblich nichts da wäre, das man updaten oder removen kann. Dabei ist das was! Im Spieleordner ist sogar die Datei protect.dll.

Auch das Umstellen des Kompatibilitätsmodus' bringt keinerlei Erfolge und mittlerweile bin ich echt frustriert, weil das nicht mein erstes älteres Spiel ist, das auf meinem Windows 7 PC nicht mehr funktioniert. Ich bin deswegen mittlerweile schon sehr gereizt und hoffe, dass jemand von euch mir weiterhelfen kann, weil ich endlich mein Spiel spielen will! :/

PC, Single, Kopierschutz, Kompatibilität
2 Antworten
Copyright und Kosten

Ich schreibe in meiner Freizeit als Hobby gerne selbstentworfene Fantasy-Geschichten und würde mir wünschen, sie eines Tages veröffentlichen zu können. Ich kann mir schon denken, dass mindestens der Verleger teuer sein wird, es muss ja auch nicht von heute auf morgen sein, zumal meine Ausbildung sowieso erst nächstes Jahr beginnt.

Ich wollte fragen, wie es mit dem Kopierschutz zu meinen selbstentworfenen Romanen aussieht; ich kam einmal auf das deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) und habe gelesen, dass man für seine Erfindungen da Patent anmelden kann, da war ich mir aber nicht sicher, ob meine Romane unter "meine Erfindungen" fallen. Als ich letztens mit meinem Vater darüber geplaudert habe, meinte er, ich müsste gar kein Patent anmelden - es ist mein geistiges Eigentum und automatisch kopierrechtlich geschützt.

Letztenendes möchte ich einen "öffentlich rechtlichen" Kopierschutz darauf haben, weil ich keine Lust darauf habe, dass ich mein Buch veröffentliche, jemand anders schnappt es sich, meldet Copyright drauf an und dann war es mal mein Buch, da stünde ich mit einem sofortigen Copyright schon auf der sicheren Seite (glaub ich). Weiß jemand, wie es denn nun ist? Müsste ich beim DPMA Patent anmelden oder hat mein Vater recht? Und falls es ersteres ist, ich habe gehört, Copyright soll sehr, sehr teuer sein. Hat jemand in etwa eine Idee, wieviel Kosten da auf mich zukommen könnten?

Ich bedanke mich für Antworten schonmal vorab :)

Kopierschutz, Patent, Roman, dpma
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kopierschutz