Nach Technischem Produktdesigner Ausbildung etwas kaufmännisches studieren?

Hallo,

ich bin 21 Jahre jung und bin gerade im meinem letztes Jahr meiner Ausbildung als technischer Produktdesigner für Maschinen und Anlagenkonstruktion. Als ich die Ausbildung nach dem absolvieren meines Fachabis angefangen hatte, habe ich schon direkt gemerkt das dieser Werdegang nicht ganz meinen Vorstellungen entspricht. Leider war ich so schlau und habe nicht rechtzeitig abgebrochen. Jetzt hab ich mir vorgenommen die Ausbildung ganz durchzuziehen, weil ich es hasse halbe Sachen zu machen. Ich habe vor ,nach dieser Ausbildung eher in die kaufmännische Richtung zu gehen, doch ich möchte einen Studiengang finden, welches das wissen von meiner jetzigen Ausbildung wenigstens ein bisschen beinhaltet, da ich auch Vorteile aus dieser Ausbildung ziehen möchte. Ich liebe es mit CAD zu arbeiten, das was mich stört ist eher das übergeräumige Wissen an Technik/Physik. Um ehrlich zu sein war ich in den Fächern nie gut, aber ich bin auch nicht absolut schlecht.

Auf jeden Fall ist mein Problem jetzt das ich keinen geeignetet Studiengang finde weil ich mir schon langsam sicher sein sollte was ich studieren will.
Diese ganzen Studiengang-Tester im Internet sind auch vollkommender Schrott.
Ich habe vor ansonsten BWL zu studieren, aber so pures BWL ist auch ekelhaft.

Hat jemand vielleicht momentan das gleiche Problem, oder kann mir aus seiner eigenen Erfahrung berichten? Ich weiß echt nicht was ich machen soll :(
Ich würde mich sehr auf Rückmeldungen freuen!!!!

Schule, Berufswahl, Abitur, Fachhochschule, Kaufmännisch, Studiengang, Umschulung, technischer produktdesigner, Ausbildung und Studium
1 Antwort
Wie funktioniert Paypal Käuferschutz o. Rückerstattung?

Hallo Freunde der Sonne,

ich frage hier, da mir das bisher noch nie passiert ist.

Ich habe am 09.07.2020 via Paypal Xoom Geld an einen Freund ins Ausland (Kolumbien) schicken wollen. Genauer gesagt 100€ (damit er einen Englisch Kurs bezahlen kann). Dann wollte ich den Transaktionsverlauf einsehen, und hab aus Dummheit nochmal 100€ geschickt. Halten wir fest. Ich habe am 09.07.2020 2 Transaktionen via Paypal Xoom an die Bancolombia freigegeben. Habe mich dann darauf verlassen, dass das Geld in spätestens 2 Tagen bei ihm sein wird.

Nach 3 Tagen fragt er mich ob ich alles richtig gemacht habe, denn bei ihm kam noch kein Geld an. Habe mich daraufhin im Internet schlau gemacht und festgestellt, dass es länger dauern kann wenn man Euro in Nicht-EU-Länder verschickt u. das in eine andere Währung umgewandelt werden muss. Dann kann es 4 Tage u. länger dauern.

Nun ist es schon fast 2 Wochen her, und er hat immernoch kein Geld bekommen. Hab mich also auf Xoom angemeldet u. mein Transaktionsverlauf angesehen, siehe Fotos. Da steht "Der Vorgang war erfolgreich" unwar am SELBEN Tag. Warum ist dann seit über 12 Tagen nichts passiert?

Ich habe keine Lust mehr zu warten, und möchte von Paypal jetzt mein Geld zurück haben. Such mir ne andere Methode das Geld zu überweisen.

Wie genau kriegt man bei Paypal jetzt sein Geld zurückerstattet?

Wie funktioniert Paypal Käuferschutz o. Rückerstattung?
Bank, Auslandsüberweisung, Kaufmännisch, PayPal, Rückerstattung
2 Antworten
Verschiedene Fragen zum Thema Word?

1.Erklären Sie ausführlich den Begriff Zeichenformatierung.

2. Welche Regel muss man einhalten, wenn in einem Text ein Textteil durch eine Aufzählung oder Nummerierung gegliedert wird? Erklären Sie das an einem Beispiel.

3. Wenn Sie einem Text das Aufzählungsformat zuweisen, setzt das Programm automatisch einen Einzug nach rechts. Nennen Sie die Vorgehensweise, wie sie diesen Einzug verkleinern. Verwenden Sie Fachbegriffe! Hier am Beispiel Speichern: Datei/Speichern unter/Laufwerk auswählen/Dateiname festlegen/speichern

4. Welche Arbeitsschritte müssen Sie durchführen, wenn Siea. eine Rahmenlinie um ein Wort setzen wollen

b. eine Rahmenlinie um den ganzen Absatz setzen wollen?

Erklären Sie in Stichpunkten die Arbeitsweise 

5. Wann ist es sinnvoll, das Standardformat eines Dokuments zu verändern?

6. Die Überschrift eines Dokuments soll durch Direktformatierungen besonders hervorgehoben werden. Nennen Sie 3 Regeln, welche dabei zu beachten sind.

7.Warum erstellt man eine Kopf- oder Fußzeile?

8. Welche Angaben würden Sie in die Kopf- und welche in die Fußzeile schreiben?

9. Wie erstellen Sie eine Kopf-, eine Fuß- oder eine Kopf- und Fußzeile?Beschreiben Sie die Vorgehensweise.

10. Wie bearbeiten Sie eine Kopf- oder Fußzeile?

11. Beschreiben Sie, wo und wie Sie eine Seitenzahl in ihr Dokument einfügen.

12. Wo stellen Sie die Seitenränder ein?

13. Wo stellen Sie das verwendete Papierformat ein?

PC, Computer, Word, Microsoft, Office, Technik, Datenverarbeitung, Kaufmännisch, Technologie, Textverarbeitung
1 Antwort
Wie ist das Anschreiben gut?

Ist das Anschreiben gut?

Bewerbung für einen Jahrespraktikumsplatz im Bereich „Wirtschaft und Verwaltung“

Sehr geehrter Herr Muster,

Ich habe mich für das Jahr 2020/2021 an der Handelslehranstalt Musterstadt für die Fachoberschule mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft und Verwaltung“ angemeldet. Bei der Liste für die Praktikumsstellen , habe ich mit großem Interesse gelesen, dass sie Praktika in ihrer Filiale anbieten und bewerbe mich hiermit um einen Praktikumsplatz in ihrer Filiale.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Theodor-Heuss-Realschule in Musterstadt und werde dort voraussichtlich im Juni die mittlere Reife erlangen. Für die Aufnahme in die 11. Klasse der Handelslehranstalt Musterstadt wird ein Jahrespraktikumsplatz benötigt. Der Unterricht findet donnerstags und freitags statt, sodass ich ihnen von Montag bis Mittwoch zur Verfügung stehen kann.

Während meines 3 wöchigen Schulpraktikums bei der Verkehrsgesellschaf Musterstadt mbH hat mir der Umgang mit Fahrgästen und Kunden besonders großen Spaß bereitet. Daneben war ich auch für den Fahrkartenverkauf zuständig und konnte nach kurzer Zeit, selbstständig arbeiten. Ich sehe in einem Praktikum bei ihnen die Möglichkeit, meine Fähigkeiten weiter auszubauen und in einem kaufmännischem Beruf effektiv anzuwenden.

Ich möchte das Praktikum bei MediaMarkt absolvieren, weil ich Ihren Markt als besonders kundenfreundlich empfinde und meine Freunde, Familie und Bekannten gern bei Ihnen einkaufen gehen.

Ich würde Sie gerne in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Schule, Bewerbung, Anschreiben, Bildung, Kaufmännisch, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Hab ich mein Anschreiben (Automobilkaufmann) gut geschrieben?

Sehr geehrte Frau ,,,,,

über die Lehrstellenbörse der A... bin ich auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden. Da ich über gute organisatorische Fähigkeiten verfüge, Überzeugungsfähig bin und gern Verantwortung übernehme, bewerbe ich mich bei Ihnen um eine Ausbildung als Automobilkaufmann.

Durch meine Tätigkeit im Einzelhandel und Praktikum habe ich bereits erste Erfahrungen am Umgang mit Menschen, der Überzeugung des Produktes sowie in der Organisation. Der Umgang mit den Kunden macht mir Spaß. Da ich auch sehr verantwortungsbewusst bin und meine Arbeit gut alleine organisieren kann, habe ich meine Schichten immer nach einer kurzen Einarbeitung bereits alleine gemacht. Ich schaue mir gerne Videos von der Marke BMW an und bin von der neuen VR-Technologie, die zur Erleichterung von Montage und Optimierung eingesetzt wird sehr fasziniert. Die Arbeit als Automobilkaufmann interessiert mich so sehr und ich bin überzeugt, dass ich dort meine Fähigkeiten und Erfahrungen einbringen und erweitern kann.

Im Jahr 2014 habe ich meinen eBBR gemacht. Trotz mehrerer Praktika fiel es mir nicht leicht, mich für einen Beruf zu entscheiden. Da ich handwerklich sehr geschickt bin, habe ich das OSZ Metallbautechnik besucht und zwei Praktika in einer Werkstatt gemacht. Darüber hinaus konnte ich bereits Erfahrungen in der Gastronomie sowie im Einzelhandel machen. Ich konnte dadurch zahlreiche Sichtweisen kennenlernen und hatte Einblick in unterschiedliche Unternehmensprozesse.

Sorgfältiges und konzentriertes Arbeiten, Flexibilität und Zuverlässigkeit, sowie der freundliche Umgang mit Kunden und Mitarbeitern sind für mich selbstverständlich. Ich arbeite gerne im Team, bin lernfähig, ehrgeizig und deshalb überzeugt davon, dass ich eine Bereicherung für Ihr Unternehmen sein kann.

In einem persönlichen Gespräch möchte ich Ihnen gerne einen noch umfassenderen Eindruck von mir vermitteln und freue mich auf Ihre Einladung.

Auto, Deutsch, Schule, Technik, Bewerbung, Anschreiben, Ausbildung, Abschluss, Automobilkaufmann, Einzelhandel, Kaufmännisch, Rechtschreibung, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
13 Antworten
Welche Weiterbildung, Handels- oder Wirtschaftsfachwirt?

Hallo zusammen,

ich stehe aktuell vor der Entscheidung, wie ich meine Weiterbildung bzw. in welchem Bereich ich meine Weiterbildung mache.

Zur Auswahl steht der Wirtschafts- und der Handelsfachwirt.

Natürlich hab ich bei der IHK schon angerufen und mich informiert und weiß, dass die Wirtschaftsfachwirte mehr mit Steuern, Finanzen und Buchhaltung zu tun haben.

Während die Handelsfachwirte mehr in dem Bereich Großhandelsunternehmen und Einzelhändler tätig sind, zumindest laut der IHK.

habe auch die "Inhaltsbücher" der jeweiligen Fachwirte von der IHK geschickt bekommem.

Soviel dazu. Hier dann noch kurz mein Werdegang:

  • Habe meine Mittlere Reife in der Wirtschaftsschule absolviert.
  • Anschließend eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann gemacht.
  • Aktuell bin ich als Bürokaufmann tätig, da ich leider nicht übernommen wurde nach der Ausbildung.

Ich würde ja am liebsten beide machen, denn ich interessiere mich ja echt für beide Bereiche. Ich hab Rechnungswesen in der Wirtschahftsschule zum Beispiel schon sehr gemocht, mehr als Betriebswirtschaft zum Beispiel.

Auf der anderen Seite habe ich eine Ausbildung in einem Großhandelsbetrieb absolviert und habe daher auch schon Vorkenntnisse in dem Bereich, war aber auch in dem Großhandel während der Ausbildung in der Buchaltung tätig und das hat mir echt sehr gut gefallen.

Selbstverständlich ist es auch wichtig, was ich danach arbeiten bzw. weitermachen würde, da hab ich zwar noch ein wenig Zeit, aber mein Plan ist es entweder nach einen der Fachwirte zu studieren (BWL,Wirtschaftswissenschaften, VWL und was es da noch so alles gibt, aber aufjedenfall im Wirtschaftlichen Bereich) oder dann einfach eine höhere Position in einem Betrieb einnehmen, und wenn es mir gefällt dann einfach in dem Bereich bleiben, also beim Wirtschaftsfachwirt im Bereich Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und beim Handelsfachwirt strategischer Einkäufer, Vertriebler oder account manager o.Ä.

Aufjedenfall brauche ich einen Rat, entweder für was ich mich entscheiden soll, oder wie ich mich besser entscheiden kann :)

Bedanke mich bereits bei euch im Voraus!

LG

Beruf, Schule, Wirtschaft, Handelsfachwirt, IHK, Kaufmännisch, Weiterbildung, Wirtschaftsfachwirt, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
1 Antwort
AUSBILDUNGSWECHSEL (gleicher Beruf) WAS KANN ICH SAGEN/SCHREIBEN?

Hallo Leute,

ich habe am 02.09.19 meine Ausbildung begonnen und musste feststellen, dass das Unternehmen nicht den richtigen Beruf ausübt und sich so gut wie garnicht um mich kümmert als Azubi(sie lassen mich fast nichts machen& sagen sehr sehr oft wir haben keine Zeit beschäftige dich selber). Sie wissen einfach nicht wohin mit mir😞. Wenn mal was erklären dann schwammig und mühelos. Ich habe das Gespräch mit den Ausbilder und so weiter gesucht, bringt alles nix. Mich macht es traurig.. Die hat ebenfalls die Berufsschule angefangen und alle berichten so viel tolles( für mich war es ein riesen Schmerz).

Ich habe ENDGÜLTIG beschlossen, mich wo anderst zu bewerben& in einem anderen Unternehmen MEINE AUSBILDUNG FORTZUSETZEN . In diesem kurzen Zeitraum habe ich leider zu viel negatives erlebt. Ich habe mich mit einer ehmaligen Azubi unterhalten und sie meinte dort bekommt man so gut wie garnichts praktisches vermittelt, was den Beruf betrifft. Wenn man jemanden seit 3 Wochen nichts machen lässt, was relevant in dem Beruf ist, dann weiss ich auch nicht.

MEINE FRAGE. Was kann ich im Bewerbungsschreiben schildern???

Ich will nämlich nicht, dass es so wirkt, als würde ich dieses Unternehmen schlecht reden wollen.

Muss ich im Anschreiben das Unternehmen(Namen) genau erwähnen?

Muss ich es auch im Lebenslauf eintragen?

Ich würde euch bitten mir zu helfen 😔

Schule, Ausbildung, bewerben, Kaufmännisch, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kaufmännisch