Ich bin hoch Kreativ und überfordert mit meinem Alltag.. Bitte um Rat?

Schönen Guten Tag,
ich bin hochkreativ. Ich meine dies in keinerlei Form abgehoben und halte mich für nichts Besseres. Ich bin mit meinem Alltag  überfordert, da ich ständig am kreativ denken bin. Ich nehme meine Umwelt als große und veränderbare Baustelle wahr. Wenn ich ein Objekt sehe passiert es oft ganz automatisch das ich es analysiere und bearbeite. Ein Beispiel: Ich sehe einen Feuermelder an der Decke und dann wählt mein Kopf sozusagen dieses Objekt aus. Ich sehe dann den Feuermelder 3 dimensional in meinem Kopf und kann ihn beliebig drehen und betrachten. Dann überlege ich mir was ich aus diesem Gegenstand machen könnte. Meistens geht es dabei um Gebäude, Science-Fiction oder um etwas ganz neues. Ich schaue mir also die Oberfläche des Rauchmelders  an und überlege mir wie man am besten z.B ein Gebäude daraus machen könnte. Ich setzte dann Fenster in die Struktur ein, überlege mir wie ich den Innenraum und die Einrichtung gestalten könnte konstruiere Zimmer und Stockwerke, Treppen etc.. Alles das passiert in meinem Kopf.Man kann sich das Bildlich wie eine Computer Animation vorstellen wo ich die Kamerafahrt selber „steuern“ kann. Ich kann die einzelne Räume betreten und mir anschauen. Dieser ganze Prozess der sich in meinem Kopf abspielt dauert ca 1-2 min danach lasse ich das Objekt meist wieder in Ruhe.. Jetzt muss man sich das in einem Alltag vorstellen wo ich jedes Objekt in diesem Zustand bearbeiten könnte. Es gibt manchmal Phasen wo ich eine Halbe bis 2 Stunden meine Umwelt in Ruhe lassen kann und dann Phasen wo ich ein Objekt nach dem anderen bearbeite betrachte oder einfach über die Funktion des Objekts  nachdenke und es einen nichtmehr loslässt. Es ist aber auch oft so das ich garkeine Gegenstände brauche sondern eigene Gegenstände und Gebäude mit dem gleichen zustand Konstruiere. Es können auch Möbel sein die  ich entwerfe oder ganze Urbane Strukturen. Ich schaue mir auch Straßen an und Stelle mir vor wie sie von Oben aussehen könnten mit allen details und den Menschen die ich sehe von oben live also gleichzeitig. Auch Maschinen die sich bewegen denke ich mir im Kopf aus. Es ist sehr schwer in Worte zu fassen und rüber zu bringen. Im Grunde macht mir das ganze schon spaß jedoch bin ich dadurch oft Abwesend und nie wirklich im hier und jetzt. Nachts liege ich manchmal Stundenlang im Bett weil mir immer neue Ideen kommen. Ich zeichne sehr gerne und Bringe so meine Gedanken aufs Blatt und ich habe gemerkt, dass dies  mir manchmal  hilft mit Objekten und Ideen abzuschließen.
Ich habe Niemand über das alles etwas erzählt. Es würde mir Niemand glauben, die Leute fänden es zu albern oder Übertrieben. Bitte um irgendeinen Rat oder einfach nur Worte wie ich es ein bisschen besser in den Griff kriegen könnte..
Danke an jeden der bis hier gelesen hat!

Animation, kreativ, Kunst, Technik, Kreativität, 3D, Gehirn, Psychologie, Architektur, Form, Gedankenkontrolle, Konstruieren, Modell, Realität, Überforderung, vorstellungskraft
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Form

Englisch - Heißt es In this picture oder On this picture?

6 Antworten

Alternative für Ausstechformen für Plätzchen gesucht!

7 Antworten

Welche Geometrische Form ist die stabilste?

10 Antworten

Würfelförmige Gegenstände?

16 Antworten

Wie falte ich meine Bettdecke zu einem Schwan oder einem Herz oder zu irgendeiner Form?

2 Antworten

Was ist eine stereometrische Form (in Bezug auf Kunst/Plastiken/Installationen)?

1 Antwort

Maori Tattoo? Welche bedeutungen?

3 Antworten

FINGER WEG VON FORMLADY DEVALIFE GIFTSTOFFE ENTHALTEN WER HAT ES VON EUCH AUSPROBIERT ?

5 Antworten

brustwarze guckt aus bh raus

11 Antworten

Form - Neue und gute Antworten