Bin ich Kurzsichtig und wie sage ich es meiner Mutter?

Hi alle zusammen,

ich bin w13, bin in der letzten Zeit sehr viel gewachsen und habe in der letzten Zeit das Gefühl das ich kurzsichtig bin, also in der Weite Sachen nicht sehe. Wir mussten einen Sehtest machen in der Schule und da habe ich die letzten drei Reihen nicht gesehen, aber gesagt das ich es sehe. Ich kann vom Auto aus die Autobahnschilder gerade noch so entziffern, und mir scheint es so als würde alles was so ca, 50 Meter weg ist im Nebel hängen, und viele Sachen haben schon bei einem Abstand von ca. 5-6 Metern schon keine klaren Kanten und Linien mehr. 

Meine Eltern haben beide eine Brille, mein Vater aber altersbedingt, und meine Schwester ist auch kurzsichtig. Mir ist es vor dem Sehtest nicht aufgefallen, da man ja nicht in der Schule war und somit nicht an der Tafel lesen muss. Ich hatte dann die Brille meiner Freundin auf (-1d) und damit war alles schärfer. 

Brauche ich schon eine Brille oder ist das noch normal? Wenn ja, zum Augenarzt oder zu einem Optiker? Wie soll ich es meiner Mutter sagen? Und ich habe es versucht meiner Mutter zu erklären aber jedes Mal sagt sie nur “wenn du die Augen von deinem Vater hast dann brauchst du keine Brille“. Hat Meine Mama recht und bilde ich mir nur ein dass ich schlecht sehe und dass ist normal? Oder nicht? 

Danke für die Antwort schon mal im Vorhinein

Erklärung, Kurzsichtigkeit

Meistgelesene Fragen zum Thema Erklärung