Top Nutzer

Thema Boot
  1. 15 P.
PC bootet auf einmal länger, seltsame Bios-Zeit im Taskmanager?

Hallo Community,

ich habe eine Frage zu meinem PC.

Seit ca. einem Monat habe ich die Samsung 970 EVO 2 TB NVME SSD im Einsatz. Diese funktioniert im Betrieb soweit reibungslos und erreicht auch ihre Datenraten. Ein Problem habe ich jedoch: seit kurzem dauert der Start meines PCs 10 Sekunden länger, bis der Anmeldebildschirm erscheint. Vom Startknopf bis zum Anmeldebildschirm benötigte die SSD am Anfang ca. 23-25 Sekunden, aktuell sprechen wir von ca. 35 Sekunden.

Seit kurzem habe ich im Taskmanager bei der BIOS-Zeit total blödsinnige Werte stehen, manchmal sogar vierstellig, ich habe mal ein Bild davon angehangen.

Das komische an der Sache ist, dass der Windows Boot nicht länger dauert, ab dem Zeitpunkt, ab dem man den Ladekreis beim Boot sieht, dauert es ca. 3 Sekunden, dann ist der Anmeldebildschirm da, daran hat sich nichts verändert. Was sich aber sehr wohl verändert hat, dass ist die Zeit vom Anschalten an, bis der Bios Screen aufblitzt, bei dem aktuellen Boot hat das ca. 20 Sekunden gedauert, das ist eindeutig zu lang.

Ich verwende das Asus Z370 X Code mit dem i7 8700K und 32 GiB RAM. Im Bios/Uefi habe ich derweil keine Einstellungen angepasst, dennoch dauert der Boot länger als davor. An dem Mainboard gibt es beim hochfahren Status-LEDs der einzelnen Komponenten, jedoch gibt es dort ebenfalls nichts ungewöhnliches, alles wie bisher.

Konnte jemand von Euch bereits einen ähnlichen Fall beobachten? Wenn ja: Wo lag der Fehler, hat irgendeine Komponente einen Schaden oder ist das lediglich eine Konfigurationssache?

Ich bin für jede Antwort dankbar!

Computer, Windows, Technik, Boot, BIOS, PC-Problem, SSD, Technologie, Bootzeit, Windows 10, UEFI, Spiele und Gaming
1 Antwort
Diebstahlsicherung für Bootsmotor?

Hallo alle!

Mir wurde schon 2x ein Aussenborder vom Boot geklaut. Dabei gingen die Diebe immer sehr rabiat vor mit Bolzenschneidern und schwerem Werkzeug, und bei einigen Nachbarbooten haben sie sogar den Motor aus dem Spiegel geflext. Ketten und Schlösser sind also kein grosses Hindernis gewesen, und die Leitungen und die Lenkung wurden kurzerhand gekappt. Und das Dumme ist, mein Boot liegt an einem unbeleuchteten, unbewohnten und unbewachten Flussabschnitt wo die Gauner leichtes Spiel haben.

Zwar konnte ich meinen Schaden jeweils durch die Versicherung halbwegs begrenzen, aber ich möchte Vorkehrungen treffen, sowas in Zukunft zu verhindern, bestenfalls die Täter sogar überführen und Nachahmer damit abschrecken. Ich denke da an Bewegungsmeldende IR-Cameras mit SIM-Karte und Smartphone-Alarm, an GPS-Sender mit Smartphone-Alarm und in diese Richtung. Aber alles hat seine Tücken. Stromversorgung, Bootbewegung im Wasser,..

Kennt vielleicht jemand irgendwelche praktikablen und bezahlbaren Vorrichtungen oder hat Erfahrung mit sowas? Und wie sieht das rechtlich aus? Können GPS- oder Videodaten (nachträglich) überhaupt bei der Ermittlung verwendet werden? Ich stelle mir vor, dass ich bei einem Alarm auf dem Smartphone sehe was vor sich geht und die Polizei die Täter auf frischer Tat ertappen kann. Kann man solche Gerätschaften mit einer kleinen Solarzelle betreiben? Oder stelle ich mir das zu einfach vor? Oder habt ihr andere noch bessere Ideen?

Vielen Dank im Voraus für Tipps

Technik, Polizei, Schiff, Boot, Außenborder, Diebstahlschutz, Nautik, Schifffahrt, Technologie, Diebstahlsicherung, Bootsmotor, Auto und Motorrad
3 Antworten
Boot-Problem mit Computer, was kann ich tun?

Ich habe gleich mehrere Probleme auf einmal:

Vor inzwischen ca. einem Monat ging mein Rechner nichtmehr an, was allerdings an sich relativ häufig passiert also dachte ich mir nicht weiter viel dabei und versuchte ihn neu aufzusetzen. Allerdings funktionierte das nichtmehr auf meiner alten WD Blue 1TB und daher kaufte ich mir eine Samsung SSD und setzte Windows darauf neu auf. Allerdings funktionierte auf einmal die Aktivierung von Windows 7 nichtmehr, da der Key den ich die letzten 5 Jahre nutze aus heiterem Himmel nicht mehr funktioniert. Da das ganze während einem Umzug geschah dachte ich, ich bringe erstmal den Umzug hinter mich und kümmere mich dann darum. Jetzt kann ich allerdings, sobald ich meine alte HDD anstecke nichtmehr booten (seltsamerweise auch nicht von der SSD, obwohl ich sie im UEFI deaktiviert habe) und bekomme immer die Fehlermeldung BIInitialize Library Failed 0x00000d o.ä. Wenn ich nun die HDD abstecke bootet es ganz normal, verbindet sich allerdings weder über LAN, noch über einen Fritz WLAN Stick mit dem Internet. Der Microsoft Support ist eine einzige Katastrophe und die Windows Problembehandlung ist so inkompetent, dass es schon weh tut.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen! Ich spiele schon mit dem Gedanken mir ein neues Mainboard zu kaufen, will davor aber sicher sein, dass ich schon alles probiert habe...

Danke im Voraus

PC, Computer, Windows, Technik, Festplatte, Boot, Technologie, Treiberproblem, uefi BIOS
3 Antworten
Günstiges Schlauchboot mit Motor?

Ich suche ein günstiges aufblasbares Schlauchboot, und eine Motor welcher mit diesem ,,kompatibel" ist. Ich sehe auf Amazon 3m Schlauchboote für schon 80-180€ und Motoren für 130€. Da ich immer dachte sowas kostet viel mehr, habe ich erst jetzt die Idee bekommen mir sowas vielleicht für den lokalen Baggersee anzuschaffen.. Da Ich mich mit der Materie leider kaum auskenne, frage ich hier. Ich habe keine Ahnung was es für Motoren gibt oder wie sie ihre Energie (Strom oder Benzin) bekommen, oder wie sie befestigt werden, und ich bei meiner Suche immer mit irgendwelchen 900€+ booten auf ebay durcheinander komme, wäre es cool wenn mir das ein informierter Nutzer auch erklären könnte. Ich brauche etwas was schnell aufblasbar ist, und unaufgeblasen relativ klein ist um es zu Fuß/öffentliche Verkehrsmittel zu befördern und wo der Motor auch maximal in eine große Tasche kommt. Es sollten so ca. zwei Personen drauf passen. Da ich halt die einzelnen Teile wie Boot und Motor, auf Amazon für ca 150€ und 130€ sehe, dürfte mich das ganze (mit vllt noch Akku, falls man das braucht?) Nicht mehr als 500€ kosten oder? Brauche einfach was portables, womit man langsam oder auch schnell über einen See fahren kann.. Wäre auch cool wenn mir jemand sagen könnte was ich für einen bräuchte wenn ich ganz normal langsam fahre, und was ich bräuchte, wenn ich wirklich schnell über den See heizen wollen würde/womit ich es könnte und was da die Preise wären. Danke an jeden, der sich mit meiner Uninformiertheit befasst, und mir weiterhilft, da ich schon länger überlege, doch das Thema viel zu vielschichtig für mich ist.. :) MfG

Wasser, angeln, Boot, Meer, Motor, günstig, See, Schlauchboot, Baggersee, Auto und Motorrad
0 Antworten
Windwos lässt sich nicht mit Booftfähigen USB booten (habe zwei benutzt beide wurden nicht erkannt )?

Hallo und danke schonmal an die die Helfen <3

Mein Problem mit meinem PC ist das ich vor einigen Tagen gehackt wurde und nun ein fremdes Passwort aufgestzt bekommen habe. Nun kann ich mich nicht mehr anmelden, deshalb Suchte ich nach Videos die mir zeigten wie ich es knacken kann, jedoch wird dafür die Erleichterte Bedienung benutzt. Der PC lässt mich nichts mehr schreiben bzw was anderes Antippen, in dem Moment muss ich den PC neustarten in dem ich auf den Knopf am Gehäuse drücke.

Trotzdem habe ich mir einen Bootfähigen USB erstellt um das Passwort zu ,,Hacken'' ( es kann ja sein das im Befehl des Hackers steht das ich nix mehr schreiben bzw anklicken kann wenn ich die Datei Utilman.exe öffne ). 

Das Problem bei mir ist das mein USB ( KINGSTON 4 GB G2 ) von meinem PC nicht im BIOS unter Removable Devices steht sondern unter HARD DISK (nehme ich an, da steht nähmlich 1st Boot Device [ UEFI: ST1000DM003-9Y...] )

Zum USB - Den hab ich über die Eingabeaufforderung zu einem Bootfähigen USB gemacht.

Auf dem USB befindet sich momentan Windows 10 32x aber mein PC hatte Windwos 10 64x kann es sein das er deshalb nicht booted ?

Mein BIOS hat die Version 2.15.1227. 

In meinem BIOS finde ich nix wie USB Drive oder ähnliches was im Internet steht was ich annmachen sollte damit der PC vom USB booten kann. Unter der Kategorie Boot Options sehe ich die BOOT Priority Order wo Removable Devices an erster Stelle steht. Darunter finde ich 

Hard Disk Drive Priority Press Enter

Optical Disk Drive Priority Press Enter

Removable Device Priority Press Enter 

Network Device Priority Press Enter

Egal welches ich anklicke ich finde darunter nichts auser bei Hard Disk da steht 1st Boot Device [ UEFI: ST1000DM003-9Y...** und wenn ich es anklicke passiert nichts. Ich habe zudem das Fast Boot auf aus und Quit Boot* auf aus.

Wenn ich versuche den USB über den UEFI* zu starten dann finde ich den nicht unter USB es wird mir lediglich ein Programm namens * UEFI:ST1000DM003-9YN1* angezeigt. 

Wenn ich über die UEFI versuche die Eingabeaufforderung zu starten wird der PC neugebooted und ich kann dann wieder nichts machen. 

Der Plan ist es die Utilman.exe umzubennen und cmd.exe einzufügen damit ich das Passwort später entfernen kann bzw. zu ändern.

Die Frage ist jedoch warum booted der PC nicht mit dem USB damit ich auf die Eingabeaufforderung gehen kann.

Ich hoffe ich habe alles erwähnt 

VIELEN DANK FÜR DIE HILFE






Computer, Windows, Microsoft, Technik, Boot, USB, Computertechnik, Technologie, Windows 10, Spiele und Gaming, Laptop
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Boot

Teamspeak 3 Server IP auslesen?

5 Antworten

Wie heißt das Holz Lenkrad von einem Boot/Schiff?

8 Antworten

Ab wie vielen Jahren darf man einen Bootsführerschein machen.?

5 Antworten

Gute Bootsnamen

7 Antworten

Bei meinen Receiver steht in der Einblende nur: boot! Was bedeutet das?

2 Antworten

Boot 15PS wie schnell?

3 Antworten

Windows 10 startet nicht. reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key?

2 Antworten

Segelboot! Frage an alle Segler!

4 Antworten

Gibt es andere Hersteller, die ähnliche Schuhe wie UGG-Boots produzieren?

7 Antworten

Boot - Neue und gute Antworten