Buchrecherche: Geschwindigkeit historisches Segelboot im Durchschnitt? Welche Strecke in ca. 12 h realistisch?

Moin zusammen,

ich hätte eine Frage an alle Segler unter euch. Ich recherchiere für ein Buch/einen Roman. Da er im Fantasybereich angesiedelt ist, bin ich z. B. bei Schiffstypen nicht festgelegt, gewisse Dinge wie Windstärke wären auch noch anpassbar.

Vorweg: ich weiß, dass die Frage SEHR grob gestellt ist und daher auch nur sehr grob beantwortet werden kann, aber das würde mir schon genügen. Ich brauche das Ganze viel eher als Orientierungspunkt, weil ich mich selbst mit dem Thema kaum auskenne und man beim Googlen ja gerne extrem gegenteilige Antworten kriegt.

Zur Frage: Was mich interessieren würde, ist, wie hoch die durchschnittliche Geschwindigkeit eines ("historischen") Segelbootes/Fischerbootes von ca. 5 bis 7 Metern sein dürfte (d. h. kein Motor vorhanden). Es geht um eine Strecke, die in max. 12 h zurückgelegt werden muss. Die Länge der Strecke steht noch nicht fest, denn genau darauf zielt meine Frage ab; das soll eben alles nicht komplett unrealistisch werden. Ich hatte 40 km angepeilt, bin aber mittlerweile komplett verunsichert.

Eckdaten:

  • Ne Passage (Nord-Süd) zwischen zwei Küsten, die so direkt, d. h. gerade wie irgend möglich überquert werden sollte (von Westen nach Osten und zurück). Mir ist aber schon absolut bewusst, dass man bzgl. Wind und Strömung nicht einfach schnurgerade fahren kann.
  • Hinfahrt: Wind am ehesten direkt von Westen, Rückfahrt dito. Wind kann ich aber anpassen, wie ich ihn für die Story brauche.
  • Strömung definitiv von Süden - schon merklich
  • Gezeiten vorhanden, Tidenhub etwa drei Meter.

Das wären so die groben Anhaltspunkte, ansonsten wird die Frage noch länger ;).

Was mich interessieren würde, wäre, wie viele km ich ungefähr für die Strecke (bei guten Bedingungen) ansetzen kann, ohne dass jeder Leser mit Segelerfahrung direkt vor Lachen vom Stuhl fällt. Auf 10 km kommt's hier wirklich nicht an - wie gesagt, mein Buch, mein Wind. ;) Und etwaige Widrigkeiten werde ich dann für die Story planen, wenn ich den Idealzustand kenne.

Aber mir reicht schon zu wissen, ob ich z. B. eher mit 2 oder 6 Knoten rechnen sollte, ob ich meine Passage nu eher 40 oder 400 km breit machen muss ... - ihr versteht ;)

Gut zu wissen wäre auch, wie stark die Gezeiten Einfluss auf die Geschwindigkeit hätten ... Könnte ich z. B. gegen auslaufendes Wasser ne Bucht anfahren, wenn ich dafür nen idealen Wind/Kurs habe?

So. Sorry für die doch jetzt sehr lange Frage, aber es wäre wirklich super, wenn ich endlich mal ein wenig hilfreichere Infos für meine Recherche kriegen würde und nur durch Dr. Google.

Danke euch!

segeln, Schiff, Wassersport, segelschiff
Neopren tragen - warum?
Huhu zusammen!

Da ich mich SEHR fürs Windsurfen interessiere, und ich bereits plane, ob ich nicht im nächsten Urlaub einen Grundkurs inkl. Schein mache, da ich mir den Sport sogar besser vorstellen kann regelmäßig zu machen als "reguläres Surfen", beschäftige ich mich zur Zeit viel mit dem Thema, und mit dem Thema Ausstattung USW.

Mir ist nur eine Frage in den Kopf gekommen, die ich ganz kurz Euch Profis stellen wollte, da ich mir sicher bin, dass Ihr besser Bescheid wisst als ich.

Beim Tauchen (wofür ich mich auch SEHR begeistere) trägt man verständlicherweise einen Ganzkörperneoprenanzug, bzw. einen Trockentaucheranzug, damit der Körper nicht unterkühlt, so viel ist mir schonmal bewusst.

Jetzt ist meine Frage dazu, gilt das auch fürs Windsurfen? Trägt man hauptsächlich Neoprenanzüge der Temperatur und der Auskühlung wegen, oder hat das noch weitere Gründe? Und trägt man beim Windsurfen Ganzkörperneopren-, oder Surfanzüge, die bekanntlicher Weise etwas kürzer sind?

Ich hoffe, dass meine Frage hier richtig ist, und dass sie nicht ganz zu "doof" rüberkommt, denn ich möchte mir nur eine Sicherheit verschaffen, wie das mit der Bekleidung zukünftig aussieht, und hoffe einfach nur um einige Erläuterungen.

Ich danke Euch im Voraus fürs Lesen, und fürs ggf. Beantworten der Fragen, und freue mich auf jede Antwort, die ich bekomme.

Das hast Du richtig eingeschätzt! :) 100%
Fast richtig, da gibt es noch ein paar andere Gründe. :) 0%
Sport, Wasser, Temperatur, Wassersport, Anzug, Neopren, Sportkleidung, tauchen, Taucher, tauchsport, Neoprenanzug, Unterkühlung, tauchschein
In welchen Schwimmbad würdet ihr gehen (Beispiel)?

Ich habe eine Zugfahrkarte für zwei verschiedene Orte, habe auch somit zwei Heimatorte 🥰😃 tja, und ich habe zwei Möglichkeiten oder mehr für Schwimmbäder.

Nun habe ich nachgegoogelt. Da gibt es denn Dallenbergbad. Ist das eigentlich ein Freibad oder ein Hallenbad? War da irgendwie noch nie drin. Die Preise sind relativ günstig, allerdings nur bis 19 Uhr geöffnet. Damit fällt dieses Schwimmbad definitiv weg, weil ich selber erst gegen 16:30 Uhr dort antanzen kann.

So mehr verrate ich nicht, aber soviel: Es stehen noch zwei Schwimmbäder zur Wahl, ich verrate mal die Vor- und Nachteile. Könnt ihr mir helfen zu entscheiden, welches besser ist?

Schwimmbad A:

+ Am Arbeitsort, kann um 16:40 Uhr oder früher dort sein

+ Bis um 22 Uhr geöffnet

- keine Rabatte anscheinend oder Tickets für Vielschwimmer

Schwimmbad B:

+ Im Heimatort

+ Schließt eine Stunde eher als Schwimmbad A

+ Neoprenanzug tragbar (mein persönlicher Vorteil)

+ Rabatte möglich, allerdings kommt es mit diesen Art von Tickets nicht soviel billiger wie mit den Tickets von Schwimmbad A, nur 30 EUR günstiger im Monat, wenn ich täglich schwimmen gehe)

- Rollator muss im Gang stehen bleiben (fragt sich halt, ob Schwimmbad A eine bessere Lösung für den Rollator bietet)

- erst frühestens um 18:00 Uhr im Schwimmbad (weniger Zeit zum schwimmen)

Schwimmbad B 40%
Warte ab, wie es mit den Rollator beim anderen Schwimmbad steht 40%
Schwimmbad A 20%
Sport, Fitness, Freizeit, Leben, Arbeit, schwimmen, Wasser, Job, Menschen, Schwimmbad, Deutschland, Alltag, Wassersport, Bayern, Erwachsene, Gesellschaft, Heimat, Meinung, Ratschlag, Vorteile, Würzburg, Zug, Nachteile, Umfrage
An die Sportler: Wie fange ich am besten mit diesen Sportarten an?

Hey, ich bin auf der Suche nach neuen sportlichen Hobbys und habe mir folgende rausgesucht (siehe unten)... Ich habe nicht vor, alle wirklich jede Woche zu machen, aber das sind die Sportarten, die ich im Internet gefunden habe, die ich gerne mal ausprobieren möchte. Bekanntlich gefällt einem einige Sportarten auch "am besten"... Nun überlege ich, wie ich am besten mit diesen Sportarten anfangen kann, bzw. wie ich mal "reinschnuppern" kann. Ich vermute mal nicht, dass ich mir bei allen Sportarten direkt die ganzen Utensilien sofort kaufen und einfach so anfangen muss, denn ggf. bräuchte ich ja schon wen, der mir das mal richtig zeigt oder so... Vielleicht macht ja jemand von euch einen oder mehrere dieser Sportarten und kann mir diesbezüglich ein paar Tipps geben. Ich bin dankbar für jeden Tipp.

  • Squash
  • Downhill (Mountainbike, Trails fahren)
  • Skifahren
  • Segeln
  • Kitesurfen
  • Wandern
  • Bergsteigen
  • Free climbing
  • Tauchen
  • Bouldern
  • Wakeboarden
  • Motorbootfahren
  • Jetski
  • Surfen
  • Kanu fahren
  • Bogenschießen
  • Schießen
  • Drachenfliegen (nicht steigen lassen, Hängegleiter)
  • Ich hätte Lust, Sportabzeichen zu machen... also beim Deutschen Sportabzeichen mitzumachen, bräuchte da aber natürlich auch Tipps, wie ich da am besten mitmachen bzw. für trainieren kann...

Ich vergebe gerne Sterne...

Liebe Grüße,

Shiro

Sport, Tipps, abnehmen, Fahrrad, Wasser, Hobby, klettern, segeln, wandern, Menschen, Meer, schießen, Ski, Persönlichkeit, surfen, Skifahren, Wassersport, Bogenschießen, Bike, Deutsches Sportabzeichen, Extremsport, Jetski, Kanu, Motorboot, Paragliding, Persönlichkeitsentwicklung, Sport und Fitness, Sportabzeichen, Squash, tauchen, trekking, Wakeboard, Hobbysuche
Suche gute d.h. robuste stichfeste Wasserschuhe?

Hallo zusammen,

der Titel ließt sich vielleicht etwas schräg, das kommt daher, dass ich mich seit 2 Tagen durch Angebote u. Influencer Videos durchgesuhlt habe, auf der Suche nach nem guten Wasserschuh/Barfußschuh der mich am Strand vor spitzen Dingen schützen soll, aber Amazon, ebay, googleshopping sind einfach nurnoch zugemüllt mit so Pseudo Qualität Produkten die alle ziemlich des gleiche Versprechen, aber nix belegen, garantieren schon garnicht, u. auf youtube findest üüberhauptkeine ehrliche subjektive Meinung mehr, keine Selbsttests dazu, nurnoch Influencer die Provision für die Werbung kassieren, u. das teil bis in den Himmel loben, u. 3min u. 10 sätze dafür verwenden dir zu erklären wie leicht du die Schnürsenkel zu kriegst und wie unglaublich krass das ist.. also wer da nicht checkt dass des Werbung ist^^'.

Genauer gesagt, flieg ich in einer Woche nach Portugal Albufeira runter, u. ein Kollege der gerade erst von dort wieder zurückgekommen ist, hat mir erzählt dass es gerade im August besonders viele Spiderfish (zu deutsch: Petersfische) dort gibt, die sich im Meer auf Knietiefe verbuddeln u. giftige Stacheln am Rücken haben u. er auf so einen draufgetreten ist. Das soll höllisch brennen, da erträgt ein Erwachsener Mann liebendgern das kochendheiße Fußbad bei der Rettungswacht um das Gift zu neutralisieren :O Ich weiß, klingt wie Hypochonder für manche hier, sich dafür jz extra Schuhe zu kaufen, u. ja ich hab selber 3 Jahre an der Ostsee als Surf-/Kite-/ u. Segellehrer gearbeitet u. außer paar scharfen Muscheln u. Sonnenbrand ist da nie was passiert.. ABER Portugal ist halt nicht Ostsee oder Mittelmeer.. Portugal ist beim Atlantik, dort gibts Haie, Seeigel, giftige Tiere, Skorpione, usw. Wenn du jetzt immernoch denkst ich übertreib, dann kann ich dir au nimmer helfen ;)

Also meine Frage geht an die Andern, die gerne Fragen direkt beantworten u. net um die Frage rumdribbeln :D Am geilsten wäre, wenn du selber Erfahrungen damit gemacht hast.

Also kannst du mir einen Wasserschuh empfehlen, der nach deiner Erfahrung her wirklich vor spitzen Stacheln schützt, bspw. nem Seeigel o. Petersfisch, o. ner rostigen Blechdose im Sand oder sowas?

Bitte nicht einfach Wasserschuh auf google eingeben u. hier posten.. wie gesagt, hab ich schon hinter mir. Nur was empfehlen das du selber schon getragen hast.

Gutefrage ist echt meine letzte Anlaufstelle, wo Leute noch ungefiltert einfach ihre Meinung raushauen. Danke für ernsthafte konstruktive Antworten.

Kleidung, Schuhe, wandern, Wassersport, Strandurlaub, tauchen, Funktionswäsche

Meistgelesene Fragen zum Thema Wassersport