Wie viele Bahnen als Anfänger Schwimmen?

3 Antworten

Auf Muskelkater kannst Du Dich schon mal einstellen, ist mir auch schon mal passiert, weil man im Wasser (da das ja trägt) die Anstrengung nicht so merkt, erst, wenn man aus dem Wasser steigt. Auf jeden Fall solltest Du zwischen den Bahnen jeweils eine kurze Pause machen, zum Verschnaufen und nur so lange schwimmen, wie Du mühelos kannst. Also, nicht, bis Du schwitzt wie noch was oder bis Du blaue Lippen hast oder kaum mehr Luft bekommst. Bei Langbahnen (also 50 m) würde ich nach jeder Bahn eine kurze Pause von evtl. 2-3 Minuten einlegen und dann erst die nächste Bahn schwimmen.

Der Muskelkater war bei mir am Anfang schlimm.Bin jeden dritten Tag geschwommen,und freute mich über meine Erfolge....jedes mal ein bisschen mehr.

also ich bin im schwimmverein und ich würde dir empfehlen am anfang 1x die woche später 2x mal die woche zu schwimmen

mach am anfang langsam nict volle power aber so das du dich anstrengen musst dann schwimm erst mal 10 bahnen +-2 wie du kannst

mach dann ne pause und schwimm noch einmal 10 bahnen ´bis de so ca ne stunde fertig hast dann biste bald in top form^^ viel glück

und beim muskelkater musste dich einfach bewegen dann geht er weg (zb ne runde joggen ^^)

0

Was möchtest Du wissen?