Waschmaschine geschleudert und umgekippt.... etc?

Hallo, eben gerade als ich Einschlafen wollte, habe ich richtig laute harte Geräusche gehört. Meine Eltern waren derzeit in der Küche und wir sin ALLE direkt aufgestanden und haben uns gefragt von woher diese Geräusche kommen.... und sind schnell nach unten gegangen, weil die Geräusche aus dem Keller von unten kamen und haben plötzlich geguckt die Waschmaschine war am Schleudern meine Mutter hat dann sofort den Stecker raus gemacht und die Waschmaschine lag dann schon auf dem Boden und das ganze Wasser alles hingeschüttet bis zum Boden etc.... Ich und meine Mutter sagen zu meinem depp Vater noch mach den Stecker nicht dran der ist nass und wenn das über Strom steht dann fuckelt er noch das Haus ab.... Was macht mein dummer Vater er macht den Stecker dran und hat aber noch davor den Stecker sauber gemacht und hat getestet ob Strom oder so noch funktioniert.... denkt ihr da könnte was passieren weil er es ja sauber gemacht hat und es schnell an die Steckdose es sozusagen "rein getan" hat da hab ich ihm gesagt warum machst du denn schnell den Stecker wieder dran willst du das das Haus abfuckelt oder was.... Naja auf jeden Fall denkt ihr da könnte was passieren und hat jemand schon mal so etwas erlebt...? Weil meine Mutter hatte schon heute zweimal die Waschmaschine benutzt und da ist aber gar nichts passiert und jetzt plötzlich ist eben gerade etwas passiert ...... hat jemand schon mal soetwas erlebt und weiß vielleicht was die Ursache sein kann oder so.... etc :-)

Haus, Waschmaschine, Maschine, Wäsche, Wasser, Mutter, Wohnung, Technik, Angst, Stress, Küche, Elektronik, Strom, Elektrik, Feuer, schlafen, Vater, Eltern, Thema, Beton, Boden, fall, Geräusche, Geschwister, herzrasen, Keller, Mama, Metall, nass, Panik, Papa, Schleudern, Technisch, waschen, Zeit, Stecker, Ursache, technikproblem, umkippen, Waschmaschinenanschluss, Antwort
7 Antworten
Wie werden Einbaustrahler beim Schalen und Gießen von Beton (Außenbereich) eingeplant?

Ich mache z.Z. die Schalung für unseren Balkon und die darunterliegende Terrasse und möchte gerne Einbaustrahler verbauen. Das wären einmal eher schwache Einbaustrahler auf der Oberseite des Balkons (nahe dem Geländer) als "Orientierungslicht", dann noch ein paar recht helle Einbaustrahler an der Unterseite des Balkons ( =Überdachung für die Terrasse) als Deckenlicht und zu guter Letzt noch einmal Einbaustrahler im Boden der Terrasse (wieder als "Orientierungslicht").

Kann mir jemand sagen, was ich VOR dem Gießen des Betons hierfür beachten sollte?

Ich dachte mir, daß es bestimmt kleine Schalformen o.ä. für diese Einbaustrahler gibt, die man schon vor dem Gießen an den entsprechenden Stellen einlassen und miteinander verkabeln kann, habe aber beim Googeln nichts gefunden (vermutlich suche ich nicht mit den richtigen Begriffen). Auch muß ja bestimmt noch ein Trafo irgendwo vor der ersten Leuchte in der Reihe untergebracht werden, der auch wieder Platz im Beton benötigt...

Da ich nur ungern später im fertigen Sichtbeton nochmal bohren möchte, würde ich das gerne alles schon vor dem Gießen entsprechend einplanen und vorbereiten, sodaß ich später nur noch die Technik in die fertigen Hohlräume und Dosen einsetzen kann.

Wäre toll, wenn mir jemand mit entsprechender Ahnung das Ganze mal kurz erklären könnte!

Hier noch eine Skizze des Bauvorhabens (Anklicken zum Vergrößern):

Wie werden Einbaustrahler beim Schalen und Gießen von Beton (Außenbereich) eingeplant?
Bau, Elektrik, Beton, Schaltung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beton