Wer haftet jetzt für das Handy?

Also hey erstmal ,mein Tag war naja aber egal ich schreibe deswegen kurz ...,ignoriert die Rechtschreibung...

Also eine Freundin (eigentlich eher Bekanntschaft aus der Klasse)
Sie hat mir mein grade so 1 Jahr altes IPhone 7 runter fallen lassen :

Wir standen (mehrere Leute = Zeugen) vor der Schule sie ist blöd gegen meine Handy und mir ist das Handy raus gefallen und das Display ist unten links komplett am ... Sie sagt aber es sei meiner Schuld da es in MEINER Handy war,JA aber wegen IHR ist es ja erst raus gefallen...?

(Ihr Vater ist Oberarzt ,<soll jetzt nicht so rüber kommen >,aber sie hätten das Geld)

Meine Mutter meint (zwar ist sie nicht zufrieden,aber...) das wir das bis 100€ ohne sie klären,aber mehr wollen meine Eltern nicht ausgeben wenn es ja so gesehen nicht 100%meine Schuld war ...(bin ich eigentlich irgend wie Schuld???)

Und was ist mit den Versicherungen (Haftpflichtversicherung ,Hausrat...)
Kann man da was machen ???

Ich will mit ihr jetzt keine. Kampf führen sprich rechtlich usw. möglichst diskret ...

Sie sagt aber es sei ja meine Schuld da ich es gehalten hab etc. möglichst die Schuld von sich weisen...🙄

Ich habe im Internet gelesen das die Versicherung da manchmal bet zahlt ? 😐

Kp ob das nötig ist:

Ich stand —> bin nicht gelaufen
Sind beide 13
Davor hatte das Handy keinen Schaden ...
Ich habe Hülle und Panzerglas drauf :/

Bitte ernsthafte Antworten ...

LG Juleeyxoco

Fragt ruhig bei Fragen ;)

iPhone Handy Schule Display kaputt Versicherung Trauer bekannt Beton Freundin Haftung Schaden Schlecht
12 Antworten
Estrich im Außenbereich versiegeln?

Hallo zusammen, ich saniere gerade den Bodenbelag meines Balkons. Die alten Fliesen wurden hierzu schon inkl. Fliesenkleber entfernt. Vor mir liegt nun der blanke Estrich. Kleinere Risse habe ich bereits mit Gießharz vergossen und glattgeschliffen. Alte Silikonfugen im Anschlussbereich sind entfernt und aktuell nur provisorisch mit Panzertape vor Regen geschützt. Der nächste Schritt sollte nun also zeitnah folgen.

Nun stehe ich aber leider vor der Frage, wie ich den Estrich zukünftig vor Feuchtigkeit schützen soll. Leider scheint da eine regelrechte Wissenschaft zu sein, denn jeder sagt einem hier etwas anderes. Die Optik ist im Endeffekt egal, da sowieso ein WPC-Aufbau als Nutzschicht folgen wird. Folgende Optionen habe ich mir bisher angesehen:

__________________________________________________

2-Komponenten-Epoxitharzversiegelung: Soweit ich das verstehe, macht man hier ja quasi nichts anderes, als den Estrich mit einer, bzw. zwei dünnen Schichten Epoxidharz zu versiegeln. Da ich bereits einige kleinere Risse im Estrich mit Gießharz vergossen habe, könnte ich mir vorstellen, dass das funktionieren könnte. Mir fällt jedenfalls kein Nachteil ein und preislich wäre das ganze auch noch relativ attraktiv. Genau deshalb muss es einfach einen Haken haben! Ich bin mir zudem noch unschlüssig, ob der Estrich herfür vorher mit Haftgrund behandelt werden sollte, oder nicht.

"MEM Express-Dicht": Wäre der Produktbeschreibung nach eigentlich mein Favorit. Es handelt sich hierbei laut Datenblatt des Herstellers um eine "2-komponentige, bitumen- und lösemittelfreie Reaktivabdichtung". Das einzige Problem, das ich mit diesem Produkt habe ist, dass es mit einer Glättekelle und nicht mit dem Pinsel verarbeitet wird. Ich habe hier leider keine Praxis-Erfahrung, zumal ich mir das ganze problematisch vorstelle, da der Balkon ja 2% Gefälle nach vorne hat. Das gibt ja dann spätestens an der vorderen Kante Probleme, oder?

"Normale" Balkonbodenfarbe: Fällt leider raus. Von meinen Nachbarn weiß ich, dass die Balkone ursprünglich einmal mit Balkonfarbe gestrichen waren und diese ca. alle 2 - 3 Jahre erneuert werden musste. Daher hat man sich wohl irgendwann mal für Fliesen als Alternative entschieden. Leider nicht ganz fachmännisch, denn der Balkonaufbau ist für Fliesen gar nicht vorgesehen. Daher habe ich ja nun den Schlamassel ...

Schwimmbeckenfarbe / Poolfarbe: Vielleicht ein blöde Idee, aber Poolfarbe bekommt man ja mittlerweile auch in allen Farbtönen und nicht nur in blau: Diese Farbe müsste doch eigentlich für Beton, welcher ständig mit Wasser in Kontakt steht, gedacht sein. Ich frage mich, ob man diese Eigenschaften nicht leicht zweckentfremdet für einen Balkonboden nutzen könnte.

__________________________________________________

Wie ist Eure Meinung? Gerne könnt Ihr mir auch noch Alternativvorschläge machen.

Danke!

heimwerken Bau Balkon Beton Estrich Sanieren Versiegelung
1 Antwort
Bruchsteinmauer für Anfänger?

Der Garten wird langsam wie ich es gern hätte, wäre da nicht ein furchtbar hässliches aber auch sehr praktisches Speißfass (120l, schwarzes Plastik) im Beet. Es deckt eine ansonsten nicht nutzbare Stelle ab (wo der Vorbesitzer um die 30l Beton versenkt hatte , einen Laternenpflahl reinsteckte und dann einen hässlichen Busch drum wuchern ließ. Busch und Pfahl sind weg aber die Wurzeln und der Beton wollten nicht raus)

Jetzt hab ich Fragen: reicht ein Minifundament von vielleicht 5cm Tiefe und 10 - 15cm Breite aus für so ein Mäuerchen (einmal rund um den Kübel, bis an den Rand hoch sind es etwa 45 cm) und
Kann ich einfach irgendwelche Steine nehmen, ich hab jetzt so etwa 3 Wäschekörbe voll aus einer Baustelle geholt, keine Ahnung was für Gestein aber es sieht braungrau aus (ja, sehr hilfreich^^) und scheint in schrägen Schichten zu wachsen. Davon ist noch ein fast unerschöpflicher Vorrat da sofern die Bauherren nicht in die Puschen kommen. Ich wohne im Oberbergischen aber Grauwacke ist es wohl (leider!) nicht, die würde grader brechen.
Welchen Zement oder Mörtel brauche ich um die Steine aufeinander zu pappen damit sie den Winter überleben, es nicht ausblüht und auch von einem Anfänger irgendwie verwendet werden kann ohne das es aussieht wie gewollt und nicht gekonnt? Ich habe keine Maschinen, nur einen Eimer, meine Hände und das übliche Werkzeug so wie Geduld, Drecktoleranz und Lust drauf das endlich fertig zu bekommen :D

Garten Beton selber bauen Mauer Bruchsteine
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Beton

Für wie viel m² reicht ein 25 kg Sack Beton?

7 Antworten

wie lange muss Beton trocknen?

6 Antworten

1,5 m3 Flüssigbeton - Kosten inkl. Lieferung?

5 Antworten

Wie lang ist die Aushärtungszeit von Fertig-Beton aus dem Baumarkt?

5 Antworten

Mischungsverhältnis Kies und Zement für Randsteine einbetonieren

4 Antworten

Bis wieviel Grad C° kann man jetzt noch Zement bzw. Steine mauern?

4 Antworten

Wie schwer ist ein kubikmeter beton?

7 Antworten

Estrichbeton für Fundament?

7 Antworten

Wieviel 25kg Säcke Fertigbeton brauche ich?

11 Antworten

Beton - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen